Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie war euer Leben nach der Schule ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lokolo, 15 September 2006.

  1. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    hallo

    bin nun in der 13. klasse und habe so langsam keine lust mehr auf schule.

    ich habe klare ziele vor augen. mein abi, in eine andere stadt ziehen, dann autoführerschein, studium, und sonst freiheit und das machen, was ich will.

    ich bin zur zeit im schulstress und hock oft daheim rum. mit meinen jetzigen kumpels ist es langweilig geworden, will neue leute später kennen lernen.

    hat sich euer leben nach dem schulabschluss verändert, sowie privat als auch beruflich etc.?

    und noch eine frage: woher kommt ihr? ich möchte unbedingt aus Frankfurt raus. *kotz*
     
    #1
    Lokolo, 15 September 2006
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich war arbeitslos. dann ausbildung, dann wieder arbeitslos. mittlerweile praktikum angefangen.
     
    #2
    CCFly, 15 September 2006
  3. 19women
    Gast
    0
    nach der schule war ich ein jahr auf der BBS, danach habe ich eine maßnahme mitgemacht die mir jetzt meine ausbildung gebracht hat. so gesehen ein jahrespraktikum. mit meinen leuten ist es auch immer langweiliger geworden. später möchte ich gerne mein traumjob machen und da werde ich wohl oder übel nicht in bremen bleiben.
     
    #3
    19women, 15 September 2006
  4. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich hab einen Tag nach dem Abiball mit meinem 3 monatigen Pflichtpraktikum (fürs Studium) auf der Baustelle angefangen...Noch bevor das ganz zu Ende war musste ich fix alles zusammen packen eine Wohnung in einer fremden Stadt (250km weit weg) suchen und eine Woche nach meinem Einzug mit dem Studium anfangen...dann das Grundstudium in 2 Semestern durchgezogen...dementsprechend viele lange Nächte...so ging es aber dann im Grunde die anderen Semester weiter...zwischendurch mein Praxissemester absolviert...Vollzeit bis zum Semesteranfang übernommen worden...dann ein Semster mit nur 3 Kursen inklusive Umzug (innerhlab der Stadt)...Studium Dortmund und neuer Job seit 2 Wochen in Essen....und Montag fängt das Semester wieder an...Stress Stress Stress sag ich Dir! Ich glaub mehr brauch ich nicht zu schreiben!

    Glaub mir...du wirst dich an deine Schulzeit zurücksehen...irgendwann. :zwinker:
     
    #4
    StolzesHerz, 15 September 2006
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    Habe nach der Schule schon neue, liebe Leute kennen gelernt. War ne schöne Zeit. Mit noch relativ viel Freizeit.
    Erst seit ich voll arbeite, ist es doof geworden.
     
    #5
    Dreamerin, 15 September 2006
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mein Leben nach der Schule ist toll geworden! :smile:

    Erst drei Monate mehr oder weniger Freizeit (ok, mit 2-3 Mal pro Woche arbeiten, aber das war ganz nett), dann Studium... So ein Studium ist zwar anstrengender und vor allem schwieriger und anspruchsvoller als Schule, dafür macht's aber auch viel mehr Spaß! :smile: Na ja, zumindest mir geht's da so...

    Was das Private angeht, da hat sich auch einiges geändert. Ich hab an der Uni eine Menge Leute kennengelernt, einige davon waren echt nett, auf alle Fälle fühle ich mich da viel wohler als in der Schule. Ich habe einen anderen Freund als in der Schulzeit, und zur Zeit bin ich gerade für ein Auslandssemester in Schweden, das war natürlich nochmal eine große Änderung. :glueckli_alt:

    Was willst du denn machen nach deinem Abi? Und wo willst du hinziehen?

    Sternschnuppe
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 15 September 2006
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich hab bei giessen in hessen gewohnt. bin nach dem abitur nach new jersey in die usa gegangen, als au pair. bin in einer reichen familie gelandet, mein lebensstil hat sich sehr veraendert. habe hier keine freunde oder familie, also ist es klar, dass ich viele neue leute kennenlerne.
     
    #7
    xoxo, 15 September 2006
  8. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Bisher hat es noch nicht richtig angefangen ;-), ist eigentlich hauptsächlich geprägt von Umzügen und neuen Situationen.

    Erst war ich sechs Wochen im Urlaub, dann drei Monate in Frankreich um ein Praktikum zu machen. Danach hab ich wieder bei meinen Eltern gewohnt (Süddeutschland) und bin im April zum Studieren dann nach München gezogen. Und jetzt bin ich in Berlin, bin bereits immatrikuliert und gerade verzweifelt auf Zimmersuche.
    Was Leute kennenlernen betrifft, war ich im letzten Jahr leider nicht so erfolgreich, aber liegt vielleicht einfach daran, dass ich grundsätzlich kein Leute-kennenlern-Mensch bin.

    Jedenfalls hoff ich jetzt mal, dass ich hier in Berlin jetzt endlich mal wieder ein "normales" Leben führen kann, dass ich eine Weile in derselben Wohnung wohnen kann, nette Leute treffe etc.
     
    #8
    Olga, 15 September 2006
  9. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ging mir auch so. Ich hatte derart die Fresse voll von der Schule, dass ich ein halbes Jahr vor Abschluss beinahe alles hingeschmissen hätte. Hab ich dann Gottseidank doch nicht.

    Zwei Wochen nach Abschluss ging ich für knapp 3 Monate in die USA (best time of my life). Danach hab ich Studium angefangen und nach nem Jahr abgebrochen, weil es mir absolut widerstrebt ist. Dann hab ich angefangen zu arbeiten und ein Jahr später mit nebenberuflichem Studium angefangen. Das mach ich jetzt seit drei Jahren, ist nächsten Herbst fertig. Ist ganz okay, wenngleich ich leider wieder nicht mit Herzblut dabei bin (beim Studium, bei der Arbeit schon) und es einfach irgendwie nicht das ganz Richtige für mich ist. Was danach kommt, nunja, schön, wenn ich das wüsste.

    Natürlich hat sich mein Leben verändert. Zwei Monate nach Studiumsabbruch und Aufnahme der ersten Arbeitsstelle bin ich ausgezogen und würde das auch nicht mehr missen wollen - war ne gute Entscheidung und eine prima Sache, wenngleich natürlich andere Probleme (Geld etc.) auftauchten - aber da muss man durch und ich bin rückblickend froh, dass ich das mit 20, 21 schon durch hatte und nicht erst mit 26, 27 erleben musste. Persönlich hab ich mich - auch durch den Auszug und die Eigenständigkeit - natürlich ebenfalls verändert, was sich auch teilweise stark auf gewisse zwischenmenschliche Beziehungen ausgewirkt hat.
     
    #9
    Dawn13, 15 September 2006
  10. *PennyLane*
    0
    Nach dem Abschluss hab ich ein halbes Jahr gewartet und dann mit dem Studium angefangen. In dem halben Jahr hab ich den Führerschein gemacht und ein bisschen gearbeitet, aber bloß nicht zu viel :zwinker:. Naja, im März nach dem Abi (also ein Jahr später) bin ich dann in eine neue Stadt gezogen (bin das erste Semester gependelt) und hab da natürlich neue Freunde kennengelernt. Komme aber immernoch am Wochenende und in den Ferien nach Hause, so dass ich auch mit den Leuten aus der Schule noch viel Kontakt habe. Wenn auch längst nicht mehr mit allen, die man mal für Freunde gehalten hat.
    Ich sehne mich nach der Schule zurück weil sie irgendwie eine beständige Größe war und man einen geregelten Tagesablauf hatte. Ich brauche sowas halt. Ich hasse es, am Anfang des Jahres nicht zu wissen wo man am Ende des Jahres stehen wird. Und das hat mir an der Schulzeit gut gefallen.
    Naja. Dafür wird man dann Lehrerin :grin:.
    Durch die neuen Bekanntschaften hab ich mich eigentlich nicht großartig verändert. Habe vorwiegend Menschen getroffen, die denen aus meiner Schulzeit sehr ähnlich sind. Sicher hat man andere Themen und andere Dinge die einem in der Beziehung wichtig sind, aber von der Art her ähneln sie sich alle ziemlich.
     
    #10
    *PennyLane*, 15 September 2006
  11. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Schule fertig gemacht, dann die Sommerferien noch einmal richtig ausgekostet und dann sofort 2 Jahre Ausbildung. Danach war ich dann ca 6 Monate Arbeitslos (was nach den ersten 2 Monaten einfach nur noch schrecklich war) und seit 9 Monaten bin ich in meiner Firma.:smile:
     
    #11
    Ichicky, 16 September 2006
  12. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Seit Januar war ich damals (wieder) nicht in der Schule. Die darauffolgende Zeit war dementsprechend beschissen. Im April fiel dann das endgültige k.o. für Schule - war also nix mit Abi.
    Ich bin kurz darauf dann ausgezogen. Im Sommer hab ich einen Versuch bzgl. eines gelenkten Praktikums gestartet, was ich aber gar nicht erst angefangen habe.
    Erst im Herbst habe ich es dann wieder gepackt, mich um eine Ausbildungsstelle zu bemühen. Im November hat das sehr kurzfristig dann geklappt und seitdem mache ich eine Ausbildung.

    Die Zeit war teilweise gut, weil ich viel mit meinem jetzigen besten Freund gemacht habe. Aber größtenteils gings mir in dem Jahr auch einfach nur beschissen.
    Neue Leute kennengelernt - jein. Das war unabhängig davon.
     
    #12
    MooonLight, 16 September 2006
  13. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Nach dem Abi zwei Mal in Urlaub gefahren, paar Mal die Woche geabrietet und mir überlegt, was und wo ich studieren will. Im oktober gehts nun los.
    Wollte eigentlich auch in eine andere Stadt, aber hab mich nun doch für meine Heimat entschieden, weil 1. der Studiengang viel interessanter kling und es 2. finanziell um einiges günstiger kommt.
    Habe vor, irgendwann ein Auslandssemester einzuschieben.

    Ansonsten hat sich nicht viel verändert bis jetzt :tongue: Außer, dass man kaum noch Kontakt mit den meisten aus der Schule hat.
     
    #13
    ~Vienna~, 16 September 2006
  14. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    gleich nach der schule zivi gemacht, dann paar monate nix tun, zum studium weggezogen und nun zwecks arbeit auch wieder umgezogen...

    bedauer ein bisschen nicht nachm Abi mehr Pause gemacht zu haben und Work & Travel usw. gemacht zu haben.

    Das mit dem wegziehen kann ich gut verstehen, für mich war klar, dass ich wegen studium in eine andere stadt ziehen werde
     
    #14
    Altkanzler, 16 September 2006
  15. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Nach der Schule erstmal die langen Sommerferien genossen, es war einfach nur ein geiler Sommer :smile2:

    Danach 3 Jahre Ausbildung gemacht, dann 2 Monate arbeitslos und jetzt mache ich wieder eine Ausbildung mit der bin ich nächstes Jahr fertig.

    Mein Leben hat sich schon sehr geändert, vor allem durch einen komplett neuen Freundeskreis, aber es ist schön so wie es momentan ist.

    Demnächst werde ich auch nochmal die Schulbank drücken, will mein Abitur auf einer Abendschule nachholen.

    Du möchtest aus Frankfurt raus? In die Ecke werde ich nächstes Jahr aus beruflichen Gründen hinziehen müssen und hab sowas von gar keine Lust drauf.
     
    #15
    *Anrina*, 16 September 2006
  16. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    Nach der Matura war 4 Monate nichts, dann hat Zivildienst angefangen und da bin ich jetzt
     
    #16
    EstirpeImperial, 16 September 2006
  17. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Jobs...Zivildienst...Ausbildung...Jobs...mein jetziger Job...
    Hätte zwar auch studieren können bzw. könnte es auch jetzt noch (man sollte nie "nie" sagen :zwinker:), hatte aber kurz nach der Schule das Lernen satt und dann ergab es sich so, wie´s gelaufen ist...zufrieden bin ich zwar nur teilweise, aber man muss sich ja auch noch Ziele setzen können...:-D
     
    #17
    Fördefeger, 16 September 2006
  18. AncientMelody
    0
    Direkt nach dem letzten Schultag bin ich in eine Klinik gegangen für zwei Monate, währenddessen musste ich auch noch in eine mündliche Nachprüfung wegen einer Abweichung, Abientlassung und Abiball war auch während der Zeit, danach hatte ich dann noch zwei Wochen Ferien und dann gings direkt weiter zur neuen Schule um dort die einjährige höhere Handelsschule für Abiturienten zu besuchen...ja, da bin ich auch heute noch...
     
    #18
    AncientMelody, 16 September 2006
  19. User 44581
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, die Schulzeit war eine lustige Zeit.
    Danach war ich als Sanitäter bei der Bundeswehr, die Zeit war noch viel lustiger als die Schulzeit. *g* Seitdem bin ich selbstständig, will aber eigentlich zur Polizei.

    =>Joker<=
     
    #19
    User 44581, 17 September 2006
  20. Inquisor
    Gast
    0
    non vitam post scolarem erit

    Hi! :grin:

    na, Du hast eh ganz schön Pläne (hoffe, das "eh" versteht man bei Euch im hohen Norden :zwinker: )

    aaaaaalso - es gibt kein Leben "nach der Schule". Schon mein Großvater ist selbst nach der Pension noch in die Schule gegangen. Erst wie ich selber zu studieren begonnen hatte (genau wie er Bauingineur) hat er dann schön langsam aufgehört und nur noch "Selbststudium" betrieben. Bei meiner Mutter wars im Prinzip genauso, die hat sogar noch mit 50 ein drittes Studium begonnen... (is aber vor dessen Abschluß verstorben :geknickt: )

    naja, und ich... mittlerweile 34 und selbst 2-facher Akademiker beginne jetzt (nach 3 Jahren Pause, aber dafür viel weiterführende Schulungen in der Arbeit) ebenfalls mein 3. Studium.

    wie ich schon in der Überschrift erwähnte: Es gibt kein Leben nach der Schule (zumindest nicht für einen Haller :zwinker: )

    (hoffe, mein Latein paßt halbwegs - *wenn* einer/eine einen Fehler findet, darf er/sie ihn behalten :cool1: )
     
    #20
    Inquisor, 17 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - war Leben Schule
Makealongstoryshort
Umfrage-Forum Forum
26 Oktober 2016
57 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
22 Oktober 2016
51 Antworten
Test