Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    103
    15
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #1

    Wie viel Ausschnitt ist noch o.k.?

    Hallo!

    Es wird ja Sommer und man kleidet sich offener...

    An die Frauen:
    Wie viel Ausschnitt ist für euch o.k.? Macht ihr einen Unterschied ob zur Uni/Arbeit oder beim weggehen?

    An die Männer:
    Was findet ihr noch o.k.? Was denkt ihr, wenn sich eine Frau offen zeigt? Findet ihr das evtl. sogar lästig?

    Mal sehen was die Leute hier so sagen. Wär auch interessant an Fotobeispielen - zufällig gefundene oder eigene.

    Viele Grüße!
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #2
    Ich mag keine engen Ausschnitte und trage im Winter die gleiche Ausschnittgroesse, nur dann eben halt an langaermligen Klamotten. Allerdings nie in Kombination mit Minirock. An der Arbeit kann ich tragen was ich will.

    Sowas kommt von der Ausschnittsgroesse hin:
    http://pics.esprit.de/Shop/PicDestStyleProduct/D23111_804.jpg
    http://pics.esprit.de/Shop/PicDestStyleProduct/E21330_312.jpg
    http://pics.esprit.de/Shop/PicDestStyleOver_List_Cross/A21547_476.jpg?cache=no
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #3
    Wieso o.k.? Ist ja nicht mein Busen und geht mich prinzipiell nichts an, wie irgendwelche Frauen sich kleiden.

    Ansonsten denke ich mal, wenn was rausfällt ist der Ausschnitt wahrscheinlich zu groß. :tongue:

    Da denk ich mir nicht groß was und bin auch nicht unbedingt der Meinung, dass man daraus irgendwelche Rückschlüsse über die betreffende Frau ziehen kann (wie z.B. das sie besonders offen für Sex wäre oder gar eine "Schlampe" sei.)

    :ratlos: Zwingt mich ja keiner hinzuschauen.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #4
    Für die Freizeit finde ich diesen Ausschnitt auch gut. Mehr darf es aber nicht sein.

    Im Büro würde ich postwendend nach Hause geschickt zum umziehen, sollte ich so auftauchen. Viel zu viel.
    Sowas hier wäre das, was gehen würde:
    http://pics.esprit.de/Shop/PicDestStyleProduct/E22622_243.jpg
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #5
    An die Frauen:
    Wie viel Ausschnitt ist für euch o.k.? Macht ihr einen Unterschied ob zur Uni/Arbeit oder beim weggehen? ich mache meinen auschnitt nicht wirklich jahres abhängig. ich kann auch im winter einen "guten" ausschnitt haben.

    ich geh nicht auf uni und auf arbeit haben wir arbeitskleidung.
    stink normale weisse t-shirts.
    da kannste (darfste nicht mal) einen ausschnitt haben.

    was ich ok finde? ja solange nicht gleich alles raus fällt, alles ok! :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #6
    Auf der Arbeit trage ich keinen Ausschnitt oder nur ganz wenig. In der Freizeit schon, so wie auf Raven`s Fotos.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #7
    Es kommt immer drauf an welche Frau hinter dem Ausschnitt steckt und wie "billig" sie allgemein rüberkommt.
    Bei der Arbeit hat man allerdings meiner Meinung nach überhaupt keinen Ausschnitt zu tragen.
     
  • hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #8
    Mädels, wenn Ihr immer öfter gefragt werdet ob Ihr Haare auf der Brust habt und das eigentlich verneinen müßt, dann ist euer Ausschnitt definitiv zu weit :zwinker: Alles andere ist okay :cool1:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #9
    Die von Raven geposteten Bilder finde ich gut, tiefer ist auch bei mir definitiv nie ein Thema und selbst so was wie auf den Bildern gibts bei mir selten. Ich mag es schlicht nicht. Ich hasse es, angeschaut zu werden, generell, primär daher ziehe ich weder kurze Röcke noch tiefe Ausschnitte, geschweige denn beides zusammen, an.

    Auf Arbeit ziehe ich sowieso nichts ausgeschnittenes an, ich habe Kundenkontakt und kann dankend auf dummes Geglotze verzichten - das würde aber unweigerlich kommen, wenn man (zu tief) ausgeschnittenes Zeug trägt.
     
  • Anbeku
    Gast
    0
    21 Mai 2008
    #10
    in der uni trag ich weniger ausschnitt, als in der freizeit, bzw. wenn ich weg gehe. die geposteten bilder treffen es ganz gut.
    Off-Topic:
    unheimlich: ich habe alle oberteile von esprit, die gepostet wurden... schlimm!
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    21 Mai 2008
    #11
    Von tiefen weiten Ausschnitten bin ich eigentlich immer mehr abgekommen, sei den bei sommerlichen Tops, da geht es ja nicht anders und ich will ja auch etwas Sonne abbekommen.

    Was ich derzeit bevorzuge, sind offen Knopfleisten und die können dann schon gefährlich tief sein, letztlich was sehen kann man ja sowiso nicht, das entscheidende deckt ja immer der BH ab.:zwinker: Aber man sieht halt das Füllung vorhanden ist.:zwinker:

    Ich habe heute eine Bluse an, da geht es gar nicht anders, als sie tief aufzulassen, dass hat mir auch die Verkäuferin so bestätigt (ich hätte sonst eine Nummer größer genommen:engel: ), dass soll so sein, das man leicht von der Seite tiefe Einblicke, aber eben nur kurzzeitig und ausgewählt erhält.
    Scheint reizvoll zu sein.:grin: :engel:
    So war ich übrigens auch im Büro bzw. Fortbildung, ich bin eh keiner Kleiderordnung unterworfen.

    Im Gottesdienst zeig ich mich dafür immer etwas bedeckter, aber auch nicht bieder oder unsexy. Der Pfarrer findet das gut und die Konfis auch. Die älteren männlichen Gottesdienstbesucher übrigens auch, das ist immer süß, was sie einem beim Einsammeln der Kollekte zuraunen.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #12
    Bei der Arbeit halte mich natürlich seeeehr bedeckt und achte darauf, dass man nix sieht, wenn ich mich mal zu meinen Schülern runterbeuge.
    Privat trage ich dass, was mir gefällt, egal ob tiefer Ausschnitt oder nicht. Obwohls beim weggehen natürlich schon mal etwas ausgeschnittener sein darf, als beim shoppen in der Stadt. Ich trage z.B. gerne die Sachen von Vive Maria oder Pussy Deluxe und die sind ja ohnehin etwas tiefer ausgeschnitten.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    21 Mai 2008
    #13
    ....
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #14
    eher bedeckt.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #15
    Ich trage gerne Ausschnitt, doch nie zu tief (~Raven~'s Bilder treffen es ganz gut) und nicht in Kombination mit freizügiger Unterbekleidung wie beispielsweise Minirock. Da gilt bei mir: Entweder, oder. Alles andere ist too much...

    In der Schule halte ich mich eher bedeckter.

    Schlimm finde ich es, wenn die Brüste schon fast rausfallen oder gar der BH halb zu sehen ist :wuerg:
     
  • amaretta
    amaretta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    1
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #16
    Kommt drauf an.
    Wenn ich ins Freibad oder an den See gehe, kann's schon auch mal mehr Ausschnitt und mehr Minirock sein.

    Ob die Leute gucken oder nicht, ist mir egal. Ich ziehe das an, was mir gefällt. :smile:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #17
    Ich mache auf jeden Fall einen Unterschied zwischen Uni und Club-Outfit. Nicht nur was den Ausschnitt betrifft. An der Uni trage ich einen für mich relativ kleinen Ausschnitt, keine Minis, eignetlich kaum Kleider und Röcke. Wenn ich weggehe ist das natürlich was ganz anderes, je nachdem was ich darstellen möchte, wonach ich mich fühle ... kann es auch sein, dass ich viel zeige.
     
  • Straight
    Straight (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    21 Mai 2008
    #18
    Also mich stört es als Gastherr im Tanzen sehr, wenn die Damen einen Ausschnitt haben, bzw. er groß ist. Oft ist es eben so, dass man größer ist als diejenige, mit der man gerade tanzt und ich mag es nicht, die ganze Zeit über ihren Kopf gucken zu müssen, was eben der Fall wäre, wenn ich sie nicht mag und sie eben einen solchen Ausschnitt hat.

    Ansonsten gucke ich eigentlich nicht, weshalb es mir relativ egal ist. Auffallen tut es mir aber, wobei ich nicht oft gucke.
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    21 Mai 2008
    #19
    Das tiefste was ich habe ist so bei Raven...

    Bei mir kommts drauf an wohin überhaupt zum Arbeiten ziehe ich ALLGEMEIN nicht dasselbe an wie sonst.

    Und in der Freizeit je nach Lust und Laune mal freizügiger mal weniger.

    Ja, ich denke anders über Frauen die mit mehr Ausschnitt rumlaufen.
    Nicht zwingend Schlampe oder Tusse (ausser es passt - für mich- sonst irgendwie zum verhalten), geht aber schneller in die Richtung.

    Ich lasse meine Vorurteile aber gerne revidieren!
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    22 Mai 2008
    #20
    Sommer
    Fortgehen: Spaghetti-Top mit normalen Ausschnitt (eckig) oder Shirts wo man schon mehr Dekollete sieht
    Arbeit: Sowieso Dienstkleidung von daher wurst.
    Privat: siehe Fortgehen.

    Winter
    Fortgehen: Kommt drauf an wohin. Wenn Loka dann kurzes Shirt und ne Weste drüber.
    Arbeit: Dienstkleidung
    Privat: Spaghetti-Top, Weste oder Pulli drüber. Weniger Ausschnitt halt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste