Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie würdet ihr jetzt reagieren?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleineSchnecke, 1 November 2005.

  1. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    würd gerne von euch wissen, wie ich mich jetzt verhalten könnte um eine harmonische Beziehung herzustellen!

    hintergrund:
    - freund war eine woche in prag wo wir uns ned sehen konnten
    siehe hierzu auch Frust wegen Freund
    - hat diese woche frei
    - wollte mich ursprünglich erst am wochenende besuchen weil er von mi-fr zu kumpel wollte dieser hat ihm abgesagt worauf hin er jetzt doch zu mir will
    - wochenende hat er doch keine zeit mehr weil er spontan schach spielen muss/will (verein)
    - ich habe dienstag(heute) frei weil feiertag und mittwoch vormittag auch ansonsten hab ich halt bisschen uni (und am mittwoch abend bin ich auf geburtstag eingeladen in ner stadt ca 1 h weiter weg, würd ihn gern mitnehmen und gestern meinte er dass er mitwill)
    - er weiß alles obrige.
    - sagte ihm dass ich es schön fänd wenn er am dienstag kommt
    - er meinte er wolle evtl lieber erst am mittwoch weil er noch hausaufgaben machen und schuhe kaufen müsse

    _____________________________________

    SMS von mir, heute morgen:
    guten morgähn! darf ich dich mal fragen was dagegen spricht die schuhe hier zu kaufen und die hausaufgaben bei mir zu machen? Bis heute abend! HDL


    Seine Antwort:
    Ach XXX, irgendwie stresst du mich mit deiner ewigen Fragerei. und auf den geburtstag hab ich langsam au kein bock mehr...ich komm am mittwoch XXXX


    Ich war so enttäuscht/verletzt (?) dass ich nicht antwortete.
    Heute Nachmittag kam dann von ihm:

    Hey warum meldest dich nicht? is dir was passiert? was los?

    ich daraufhin:
    Nein mir gehts gut, warum? was soll ich denn bitte auf sowas antworten?


    daraufhin er
    hmh dass du das schade findest, dich aber sehr auf mittwoch freust...keine ahnung, aber melden sollte man sich auf jeden!


    darauf hin ich (irgendwie sehr sauer)

    tja. das hättest jetzt gern gehabt. geht halt ned immer so wie man will.


    _____________________________________

    ok...wär lieb wenn ihr das jetzt mal kritisieren könntet
    was macht er falsch? was mache ich falsch?
    was kann ich tun um das harmonisch werden zu lassen?

    DANKE!
     
    #1
    kleineSchnecke, 1 November 2005
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    was ihr falsch macht?

    ihr meint, per sms kommunizieren zu können.
    telefoniert.
    trefft euch. aber versucht nicht, solche sachen per sms zu "klären".

    sms sind ne krücke, kein kommunikationsmittel.

    er hatte ggf. weniger sehnsucht und fühlte sich ein wenig "beklammert", weil du quengeltest.

    was ja auch wohl vorher schon war (schulfahrt nach prag). also lass mal locker - und wenn ihr euch dann seht, DANN kannst du ihm erklären, was dich traurig gemacht hat und dass du ihn eben vermisst hast. er hatte viel zu tun und war unterwegs - du hast dagegen auf ihn verzichten müssen --> ungleiche gefühle.

    klärt das DIREKT und nicht per sms.
    sei nicht trotzig. (ja, er war auch trotzig/genervt, aber das schaukelt sich doch nur hoch.)
     
    #2
    User 20976, 1 November 2005
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, lasst die Sms-Gespräche, wenns um solche Themen gibt, das macht nur noch mehr Ärgr. Ich kenne das leider nur allzugut. In Sms kommt alles etwas krasser rüber und wenn man partig reagiert, kann man das nicht sofort wieder relativieren wie am Telefon. Dann ist der andere eingeschnappt und antwortet nicht, usw ... Kurz anrufen und sagen, dass dir das weh tut, dass du versetzt wirst, dass du ihn vermisst und ein bisschen das Gefühl hast, ihm wäre es nicht so wichtig, dich zu sehen. Nicht mit Vorwürfen überhäufen oder nerven, sondern einfach deinen gefühlszustand schildern und dann schauen, wie er reagiert.
     
    #3
    Ginny, 1 November 2005
  4. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    aber wenn der Freund doch nunmal prinzipiell NICHT telefonieren will???! :cry:
     
    #4
    kleineSchnecke, 1 November 2005
  5. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert

    Was soll denn dieses Unter-Druck-setzen? Diese Hetzerei ist mir bei meiner Ex auch tierisch auf die Eier gegangen. Wenn er sagt, er kommt erst am MIttwoch aus dem und dem Grund, dann kommt er eben erst am Mittwoch!

    Und die Hausaufgaben kann er wohl besser zuhause machen (Unterlagen etc). Also, ich kann ihn verstehen, das ist ne reine Streß-mach-SMS.

    Und dann gleich "bis heute abend" ... du wartest gar nicht auf sein OK, du setzt einfach voraus, dass er heute abend vor der Tür steht! :rolleyes2
     
    #5
    User 13029, 1 November 2005
  6. Caoschris
    Caoschris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single
    Ich hoffe du studierst nicht Germanistik oder auf Lehramt!?!?!

    Also ich versteh denn text net*dumm bin!?!!?*
     
    #6
    Caoschris, 1 November 2005
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Es geht ja nicht um stundenlanges Plaudern. Aber wenn Ärger droht, weil ihr verschiedenen Meinungen habt und euch womöglich missversteht, muss es möglich sein, dass einer mal kurz anruft, sagt was Sache ist und man sich einigt. Fünf Minuten Telefonieren bringen in der Regel mehr als eine ganze Reihe von Sms, bei denen man sich jedes Wort genau überlegen muss, damit es in der Kürze des Textes nicht wieder falsch rüberkommt. Und wenn man eine Beziehung führen will, muss man auch mal telefonieren, auch wenn man es nicht mag, sofern sich bestimmte Dinge nicht persönlich klären lassen.
     
    #7
    Ginny, 1 November 2005
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    @caoschris: WESSEN text verstehst DU denn nicht? den der threadstarterin?

    zum thema:

    ist das alles, was dir dazu einfällt: "wenn aber mein freund nicht telefonieren mag"?

    ich stimme ginny zu. es geht nicht um ewiges rumlabern, sondern um schlichtes klären, wann ihr euch seht. das kann man PER TELEFONANRUF in zwei minuten klären.

    und wenn ihr euch da nicht einig seid, sollte das bitte per telefon geschehen und nicht per text-kurznachricht! und schon gar nicht auf so trotzige art. das könnt ihr wohl beide gut, trotzig sein und einschnappen.

    ich wiederhole: sms ist keine kommunikation.

    du hast herumgequengelt. er reagiert. dir passte nicht, dass er seine pragreise vergessen hatte und dass ihr euch nicht sehen könnt. blöd, aber noch lange kein grund, so einen stress zu machen. kein wunder, dass er genervt ist - erst recht von dem ton, in dem deine sms verfasst war.
    was cruzha schreibt, dass du mit deinem "bis heute abend" in der "guten-morgähn-sms" quasi das kommando gibst, dass ihr euch noch dienstag seht, find ich auch daneben.

    hast du das zu bestimmen, dass er seine aufgaben bei dir machen soll?

    ihn zu fragen "hey, wär das nicht auch ne idee, dass du am dienstag schon in meiner stadt einkaufst und deine sachen bei mir erledigst? ich sehn mich nach dir und würd mich freuen, dich schon am dienstag zu sehen. was meinst du?": das wäre denn doch deutlich anders im ton und in der botschaft.

    und das hätt ich auch in jedem fall per TELEFON vorgeschlagen.

    wenn er son komischer typ ist, der "grundsätzlich nicht telefoniert", dann verklicker ihm, dass durch sms eben solche missverständnisse und nervereien entstehen.
     
    #8
    User 20976, 1 November 2005
  9. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Da muss ich Mosquito recht geben...
    Ich habs auch lange Zeit falsch gemacht und die SMS als einziges Kommunikationsmittel benutzt, wenn wir uns nicht gesehen haben. Dabei kommen viele Missverständnisse auf, weil jeder die SMS anders liest.

    Einschneidendes Erlebnis bei mir war wohl, dass mein Freund 4 Wochen handylos war und wir so auf Telefon oder wenn es nicht ging E-Mail ausweichen musste. Ich muss sagen, dass mir das sehr gut gefallen hat, weil es einfach gefühlsintensiver war, als ne SMS, die sowieso jeder anders gelesen hat.

    Wenn ich ehrlich bin, find ich deine SMS auch daneben, mich würds wohl auch verdammt unter Druck setzen, weil ich meinen Freund zufriedenstellen möchte, andererseits natürlich auch Verpflichtungen habe. Schuhe kann er natürlich bei dir kaufen, aber das mit dem Lernen versteh ich auch.

    Ruf ihn doch einfach auf Handy an und klär das - meinst du er drückt dich weg? So "zwingst" du ihn doch quasi dazu, dass er mit dir redet...
     
    #9
    Cinnamon, 1 November 2005
  10. Caoschris
    Caoschris (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single


    ja meine ich.
     
    #10
    Caoschris, 1 November 2005
  11. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    @ chaoschris: was verstehst denn an dem text nicht???
    ja ich studier auf Lehramt :grin: und eigentlich halt ich den text für sehr gut strukturiert und verständlich...

    @ andere: das mit dem "bis heute abend" versteht ihr grad alle falsch.....diese sms war von montag,nicht von dienstag; ich hab damit gemeint "man hört/liest abends wieder voneinander" mehr auch nicht...das andere war als vorschlag/möglichkeit gedacht.

    ansonsten muss ich euch recht geben, ich merk immer mehr dass SMS einfach kein Kommunikationsmittel sind, zumindest ned für uns weils immer nur in rumgestresse und getrotze mit dem "schreib ich oder lass ich ihn/sie schmoren" etc ausartet....
    aber ich kann ihn doch auch ned mal einfach so spontan am tag in ner freien minute anrufen....dann weiß ich ja gar ned was er grad macht und ob ich stören würde...davon abgesehn dass er mich am telefon immer relativ schnell wieder abwürgt oder aber sich anderweitig beschäftigt und somit gar ned auf mich eingeht.
    hatte früher in ner fernbeziehung täglich ne relativ konstante uhrzeit zum telefonieren das war für beide okay aber er mag das so nicht.
     
    #11
    kleineSchnecke, 1 November 2005
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Diese Hemmungen mit dem nicht spontan und unangekündigten Anrufen kenne ich nur zu gut, leider. Aber: Er kann ja sein Handy auf lautlos machen, wenn es wirklich absolut unpassend ist. Hab ich auch, wenn ich in der Uni bin oder in der Arztpraxis oder so. Und ansonsten muss es einfach möglich sein, dass man mal zwei, drei Minuten spricht, kurz sagt was man meint und das alles deutlicher macht als in den knappen Sms. Notfalls kann er ja sagen, wann e sihm besser passt und man telefoniert nochmal kurz in ner Stunde (oder wann er halt mal Zeit hat). DARAN muss ihm einfach was liegen, denn sowas gehört, ich wiederhole mich, in einer Beziehung dazu. Kommunikation ist wichtig. Es geht ja nicht ums Totlabern, sondenr darum, dass man Missverständnisse und Probleme ganz schnell klärt, bevor sie sich ausweiten.
    Inzwischen trau ich mich in so einem Fall auch, einfach anzurufen und zu sagen: "Du, sorry wenn ich störe, aber ich muss dir mal eben sagen, dass ..." usw. Und hinterher fühlt ich mich fast imemr besser, als wenn ich ne Sms geschrieben hätte, weil das Telefon halt noch eine Spur persönlicher ist ud alles besser gesagt werden kann.
     
    #12
    Ginny, 1 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet reagieren
Jil-me
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2015
18 Antworten
Thodde
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juni 2013
11 Antworten
Amnesy
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2011
12 Antworten