Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie war sex früher?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von diamond, 29 September 2003.

  1. diamond
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    15
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #1
    diamond, 29 September 2003
  2. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    sicher hat sich manches geändert. offenheit z.b. wenn ich bedenke meine mama hat ihre eltern nie nackt gesehen:eek: und von meiner oma weiß ich das z.b die periode erst mit 14/15 angefangen hat und nicht wie heute mit 12.

    und ich denke (nicht hauen) dass der sex schon anders war. ich glaub kaum das männer sich vor 50 jahre so die platte gemacht hat ob frau orgasmus hatte oder:ratlos:????

    gruß lissy_20
     
    #2
    User 4030, 29 September 2003
  3. nachtmensch
    0
    interessante frage!

    ich bin ja auch noch nicht sooo alt (28) aber wenn ich mir diverse storys aus den späten 60er-jahren anhöre, dann ging es da schon ordentlich zur sache... freie liebe und so weiter... die frage ist natürlich wie der sex damals konkret ausgesehen hat, also ob es nur blümchensex war (was ich allerdings nicht glaube), aber tatsache ist wohl, dass man zumindest in bestimmten kreisen allgemein extrem locker damit umgegangen ist, was sich dann später durch AIDS wieder drastisch geändert hat...

    wie es noch früher war, davon hab ich allerdings keine vorstellung, weil ich mich noch nie mit jemandem über dieses thema unterhalten habe der schon so alt ist :grin:
     
    #3
    nachtmensch, 29 September 2003
  4. Sugar
    Gast
    0
    ich denke es ist falsch zu denken wir hätten jetzt das meiste erst entdeckt oder "erfunden"...

    zb kann ich mir recht gut vorstellen dass anal und oralsex früher sehr viel verbreiteter waren. immerhin kann man so nicht schwanger werden und die lust auf sex gabs auch immer schon.

    ich denke dass die alten leute eher erschreckt, dass sex über all public gemacht wird. das man öffentlich damit konfrontiert wird. sei es werbung, oder zwei verliebte die auf der straße ganz schön die erotik funken lassen. denke das war früher anders. das man es eben nicht so mitkriegen durfte.
     
    #4
    Sugar, 29 September 2003
  5. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    also ich denke, dass sämtliche sexuellen Spielarten schon in der Steinzeit von den Menschen entdeckt wurden und seither auch praktiziert wurden.

    Einzig, wie damit in der Öffentlichkeit umgegangen wird hat sich wohl verändert.

    Einerseits ist es sehr positiv, dass man heute freizügiger damit umgeht. So kommen viele doch eher konservativ/verklemmte Leute vielleicht doch auch ein bisschen aus sich raus, weil's halt doch nicht mehr sooooo tabu ist.
    Aber andererseits find ich's auch schlimm, dass Sex in den Medien heute so extrem dominant ist. Geht ja fast schon soweit, dass einem beim Metzger die Wurst mittels 'ner sexy Fleischwarenverkäuferin angeboten wird.
    Und leider hat die heutige Jugend wohl auch irgendwie das Gefühl, dass man möglichst freizügig gekleidet sein muss, um eine Daseinsberechtigung zu haben.
     
    #5
    madison, 29 September 2003
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Jo, ich denke auch (bzw weiß ichs zum Teil), dass vor allem die sexuellen Spielarten, von denen man nicht schwanger werden kann, sehr verbreitet und beliebt waren - eigentlich schon immer *gg*. Nur hat mans halt net so an die große Glocke gehängt, wies heutzutage so ist.
     
    #6
    Teufelsbraut, 29 September 2003
  7. Chicy
    Gast
    0
    Denke auch, dass das früher noch nicht so das Thema war! Heute wird da viel offener drüber gesprochen wie in den Medien, da vergeht ja kaum ein Tag wo nichts von Sex oder dgl. berichtet wird!
    Aber der Sex ist bestimmt auch schon früher so „praktiziert“ worden!
     
    #7
    Chicy, 29 September 2003
  8. Miezerl
    Gast
    0
    hmm denk früher wurde weniger auf die Wünsche Der Parnter eingegangen da war mittel mehr zum Zweck Kinder zu zeugen siehe Mittelalter ...wenns ne reine Pflichtehe gab..
    Dann doch etwas lockerer so in den 60-80jahren wo aber Sex ein absolutes Tabuthema war..(möchte mal wissen wie meine Mutter aufgeklärt wurde ihre mutter war nämlich echt ziemlich verklemmt..ok bravo gibts ja auch schon lang genug..g
    Ich denke auch das man Sex heute mehr als Machtmittel einsetzt..siehe für Werbung Filmem, Verkauf,.Sexshops.
    Was früher nicht so sehr der Fall war..und denke Frau ist sich heute dessen mehr bewusst das sie auf mann sexuell mehr anziehungskraft hat als wie vor 30jahren.. Man kümmert sich mehr auch um Die Hyginie beim Sex..also rasieren,reglemäßiges duschen wenn ich dran denk wie früher die oft duschen gingen....zu älteren Zeiten:eek: und man ist aufgelklärterer punkto aids und geschlechtskrankheiten geworden..
     
    #8
    Miezerl, 29 September 2003
  9. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich meine auch nicht... Und das gibt's heute noch oft genug. Ich mein, meine Mutter is ziemlich verklemmt, aber da gibt's noch ganz andere Extreme :rolleyes:.
     
    #9
    Angel4eva, 29 September 2003
  10. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    meine mutter war gar nicht aufgeklärt. ihre mutter hat ihr nur gesagt wo sie ankam "mutti mutti ich blute unten" mutter: "da mußt jetzt aufpassen jetzt kannst du kinder bekommen" und sie hatte mit ende 16 ihr 1. mal und mit 18 ist sie schwanger geworden. beide (mein vater und sie ) dachten mit der rausziehmethode kann man verhüten.

    gruß lissy_20
     
    #10
    User 4030, 29 September 2003
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Also, genaueres kann ich auch nicht sagen, ich weiß nur, dass meine beiden Omas nie mit Zunge geküßt haben (ist ja langweilig!!!) und dass meine Mutter nie aufgeklärt wurde und meine Eltern noch nie anders verhütet haben, als mit Coitus Interruptus... hmmm... Ansonsten war ihr Sexualleben wohl noch viel freizügiger als das der heutigen Jugendlichen. Ich denke, dass in den 70ern man durchschnittlich mehr Sexualpartner, als heute und dass wir wieder mehr Wert auf längere Beziehungen und Treue legen, als unsere Eltern.
     
    #11
    ogelique, 29 September 2003
  12. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich nehme an, dass es schon immer Zeiten von Prüderie und Zeiten von sexueller Offenheit gegeben hat. Am besten sieht man das in den Bildbänden "Erotica Universalis" (im Buchhandel). Z.B. im Mittelalter war man sehr freizügig, alles war erlaubt. Danach hat die Kirche dem Treiben einen Riegel vorgeschoben. Während sich das "dumme" Volk an die verordnete Moral hielt, poppten die hohen Herrschaften und Künstler weiter fleißig rum. Das ging noch bis 1960 oder so, erst dann verlor die Kirche langsam ihre Macht gegenüber sexueller Freizügigkeit. Heute naht wieder mit Verboten eine neue Prüderiewelle, z.B. in den USA oder Skandinavien ist sie schon da. Aber zwischen den Kulturen und Staaten gab es schon immer Unterschiede, z.B. in der DDR gab es keine Pornos aber fast alle Leute machten FKK.
    Was sexuelle Praktiken wie Oral, Anal, SB usw. betrifft, das hat es garantiert alles schon seit Ur-Zeiten gegeben (siehe o.g. Bildbände), nur wurde nicht darüber geredet und geschrieben. Das betrifft auch alle Formen von Perversitäten, man denke an bestimmte Foltermethoden früherer Jahrhunderte.
     
    #12
    ProxySurfer, 29 September 2003
  13. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich denk auch mal das vor ein paar Jahrzehnten der Sex eher stattfand weil der Mann das wollte und es eben egal war was Frau mochte oder ob sie will oder nicht. Außerdem glaub ich auch nicht das damals soviele Stellungen wie heute in "gebrauch" waren.
     
    #13
    mhel, 29 September 2003
  14. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    @ mhel:
    Ich habe gelesen, dass man früher mehr "Geschlechtsverkehr" hatte, weil man noch kein Fernsehen, Internet usw. und damit viel mehr Freizeit und Langeweile hatte. Ob sie dabei immer die gleichen Stellungen hatten, wage ich zu bezweifeln (wieder Langeweile). Es kann aber sein, dass Frauen viele Praktiken ablehnten, weil sie Angst hatten, etwas Verbotenes zu tun.
     
    #14
    ProxySurfer, 29 September 2003
  15. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Ich glaube, das 19.Jahrhundert war wesentlich prüder als es das Mittelalter oder auch die Zeit danach jemals war.

    Es galt damals sogar als unschicklich, ein Tischbein unverhüllt zu lassen (!). Weibliche Unterhosen nannte man nur "die Unsagbare".

    Nun ja, allein die Tatsache, dass es Ausdrücke für Sexualpraktiken in Latein gibt (wie z.B. cunnilingus und Fellatio) beweist ja schon, dass man diese Dinge auch schon vor 2000 Jahren praktizierte.
     
    #15
    Mithrandir, 29 September 2003
  16. bobb
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    ja ich glaub das mit dem tischbein verhüllen hat eher was damit zu tun, dass manchmal tischbeine mit männlich/weiblichen genitalien geschnitzt wurden. solls ja gegeben haben.

    und ich glaube die lateinischen begriffe kamen erst später als in der römerzeit auf.
     
    #16
    bobb, 29 September 2003
  17. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Ich denke mal dass sich das im Laufe der Epochen immer wieder geändert hat, abhängig vom kulturellen Umfeld. Bei den Polynesiern gehörte freizügiger Sex z.B. schon immer zur praktizierten Religion, das hat auch damals viele Europäer fasziniert (siehe Gaugin).
    Ich habe auch mal gehört, dass in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts v.a. in Frankreich & USA die sexuelle Freizügigkeit sehr ausgeprägt war. Es entstanden damals haufenweise Bordelle & Pornozeitschriften. Auch in den 20er Jahren gab es solche Tendenzen (die deutsche Kaiserzeit mal ausgenommen). In der Sturm- & Drangzeit und im Barock solls auch etwas wilder zugegangen sein, wer hat nicht schon mal was von den Exzessen am Hofe Ludwig XIV. gehört. Die 50er, 60er waren in Deutschland dagegen ziemlich verklemmt.
    In den USA war es schon immer vom Bundesstaat abhängig.
    Im Islam gab es auch einmal eine sehr liberale Zeit als bei uns die Kirche jeden mit Inquisition, Folter & Tod bestrafte, der ein allzu freizügiges Verhalten an den Tag legte.
    Ich glaube, dass sich vielmehr als die Freizügigkeit die Rolle der Frau im Zeitablauf geändert hat.
     
    #17
    manager, 29 September 2003
  18. succubi
    Gast
    0
    war sicher nie anders als heute - nur das heute die menschen hoffentlich besser aufgeklärt sind und das man heute meist offener über das thema reden kann.

    früher ging's sicher genauso zu, nur das man nicht drüber geredet hat.
     
    #18
    succubi, 29 September 2003
  19. Miezerl
    Gast
    0
    Hmmm denk kommt auf Die Kultur an das Kamasutra dürfte es schon sehr lange geben und da gibt es weiss gott wieviele Stellungen nur glaub ich nicht das Frau damals sich traute im Mittelalter,zu barokc Zeiten..usw mann zu sagen was sie möchte, oder was für Fantasien sie hat..glaube das Frau sich punkto Sex früher mehr nach dem Mann richtete und das Die Freizügigkeit punkto Kleidung meine damit sexy Kleidung erst später Form angenommen hat, genauso wie das das Frauen offen über ihre Fantasien und Gelüste mit Mann angefangen haben erst später darüber zu reden.
     
    #19
    Miezerl, 29 September 2003
  20. SilentBob
    Gast
    0
    ich habe da auch schonmal drüber nachgedacht ;-)
    kam aber leider zu keinem ergebnis, da ich mir das sexleben von älteren beim besten willen nicht vorstellen kann.... tue mir schon bei meinen eltern unheimlich schwer und will eigentlich garnicht wissen was sie früher so getrieben haben. Wird sich aber wahrscheinlich nicht groß von "uns" unterscheiden.
     
    #20
    SilentBob, 29 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - war sex früher
Mr.Anonym36
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2014
15 Antworten
peanutt
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 November 2013
22 Antworten
Krieger
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Februar 2012
2 Antworten