Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie viel € würdet ihr höchstens für eine Taxifahrt ausgeben?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 16 April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wegen der Flugausfälle fahren manche Reiche mit dem Taxi ins Ausland :eek: Von Frankfurt nach Zürich oder von Brüssel nach Kopenhagen. :eek: Das wird teuer.
    Wie viel € würdet ihr für eine Taxifahrt höchstens ausgeben? Wir setzen voraus, dass ihr vor der Fahrt vom Taxifahrer erfahrt wie viel € die Fahrt kosten würde, so dass ihr keine bösen Überraschungen erfahrt.
     
    #1
    Theresamaus, 16 April 2010
  2. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Das kommt drauf an, wenn ich dringend nach hause möchte/muss und die Taxifahrt ist eine Möglichkeit dann würde ich das wohl machen, die Kosten soweit dann jeweils angemessen und nicht Wucher wären dann eher nebensächlich.

    Ich habe schon mal 180 DM fürs Taxi bezahlt um einen Flug noch zu bekommen. Da wollte ich Samstag morgen von München nach Hamburg übers Wochenende nach Hause fliegen, das bestellte Taxi das mich in einem Dorf abholen sollte und zum Bahnhof bringen sollte kam nicht.
    Also anderes Taxi gerufen und direkt zum Flughafen bringen lassen, der ersten Taxifirma anschließend die Rechnung geschickt!
    Das waren etwa 120km Taxifahrt...war auch mal nett.

    Gruß
     
    #2
    Koyote, 17 April 2010
  3. donmartin
    Gast
    1.903
    Wenns zu teuer würde, kann man sich eher einen Mietwagen nehmen.....würde doch eher sehen, dass man mit Bus und Bahn irgendwie wegkommt......
     
    #3
    donmartin, 17 April 2010
  4. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Das würde bei mir vom Gegenwert abhangen. Der Nutzen der Taxifahrt - oder der vermiedene Schaden - müsste größer sein als der Preis für die Fahrt.
    Dabei gehe ich davon aus, dass er keine günstigere Alternative gibt.

    Beispiel:
    Um notfallmäßig zu einer sehr wichtigen Prüfung rechtzeitig anzutreten, die ich nicht wiederholen kann, würde ich schon 200 € aufwerfen.
    Aber nur um als Schüler nach den Ferien rechtzeitig wieder in der Schulbank zu sitzen, hätte ich keine 10 Cents ausgegeben.
     
    #4
    BABY_TARZAN_90, 17 April 2010
  5. Augen|Blick
    0
    Der Rekord waren ~120€, allerdings ging es darum einen Flieger zu bekommen, beim einzigen Flughafen, den man nur aus der Luft erreichen kann :grin:. Ging aber auf Firmenkosten, privat wären so 20-30€ meine Schmerzgrenze, wenn es kein absoluter Notfall wäre.
     
    #5
    Augen|Blick, 17 April 2010
  6. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich hab mich damals als 16-Jährige mal in Paris verirrt und bin daher per Taxi zum Kaff meiner Großeltern zurückgefahren - da war mir der Preis echt egal (ich glaube, es waren umgerechnet so 60€ :ratlos:)...
     
    #6
    User 15352, 17 April 2010
  7. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Das höchste was ich jemals an Taxikosten bezahlt habe dreht sich so um die 40€. Meisstens gehts dann in nen Club mit Freunden, sodass man diese 40€ untereinander nochmal teilt, dann wirds ja auch schon billiger.


    Zudem kommt es darauf an, wo ich hin will (Flughafen? Noch nen Flug erwischen? Dann eindeutig Taxi!), ansonsten würde ich schauen, ob ich nicht auch billiger irgendwie dahin komme, wo ich hin möchte. Öffis? Mietwagen? Ich bin ja eher eine aus der Kategorie Geizhals :rolleyes:
     
    #7
    User 85918, 17 April 2010
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Bei mir ist es wie bei BABY_TARZAN_90. Nehmen wir mal den aktuellen Fall der Flugausfälle. Ginge es um den Urlaubsantritt, würde ich zusehen, dass ich storniere, denn wenn ich 'ne Woche weg will und das geht zwei Tage nicht, hat der ganze Urlaub keinen Sinn. Bei einem Geschäftstermin würde ich versuchen, mit der Bahn weiterzukommen. Wäre das aussichtslos, eigener Wagen oder Mietwagen. Geht auch das nicht, bliebe - nach Rücksprache mit meinem Chef - nichts anderes als ein Taxi übrig - es sei denn, mein Geschäftspartner sagt was anderes und verlegt den Termin. Auf dem Weg in ein Hotel, falls ich die 2 Tage bis auf einen Flug warten kann und muss, würde ich ohnehin ein Taxi nehmen, sollte es kein Shuttle geben.
     
    #8
    User 76250, 17 April 2010
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Es kommt für mich höchstens bei einem richtigen Notfall in Frage, mit dem Taxi zu fahren, weil es mir ansonsten zumindest in Deutschland viel zu teuer ist.

    Im Normalfall habe ich ein Auto zur Verfügung, mit dem ich fahren kann und wenn nicht, gibt es im Notfall meistens auch noch jemanden, der mich irgendwo hin fahren könnte, wenn es unbedingt notwendig ist.
    Dazu gibt es auch noch Mietwagen, öffentliche Verkehrsmittel, Mitfahrzentrale, usw. - Da wäre es mir doch viel zu blöd, einen Haufen Geld fürs Taxi auszugeben.
     
    #9
    User 44981, 17 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - viel € würdet
Winterkind
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
27 Antworten
Elsa17
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2016
81 Antworten
littleLotte
Umfrage-Forum Forum
12 Mai 2016
36 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.