Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sabse18
    Sabse18 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2009
    #1

    Wie viele Chancen gebt ihr einer Beziehung?

    Hey Leute...

    Wie seht ihr das? Nach einem Mal wenns nicht geklappt hat Schluss für immer? Oder gibts mehrere Chancen für eine Beziehung?
    Wie viele?
     
  • MySelf1984
    Gast
    0
    8 Januar 2009
    #2
    Ich bin der Meinung aufgewärmt schmeckt nicht.
    Aber man kann nicht einfach sagen, keine chance, oder ganz viele.

    Kommt doch immer drauf an wieso es soweit kommt.

    Und ich bin der Meinung in einer festen Beziehung macht man nicht einfach aus einer Laune herraus schluss. Das sollte man sich gut überlegen und nicht mal so daher gesagt werden, damit der Partner anfängt nachzudenken oder um eine Änderung zu erreichen.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    8 Januar 2009
    #3
    vorbei ist eigentlich vorbei.
    wobei jeder ne 2. chance verdient hat.

    allerdings denke ich es ist situations bedingt. wiso ist es auseinander gegeangen? sind denn noch gefühle da? etc.

    von meinem ex, hätte ich NIE mehr was gewollt! er aber von mir. die eine chance musste einfach reichen. :engel:


    bei meinem jetzigen freund. ich weiss nicht, ich würde ihm wohl schon ne 2. chance geben. denn meine gefühle sind jetzt so stark für ihn.... ich weiss nicht wie es irgendwann mal aussehen wird, aber ich tippe mal einfach auf ne 2. chance.. je nach dem.

    = situations bedingt!
     
  • MsThreepwood
    2.424
    8 Januar 2009
    #4
    Wenn ich mich trenne, dann endgültig.

    Dieses hin und her ist mir zu dämlich.
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    8 Januar 2009
    #5
    Ich bin auch den Meinung dass jeder eine 2. Chance verdient hat. Vor ein paar Jahren habe ich auch mal den Fehler gemacht alles viel zu schnell über den Haufen zu werfen...:ratlos:
    Aber auch ansonsten gab´s diese 2. Chance für mich nur einmal bisher.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Januar 2009
    #6
    Ich würde aller höchstens eine zweite Chance geben aber keine 3. und 4. und noch welche
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    8 Januar 2009
    #7
    Bis vor ein paar Jahren war ich überzeugter Verfechter von "eine Chance und wenn Schluss ist, ist für immer Schluss".

    Aber wie so oft kam alles anders. Ich hätte es mit meinem Ex bereits ein zweites Mal probiert (kam aber nie soweit) und beim jetzigen bin ich beim dritten Versuch. So viel zum Thema Theorie und Praxis :grin:

    Interessanterweise kenne ich fast nur Päärchen, bei denen es bereits mindestens einmal eine Trennung gegeben hat und die ergo beim 2. oder gar 3. Versuch sind. Seltsam manchmal...
     
  • matrose
    matrose (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    8 Januar 2009
    #8
    Ich hatte mich vor ein paar Wochen von meiner Freundin getrennt ... Silvester sind wir dann (nach einem Umweg über eine *öh* Sex-Beziehung) wieder richtig zusammen gekommen :grin:

    Keine Ahnung wie oft ich sowas machen würde... aber wenn beide wieder Interesse aneinander haben, warum nicht?
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.521
    198
    660
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2009
    #9
    Ich hab mit aufgewärmten Geschichten nicht so tolle Erfahrungen gemacht. Wenns einen Ausrutscher gab, könnte ich den vielleicht verzeihen (je nachdem, was die Umstände sind). Mehr als eine 2. Chance würde es aber wohl nicht werden.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.431
    Single
    8 Januar 2009
    #10
    Ob eine weitere Chance existiert hängt von den Gründen der Trennung ab. Wenn Lebensumstände eine Beziehung unmöglich machen, dann ist eine Trennung manchmal nötig, ein Neuanfang unter anderen Bedingungen jedoch nie ausgeschlossen. Geschieht die Trennung aufgrund eines Vertrauensbruches, ist es schwierig - aber auch das lässt sich unter Umständen wieder aufbauen. Eine Trennung aufgrund charakterlicher (auseinander)-Entwicklung ist viel schwieriger - dafür muss quasi mindestens einer, aber am besten zwei neue Menschen dann irgendwann wiederzusammenfinden, damit das eine realistische Erfolgschance hat.

    Generell sehe ich jedoch viele Gelegenheiten, die eine zweite, oder sogar dritte, vierte, fünfte... Chance verdient haben. Aussagen wie: "mit dir möchte ich nie wieder zusammenkommen!" erachte ich nur in Extremfällen für wirklich angebracht.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2009
    #11
    Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können !

    *Schreibarbeit gespart*:zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    8 Januar 2009
    #12
    Ich trenne mich nur, wenns keine Aussicht mehr auf Erfolg hat. Chancen vergebe ich IN der Beziehung. Und auch nicht unendlich viele.
    In einer Beziehung hab ich mal X Chancen verteilt (für verschiedene Dinge). Irgendwann macht es einen nur noch kaputt und bringt keinem der Beteiligten mehr was.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    8 Januar 2009
    #13
    Kommt natürlich auf den Grund an, aus dem Schluss ist.
    Wenn ich mir erneut eine Beziehung vorstellen könnte, würde es wahrscheinlich eine zweite Chance geben. Vorausgesetzt dass Gefühle da sind und der Trennungsgrund sich nicht negativ auf die Beziehung auswirken würde.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    8 Januar 2009
    #14
    Weiß nicht. War noch nie in so einer Situation. Mein Freund hat von anfang an gesagt, falls mal schluss sein sollte dann wars das. Tja, soviel zu seiner Ansicht. Wie ich reagieren würde bzw. was ich machen würde - keine Ahnung. Aber ich denk nicht dass ich jemals in so eine Situation kommen werde.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.340
    348
    2.218
    Single
    8 Januar 2009
    #15
    Das käme imer auf den Einzelfall und auf die Gründe an, warum es beim letzten mal nicht geklappt hat...

    Aber die Tendenz geht wohl eher in die Richtung, eine Beziehung nicht mehr aufzuwärmen...

    Wobei ich ein ewiges Hin und Her sicherlich nicht mitmachen würde.
    Da reicht es mir, wenn ich dieses Schauspiel bei einem Bekannten beobachten kann und mich wundern kann, wie man so oft weitere Enttäuschungen riskiert oder herbeiführt, wenn es doch die letzten Zig Enden der Beziehung schon deutlich gezeigt haben, dass das nichts Langfristiges werden kann...
     
  • Zausel
    Zausel (36)
    Benutzer gesperrt
    54
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2009
    #16
    Na was denkst du wieviele Chancen man einem Menschen erst geben muß, bis man 10 Jahre Beziehung hinter sich hat. Jeder Mensch macht Fehler. Wir haben uns damals immer wieder zusammen gerauft. Jedes Jahr kamen neue Herausforderungen, Ängste und Entscheidungen und Erkenntnisse dazu. Wer nicht vergeben kann, kann auf Dauer auch keine langjährige Beziehung führen. Das weiß ich heute.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    9 Januar 2009
    #17
    Meinem Ex hab ich wieder und wieder Chancen gegeben. Im Nachhinein würde ich zwar nicht sagen, dass ich es bereue, aber dieses Heckmeck hat meine Nerven derart strapaziert, dass ich sowas mittlerweile nicht mehr könnte und wollen würde. Demnach: Eine Chance, und wenn der Typ die versiebt, dann hat er Pech gehabt.

    Aber wie hier schon gesagt wurde, sowas ist situationsabhängig.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Januar 2009
    #18
    Wenn Schluss ist, dann ist Schluss, denn normalerweise macht man aus Gründen Schluss, die sich beim zweiten Mal auch nicht ändern / bessern.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.339
    133
    25
    Verheiratet
    9 Januar 2009
    #19
    Man kann auch als Verlassener Chancen vergeben, wenn derjenige, der Schluss gemacht hat "wiederkommt".

    Die meisten Beiträge (wie ich diese phrase hasse :engel:) bezogen sich ja eher auf den Part, der den Schlussstrich zieht.
     
  • petracgn1972
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2009
    #20
    Wenn man sich liebt, lohnt es sich immer darum zu kämpfen. Also auch ruhig mehr als 3 Chancen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste