Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MähSchafi
    MähSchafi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 September 2007
    #1

    Wie viel spritgeld kann ich verlangen?

    Also ich habe jetzt 2 Mitfahrer, die ich jeden morgen mit zur Schule nehme, beide haben mir angeboten Spritgeld zu bezahlen.
    Nun weiß ich allerdings nicht wie viel ich verlangen kann!
    Die Strecke ist so um die 20 km.
    Könnt ihr mir helfen?Wäre soo lieb!
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    3 September 2007
    #2
    verbrauchten sprit durch 3 teilen?

    du weißt doch selber wieviel du verbrauchst und willst sicherlich nicht jeden cent berechnen was wertverlust und sonstwas angeht, oder?

    fahren würdest du ja sowieso, denke ich mal und da finde ich das eigentlich ganz normal den sprit durch 3 zu teilen und damit wäre die angelegenheit für mich erledigt. :zwinker:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    3 September 2007
    #3
    Tja, soviel, wie es halt kostet :zwinker: Wenn du dich freundlich fühlst, unterscheidest du noch zwischen Schülern und Berufsschülern, die schon Geld verdienen :smile:

    25 Cent maximal pro Strecke, würde ich sagen.

    Bei der Homepage der Mitfahrzentrale gibts dafür extra Treibstoff-Kostenrechner.

    http://www.mitfahrzentrale.de/fahrpreis_off
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    3 September 2007
    #4
    bei meinem mann waren sie auch zu dritt und es waren auch 20 km (eine strecke, also insgesamt 40 km) und die haben ausgerechnet, dass jeder 5 euro die woche zahlen muss.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    3 September 2007
    #5
    ist doch ganz einfach::ratlos:

    du schaust einfach wieviele km du in der Woche mit ihnen unterwegs bist und schaust wieviel Benzin/Euro du verfährst in der Zeit - diesen Betrag teilst du durch die drei Personen...:cool1:

    wenn jetzt in der Woche pro Person 9,33 Euro herauskommt würde ich das auf 10 Euro runden - denn dein Auto hat auch Verschleiß bzw. Versicherung, Steuern und Wertverlust...:zwinker:

    Und wenn nur eine Person mitfährt dann teilst du halt durch zwei... ist halt Pech für denjenigen und dich aber wohl immer noch günstiger als Bus/Bahn.:zwinker:
     
  • Tweety
    Gast
    0
    3 September 2007
    #6
    Ich weiß nicht mehr den genauen Betrag, aber wir haben früher in etwa die Hälfte des Buspreises genommen (15km ein Weg). Das war deutlich mehr als nur für Benzin, allerdings hatte jeder Vorteile: der Fahrer das Geld und die Mitfahrer nur die halben Kosten (ab der Oberstufe mußten wir die Buskosten komplett selbst zahlen, vorher gab es irgendwoher Zuschüsse), es war deutlich schneller und man wurde vor der Tür abgeholt :zwinker:
     
  • roli123
    roli123 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    3 September 2007
    #7
    Hi, ich hab`s immer so gemacht, daß der Sprit durch die Anzahl der Mitfahrer geteilt wurde. Das ist das mindeste und absolut fair, schließlich mußt du ja auch noch Versicherung und Reparaturen bezahlen. Wer damit nicht einverstanden ist, der soll halt laufen oder mit dem Zug fahren.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    4 September 2007
    #8
    So würde ich das auch anhaben. Ich würd da nicht viel rumrechnen, verlang einfach das was dir einfällt. Aber angemessen sollte es schon sein. Ich verlange auch meistens so um die 5Euro.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    4 September 2007
    #9
    äh sorry was bitte gibts da groß zu rechnen?:ratlos: "angemessen" ist ein sehr dehnbarer Begriff... denke man sollte schon mal nachrechnen nicht das man am Ende die Kumpels ausnimmt oder aber 3/4 der Kosten selbst übernimmt.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    4 September 2007
    #10
    Ich würde da nicht groß rumrechnen, was du an Sprit verfährst. Ich bin damals auch 15 km zur Schule mitgenommen worden und habe pro Strecke 50 Cent bezahlt, also meistens dann 5 € pro Woche. Das waren immer noch 40 € weniger als eine Buskarte (kostet 60 €) und bei 2 Mitfahrern hatte der Fahrer schon 40 € übrig. Gefahren wäre er ja sowieso.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    5 September 2007
    #11
    5€/Person ist angemessen und ich denke fast jeder verlangt 5€. Ich versteh nicht warum ihr da rum rechnet. :kopfschue Und ausnehmen? Wenns zuviel ist ist es halt Trinkgeld auch dabei. Was solls. Schließlich bezahlst du ja den Sprit also kannst auch was ordentliches verlangen.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    5 September 2007
    #12
    einfach?:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste