Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie vertrauen können?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Stefan03, 9 Juli 2003.

  1. Stefan03
    Gast
    0
    Hallo.
    ich habe folgenes Problem. Ich bin Ende Mai zum Ersten Mal mitnem Mädchen zusammen gekommen. Ich meine nicht dass ich davor nur Jungs hatte sondern ich war zum ersten Mal vergeben.
    Ich hab mich so über die Sache gefreut weil ich mir nichts mehr als das mein Leben lang gewünscht habe. Es war alles so wie ichs mir erhofft habe, ihre Person, der Charakter und wie sich alles zugetragen hat. Ich wüsste nicht was ich verbessert oder geändert hätte wenn ichs gekonnt hätte. Kurz um: ich war glücklich wie nie zuvor. 2 Wochen später merkt sie dass, sie irgendwie wohl íhre Gefühle überschätzt hat. Im Gegensatz dazu sagt sie aber auch dass sie die ganze Zeit gemerkt hat, dass ihr alles andere wichtiger war und nie das Verlangen hatte mich zu sehn. Also machte sie nach 2einhalb Wochen Schluss. Und nach der schönsten Zeit meines Lebens folgte die schlimmste. Nicht nur wegen ihr selbst sondern weil zum ersten mal im Leben jemand gesagt hat wie viel ich ihr bedeute und so weiter. Eben alles das was vorher noch nie zu mir gesagt wurde. und kurze Zeit später stellt sich das alles als Irrglaube raus.
    Aber mir ist dadurch klar geworden dass ich kaum noch fähig sein werde einem Mädchen zu vertrauen. Ich kann mir doch garnicht sicher sein, ob das was mir gesagt wird auch stimmt. Vielleicht überschätzt die nächste auch ihre Gefühle, vielleicht aber auch nicht, nur woher soll ich das wissen? Indem ichs einfach spüre? Das hab ich bei der, von der die Rede ist auch. Da war ich mir auch völlig sicher da gabs auch keinen Grund zum Zweifel.
    Ich weiß dass andere für diese Einstellung kein Verständnis haben können. Habt ihr irgendwelche Tips wie man da in Zukunft sicherer sei kann, denn ich will der nächsten Freundin, die hoffentlich noch kommt schon vertrauen aber ich weiß nicht wie.
    Also danke schonmal im Vorraus
    Stefan
     
    #1
    Stefan03, 9 Juli 2003
  2. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Hallo Stefan,

    da bleibt dir wohl nicht viel anderes übrig als einfach abzuwarten, was die Zeit bringt. Wenn sie nach einem Monat, nach 3 Monaten, einem halben Jahr etc. etc. immernoch zu dir steht, dann wird schon was dran (gewesen) sein, zumindest hat sich's dann doch gelohnt.

    OPFER dich bloß NICHT GANZ auf, indem du an die wahre Liebe oder an den Partner, mit dem man bis ans Ende seiner Tage ans Ende der Welt geht glaubst, dann kannst du das so oder so genießen.

    Ansonsten wachsam bleiben. Und vielleicht ein bißchen auch ZWISCHEN den Zeilen lesen, ihr Verhalten und ihre Gesten, Mimik usw. zu dir nicht vor lauter Liebesschwüren aus dem Blick verlieren. All das sagt mehr aus als ihre Worte, die könnten im ungünstigsten Fall dahergelogen sein. Wenn sie allerdings meint, erst nach zwei Wochen oder so zu merken, dass es wohl doch nicht geht, dann habt ihr euch wohl noch nicht gut genug gekannt und es kann durchaus stimmen...also immer abwarten, offen sein, sich nicht gedanklich zu sehr festnageln in der ersten Zeit, so schwer es auch fallen mag und sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen, gerade in der Anfangsphase. Beziehungen wollen gepflegt werden und auch den gewissen Schliff haben, indem man was unternimmt etc., aber auch weder einengt noch vernachlässigt.

    100% schützen kann man sich nicht. Man kann nur das Risiko minimieren - wenn überhaupt.....
    Life is a game... :zwinker:
    Mussu locker nehmen. Nach den ersten Stolperfallen lernt man, seine Gefühle nicht mehr unkontrolliert aus der Hand zu geben, auch wenn's sicher schei*e ist...man muß halt einfach ein Weilchen warten, bis man WIRKLICH mehr vertraut...viel mehr kannst du da wohl nicht machen, oder was meinen die andren hier so? :smile:


    Ciao,
    Quen
     
    #2
    Quendolin, 9 Juli 2003
  3. relevantz
    Gast
    0
    ich weiss jetzt nicht, was mein vorgänger geschriben hat, denn ich möchte meine antwort nicht beeinflussen lassen.vio3elleicht wiederhole ich auch einiges, was er/ sie geschrieben hat, aber das sollte das dann alles nur bestätigen.
    zu anfang erzähl ich dir eine klitzekleine geschichte, und zwar
    damals, ich war soooooo verliebt in victor. ich dachte er wäre der junge meiner träume, ein bisschebn jünger als ich und total lieb. er wra der erste, der sich gedanken um eine gemeinsame zukunft machte (ich war grade erst 14) er erzählte mir von seiner allzugrossen liebe zu mir und so weiter. eines tages stellte sich heraus, dass er nicht 1 jahr sondern ganze 4 jahre jüpnge war als ich, dass sein vater gar nicht der war, der er vorgab es zu sein, dass victor eine lüge nach der anderen auftischte. ich wollte ihm verzeihen und er fing trotz seines versprechens, mich nie wieder anzulügen mit seinen lügen an. es hat mir sozusagen das herz gebrochen, besonders als es dann andere leute herausbekamen, was zwischen uns war und welche lügen er erzählt hatte, war es für mich vorbei. ich hasste ihn abgrundtief, weil er htte mir mehr als nur wehgetan !

    das war die geschichte, ich meine mittlerweile bin ich 21 habe zwischendrin noch einige beziehungen gehabt, die kürzeste war 1 stunde die längste 2 jahre 3 monate und 17 tage und jetzt habe ich einen freud (ERST JETZT !!!!!!!!!!!!!!) der alles ist für mich.
    erst hatte ich den jungs auch nicht vertraut gehabt, die nach victor kamen, aber mit der zeit (3-6 monate) kam das vertrauen wieder und ich konnte von vorne anfangen und die jungs bei null annehmen und vertrauen aufbauen, wo ich dachte, victor hätte diese gabe zerstört.

    ich nmeine du darfst dich von dieser einen misslage nicht herunterbringen lassen ! es macht dich kaputt, und du willst doch dein leben geniessen, oder =?
    er hatte sich damals überschätzt und ich mich vielleicht auch.
    ich meine, du bist sicherlich noch jung (mal nachschaun...) kein Alter angegeben... und die nächste wird sicherlich kommen, ob sie die richtige ist, kann dir niemand sagen, vielleicht, vielleicht auch nicht, und es kann dir noch 100 mal passieren, dass du einen nachträglichen korb erhältst ! aber genau das lässt uns menschen nachdenken, ich weiss, aber denke nicht nach, wieso und warum, und an sie, sondern denke an dich, dein leben und was du (wenn sie meinte es läge an dir) besser machen kannst, für die nächste !
    sei aber DU SELBST !!!
    und eines tages, wann dieser tag sein wird, keine ahnung..., wirst du sehen, dass deine mühen erfahrung zu sammeln, schmerzen zu ertragen und drüber zu reden nicht umsonst waren und du wirst glücklicher sein, als du es dir je erhofft hast !!!
    ich weiss es und ich musste lange lange warten, vielleicht ist es nicht das glück, was ich suchte, vielleicht muss ich auch weiter suchen irgendwann, aber wenn ich mir meine eltern oder grosseltern oder bekannten oder wen auch immer ansehe, weiss ich, dass es dieses glück gibt, und dass es jeder eines tages finden kann !

    jetzt lese ich mal den beitrag meines vorgängers und schaue mal, was so läuft....

    --------------------------------------------------------------------------------
    -------------------

    so gelesen und ich kann nur recht geben !!!

    greetz conny
     
    #3
    relevantz, 9 Juli 2003
  4. DieKleine
    Gast
    0
    also, ich weiss nicht, aber das gefühl kommt mir bekannt vor! wirklich...

    ich bin eine ganze zeit lang von meinen exfreunden nur verarscht worden, der eine wollte mich nur ins bett kriegen, der andere hatte dann ne neue, der dritte wollte nur mal testen usw.
    ich war natürlich total verletzt, mit jedem etwas mehr, bis ich nachher so eifersüchtig war dass ich meinem freund nichts mehr geglaubt habe, es war einfach nur schrecklich, er brauchte nur sagen: sorry, ich hab keine zeit ich muss zum arzt und schon dacht ich er verheimlicht mir was!
    dadurch ist diese Beziehung dann kaputt gegangen und ich hab mir gesagt dass ich was an mir ändern muss, ich muss wieder lernen zu vertrauen, also hab ich eine pause eingelegt einen freund zu haben und nun hab ich nen neuen, dem ich voll und ganz vertraue und bei ihm bin ich davon überzeugt dass er mich liebt!
    ich habe gelernt zu vertrauen, wieder zu´vertrauen, es war nicht einfach, doch ich kann es wieder!

    warte einfach ab, komm über den schmerz hinweg und lerne erneut zu lieben und zu vertrauen! es ist nicht leicht, doch mit der zeit wirst du verstehen dass es geht!
    ich wünsche dir viel glück, erfolg und alles was du brauchst!
    eine frage noch: wie alt bist du und wie alt ist sie?

    bis dann
    die kleine
     
    #4
    DieKleine, 9 Juli 2003
  5. Stefan03
    Gast
    0
    HI+danke für die Antworten. ich habe ja schon viel mit Freunden darüber geredet und die haben ähnliches gesagt aber hier wars doch am hilfreichsten.
    Ich bin seit Januar 17 und sie seit Dezember 16. Sie ist also ziemlich genau ein Jahr jünger als ich. Auch diesen Altersunterschied hab ich mir immer so erhofft.
     
    #5
    Stefan03, 10 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vertrauen
Hopemer
Kummerkasten Forum
30 Mai 2016
5 Antworten
Lumey
Kummerkasten Forum
12 Mai 2016
5 Antworten
DasinDelta
Kummerkasten Forum
26 April 2016
1 Antworten