Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie würdet ihr mit diesen Eltern umgehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kiko, 14 Oktober 2005.

  1. Kiko
    Kiko (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Ich bin seit fünf Tagen mit einem Typen zusammen. Ich find ihn voll süß und er ist sehr lieb zu mir und ... irgendwie hat es zwischen uns ziemlich doll gefunkt. :verknallt Er ist vor 5 Tagen einfach bei mir zu Hause aufgetaucht, hat geklingelt und wollte einen Spielplan vom Sport haben, voll der Vorwand. Naja, wir haben uns danach beim Sport und auch noch einmal in der Stadt getroffen, war auch super toll und heute meinte er, ob ich ihn nicht mal bei sich zu Hause besuchen will für ein Stündchen oder zwei.

    Also man muss dazu sagen, wir sind schon richtig zusammen, denke ich, und wir haben sogar auch schon miteinander geknutscht.

    Okay, ich kam da an, seine Mutter machte mir die Tür auf und strahlte mich an und gab mir die Hand und meinte so völlig freudig, beinahe schon überdreht, ach wie fein, und Du bist also die [...], ist ja fein, [...] hat schon so viel von Dir erzählt und ich freu mich ja so für ihn, dass er jetzt endlich auch mal eine Freundin gefunden hat und dazu noch so eine nette, und, ach, nein, so ein nettes Mädchen... :rolleyes2

    Hallo?!? Mein neuer Freund stand die meiste Zeit daneben und meinte dann irgendwann, Mama, nun lass sie doch erstmal reinkommen.

    Aber sie ließ nicht locker: Du kannst hier gerne mit zu Abend essen, wenn Du das nachher willst. Naja, kannst Du Dir ja nochmal überlegen. Und mein Junge hat mir schon erzählt, Deine Mutter ist Ärztin und Dein Vater bei der Polizei, das sind ja sehr feine Berufe, Deine Eltern sind bestimmt sehr nette Leute, die würden wir gerne auch mal irgendwann kennenlernen. Hach, was rede ich, wir wolln ja nichts überstürzen. :rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2

    Vor meinen Augen bildete sich eine Gedankenblase mit einer Fernbedienung und ich wollte gerade mal den Ton ausschalten. Meine Fresse, hätte nur noch gefehlt, dass sie sagt, da kann mir Deine Mutter bestimmt mal bei ein paar Hühneraugen helfen und für Deinen Papa hätte ich einen Nachbarn zum Festnehmen, der handelt mit geklauten Fahrrädern.

    Mein Freund zog mich dann zur Seite in sein Zimmer, insgesamt war es eine Dreizimmer-Wohnung in einem Wohnblock, 14 Stockwerke, Epoche Neue Heimat, aber erstaunlich sauber. Oder sagen wir, ich war erstaunt (Treppenhäuser, Fahrstuhl). Und die Wohnung war nett eingerichtet. Er hatte ein Zimmer mit einem Schrankbett, einem Kleiderschrank und einem Schreibtisch drin, wenn man das Schrankbett runterklappen würde, würde kein weiterer Stuhl mehr mit rein passen. Ich schätze mal: 5 Quadratmeter, allerhöchstens. Alles sehr einfach, zum Beispiel der Kleiderschrank war vom dänischen Bettenlager und 15 Jahre alt.

    Ich beschreib das nur, ist keine Wertung, nicht dass mich da jemand falsch versteht. Das Zimmer war sehr gemütlich und er war total lieb und nett zu mir.

    Ich hab mich entschieden, zum Abendessen zu bleiben. Da ging das Generve von der Mutter wieder los. Es stand so alles mögliche auf dem Tisch, alles sehr lecker auf Tellern und für jede Wurstsorte eine eigene Gabel und so weiter. Und die Mutter hat einen total leckeren Nudelsalat dazu gemacht und wollte sogar noch warme Würstchen anbieten.

    Sie hat mir dann bestimmt 20x erklärt, was was ist und von welchem Bäcker welches Brot ist und so weiter.

    Dann kam der Vater nach Hause. Der ist Müllmann, oder wie man auf Hamburgisch sagen würde: Aschkastenfahrer :zwinker: Er trug zwar nicht mehr seine Arbeitskleidung, aber er roch, als hätte jemand irgendwo eine Mülltonne offen stehen gelassen. Setzte sich an den Tisch, ohne sich vorher die Hände zu waschen und meinte dann zu mir: Oh, welch netter Damenbesuch. Und dann zu meinem Freund: Konnte sich unsere Mutter wieder nicht zurückhalten? Davon essen wir noch die ganze Woche!

    Dann tat er sich die Mettwurst mit den fingern drauf, fing an zu essen und ständig so mit halb offenem Mund und redete immer was dabei. Ich saß ihm gegenüber. Irgendwann kam der Hammer: Er rülpste. Nicht laut und nicht mit offenem Mund, aber deutlich hör- und sichtbar und danach atmete er in meine Richtung aus, man könnte sogar sagen, er pustete mir seinen Atem fast ins Gesicht. Ich machte kurz die Augen zu und schluckte einmal, dann meinte er: "Hm, Frikadellen. Gab heut mittag bei uns Frikadellen auf der Arbeit. Irgendwie sind mir die nicht bekommen, ich muss die ganze Zeit danach aufstoßen." Ich hatte so ein Bild vor Augen wie in dem einen Werner-Film, da wird auch alle 2 Minuten gerülpst, gefurzt oder gekotzt und gerade beim Kotzen und Rülpsen kommen demjenigen dann Würfel und Fischgräten und alte Stiefel und sowas aus dem Mund, kennt das jemand? Das hab ich mir bildlich vorgestellt.

    Dann putzte er sich noch die Nase, aber glaub mal nicht, er hat sich dazu mal umgedreht oder abgewandt. Nö, altes Taschentuch raus und dann in meine Richtung.

    Ich weiß nicht. Ich hab zwei behinderte Schwestern, die haben beide eine Erkrankung, wo man Koordinationsstörungen hat. Beide reden verwaschen, wer sie nicht kennt, versteht sie nur schwer, beide sitzen im Rollstuhl und bewegen sich manchmal alles andere als koordiniert, aber die essen sauberer als der Vater. Und ich bin da bestimmt nicht zimperlich, wir hatten schon oft Besuch von Freundinnen von meinen Geschwistern, die andere oder schwerere Erkrankungen haben, wo man die Leute füttern musste und die Hälfte fiel denen wieder aus dem Mund, durchgekaut und so weiter. Halt als wenn man einem Säugling seinen Brei gibt. Das find ich aber bei weitem nicht so eklig wie das hier.

    Am Ende hat sich mein Freund dann unten noch von mir verabschiedet und fragte, wie es war. Ich wollte was positives sagen und meinte: Dein Zimmer ist sehr gemütlich. Er fragte, bist Du von meinen Eltern geschockt?

    Ich hab ihn angelogen. Ich hab Nein gesagt. Natürlich war ich geschockt. Er meinte, naja, hätt ja sein können, meine Mutter quatscht halt ziemlich viel und mein Vater arbeitet bei der Stadtreinigung, das ist schlimmer als auf dem Bau manchmal.

    Ich konnt nix mehr sagen. Er meinte: Sehen wir uns nochmal? Ich so: Ja klar, kommst Du morgen abend zu mir?

    Ich wollte nix wie nach Hause.

    Wie denkt ihr hierüber und wie würdet ihr euch verhalten? Das ist jetzt nix, was mich aus der Bahn haut oder so, ich werd auch deswegen nicht Schluss machen, aber ich würde einfach nur mal ein paar lockere Meinungen dazu hören, gerne auch einfach so brainstorming-mäßig. Also muss kein Rat sein, sondern einfach nur so: Was denkt ihr nach so einem Erlebnis? Wie würdet ihr damit umgehen?

    Danke für Eure Antworten! :smile:
     
    #1
    Kiko, 14 Oktober 2005
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Naja ich denke mal es gibt schlimmere "Schwiegereltern".

    Die Mutter scheint ja etwas zu nett und fürsorglich zu sein, aber evtl. hat sie das wirklich nur für dich gemacht - und wollte vor ihrem Sohn nicht "doof" dastehen. Das sie dich gleich zum essen eingeladen haben spricht find ich ebenfalls dafür das sie doch recht freundlich zu sein scheinen.

    Das Benehmen vom Vater beim Essen find ich auch nicht gerade toll, aber naja manche Menschen haben halt keinen "Anstand" in gewissen Situationen bzw. sie benehmen sich manchmal daneben. Aber ich denke auch da gibt es schlimmere "Charakterzüge" als die die sein Vater an den Tag legt - wobei dies nicht sein Verhalten entschuldigen soll!

    Was du dir vor allem merken musst: Dein Freund kann überhaupt nix für das Verhalten seiner Eltern!
     
    #2
    brainforce, 14 Oktober 2005
  3. Manu87
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu Kiko,

    also ich hab doch manchmal ganz schön gelächelt, also klingt ja doch recht lustig der Abend, aber mal ehrlich, das mit der Mutter, oki, des erste treffen, total überhenlich usw is denke oft normal. OK des mit dem Vater, ich will nu keine feindllichen Blicke auf mich ziehen, aber sagen wir mal ne einfach arbeiterfamilie, da herschen halt andere Tischsitten, das muss man vieleicht akzeptieren, aber sollte dich noch lange nicht davon abhalten mit ihm zammen zu sein, und wenns dich so stört würd ich ihm des einfach mal sagen, er hat da 100% verständiss für, vorallem wenn er schon fragt ob du geschockt warst, muss er ja wohl wissen was los is, von daher, viel Glück mit ihm, und dann stell ihn mal deinen ellis vor, mal schaun wie die sich benehmen :grin:
     
    #3
    Manu87, 14 Oktober 2005
  4. Rettung
    Gast
    0
    ich habe mir das jetzt nur der anfang durchgelesen, also, ähm.....da würde ich glaube ich auch sprachlos sein,und ihm ist das sicher peinlich, wäre mir auch da würd ich glaube ich mal zu meiner muttre sagen "schnautze, es reicht jetzt" aber anderer seits ist es die mutter und meint es auch nur gut und lieb, naja.
     
    #4
    Rettung, 14 Oktober 2005
  5. PassoaO
    PassoaO (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    Zu beneiden der Kerl...Nicht wegen der Eltern :link: :gluecklic :schuechte :herz:
     
    #5
    PassoaO, 14 Oktober 2005
  6. C.bO
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verheiratet
    ich stimm da mal voll und ganz zu. Die Mutter find ich süß, ich wär froh wenn ich die Mum meines Schatzes mal kennenlernen dürfte. Naja...der Vater...wie Manu schon gesagt hat...
     
    #6
    C.bO, 14 Oktober 2005
  7. Jonas16
    Jonas16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    die mutter scheint doch sehr nett zu sein. und der vater verhätl sich an tisch halt weng blöd. aber des kann doch net so schlimm sein. musst ja nicht dauernd mit ihm essen ^^
     
    #7
    Jonas16, 14 Oktober 2005
  8. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Aaaalsoo, der Vater ist schon schlimm. Nicht gerade appetitlich, was er da so gemacht hat. Die Mutter labert zwar viel, aber scheint ja ansonsten recht nett und fürsorglich zu sein. Da würde ich die Zähne zusammenbeißen (und Ohropax kaufen).

    Insgesamt kannst du die beiden aber auch nicht ändern. Muss dein neuer Freund eben eher zu dir kommen als du zu ihm.
     
    #8
    Ike, 14 Oktober 2005
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.339
    248
    627
    vergeben und glücklich
    mütter sind halt so....

    und bei dem vater,da weiß ich auch nicht mehr was ich dazu sagen soll°°
     
    #9
    Sonata Arctica, 14 Oktober 2005
  10. Soulcore
    Gast
    0
    ach was- andere Welten. Nichts neues :zwinker:

    Die Mutter versucht jedem alles recht zu machen und der Vater ist der uneingeschränkte Herrscher im Haus.
    Damit muss man sich erstmal apfinden - hätte ja viel schlimmer sein können. Solche rauen Kerle sind meistens im Kern wirklich anständige Leute.

    Das mit der Mutter wird sich schon geben, das mit dem Vater bestimmt nicht so schnell. Wäre interessant zu wissen ob er sich außer haus auch so benimmt.

    Solltest mal mit deinem Freund drüber sprechen, aber an sich ist es ja keine große Sache



    Ich wundere mich warum du das überhaupt noch hier rein schreibst und wirklich fragst. Du bist doch selbst reifer als die meisten Erwachsenen.

    grüße,

    Soul
     
    #10
    Soulcore, 15 Oktober 2005
  11. Manu87
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    solltest mal dein Status ändern :zwinker:
     
    #11
    Manu87, 15 Oktober 2005
  12. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn dich die Eltern etwas ,,stören" dann könnt ihr euch ja öfters bei dir treffen (aus deinem anderen Thread weiß ich allerdings, dass du kein eigenes Zimmer hast, was auch nicht immer so toll ist :grin: ) oder zusammen was unternehmen.

    Die Tischmanieren des Vaters würden mich allerdings stören, so dass ich vorerst ein gemeinsames Essen vermeiden würde.

    Freut mich, dass du einen netten Freund gefunden hast ;-)
     
    #12
    Kate, 15 Oktober 2005
  13. Link
    Link (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    also ich hätte da keine probleme mit....gut die mutter würde mir vielleicht was auf die nerven gehen, aber soo leute wie der vater sind meist über nett.die kann ich besser leiden als so schnösel die sich für alles ankacken :gluecklic
     
    #13
    Link, 15 Oktober 2005
  14. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    kiko dein text ist echt geil
     
    #14
    ericstar, 15 Oktober 2005
  15. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Kleinbürger.

    Vielleicht ab und an liebenswürdig bodenständig, aber nervtötend auf Materielles fixiert:

    An und für sich eine sehr zuvorkommende und nette Geste. Aber leider:

    Freundlichkeit, um Eindruck zu schinden? Wenn es so stark nach dieser Seite ausschlägt, will ich nicht wissen, wie schrill es wird, wenn es Zoff gibt.

    Ich muss offen zugeben, dass ich mich in einer solchen Umgebung immer fremd fühlen würde und es mir sehr schwerfallen würde, in Situationen wie diesem Essen nicht reflexartig auf Distanz zu gehen.

    Dass du deinen Freund belogen hast, finde ich richtig, schliesslich kennst du ihn noch nicht so gut. Aber als er selbst gemeint hat, dass man durchaus schockiert sein kann, da hättest du doch etwas sagen sollen - um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen und weil er selbst damit signalisiert hat, dass er dafür Verständnis hätte.

    Vielleicht gewöhnst du dich daran, aber wenn du jedes Mal bei einem Besuch ein flaues Gefühl in der Magengrube hast, wirds schwierig.
     
    #15
    User 29206, 15 Oktober 2005
  16. ~Surfbabe~
    ~Surfbabe~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ui,tolle Eltern,aber naja.....dein Freund kann ja nichts fuer seine Eltern udn es gibt sicher schlimmere Dinge hehe,ich denke das Muetter immer viel reden...das ist doch eigentlich besser als wenn sie dich hassen wuerden hmm naja aber so ein Verhalten wie das von dem Vater haette mich auch irgendwie gestoert..wenn Besuch da ist sollte man sich doch nicht unbedingt so geben wie man es im Kreise der Famile zu pflegen tut :geknickt: Vielleicht gewoehnst du dich ja noch daran oder versuchst in Zukunft vor den Eltern zu fluechten,aber sooooo schlimm ist deren Verhalten ja auch nicht naja :eckig:
     
    #16
    ~Surfbabe~, 15 Oktober 2005
  17. Kiko
    Kiko (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    Single
    Die Eltern meiner besten Freundin sind Briefträger und Putzfrau, bei einer anderen arbeitet der Papa als Maurer und bei der dritten ist der Papa Fliesenleger. Das sind auch alles Arbeiterfamilien, aber trotzdem rülpst da keiner am Tisch oder zumindest nicht so, dass dem Gegenüber vor Augen schwebt, was es mittags zu essen gab.

    Die kann ich auch nicht ab. Wenn ich morgens am Frühstückstisch sitze, in Schlafsachen, Füße aufm Stuhl, Knie an der Tischkante, Becher Kakao aufm Knie und Zeitung aufm Schoß, kenn ich genug Leute, die einen Föhn kriegen würden bei meinem Anblick.

    Ich war halt nur schockiert, dass der Vater nicht mal ein Mindestmaß an Manieren an den Tag gelegt hatte. :eek:

    Klick den Thread doch bitte nochmal an: Ich hab heute die erste Nacht in meinem neuen Zimmer geschlafen und es war wunderschön! :gluecklic

    Schon passiert!

    Passiert heute abend! Ich bin auch schon gespannt und aufgeregt.

    Nana, darf ich nicht? Ich wollte einfach mal ein paar Meinungen dazu hören, und die hab ich bekommen. Ich mein, wenn Du findest, dass ich reifer bin als die meisten Erwachsenen, das ist ja ein nettes Kompliment, aber deswegen möcht ich doch trotzdem noch mit Leuten reden. Oder? :smile:

    Ich denke mal, ich werd einfach mal gucken, ob sich das ein wenig "normalisiert", wenn wir uns öfter sehen. Außerdem will ich ja was von ihm und nicht von seinen Eltern. Und dass er merkt, welche Schwächen seine Eltern haben, macht ihn eigentlich schon wieder zusätzlich sympathisch.
     
    #17
    Kiko, 15 Oktober 2005
  18. Kate
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    nicht angegeben

    Hey, das freut mich für dich ;-)
     
    #18
    Kate, 15 Oktober 2005
  19. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Huhu Kiko,
    also angesichts deines Scgreibstils musste ich bei dieser bildlichen Schilderung doch lachen. :grin:
    Die Mutter fänd ich nun nicht weiter schlimm, falls es doch mal so ganz doll nervt, vielleicht irgendwie nett mit dem Zaunpfahl winken. :zwinker:
    Der Vater... Tja, da müsste schon der ganze Zaun herhalten, denk ich. Ist schon nicht sehr appetitlich. Allerdings wüsste ich auch nicht, wie ich mich da "korrekt" verhalten würde.
    Trotzdem alles Gute für dich und deinen Freund! Freue mich für euch! :smile:
     
    #19
    ~Lady~, 15 Oktober 2005
  20. Gentleman
    Gentleman (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Lustiger Thread, musste echt oft schmunzeln...habs mir alles gut bildlich vorstellen können :smile: . (cooler Schreibstil)

    Also ich würd mir kein Kopf machen solang der Junge nett ist und nicht die Manieren seines Vaters geerbt hat :tongue: ist doch alles in Butter. Du weisst nun wie die Eltern sind und kannst dich drauf einstellen. Mütter sind oft ziemlich überheblich und im Falle des einzigen Sohnes der die 1 Freundin mit nach haues bringt kann es doch passieren dass sie so viel quasseln und nett sein wollen. Aber das wird sich wohl nach ein paar Besuchen ein wenig legen. Und wegen dem Papa... nun ja du weisst jetzt dass du nicht unbedingt abends zum Essen bleiben solltest wenn es dich stört :smile: .

    Lässt sich alles regeln also keine Panik. :gluecklic

    Viel Spass in der Beziehung, Gentle.
     
    #20
    Gentleman, 15 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet diesen Eltern
Treasure99
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2015
6 Antworten
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2015
16 Antworten