Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie vorgehen ? Ich glaub ich verliebe mich grad :-/

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nudelchen78, 10 Juli 2006.

  1. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Hallo und guten Abend zusammen,

    ich bräuchte mal nen kleinen Denkanstoß von Euch, möchte jetzt keinen Fehler machen....

    Ich habe vor 2 Wochen jemanden im Internet kennengelernt, in einer Singlebörse. Haben einen Abend sehr gut gechattet und uns 2 Tage später getroffen, wohnt nur 5km entfernt der Herr.
    Der erste Abend war schon traumhaft, es passte meiner meinung nach alles. Es kam auch gleich am ersten Abend zum Sex und seit dem bin ich regelmässig bei ihm und wir haben unseren Spass.

    Er ist einfach superlieb und sehr einfühlsam, er hat eine gesunde Portion Humor und er hört sogar zu, was ich leider bisher nicht immer erleben durfte.

    Nun ist es so das es in meinem Magen unheimlich anfängt zu kribbeln wenn ich ihn sehe, er nicht mehr aus meinem Kopf wegzudenken ist. Das ist ja leider schon ein Zeichen das sich da bei mir Gefühle entwickeln.
    Nur bin ich mir nicht sicher wie er zu der Sache steht, bin ich für Ihn einfach nur wer mit dem er seinen Spass haben kann? Das vermute ich im Moment :-/

    Ich möchte ihn gerne fragen wie er dazu steht, weiß aber nicht wie ich anfangen soll. Soll ich fragen ob es sich lohnt in ihn Gefühle zu investieren ? Oder sollte ich nicht so mit der Tür ins Haus fallen. Will im Moment einfach nichts falsch machen, ich will mir nichts versauen.

    Hat jemand einen Tip wie ich auf Ihn zugehen kann ?

    LG
    Xbernaut
     
    #1
    Nudelchen78, 10 Juli 2006
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenne eine ähnliche Situation. Da ging es auch direkt in die Vollen sozusagen, ohne dass im Vorfeld geklärt wurde, auf was es eigentlich hinausläuft ... klar war nur, dass große Sympathie im Spiel war, aber trotzdem war ich total unsicher, machte mir auch zeitweise Vorwürfe, dass ich alles so schnell angegangen war, traute mich aber auch nicht, die Lage mal anzusprechen. Hab dann versucht, bei jedem Treffen etwas mehr "Tiefe" mit reinzubringen, hab mich langsam vorgepirscht mit meinen Äußerungen - und irgendwann kam aus einem anderen Grund ein großer Streit, bei dem jeder dann bei einer großen Aussprache endlich seine Karten recht unverblümt auf den Tisch legte. Da wusste ich dann, trotz all des Streits und des unschönen Anlasses, endlich, dass es mehr ist.

    Ich weiß, wie schwer das ist, von selber auf den andenre zuzugehen und das Thema Gefühle, eventuelle Beziehung und so anzusprechen. Wie wäre es denn, wenn du mal keinen Sex mit ihm hast bzw wenn das schon so war, wie hat er dann reagiert? Da kann man dann erkennen, ob es ihm vorrangig um eine nette Bettgefährtin geht, oder ob es grundsätzlich deine Gesellschaft ist, die er haben will.
     
    #2
    Ginny, 10 Juli 2006
  3. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Hmm, also wir können auch einfach nur zusammen auf der Couch sitzen und zusammengekuschelt TV gucken, unterhalten uns, erzählen uns von unseren Erlebnissen. Bisher ist es so gut wie immer zum Sex gekommen, waren halt beide ein wenig ausgehungert :schuechte

    Aber auch nur Petting ist in Ordnung für Ihn, er hat auch gleich gesagt das ich mir die Pille besorgen sollte.
    Ich meine gehört zu haben, dass er sagte, dass er irgendwann mal mit mir unabhängig sein will.. hmm,ich weiss es nur nicht mehr genau, habe auch nicht noch mal nachgefragt, war mir irgendwie peilich, warum auch immer:angryfire

    Er achtet immer drauf das ich auch zum Zuge komme, achtet immer drauf das es mir gut geht und hört sofort auf wenn ich stop sage. Das habe ich vorher nicht wirklich erlebt wenn Männer in fahrt sind.

    Hmm, was könnte ich noch für Anhaltspunkte geben. *überleg*
    Ach ja, mein Ex und ich wohnen noch zusammen und er fragt jeden Tag wann er denn endlich weg ist ( er zieht grad aus ). Auf die Frage ob er eifersüchtig ist, kam nur ein "vielleicht".

    Wenn ich ihm eine SMS schicke mit der Bemerkung: ich will kuscheln oder ähnliches, dann kommt eine Antwort ala: Dann komm her und hole dir was du brauchst....

    Man man man, ich hasse es nicht zu wissen an was ich bin, ich hasse es immer so schüchter zu sein um zu sagen was ich will oder was ich wissen will. Ist doch ätzend!
    Und dieses Kribbeln im Bauch geht mir auch grad tierisch auf den keks. Ich will mich nicht verlieben, nicht wenn ich nicht weiß woran ich bin und ob es sich lohnt Gefühle zu investieren
     
    #3
    Nudelchen78, 10 Juli 2006
  4. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da hilft nur eins: Überwinden und ihn fragen!
     
    #4
    xikitito, 10 Juli 2006
  5. Delonnor
    Gast
    0
    Ja, wenn du jetzt wartest und ewig weiter wartest wird es doch nichts, eventuell traut er sich ja auch nicht. Und sollte er doch keine Beziehung wollen so hast du wenigstens Klarheit und weisst woran du bist.
     
    #5
    Delonnor, 10 Juli 2006
  6. Tansul
    Tansul (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja, dafür ist es wohl schon zu spät. Schau dir mal an, wie du hier über ihn schreibst...
    Also wenn du nicht in ihn verliebt bist, dann weiß ich auch nicht.
    Und ob er in dich verliebt ist, kann man leider schlecht sagen. Er könnte auch einfach nur sehr nett sein (was ich aber nicht annehme).
    Mein Tipp:
    Überwinde dich und sag es ihm. Schüchternheit hat noch keinen weitergebracht!
     
    #6
    Tansul, 10 Juli 2006
  7. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Hmm, ich hab da nun mal was geschrieben. Was meint Ihr, hab ich mich damit jetzt in die Nesseln gesetzt ? Ich denke, das ich meinen Standpunkt hier klar dargelegt habe und eigentlich nicht unverschämt nachgefragt habe, oder ?
    Eigentlich sollte ich danach Gewißheit haben, allerdings habe ich Angst vor dieser Gewissheit. Aber die kann mir nur einer nehmen, ER :-/

    Hallo XXX,

    warst ja gestern abend nicht mehr online, leider. Sonst hätte ich dich da gestern schon drauf angesprochen.
    Und zwar habe ich ein kleines Problemchen, was sich aber denke ich leicht lösen lässt.

    Mein Problem besteht darin, das Du mir nicht mehr aus dem Kopf gehst. Egal wo ich bin, egal was ich mache, der Name XXX schwirrt mir immer in meinen Hirnwindungen. Einerseits ganz schön, auf der anderen Seite verunsichert das natürlich ein wenig wenn man nicht weiß wie der andere darüber denkt, wenn man sich nicht sicher ist, ob, sagen wir es mal ganz krass, es sich lohnt Gefühle zu investieren.
    Versteh mich nicht falsch, aber ich hab keine Lust mich Hals über Kopf zu verlieben wenn es denn unglücklich wäre :zwinker:

    Ich kann dich in dieser Beziehung absolut nicht einschätzen, was ja auch kein Problem ist, man hat ja schließlich einen Mund, oder in diesem Falle eine Tastatur zum nachfragen. Aber mich würde Deine ehrliche Meinung interessieren, nur was fürs Bett oder mehr ? :zwinker:
    Dann kann ich meinen Kopf wieder klar machen und endlich mal wieder an was anderes denken *lach* und mich vielleicht auch wieder auf meine Arbeit konzentrieren :-/

    Kuß
    Nadine
     
    #7
    Nudelchen78, 10 Juli 2006
  8. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, das ist doch gut. Danach wirst du dann wissen, woran du bist :smile:
     
    #8
    xikitito, 11 Juli 2006
  9. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    hat sich mittlerweile was neues ergeben?

    wie hat er darauf reagiert?
     
    #9
    Sunny2010, 11 Juli 2006
  10. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Ja, es gibt was neues in der Geschichte.

    Er hat mir gestern darauf geantwortet. Ich fasse das jetzt einfach mal zusammen:

    Er ist sehr in sein Studium vertieft ( steht kurz vor der Diplomarbeit ) und wird sich in nächster Zeit immer weiter zurückziehen. Für Ihn ist das jetzt das wichtigste, eine Beziehung kann er im Moment nicht gebrauchen. Ihm fällt es schwer sich in dieser Stresszeit zu verlieben, auch die Lust an Unternehmungen ist auf der Strecke geblieben.
    Ich bin eine willkommene Abwechslung, er kann mir im Moment aber nicht mehr bieten.

    Hat mich danach noch ganz lieb gefragt ob ich nun weinen muss und ob wir trotzdem in Kontakt bleiben.
    Ich hab nur gesagt das ich ja nun keine 16 mehr bin und wenn ich nicht die Wahrheit wissen wollte, ich dann auch nicht gefragt hätte. Also habe ich ihm erklärt das ich damit wohl klar kommen werde, ich da nur sicher gehen wollte.
    Aber weiterhin Spaß haben, können wir ja trotzdem *lach*...

    Tja, am Ende sagte er nur: ich Idiot lass mir jemanden wie dich durch die Lappen gehen.
    Meine Antwort war dann nur: Ist ja nicht aller Tage Abend :zwinker:

    Tja, wer weiss, wenn ich am Ball bleibe und die 3 Monate durchstehe, vielleicht wird es ja dann was. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben
     
    #10
    Nudelchen78, 11 Juli 2006
  11. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    4
    Verheiratet
    Für alle, die es interessiert oder auch nicht:

    Wir treffen uns ca. 2-3 mal die Woche, verbringen den Abend und die Nacht zusammen. Oft komme ich von der Arbeit, laufe dann also nicht so schlurimässig rum wie zu Hause. Das heisst auf deutsch: Auch mal was mit nem tieferen Auschnitt oder ein Hemd was ich dann nicht bis oben hin zuknöpfe. Seine Kommentare dann: Na so mag ich aber nicht das du draussen rumläufst, da kann dir ja jeder da hin gucken. *grummel* Ne, das lass ich mir nicht verbieten :tongue:

    Auch wenn es heisst das ich mich mal wieder mit meinem Ex gezofft habe, der zum Glück endlich die Wohnung verlassen hat, jetzt aber gegenüber wohnt, dann fragt er gleihc besorgt nach ob er agressiv geworden ist. Irgendwie zeigt mir das ja das er sich da schon irgendwie Gedanken macht.

    Manchmal, wenn wir im Bett liegen und uns einfach nur ansehen, dann fragt er immer was ich grade denke und sagen will. Ich verkneife mir dann immer zu sagen was ich denke und was ich ihm liebendgern sagen würde. Ich kann nichts dagegen machen, der Mann hat mich einfach in seinen Bann gezogen. Ich glaub ich habe mein Herz wirklich an ihn verloren. Wenn ich jetzt daran denke das ich allein zu Hause bin statt bei ihm, dann könnt ich anfangen zu heulen. Aber nein, er muss an seiner Diplomarbeit schreiben und das ist wichtiger. Das weiss ich und das respektiere ich und dränge mich auch nicht auf.

    Hmm tat einfach mal gut sich das mal wieder von der Seele zu schreiben.
     
    #11
    Nudelchen78, 12 August 2006
  12. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    Ein bischen Eifersucht was? Sags ihm einfach das du ihn liebst.Ament empfindet ers genauso und is nur zu Feige es zuzugeben
     
    #12
    Supersucker, 12 August 2006
  13. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Das hatte sie ihm ja schon gebeichtet und es hat ja nicht zum gewünschten Ergebnis geführt :zwinker: noch nicht. Ich würde abwarten bis er mit der Diplomarbeit fertig ist und dann könntest du das Thema nochmal zur Sprache bringen. Wobei ich persönlich ja denke, du hast deinen Schritt getan, er weiß wie du fühlst, nun wäre es seine Aufgabe auf dich zuzugehen, wenn sich bei ihm was ändert. Meine Meinung :zwinker:
     
    #13
    User 30029, 12 August 2006
  14. Caty
    Caty (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich find auch dass er jetzt mal dran ist und was tun muss....
    wobei ich nicht ganz verstehe warum er es nicht will, es hört sich schließlich schon fast nach ner beziehung was ihr so macht!:zwinker:
     
    #14
    Caty, 13 August 2006
  15. Dr.Sommer
    Dr.Sommer (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    93
    3
    Verlobt
    also ich glaube, er wollte anfangs nur eine Fi**-Beziehung und jetzt hat er sich langsam an dich gewöhnt vielleicht auch ein bisschen mehr, aber ob das die große Liebe ist würde ich sehr bezweifeln!

    Aber eins muss ich noch sagen: Das du gleich bei erstem Treffen mit ihm ins Bett gegangen bist war ein Fehler. Normalerweise geht man dann auch eher von einer Fi**-Beziehung aus.
     
    #15
    Dr.Sommer, 13 August 2006
  16. Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    258
    103
    4
    Verheiratet

    Klar war das ein Fehler, das weiss ich ja auch. Normal bin ich da auch nicht der Typ für. Aber naja, nun isses zu spät und es ist passiert :zwinker:

    Naja, ich habe es ihm ja so gesehen nicht gebeichtet. Ich habe nur gesagt das ich seine Meinung gerne hören will bevor ich mich verliebe. Naja, da war es für mich nur schon zu spät, da war es für mich schon zu spät. Aber wissen tut er das, glaube ich, nicht.
     
    #16
    Nudelchen78, 13 August 2006
  17. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben

    Okay, wenn du meinst, dass er das nicht weiß, dann kannst du - nach der Diplomarbeit - ruhig nochmal auf ihn zugehen. Allerdings dann mit dem Risiko, dass er den Kontakt abbricht, wenn es bei ihm nicht so aussieht.
    Das musst du dann entscheiden, wie du es angehen willst...
     
    #17
    User 30029, 13 August 2006
  18. thea
    thea (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    meiner Meinung nach solltest du es nicht ansprechen. Dass es für ihn keine Liebe auf den ersten (bzw. zweiten, dritten...) Blick war hat er ja geschrieben. Aber es kann ja gut sein dass es mit der Zeit aus der Fi**-Beziehung was ernstes entwickelt. Da es für dich schon sowieso zu spät ist mit dem Verlieben und es nicht von seiner Antwort jetzt abhängt, hast du ja geschrieben. Mit solchen Fragen kann man einen richtig verunsichern, da er eventuell denkt dass deinerseits eine gewisse Erwartung besteht und um dir nicht noch mehr weh zu tun... u.s.w. Naja, ich seid so glücklich zusammen, oder?
    Bei mir war es so, dass aus einer Fi**-Beziehung mit der Zeit was ernstes wurde, wir sind schon seit 8 Jahren zusammen... Dass er mich liebt hat er nach 3 oder 4 Jahren erst gesagt, nicht weil er schüchtern ist oder so, sondern weil es die Wahrheit war. Im Nachhinein hatten wir darüber gesprochen und er meinte, davor war immer eine starke Sympathie da, aber keine Liebe. Und glücklich waren wir auch ohne "ich liebe dich"!!!
     
    #18
    thea, 14 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vorgehen glaub verliebe
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
sarah2001
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Dezember 2015
14 Antworten