Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie versteht ihr das???!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Vienna~, 10 August 2006.

  1. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo @ all.

    Ich hatte eine Sex-Beziehung, wenn man das so nennen kann. Man traf sich nur abends Zuhause (bei mir oder in seiner WG) und übernachtete beieinander. Keine Unternehmungen, keine großen Gespräche, keine großen Gefühle meinerseits. Er stellte klar, momentan keine Beziehung zu wollen und ich hatte (nachdem ich es mit meinem Ex noch mal versucht hatte) in meinem folgenden Urlaub viel „Spaß“, aus welchem auch eine lang anhaltende Urlaubs-Verliebtheit hervorging (mit welcher ich noch immer ab und zu Kontakt habe) :herz: .
    Man traf sich also zwei Monate nicht. Dann hatte man wieder ein Date. Man übernachtete wieder beieinander, jedoch kam es außer harmlosem Kuscheln zu keinerlei sexueller Handlung. Man unternahm auf einmal tagsüber etwas und ich hatte sogar Interesse daran, mich mit ihm zu unterhalten. Er stellte mich einigen seiner Familienmitglieder als „eine Freundin“ vor. Täglich wollte er mich sehen, was mich anfangs ziemlich nervte, da ich den Sinn dahinter nicht verstand, wollte er doch eigenen Angaben nach keine Beziehung. Außerdem war er mir total egal.
    Bei den letzten Treffen erwähnte er dauernd meine Urlaubsliebe im Kontext mit seinem eigenen Urlaub, in welchem er gerade ist. (Bsp. „Ich kann ja auch im Urlaub mit einer rummachen und danach Zuhause wieder mit dir kuscheln.“) Dabei verstehe ich nicht, warum er das immer wieder erwähnt, da er doch damals eh nichts von mir wollte und ich nicht weiß, was ihn daran stört?! Gleichzeitig sagte er, er fände es nicht so cool, wenn ich in meinem Urlaub mit jemandem was machen würde (ich fahre in einigen Tagen selber).

    Bei unserem letzten Treffen schauten wir eine TV-Sendung, wo ein seiner Meinung nach „geiles, blondes Mäuschen“ (ich bin nicht blond) zu sehen war und während ich in seinem Arm lag, sagte er: „Oh ja, die angucken und mit dir rummachen.“ :eek: Er meinte es angeblich als Spaß, aber was ist das für ein Humor?! Dann wollte er mit mir schlafen und als ich nein sagte, kam von ihm: „Jetzt hab ich doch die ganzen letzten Wochen nichts versucht und wir haben sogar was unternommen, was ich ja auch schön fand, aber da können wir doch langsam mal rummachen, sei doch nicht so prüde, im Urlaub warst du doch auch nicht so brav, nur bei mir bist du so.“ :ratlos: Und: „Komm schon, dann ist unser Wiedersehen umso schöner.“ Was soll denn das???? Ich fragte daraufhin, ob er nicht wüsste, was Frauen hören wollen, damit man sie rumkriegt, worauf er antwortete: „Doch: Ich hab dich toooootal lieb und ich find dich sooooo toll.“ Und angeblich meinte er das ernst, aber das würde zu schleimig und unecht klingen.
    Danach hatten wir noch was miteinander, aber keinen Sex. Dann nahm er mich in den Arm und wollte mich gar nicht mehr gehen lassen, obwohl er am nächsten Morgen fliegen musste. Ich ging trotzdem und seitdem schreibt er mir fast täglich irgendwelche merkwürdigen SMS aus seinem Urlaub. Wie es mir geht und ob wir uns wieder sehen, wenn er wiederkäme, usw. Ich dachte mir nur: HÄ?! Warum sollten wir uns nicht sehen :hmm:

    Versteht ihn hier jemand??? Will er mehr von mir und ist nur zu doof oder zu feige, das klar heraus zu sagen? Oder will er nur das Eine und hat sich die letzten Wochen extra Mühe gegeben, um mich rumzukriegen? (Wobei er das bei anderen einfacher haben könnte) Oder weiß er gar selber nicht, was er will??
    Mich nervt sein Verhalten einfach so, weil es total sprunghaft ist. Einerseits macht er dauernd so blöde Sprüche und schreibt so komische Sachen in seinen SMS, aber andererseits ist immer er es, der mich sehen will, der mir schreibt, der mich sogar seiner Familie vorstellt, der ständig meine Urlaubsliebe erwähnt, usw.
    Ich versteh das nicht und hab da bald keinen Nerv mehr zu, weil er mir halt mit der Zeit angefangen hat, wirklich was zu bedeuten. Da tut so ein Verhalten dann schon irgendwann weh :kopfschue

    Was meint ihr??
     
    #1
    ~Vienna~, 10 August 2006
  2. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Hallo,

    schwer zu sagen. Ich denke, dein Urlaubsflirt und die Zeit, in der ihr euch nicht gesehen habt, hat ihn etwas aufgerüttelt und er hat vielleicht gemerkt, dass du ihm mehr bedeutest, als nur eine Bettgeschichte. Aber dann wird er wieder "rückfällig", macht blöde Sprüche.. offenbar weiss er selbst nicht genau, was er will? Da hilft wohl wirklich nur die berüchtigte grosse Aussprache.
     
    #2
    Britt, 10 August 2006
  3. anni20
    anni20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    vergeben und glücklich
    An deiner Stelle wäre ich wohl auch ein wenig verwirrt.
    Ich denke, ihm hat dein Urlaubsflirt gezeigt, dasss du absolut nicht auf ihn "angewiesen" bist. Dass du ihm vielleicht doch mehr bedeutest, er es aber nicht zeigen will oder kann.
    Seine "Sprüche" können natürlich auch so eine Art Selbstschutz sein, damit er seine Gefühle nicht zugeben muss.
    Ist nur eine Vermutung

    Anni
     
    #3
    anni20, 10 August 2006
  4. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Meinst du nicht, dass es vielleicht der falsche Weg wäre, ihn zu irgendwelchen Bekenntnissen durch eine Aussprache zu drängen? Das würde ich doch damit tun, oder nicht??
    Denn dann müsste er sich zu seinen gefühlen äußern...

    Ich weiß auch nicht, wie man mit Mitte 20 noch so kindisch sein kann :ratlos:
     
    #4
    ~Vienna~, 10 August 2006
  5. anni20
    anni20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht dass die brüchtigte große Aussprache was nutzt. Bin der Meinung dass er sich da nur rausreden wird.
    Wenn dann muss er schon selber mit der Sprache rausrücken und sagen was los ist.
     
    #5
    anni20, 10 August 2006
  6. Reason
    Reason (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Sage ihm doch einfach, dass du wegen seines Verhaltens verwirrt bist und du nicht verstehen kannst, wenn er mal so und mal so ist. Mal sehen wie er reagiert.

    Für mich klingt das auch etwas so, als hätte er Angst seine Gefühle zu zugeben, schon allein um die Sexbeziehung nicht zu gefährden. Obwohl das vielleicht "nur Sex" (der hats gut :zwinker: ) ist, denke ich, ist ihm das lieber als dir seine, vielleicht erst ganz langsam entstandenen Gefühle, zu beichten. Es könnte ja sein, dass du nicht so empfindest und die Sexbeziehung dann abbrichst um ihm keine falschen Hoffnungen zu machen.

    Da würde ich auch lieber so tun als wäre nichts, immerhin ist das besser als gar keinen Kontakt, grade wenn man Gefühle für den anderen hat.
     
    #6
    Reason, 10 August 2006
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja, aber das mit der Sexbeziehung war doch vor fast 4 Monaten, danach haben wir uns 2,5 Monate nicht gesehen und seit einigen Wochen läuft da nur noch Kuscheln (von ihm aus kam auch gar nicht mehr)...Das kanns also auch nicht sein :hmm:

    Jetzt nicht mehr :link_alt:


    Vielleicht will er mich nur als gute Freundin?! Er hat ganz schön viele weibliche Freunde und mit einigen von ihnen lief wohl anfangs auch was :eek:
     
    #7
    ~Vienna~, 11 August 2006
  8. Reason
    Reason (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hmm wenn das so abgelaufen ist wie du oben beschrieben hast, dann lief doch eigentlich nichts weil du nicht wolltest oder? Naja, dass er dich nicht dazu gedrängt hat nachdem du nein gesagt hast, entspricht doch dem was du wolltest oder irre ich mich da?

    Ich muß auch zugeben, dass für mich aus deinem Startpost nicht ganz klar hervorgeht ob du etwas von ihm willst. Für mich sah es eher so als wärst du gut mit ihm befreundet, aber keine Liebesgefühle für ihn hast und wegen seines Verhaltens besorgt bist, dass es dennoch so sein könnte.

    Jetzt klingt es schon eher so als wärst du besorgt, dass er keine Liebesgefühle für dich hat. Was denn nu?:ratlos:
     
    #8
    Reason, 11 August 2006
  9. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, wenn er Liebesgefühle für mich hegen würde, dann wäre ich unter Umständen nicht abgeneigt! Ich mag ihn seit einiger Zeit schon mehr, als mir lieb ist, aber ich hab halt Angst, meine Gefühle zuzulassen, weil er sich immer so komisch benimmt und ich keine Lust habe, verletzt zu werden, wenn sich herausstellen sollte, dass er mich nur als Freundin oder gar Betthupferl sieht :ratlos:
     
    #9
    ~Vienna~, 12 August 2006
  10. anni20
    anni20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Du musst schon damit rechnen dass er dich nur als Betthupferl will. Wenn du einer Enttäuschung aus dem Weg gehen willst, dann würde ich diese "Beziehung" schnellst möglich abhacken.
    Oder tatsächlich mit ihm offen und ehrlich reden. Andere Möglichkeiten seh ich da leider nicht wirklich.


    Anni
     
    #10
    anni20, 12 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versteht
Unforgettable
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
12 Antworten
sternlein22
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2016
13 Antworten
drinkcoffeebehappy
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Februar 2016
8 Antworten
Test