Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie weit darf er gehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sasi, 12 April 2006.

  1. sasi
    sasi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen

    Hoffe, finde hier Rat, denn ich weiss nicht weiter.

    Seit 2 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen, ich liebe ihn sehr, doch momentan habe ich keine Kraft mehr, ich bin am Ende.

    in den ersten 8 Monate kämpfte ich darum, dass er mir ansatzweise ein paar Gefühle zeigt, er war sehr verschlossen, emotionslos, kalt, ich konnte dann die dicke Mauer etwas durchdringen.
    nach 1 Jahr sagte er mir, dass er mich liebte, nachdem ich ihm dies zuerst ins Gesicht hauchte.

    Meine Beziehung sieht folgendermassen aus:

    von meiner Seite
    ich bin sehr emotional, zeige meine Gefühle immer offen, trage mein Herz auf der Zunge, sage ihm, was mich verletzt, was ich mir wünsche, was meine Träume sind, zeige ihm meine Gedanken, was mir Freude bereitet, leider ist meine Schwäche, dass ich sehr sensibel bin, sehr enttäuscht bin aber auch sehr von etwas Kleinem fröhlich und glücklich werde. Ich versuche ihm alles zu geben (ab und zu kleine Geschenklein, Überraschungen), zeige ihm meine Liebe (umarmungen, küsse, liebe Gesten), sage ihm oft liebe Sachen und möchte so viel Zeit mit ihm verbringen wie möglich, wäre auch nicht abgeneigt, mit ihm zusammen zu ziehen. Ich gebe ihm sehr viel, gebe mir auch total viel Mühe was unsere Beziehung angeht, er steht bei mir an erster Stelle, würde für ihn alles aufgeben. Ich bin die, die immer fragt, ob wir uns sehen, ob er Zeit zum Treffen hat, da er jeden Abend mit Kumpels ins Fitnessstudio geht. Wir wohnen 20 Minuten voneinander entfernt, doch er bestimmt wann, wie oft und wie lange wir uns sehen, weil er noch mit Kollegen raus möchte, Familie noch sehen möchte sowie div. Arbeiten erledigt. Nun ist es seit 2 Jahren so, dass ich nicht mehr mit Kolleginnen raus gehe, da ich schaue, ob er Zeit für mich hat, aber meistens kommt eine Absage und ich sitze zuhause total traurig rum.

    von seiner Seite
    Er kann keine Gefühle zeigen, er wäre nicht der Typ dazu. Nörgelt dauernd an mir rum, was meine Fehler sind, was ihn an mir aufregt, dass ich ihn ständig nerve, dass schon kleine Gesten oder ein Wort ihn sehr aufregen kann, er sagt mir immer Listen auf, was ich lernen müsse nicht mehr zu tun, weil es ihn sonst aufregt. Er sagt mir auch immer, dass er nun mal nicht so ein Mensch ist, der viel gibt, mehr nimmt. Er meint auch, er würde nie so weit überlegen um mich mit etwas schönem zu überraschen oder mir eine kleine Freude machen. Er sagt auch sehr selten liebe Sachen, er kann nur die schlechten Sachen sagen, die ich ändern muss. Konflikten oder Diskusionen geht er aus dem Weg, er flüchtet und tut dann später so, als hätte er nichts getan oder als wäre nichts gewesen. Er meint auch, dass ich ständig übertreibe, zu gefühlsvoll wäre, dass ich dauernd verletzt wäre, mit seinen Kollegen wäre es viel Besser, da die nicht so empfindlich sind wie ich. Er hat sehr wenig Zeit, da er noch sehr viele andere Sachen hat, die bei ihm grosse Priorität haben und er sich die Zeit einteilen muss, er meint zu mir, ich müsse Verständnis haben, er wäre noch jung und wolle dies ausleben. Nun geht er für 2 Wochen nach Sizilien, er meinte, es wäre super, dass er geht, denn er brauche diese Zeit für sich, vielleicht würde er dann merken, dass er mich als Freundin schätzen müsse. Es hat mich sehr verletzt, habe mich seit 2 Monaten sehr zurückgezogen, ihm so wenig wie möglich Gefühle gezeigt, war auch nicht mehr so liebevoll zu ihm, aber es kratzt ihn nicht, denn er meinte, dass sich nichts an unserer Beziehung ändern würde, wenn ich mich zurückziehe und nicht mehr so viel hineinstecke. Ich bin nicht der Typ Mensch, der seine Gefühle nicht zeigt und almählich verzweifle ich, weil ich möchte ihm doch so gerne meine Liebe geben und zeigen.:cry:

    Ich rede oft über unsere Situation mit ihm, versuche ihm zu sagen, wie meine Gefühle sind, wie es in mir aussieht, was er mir vermittelt, aber er meint, er müsse mir zeigen, wer die Hosen anhat und wenn ich so ein Weichei möchte, das viel mit der Freundin unternimmt und dauernd seine Gefühle und Gedanken sagt, dann müsse ich mir einen Anderen suchen. Ich möchte nicht mit ihm Schluss machen, ich liebe ihn zu sehr, hat mir jemand einen Tip? Was kann ich tun, dass ihm ein Lichtlein angeht und er ein wenig besser zu mir ist? Ist das wirklich so, dass Sizilianer halt nun mal so sind, wie er immer sagt?:flennen:

    Bin momentan innerlich so leer, ich bin total am Boden, weiss nicht mehr weiter. Nun geht er bald und ich bin total traurig:flennen: , doch er meint nur, dass ich total überreagiere und übertreibe.
     
    #1
    sasi, 12 April 2006
  2. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Ich glaube nicht,dass du den gross ändern kannst. Und so Methoden wie Sexentzug werden wohl auch nicht hinhauen, v.a. weil er ja zeigen muss, dass er die Hosen anhat. Entweder du kommst damit klar, oder machst schluss. Das geht ja nun schon ne ganze Weile so.

    Aber ich verstehe euch Frauen echt nicht, wenn ihr sagt: "Ich liebe ihn so wie er ist, nur möchte ich ihn ein wenig anders haben." Scheint ein Phänomen zu sein, das ausschliesslich Frauen haben.
     
    #2
    gad-jet, 12 April 2006
  3. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    haha! das glaubst aber auch nur du. außerdem erzählt er IHR ja, was sie alles nicht mehr machen und sagen darf. also bitte.

    thema: er ist ein scheißkerl, wie du ihn beschreibst. er nimmt wirklich jede menge, ohne etwas zu geben. dass dich das kaputt macht, ist völlig klar. doch du wirst es mit deinem rückzug nicht ändern, weil er weiß, dass du dich wegen IHM zurückziehst. du ruderst schon wieder wie verrückt, während er sich entspannt zurücklehnt und dir dabei zusieht.

    alle Tipps und kniffe sind bei scheißkerlen leider völlig sinnlos. doch das brauche ich dir nicht zu erzählen. auch nicht, was du tun solltest, denn du weißt es und wirst es trotzdem nicht tun. ich kenne das.

    ich hoffe für dich, dass er irgendwann mal so derbe danebengreift, dass du ihn im hohen bogen an die luft beförderst. *hoff und bet*
     
    #3
    klärchen, 12 April 2006
  4. Sertis
    Sertis (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, auch wenn es nun vielleicht hart klingt, aber so wie sich das hier für mich liest, entschuldige, aber da scheint er einfach nicht der Richtige für Dich zu sein.

    Eine Beziehung, so ist zumindest meine Vorstellung davon, ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Irgendwo finde ich es schon merkwürdig, dass es bei Euch nur von Deiner Seite ausgeht.
    Sicherlich ist es bei Männer oft der Fall, dass es ihnen nicht leicht fällt Gefühle zu zeigen. Aber das ist eher bei wenig vertrauten Personen der Fall.
    Mir scheint aber, dass ihm nicht so viel an Dir liegt. Vielleicht sieht er in der mehr so eine Art schmückendes Beiwerk, um in der Öffentlichkeit was nettes neben sich zu haben.

    Es kann irgendwie nicht sein, dass Du innerhalb dieser Beziehung zu einem seelischen Wrack wirst, dass sich selbst immer mehr von seiner Umwelt isoliert. Meine ganz persönliche Meinung, lass ihn sausen, Du brauchst einen Mann, der Dich so akzeptiert, wie Du bist: als einen gefühlsbetonten Menschen. Und vorallem, der Dir auch das an Gefühlen erwidern kann, was Du verdienst.
     
    #4
    Sertis, 12 April 2006
  5. sasi
    sasi (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank für euren raschen Antworten.

    Nun, ich denke, es sind auch viele Fehler bei mir, ich bin nun wirklich sehr emotional, sensibel und auch sehr offen, das eckt doch oft an und macht einen schwierigen Charakter aus mir:geknickt:

    Ich habe ihm auch schon mal gesagt, dass ich ihn gut verstehen würde dass er die Beziehung beendet, da er schön blöd wäre, ich würde schon alles für ihn machen und ihm alles geben, was sich ein Mann wünscht... er meinte dazu, ich hätte es erfasst:cry:

    Oft sehe ich Päärchen auf der Strasse oder ich lese davon, wo der Mann alles für sie macht, total liebevoll zu ihr ist, dann denke ich, Männer sind doch fähig, Gefühle und Gedanken zu zeigen, ihre Liebe zu Überraschen und eine Freude zu bereiten, weshalb ist dies bei mir nicht so? Habe ich etwas falsch gemacht?

    Muss ich verschlossen sein und keine Gefühle mehr zeigen, damit ich reizvoll und interessant werde?

    Mit dem zurückziehen versuche ich, dass er endlich begreift, was ich ihm alles geben habe, dass es nicht nur 100% sondern 1000% waren. Doch er ist der jüngste Sohn einer sizilianischen Grossfamilie, er ist es sich gewohnt, dass er alles bekommt, was er möchte.

    Gibt es nicht irgendetwas, was ihm zur Kenttnis gibt, was er an mir hat? Gibt es kein Rezept, was ihm die Augen öffnet? Wo sein Herz aufbricht und er die wahre Liebe zeigen kann?

    Liebe hat doch so viel Macht, wie kann man diese nicht zeigen?:flennen:
     
    #5
    sasi, 12 April 2006
  6. Neo2001
    Neo2001 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    103
    19
    nicht angegeben
    lol, das erinnert mich total an eine Beziehung in meinem Bekanntenkreis, die genau so krank und einseitig ist wie diese... Aus dieser Erfahrung heraus denke ich, dass die Beziehung sich nie ändern wird. Entweder du opferst jeden letzten Rest an Selbstachtung und stellst dich auf ein Leben zu seinen Füßen ein, oder du hörst einmal auf das, was dein Verstand dir ohnehin sagen sollte, und beendest dieses Trauerspiel. Die Entscheidung liegt bei dir.
     
    #6
    Neo2001, 12 April 2006
  7. mensch.bec
    mensch.bec (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    verlass ihn ...und such dir jemand der dich verdient hat!

    Wenn er dann merkt, was er an dir hatte und flehend zu dir kommt, (aber auch nur dann) lass ihn erst zappeln, sag ihn kräftig deine meinung und zeig dich dann wieder versönlich!
    Aber merk dir, falls er wieder in sein altes muster fallen sollte: DU hast jemand besseres verdient!

    Wenn er dich gehn lässt, wirst du zwar nie erfahrn wieviel du ihm wirklich bedeutet hast, ... aber du solltest froh sein und mutig nach vorn schaun .. es kann nur besser werden ...
    es gibt männer die Gefühle schwerer zeigen als andre, aber es sollte doch auch sein ziel sein dich manchmal glücklich zu machen ...
    und wenn du dich nie wohl fühlst in der Beziehung ist das Ziel eindeutig verfehlt!

    Mach schluss und sei froh, wenn du dir jemand andres suchen darfst ... ich versteh dich gut, wenn du sagst, dass du ihn liebst und das gefühlsmäßig nicht könntest .. aber es gibt punkte an denen gehts zu weit!
    Und der ist erreicht, wenn du dich nicht mehr geliebt fühlst!
     
    #7
    mensch.bec, 12 April 2006
  8. Bimbambino
    Gast
    0

    ich mags nicht wenn die Leute hier im Forum gleich zum Trennen raten aber in deinem Fall tust du mir echt Leid das du deine Zeit mit sonem Typen vergeudest! Es gibt auch Männer die mit Sensibelchens wie dir umgehen können und bei denen du es sicherlich besser haben würdest! Man lebt nur einmal also nutze dein Leben und verschwende deine Zeit nicht mit sonem Typen der dich nicht verdient hat! :kopfschue
     
    #8
    Bimbambino, 12 April 2006
  9. LOwRiDeR
    LOwRiDeR (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    auch wenns nich hierzu passt: MOPSI ES TUT MIR LEID !! verzei mir !!
     
    #9
    LOwRiDeR, 12 April 2006
  10. Sertis
    Sertis (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass Du die Fehler bei Dir suchen solltest. So wie Du es beschreibst, hast Du mehr als gesund für Dich ist in diese Beziehung investiert.
    Du hast auch nichts falsch gemacht und Du solltest Dich auch nichts verstellen. Du bist, wie Du bist! Und so solltest Du bleiben. Versuche nie Dich für andere zu verbiegen, das geht auf Dauer nicht gut. Deine Emotionalität gehört zu Dir, sie ist Teil Deiner Persönlichkeit und somit auch ein Teil von dem, was Dich ausmacht. Würdest Du auf Dauer versuchen, diesen Teil Deiner Persönlichkeit zu unterdrücken, dann glaube mir, wird das Leben für Dich nicht angenehmer werden.
    Wenn er Dich nicht so akzeptieren kann, wie Du bist, dann seid Ihr einfach nicht füreinander geschaffen.

    Wenn ich mit einer Frau eine Beziehung eingehe, dann weil sie so ist, wie sie nunmal ist. Sie hat ein bestimmtes Aussehen und, noch viel wichtiger, sie hat eine bestimmte Persönlichkeit. Und dann bin ich auch bereit mich dieser Persönlichkeit anzunehmen. Das Äussere ändert sich mit der Zeit, aber die Persönlichkeit ändert sich, unter normalen Umständen, nicht.

    Ich bezweifle stark, dass er sich wesentlich ändert wird. Kurzfristig schonmal garnicht.

    Letztendlich bleibt es aber Deine Entscheidung. Aber überlege gut, was für Dich das Richtige. Bedenke, dass Du Dich in einer Beziehung geborgen fühlen können solltest, und dass Dir Dein Partner das geben kann, was Dir wirklich wichtig ist.

    P.S.: Für meine Freundin (die ich zwar zur Zeit nicht habe) würde ich sogar mein Leben geben, so es sein muss.
     
    #10
    Sertis, 12 April 2006
  11. rummelöper
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Es sieht so aus als ob bei ihm die Luft raus ist, oder nie wirklich starke GEfühle da waren.
    Auch wenn sie da sind und er sie nicht zeigen kann ist die kein großer Gewinn für dich.

    Suche nochmal intensive Gespräche und denke danach ersthaft über die Zukunft eurer Beziehung nach.

    Alles Liebe
    rummi
     
    #11
    rummelöper, 12 April 2006
  12. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    Also ich kenn Frauen die weg, einem 30. Teil von dem was deiner abzieht schluss gemacht haben.

    Warum hängen sich frauen immer an diejenigen, die sie am beschissensten behandeln??
     
    #12
    [MK], 12 April 2006
  13. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    meiner meinung nach solltest du genau das tun! Mehr kann man dazu einfahc nicht sagen.
     
    #13
    Sweetlana, 12 April 2006
  14. I.C.D.F.U.
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    nicht angegeben
    find ich lustig... ich fühle mit dir
    meine freundin ist nämlich genau SO wie dein Freund ist... weiß auch nich was ich machen soll
     
    #14
    I.C.D.F.U., 12 April 2006
  15. a.urelie
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi du,
    oh mann, mich hat das gerade echt traurig gemacht, als ich das gelesen hab. Du hast einen Freund, du liebst ihn über alles und er hat keinerlei Respekt vor dir.
    Du hast gesagt, du hast dich bereits zurückgezogen und er findet das sogar ganz gut. Seiner Ansicht ändert das nichts an eurer Beziehung. Klar, so nimmt diese Einseitigkeit mal etwas ab, da fühlt er sich natürlich gleich viel wohler. Aber es ändert sich sehr wohl etwas. Du wirst immer unglücklicher, kannst ihm die Liebe nicht geben, die du ihm gern geben willst. Aber schau doch mal, du kriegst von dieser Liebe nichts zurück. Du investierst, steckst deine ganze Liebe in deinen Freund, würdest sogar alles für ihn aufgeben? Hallo? Mensch Mädel, wach doch auf, er wird sich nie ändern, er zeigt keinerlei Einsicht, obwohl er das Problem ja eigentlich sieht. Statt dir Liebe zu geben, zeigt er dir immer wieder deine negativen Seiten, wenn du traurig bist und einfach nicht mehr kannst, sagt er du übertreibst.
    Er nimmt dich doch gar nicht ernst!
    Lass dich bitte nicht so respektlos behandeln. Und noch was: Deine Eigenschaften, also dass du sehr emotional bist, über deine Gefühle auch redest... bei ihm eckst du damit an, er kann damit einfach nicht umgehen. Aber das sind ganz tolle Eigenschaften die du hast und es gibt viele Menschen, die diese Eigenschaften schätzen.
    Ich wünsch dir wirklich jetzt ganz viel Kraft, dir geht´s nicht gut und er tut dir nicht gut. Eine Trennung ist zwar hart.. aber eine Überlegung wert?
     
    #15
    a.urelie, 13 April 2006
  16. sternschnuppe
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    spätestens nachdem er DEN satz losgelassen hat, hättest du schlussmachen müssen. das ist ja wohl die dämlichste und faulste ausrede, die ich je gehört hab. und am traurigsten finde ich noch, dass du es auch noch so hin nimmst.
     
    #16
    sternschnuppe, 13 April 2006
  17. shining_soul83
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub der weiß sehr wohl was er an dir hat! Nämlich die Tatsache, dass du alles für ihn machst, alles aufgeben würdest etc.. lässt bei ihm so ne Art Sicherheit aufkommen, dass er quasi Tun und Lassen könne was er wolle, du würdest ihn eh nicht verlassen, weil du ihn so liebst. Das is für ihn ziemlich bequem..was würd er sich mehr wünschen wollen? Er lebt sein Leben nach seinen Regeln und indem du dir das hast gefallen lassen, stimmst dem mehr oder weniger zu.
    Mal abgesehen davon, dass ich dich vollkommen verstehe..finde es selbstverständlich so wie du diese Beziehung siehst und auch was dafür investierst..aber die Frage is halt, um welchen Preis. Ich frag mich manchmal, wenn ich das so sehe, wie man jemanden lieben kann, der so fies zu einem ist. Ich war mal in ner ähnlichen Situation..auch alles gegeben, trotzdem scheiße behandelt worden. Im ersten Moment konnte ich auch nicht loslassen. Als es dann aber vorbei war hab ich mich total befreit gefühlt, hab realisiert dass es mir ohne ihn besser geht.
     
    #17
    shining_soul83, 13 April 2006
  18. Vita
    Vita (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hab nur deine Beiträge durchgelesen, weil ich gleich Offline muss.

    Aber dazu muss ich was schreiben.

    Warum gebt ihr solchen Art von Männern immer das Gefühl sie dürfen euch so behandeln? Ihr seid da doch selber Schuld.

    Er will dir zeigen wer die Hosen an hat ? LOL, und was wenn ihr verheiratet seid ? Er sitzt auf der Couch mit seinen Freunden und trinkt Bier, wärend du ihm das Essen ma´chst und auf die Kinder aufpasst.

    Ich weiß, das ist krass ausgedrückt, aber such dir einen der deine Gefühle erwidert.

    Es gibt so viele Männer, die versuchen ihre Freundin glücklich zu machen, und du hängst dich an einen, dem es nur darum geht nicht genervt zu werden.

    Nachdem du so schön deinen Charakter beschrieben hast, wirst du das wahrscheinlich eh nicht beherzigen.

    Aber wie soll denn eure Zukunft aussehen?

    Entweder suchst du hier wirklich Rat um ihn zu einem anderen Menschen zu machen! Den wirst du aber ohne professionelle Hilfe nicht umkrempeln können.

    Oder du suchst eine Bestätigung um mit ihm Schluss zu machen.

    Ich gebe dir hiermit die Bestätigung, wenn es dem so sei.

    Da hast einen anderen mann verdient, und er hat keine liebevolle Frau verdient, sondern eine die sich genauso um ihn schert.

    PS: Er muss wohl verdammt gut Aussehen, dass du das alles auf dich nimmst.

    Aber da sind mir so manche Frauen ein Rätsel. Sie suchen einen liebevollen und verständnisvollen Mann, und am Ende, wenn sie wählen müssen, Zwischen einem vollblut Macho und dem wohl liebevollsten Mann, dann dürft ihr 3 Mal raten, wenn sie bevorzugen.

    Mal ehrlich, wenn das wirklich alles so stimmt, was du geschrieben hast. Dann überleg dir doch mal, ob dir das Wert ist, deine jungen Jahre an einen eiskalten Menschen zu verschwenden, um später zu merken, dass es doch nicht das Wahre ist.

    Ich geb dir einen Rat.
    Wenn du nicht Schluss machen willst, dann geh mit deinen Freunden weg, und ignorier ihn erstmal komplett. Das heißt, schau dich einfach nach wen anders um, und flirte doch mal.

    Oder schlägt er dich dann auch noch ?!

    Wenn nicht, dann wird es ihm entweder egal sein, aber dann hast du Gewissheit, dass ihm nichts an dir liegt, oder er wird sich mehr Mühe geben, und merken, dass du nicht nur dazu da bist seinen Lückenfülller zu spielen.

    MfG
    Vita
     
    #18
    Vita, 13 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weit darf gehen
ThereWeGo
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2014
7 Antworten
Quindon
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2011
18 Antworten
limes_bock
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 November 2007
4 Antworten
Test