Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie würdet ihr darauf reagieren?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Verwirrter'85, 11 Februar 2009.

  1. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Hi Comm mir ist heute was passiert was mich völlig verwirrt.
    Ich will die ereignisse ungeachtet dessen was ich schon gemacht habe oder wie ich es sehe etc. völlig neutral Schildern sodass ich gerne von euch wissen würde was ihr von der Situation halten würdet.

    Info's:

    Vorgeschichte:
    Bin mit meiner Freundin seit 1,5 Jahren zusammen soweit glücklich, mal von den "normalen" zankerein abgesehen. So bis vor 2 Monaten habe ich noch in einer WG gewohnt mit einem guten Kumpel, meine Freundin besuchte mich da öfters und übernachtete natürlich auch dort.

    Meine Freundin und mein Kumpel kennen sich genauso lang wie ich meine Freundin so ca. 4 Jahre. Als wir noch in der WG wohnten kam es öfters zu Situationen das ich schon totmüde am WE von der Arbeit und pennen gegangen bin und sie mit ihm z.B. noch DVD's geguckt hat die wir eigentlich zusammen gucken wollten war ja auch kein ding da ich ja freiwillig schlafen gegangen bin und nicht ausgeschlossen wurd oder dergleichen. Soweit so gut, das war nun sozusagen die vorgeschichte.

    Seit ca. 2 Mon. wohne ich wie gesagt alleine in der anderen Wohnung genauso wie der Kumpel, mit ihm ist der Kontakt seither eig. mehr oder weniger eingefroren, wir hatten kein streit oder dergleichen es hat sich aufgrund der entfernung (bin "weiter" wegggezogen) einfach nicht ergeben ebnenso wenig Finanziell etwas großes zu Unternehmen für mich ,.. mehr miete kaution etc. sollte keiner weiteren erklärung genügen und wert sein denke ich, ist nur "nebensache".

    Nungut, wiedem auch sei nun hat sich folgendes ereignet:

    Mein Kumpel hat meine Freundin letzte Woche angerufen und gerfragt ob ich in der nähe sei, sie verneinte weil sie gerade mit einer Freundin auf Shopping tour war. Er sagte gut wollte eh mit dir reden. Er fragt sie daraufhin ob sie nicht mal wieder lust auf ein DVD-Abend oder einen Kinobesuch oder dergleichen hätte da sie sich eben auch seit diesem Zeitraum nicht mehr gesehen haben.
    Sie meinte theo. schon und wie wir das machen wollen alle und wann mich eingeschlossen. Daraufhin erwiderte er das er nur SIE meinte also mich nicht eingeschlossen, und das sie mir dieses treffen am besten verschweigen solle, da ich ja so eifersüchtig wär und es verbieten würde.. (weil ich ihr einmal "verboten" hab ins Kino zu gehen mit besagtem Kumpel, einem weiteren Kumpel und ihrem Ex, quasi 3 Typen 1 Mädel, mir gings dabei mehr um den Ex)

    Sie sagte sie würde mich schon gerne mitnehmen und fragte ihn ob wir Stress haben er verneinte, meinte gut man könnte mich ja auch einpacken wenn es denn unbedingt sein muss. Das gespräch ist dabei verblieben und man wollte gucken "ob sich was ergibt".

    So meine Freundin war nach diesem gespräch mehrmals bei mir übers WE usw. hat dabei nichts gesagt wir haben sogar über besagten Freund geredet das wir solang nichts mehr von ihm gehört haben und warum er sich so abweisend verhält (hat weder auf Anrufe / SMS von mir und ihr reagiert). Sie hat ihm dann geschrieben soweit auch gesagt was sie schreibt nur das Ende, wo sie ihn fragt was er gegen mich hätte und wie er sich das mit sonem "treffen" vorstellt hat sie weggelassen mir zu erzählen.

    So nun heute 1 Woche später hat sie mir die Story erzählt, sie hätte wohl vorher erst noch mit der Mutter, der Oma, der besten Freundin darüber geredet und beraten da sie angeblich nicht wollte das ich streit mit ihm habe. War natürlich wenig begeistert das mir soetwas erst nach einer Woche erzählt wird.

    Ich habe ihn angerufen und ihn zur rede gestellt was das ganze sollte und wo nun auf einmal sein Problem mit mir wäre. Er sagte er habe keins und fragte was ich ihm mit meiner Freundin erklären solle. Ich stellte ihm die Fragen, wieso mich nur dabei wenn es sein muss, wieso er sie auffordert das sie schweigt etc. von ihm kam nur ein hmm ja... weil du es eh nicht erlaubt hättest weil du ihr nie was erlaubst (s.o.) ich fragte was ich ihr denn noch verbieten würde daraufhin kamen keine antworten mehr nur hmm ja... langes schweigen bla... dann stellte sich heraus das er Bekifft war und ich brach das Gespräch ab weil es mir zu dumm wurde.

    Und nun frag ich mich, wie soll ich ihn sehen? Wo soll ich das einordnen? Unter "Freundschaft" das er sie nur sehen wollte? Mit den anderen? Wobei die anderen die ich auch angerufen habe angelblich ncihts davon wussten das schon "bald" Kino etc. wäre und vorallem nicht das ich nicht dabei sein sollte. Will er sich an sie ranmachen?

    Wo soll ich sie hinpacken? Sie wollte nur darüber nachdenken sagt sie, sie wollte nicht das ich mich mit ihm streite das sei alles gewesen, sie habe an der ganzen Sache ja kein Schuld sie habe es sich ja nicht ausgesucht das er sie anruft und sie soetwas fragt.
    Sie habe es mir ja auch noch erzählt wenn auch verzögert darum dürfe ich nicht sauer auf sie sein, aber nur eine "beichte" sehe ich nicht als entschuldigung an. Ebenso wenig ihr argument das sie nicht wollte das wir uns Streiten wäre soein treffen hinter meinem Rücken zusande gekommen hät ich wahrscheinlich die Trennung in erwägung gezogen, hät sie es mir direkt erzählt wäre ich 0 Sauer auf sie gewesen und hät ihn nur gefragt was er denn so vorhabe, ihr alternative den weg den sie gewählt hat ist genauso zwischending, sie hats mir erzählt also es mir wissentlich verschwiegen und trotzdem bin ich sauer auf ihn was sogesehen die blödeste alternative war.

    Wie seht ihr das?
     
    #1
    Verwirrter'85, 11 Februar 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    öhm... wofür nochmal sollte sie sich entschuldigen?

    sie wird angerufen und eingeladen. es ist IHR leben. dass sie es dir erzählt hat, das war nen zugeständnis ihrerseits, zumal deine eifersucht mehr als bekannt zu sein scheint. und du hast garkeine rechenschaft von ihr zu verlangen :zwinker:
     
    #2
    Nevery, 11 Februar 2009
  3. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Ich halte nichts von " gemischten " DVD-Abenden zu zweit, vor allem ohne den Partner, nichts.

    Meine Freundin würde ich fragen, warum sie nicht direkt " Nein " gesagt hat. Ansonsten würd mich nicht mehr interessieren.

    Dem Heini würde ich die Freundschaft kündigen.
     
    #3
    kingofchaos, 11 Februar 2009
  4. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    Du bist eifersüchtig!


    Es ist zwar merkwürdig, dass er sie unbedingt allein sehen will, aber auch nicht ganz abwegig, da die beiden ja auch schon länger bekannt sind und sich offensichtlich gut verstehen.

    Da solltest du das Vertrauen in deine Freundin haben, dass sie - sollte sich der Schelm an sie ranmachen - entsprechend den Riegel vorschiebt. Vielleicht kiffen die ja nur zusammen :-/
     
    #4
    Ratzfatz, 11 Februar 2009
  5. Romantiker80
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    Single
    Auf der einen Seite finde ich es schon mal gut, dass Deine Freundin es alles nun erzählt hat.
    ABER (wie Du selbst schreibst)
    mit Verspätung!
    Und das ist merkwürdig! Allerdings fühlt sie sich wiederum manchmal irgendwie eingeengt (?).

    Es geht mir jetzt nicht darum nach Schuldigen zu suchen, sondern nur mal heraus zu stellen, dass es halt so eine Art Spiel zwischen Menschen gibt.

    Jeder macht sich sein Bild... ahh apropos Bild machen, wenn Leute regelmäßog kiffen, dann haben sie sozusagen Wahnvorstellungen.
    Und wenn dieser Kumpel einmal die Wahnvorstellung in seinem Kopf festgesetzt hat, dass Du es nicht erlauben würdest dass Deine Freundin mit ihm was unternimmt, dann handelt er entsprechend.
    Hinzu kommt sicherlich ein Interesse an Deiner Freundin im Unterbewusstsein dieses Menschen, im Hinterkopf sozusagen.

    Maßnahmen: Intensives Beziehungsgespräch mit Deiner Freundin, wo Du sie fragst, ob sie sich eingeengt fühl und hoffentlich wirst Du dann merken was in Eurer Beziehung vielleicht nicht stimmt.
    Vielleicht wird sie mit Worten sagen, dass alles in Ordnung ist, aber an ihrer Mimik wirst Du vielleicht merken dass doch etwas nicht stimmt.

    Das sind alles Probleme die man lösen kann, doch muss man dies nun intensiv tun.

    Es ist halt die Frage, wieviel Vertrauen man in den Partner hat usw. und wie eine Beziehung aussieht.

    Meine ganz ehrliche Meinung: Ich hab das Gefühl da sind noch ein paar andere Männer an Deiner Freundin interessiert....
     
    #5
    Romantiker80, 11 Februar 2009
  6. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Also wir haben es bei uns schon geregelt das wir uns sowelche Sachen erzählen und abklären und jeder das macht worauf er gerade lust hat, beidseitig!

    Sie hät ihm gesagt das es wohl keine gute Idee wäre, vorallem nicht es mir zu verschweigen, es laut eigenen angaben aber in erwägung gezogen um so ihre erklärung: "Zu klären warum er mich nicht dabei haben will" also selbst aufopfernt nur mir zuliebe ;-)

    Der Heini weiss das es für mich zu 99% vorbei ist wenn nicht ne astreine erklärung kommt.

    Weiss ich! :smile: Doch ist es in 4 Jahren freundschaft war -nie- das interesse so da wie jetzt, auf einmal merkt er doch was für eine gute freundin sie ist? Nachdem er über 1 Jahr zwischenzeitlich kein Kontakt zu ihr hatte?

    Haha! das würde noch fehlen! ;-)



    Edit:

    Romantiker ich kann deinen gedankengang verstehen eingeengt? Eigentlich nicht, solang alles in der norm bleibt hab ich eigentlich nichts gegen ihre Freizeit wobei natürlich norm. wieder eine Definition für sich ist, für mich gehört zu norm das sie nichts noch Nachts um 3 alleine mit 1,2 Jungs unterwegs ist und Co. sollte ich in der hinsicht "spießig" oder "Eifersüchtig" sein lasse ich mir das gerne an Kopf werfen und stehe dazu.

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt, ob sich da ggf. ein Interesse entwickelt hat auf der einen Seite schwer vorstellbar weil es ja Zeiten gab wo beide also sie und der Kumpel single waren, theo. hätte er da ja auch problemlos "Angreifen" können ohne das irgendjemand oder etwas ihm im Wege gestanden hätte, alternative wäre das diese Gefühle "neu" sind.

    Solch ein Gespräch kann ich führen aber obs nötig ist? Sie sagt immer so nebenbei das alles okay ist und alles passt. Sie beugt sich hier und da schon mal (s.o.) wo sie's vielleicht viel lockerer sieht als ich, was denke ich an der Ma liegt, alleinerziehend lässt sich von Männern dreck sagen und sind eh alle gleich usw. aber sonst ist mmn. alles im lot.

    Die Frage des Vertrauens ist gut und berechtigt habe ich ihr auch gestellt, sie hat mich einmal wegen einem anderen Verlassen, ist dann aber ohne das "groß etwas passiert ist" will ich sagen zu mir "zurückkehrt" nach einer Pause. Daher hab ich nun natürlich sogut wie null vertrauen wenn sich das Szenario wiederholen würde, weiss ich nicht wie ich diesmal drauf reagieren soll, wobei ich das für ziemlich unwahrscheinlich halte, da vorallem diesmal die Initative etc. soweit ich meinem Informationsfluss natürlich trauen kann von ihm ausging und absolut garnicht von ihr.

    Ein paar? Der eine reicht mir denke ich, ist schon einer zuviel :smile: die anderen sind in ner Beziehung / würden nie was mit ihr anfangen aufgrund der tatsache das sie vergeben ist. So hoffe ich.
     
    #6
    Verwirrter'85, 11 Februar 2009
  7. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    bla... normaler konsum von hasch sorgt für ne sehr gechillte weltansicht, aber, wenn man nicht irgendwie total extrem reagiert, keineswegs für wahnvorstellungen. auch nicht bei regelmässigem konsum.
     
    #7
    Nevery, 11 Februar 2009
  8. it's true
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    103
    1
    nicht angegeben
    Du machst dir ein Problem, wo gar keins ist.

    Der Typ wollte mit deiner Freundin ins Kino, aber sie hat das ausgeschlagen, erledigt. Klar hätte sies dir gleich sagen können, aber sie hats eben bleiben lassen, damit du dir nicht unnötigerweise Gedanken machst (und nachdem man sieht, dass dich die Sache tatsächlich so beschäftigt, war ihr Gedankengang doch gar nicht so falsch).

    Ich finde die Sache ist doch jetzt erledigt und deine Freundin braucht sich für nichts zu entschuldigen.
     
    #8
    it's true, 11 Februar 2009
  9. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Ja aber wieso erzählt sie's erst nicht und dann doch? Das macht kein sinn hät sie einfach nein gesagt und nichts erzählt wäre ich "dumm gestorben" was indem fall keine weitere bedeutung gehabt hätte.
    Aber so ist für mich eins da, diese verheimlichung aus welchem Grund auch immer bei ihr.

    Und die ganze Aktion überhaupt von ihm, sorry aber in meinem Freundeskreis ist's wirklich nicht normal das ich die Freundin von nem Freund alleine ins Kino einladen will.
     
    #9
    Verwirrter'85, 11 Februar 2009
  10. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Du kennst aber schon den Unterschied zwischen einem Kino und einem DVD-Abend zu zweit?
     
    #10
    kingofchaos, 11 Februar 2009
  11. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    Mach dir keinen Kopf mehr drum. Sollte es tatsächlich ein "Angriff" gewesen sein, so hat deine Freundin den doch unspektakulär abgewehrt. Ich finds klasse, dass sie dich nicht direkt mit der Information überfallen hat, sondern erst mit anderen darüber geredet hat. Das zeugt davon, dass es ihr auch um dich geht, sie sich Gedanken über deine Reaktion etc. macht. Ist doch fein, oder?
     
    #11
    Ratzfatz, 11 Februar 2009
  12. Romantiker80
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    Single
    Also wenn man schon ein mal von der Freundin verlassen worden ist, dann kann ich verstehen dass man sich Sorgen macht....
     
    #12
    Romantiker80, 12 Februar 2009
  13. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Ich fands halt sehr schade das sie es mir nicht direkt erzählt hat und man sich der sache gemeinsam annimmt. Stattdessen so eine geheimniskrämerei drum macht, und eben noch die Sache das sie in erwägung gezogen hat sich mit ihm zu treffen und es mir zu verschweigen was ich eben so negativ werte, da es für mich ein hintergehen gewesen wäre.
     
    #13
    Verwirrter'85, 12 Februar 2009
  14. Frühlingsregen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Ja das ist alelrdings ne komische situation. Mach dir aber nciht zu viele gedanken. Das vergiftet dich nur.
    Ich habe auch zwei theorien bezüglich den absichten deines freundes.
    1. Er will sie gerne mal allein sehen weil man ja nicht immer im doppelpack erscheinen muss.. will vielleicht allein mit ihr ungezwungen reden. Auch ich treffe mich gerne mit meinen freundinnen und finde es auch nicht toll wenn sie jedes mal mit ihren typen auftaucht.. nicht weil ich ihren freund nicht mögen würde oder so aber ab und zu möchte man auch mal allein sein. Das heißt aber noch lange nicht das ich mich dann ungestört an meine freundinnen ranschmeißen will :smile: :zwinker: . Genauso gehts mir mit langjährigen kumpels.. wenn ich ihn mal ohne freundin sehen will dann sehe ich ihn dennoch nur als freund, und würde nie etwas unternhemen um beide auseinander zu bringen. Denke wenn er sie auch so lange kennt dann vermisst er vielleicht mitlerweile die gemeinsamen dvd abende und sie als person.

    2. Leider habe ich aber auch schon mehr als oft im leben die erfahrung gemacht das die meisten männer frauen in den seltensten fällen als freunde betrachten und bestimmte dinge nie ganz ohne hintergedanken tun. Was aber nicht immer der fall ist!

    Ich denke das A und O ist einfach zu vertrauen. Was für eine Beziehung ist das wenn du ihr dermaßen misstraust und sie schon so verurteils nur weil sie etwas länger gewartet hat es dir zu sagen..? Vielleicht fiel es ihr einfach schwer oder sie war sich selbst nicht sicher wie sie die ganze situation einorden sollte und ob dies großartig erwähnenswert wäre und den ärger überhaupt wert ist den ihr mittlerweile nun eindeutig habt.. und das belastet nicht nur deine beziehung zu ihr sondern vor allem die freundschaft zu ihm. Wenn du sein freund bist und du sie liebst.. dann rate ich dir ihnen zu vertrauen (ich werde nicht müde es zu woederholen :smile: ) wieso sollten sie nicht befreundet bleiben können nur weil du jetzt nicht immer da sein kannst und sie kntrollieren kannst? Ist blödsinn! Auch wenn mir klar ist das du bestimmt nciht imemr kontrolliert hast was sie da zusammen tun.. aber denkst du das nur weil du jetzt weiter weg bist läuft dann mehr? Sollten sie dich wirklich hintergehen hast du immer noch die möglichkeit beide auf den mond zu schießen, aber das macht nicht den eindruck auf mich. Nur.. wenn du jetzt schon ein so großes misstrauen gegenüber den beiden hast, machst du dir selbst eventuell wohl grundlos alles kaputt.
     
    #14
    Frühlingsregen, 12 Februar 2009
  15. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    1. Verbale Blutgrätsche
    Dir ist aber doch der Unterschied bekannt zwischen einem DVD-Abend von mehreren ( heterosexuellen ? ) Frauen und einem von einem ( hetreosexuellen ) Mann und einer ( hetreosexuellen ) Frau?

    Was die beiden betrifft, stimmt diese Definition von " langjähriger " Kumpel imho nicht zu. Wenn er sie als Person vermissen würde, warum hat er sich dann erst jetzt gemeldet?


    Aber meistens!

    Er hat ja geschrieben, daß sie ihn schon einmal verlassen hat und das da noch nicht allzuviel Vertrauen wieder da sei.
    Die ganze Aktion von dem Kumpel kommt mit komisch vor.
    Warum blockt er in der Regel den Kontakt, warum will er auf einmal nur die Freundin treffen, warum all das hintenrum? Und warum auf einmal JETZT?

    Wenn ich wirklich nur DVDs mit Freunden schauen will, brauche ich keine Heimlichkeiten.

    Und als grundlos würde ich die Bedenken des TE nicht bezeichnen. Er ist von dieser Frau schon einmal wegen einem anderen verlassen worden. Er hat jetzt nicht geschrieben, wann das war, wie lange das ging und wie lange sie wieder zusammen sind, aber ich glaube ihm, wenn er sagt daß er noch nicht das volle Vertrauen zu ihr zurückgefunden hat.

    das finde ich irgendwie auch bedenklich:
    Sie redet mit jedem zweiten im Telefonbuch drüber, aber nicht mit ihrem Partner? Der hat dann gefälligst dankbar zu sein daß sie nicht gegangen ist? Wäre der nicht eigentlich der erste, mit dem man sowas bespricht?
     
    #15
    kingofchaos, 12 Februar 2009
  16. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Und als grundlos würde ich die Bedenken des TE nicht bezeichnen. Er ist von dieser Frau schon einmal wegen einem anderen verlassen worden. Er hat jetzt nicht geschrieben, wann das war, wie lange das ging und wie lange sie wieder zusammen sind, aber ich glaube ihm, wenn er sagt daß er noch nicht das volle Vertrauen zu ihr zurückgefunden hat.

    Also die Trennung war vor ca. 3,5 J. nach etwas mehr als 6 Monaten. Sie war danach ja mit ihrem neuen zusammen, ich hatte eine neue, waren also beide wieder vergeben, kurze Zeit später (~5 Monate) war sie dann wieder Single (sie trennte sich von ihm, aber auch nur weil er sich undinger in der Beziehung leistete) ich war noch mit meiner Freundin zusammen (~1J.) erst nachdem es mit ihr in die Brüche ging haben wir vor 1,5 Jahren einen zweiten versuch gestartet, von daher ist es schon ne "weile" her, jedoch ists für mich nicht komplett gegessen nur weil ne Zeit her ist.

    Für diese Worte ein ganz Persönliches Danke!
    Genau das hab ich auch gedacht und ihr direkt vorgeworfen, von ihr kam dann nur ja blah toll das es für dich jede Person ist, ist doch nur meine Familie und engste Freundin und nicht "irgendwer".
    Aber genau wie du hab ich das auch gesehen, wieso bin ich quasi an 4. Stelle? Wenn es denn wirklich schon alle waren die davon in kenntnis gesetzt wurden.
     
    #16
    Verwirrter'85, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet darauf reagieren
Treasure99
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2015
6 Antworten
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2015
16 Antworten
Test