Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie würdet ihr reagieren, wenn euer Partner jetzt sterben würde?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von iila, 30 April 2007.

  1. iila
    Verbringt hier viel Zeit
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    Huhu

    Mich würde mal interessieren, wie ihr reagieren würdet, wenn euer Partner jetzt sterben würde, sei's durch eine Krankheit von der ihr nichts wusstet oder durch einen Unfall.

    Was glaubt ihr würdet ihr machen?
     
    #1
    iila, 30 April 2007
  2. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ja, was würde man da wohl machen? Unglücklich bis ins Letzte sein. Ich würde dauerheulen und mich in mein Zimmer einschließen und erstmal nicht mehr rauskommen. :kopfschue
     
    #2
    Jolle, 30 April 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    also diese umfrage finde ich ja mehr als makaber :ratlos: :ratlos:
    Das kann man doch so gar nicht beurteilen!
     
    #3
    User 37284, 30 April 2007
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    :ratlos:

    Was soll man denn da machen?
    Natürlich trauert man und ist am Boden zerstört, aber irgendwie muss es ja weitergehen.
    Zudem kann wohl keiner sagen, wie er theoretisch reagieren würde, da sowas eine Ausnahmesituation ist.

    An sowas will ich aber gar nicht wirklich denken. :kopfschue
     
    #4
    User 12900, 30 April 2007
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hab ich schon einmal überlebt, aber nur, weil ich mehr oder weniger darauf vorbereitet war. Ein zweites Mal pack ich das wohl nicht. Ich will diese Scheiße nie wieder erleben.
     
    #5
    Ginny, 30 April 2007
  6. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    hab gestern noch abends einen film gesehen und da hat ein mann auch seine frau, die er über alles geliebt hat, bei einem überfall verloren. er wurde dabei auch schwer verletzt und kam ins krankenhaus. das erste, was er immer wieder gerufen hatte, als er wieder halbwegs bei bewusstsein war, war der name seiner frau... und sie war nicht da :cry:

    mir hat das richtig die tränen in die augen getrieben... und dann musste ich dran denken, wie das wäre, wenn uns das widerfahren würde :flennen: ich wäre auch zutiefst unglücklich und traurig, aber auch wütend. ich wüsste nicht, was ich tun würde...
     
    #6
    betty boo, 30 April 2007
  7. iila
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    mich würds nur mal interessiern, weil ich seit langer zeit immer wieder sowas träum... und es gibt auch genügend menschen denen so was praktisch egal sind bzw versuchen ihre gefühle zu verstecken.
    ich möcht halt mal nur sehn, wie menschen sowas verarbeiten. sei's die ganze zeit zu heuln oder irgendwas niederzuschreiben.
     
    #7
    iila, 30 April 2007
  8. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Meine Kinder und Schwiegermutter trösten und beistehen, die finanziellen Sachen (Haus, Lebensversicherung, Rente, Auto verkaufen usw.) regeln, Kinderbetreuung neu organisieren, Arbeit suchen, und dann wenn der Alltag es irgendwann mal zuliese auch persönlich trauern.:cry:

    Sobald dies halbwegs abgeschlossen ist auch sofort wieder auf die Suche nach einem neuen Partner und Vaterfigur für meine Kinder suchen. Notfalls zum Übergang auch gerne nur was fürs Bett.

    Da bin ich ziemlich pragmatisch und die Zeit kämpft einfach gegen mich, in meinem Alter hat man überhaupt keine Zeit zu verschwenden.
     
    #8
    User 71335, 30 April 2007
  9. -nubes-
    Verbringt hier viel Zeit
    384
    103
    1
    nicht angegeben
    Also ich finde die Frage gar nicht so abwegig! Man muss sich jederzeit im Klaren sein, dass eine Beziehung zu Ende gehen kann, od. dass der Partner od. ein Familienmitglied sterben kann!

    Wie ich reagieren würde, kann ich nicht genau sagen! Ich würde aber wahrscheinlich die ersten Tage, bis alles vorbei ist wie z.B. die ganze Organisation der Beerdigung, Familienbesuch usw. ziemlich gefasst sein. Wahrscheinlich wäre ich auch die ersten Tage unter Schock, aber nachdem das Ganze dann vorbei wäre, würde ich dann 100 % in Tränen ausbrechen und meinen Gefühlen freien Lauf lassen!

    Also jedenfalls habe ich immer so reagiert, wenn etwas passiert ist!
     
    #9
    -nubes-, 30 April 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    darf man fragen, wie es dazu kam? :schuechte :frown:
     
    #10
    User 37284, 30 April 2007
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Darf man, ich mach da kein Geheimnis draus. :zwinker: Er hatte von Geburt an eine unheilbare Krankheit. Daher wusste ich schon vor unserer Beziehung ungefähr, dass er früh sterben könnte. Passierte dann zwar doch früher als befürchtet, aber kam jetzt nicht überraschend.
     
    #11
    Ginny, 30 April 2007
  12. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    komischerweise habe ich mir das schon paarmal überlegt....

    natürlich bin ich traurig etc.
    machen kannst ja aber nichts.
    zuerst sicher am boden zerstört, tränen fliessen und du wusstest garnicht das du soviele tränen auf lager hattest.
    mal zu den "schwiegereltern" gehen.
    mich trösten lassen von meiner familie und kolleginnen.. etc...

    es ist hart aber das leben geht weiter.


    mein freund hatte letztens glaube ich auch das 1. mal richtig angst das ich sterben würde... :smile:

    ok war echt nicht lustig.
    ich bekam plötzlich keine luft mehr. also nur noch ganz, gaaanz wenig. war voll am röcheln. in dem brustkorb innen, also die lungen brennten, und es tat höllisch weh. wusste nicht ob ich liegen oder stehen soll, alles tat einfach nur weh! :geknickt: ich konnte nichts dagegen tun. weil ich kaum keine luft gekriegt habe, wurde es mir auch noch schwarz vo augen so all minute paar sekunden. und schwindelig. das machte mir auch ziehmlich angst.
    hab mir auch schon überlegt was dann mein freund ohne mich anstellen würde.

    habe dann eine allergietablette genommen (Nocheine). habe heuschnupfen und mehl allergie etc allergieen.
    dachte fast es kommt von dem.

    als ich ca 20 minuten später wieder einigermasse normal luft bekam, hatte ich riesen ausschlag am ganzen körper. war ganz sicher wegen ner allergie. oder zuviel auf einmal... :ratlos:

    glaube er schätz mich jetzt nochmehr :grin:... :cool1: :herz:


    mach dir aber nicht solche gedanken :zwinker: weil bringen tuts eh nichts. allerdings muss mann sich immer bewust sein das man ihn das letztemal gesehen haben könnte. deswegen immer in frieden auseinander gehen :zwinker:...


    oh scheisse das ist hart. :geknickt: aber das hast du sicher schon zu oft gehört? ...

    also ich habe (zum glück) noch keine erfahrung wies ist wenn eine person stirbt die man kennt. alle die ich kenne und liebe leben noch.
     
    #12
    Sheilyn, 30 April 2007
  13. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Sowas will ich mir gar nicht vorstellen! Das wäre einfach schrecklich! :flennen:
    Natürlich wäre ich tottraurig und ich würde tageland nur weinen, aber was ich genau machen würde, weiß ich nicht!
     
    #13
    Klinchen, 30 April 2007
  14. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich träume sowas auch manchmal, sogar in Tagträumen.
    Neulich hat mich der Horror beim Joggen angeflogen - ich hab ganz deutlich vor Augen gehabt, wie er beim Radfahren mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidiert und stirbt. Einfach so, ich hab vorher ganz andere Sachen im Kopf gehabt :ratlos_alt: .

    Wie ich damit umgehen würde, weiß ich nicht. Es würde irgendwie weitergehen, das ist klar, aber ich bin sicher, dass mich ein solcher Verlust sehr verändern würde. Bisher habe ich noch keinen mir nahestehenden Menschen verloren, außer meiner Oma und die war richtig alt und sie ist "schön" gestorben. Das war traurig, hat mich aber nicht zerrissen.
     
    #14
    Miss_Marple, 30 April 2007
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Mir Urlaub nehmen und ne zeitlang stumm durch die Gegend laufen. Wäre total fertig und traurig und würde am liebsten bei ihm sein.
     
    #15
    capricorn84, 30 April 2007
  16. _kaddü
    Gast
    0
    an sowas will ich garnicht erst denken.. :cry:
     
    #16
    _kaddü, 30 April 2007
  17. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    sicherlich makaber,..aber wohl eher die realität..leider.

    gut, dass ich keinen partner habe :-D
     
    #17
    starshine85, 30 April 2007
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, natürlich kanns passieren aber die pure realität ist es jetzt auch wieder nicht...:zwinker:
     
    #18
    User 37284, 30 April 2007
  19. iila
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    genau deswegn bin ich auf die umfrage gekommen. hatte vorhin nämlich au ma wieder nen tagtraum :kopfschue
     
    #19
    iila, 30 April 2007
  20. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    tja, was soll ich dazu gross sagen. das thema haben wir "dank" irak-krieg schon angesprochen. ich wuerde zu seiner familie fahren, seinen sarg in empfang nehmen und besonders fuer seine schwestern da sein, so wie ich es versprochen habe. nach seiner beerdigung wuerde ich nach deutschland ziehen um abstand davon zu bekommen. aber jeden tag muesste ich auf dem weg zum studium an seinem zimmer auf der army base vorbei, stelle ich mir nicht einfach vor.
     
    #20
    xoxo, 30 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - würdet reagieren Partner
calina
Umfrage-Forum Forum
25 November 2014
49 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
12 Februar 2009
11 Antworten