Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie weit in 1.Nacht mit neuem Partner?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LoveMe, 2 Dezember 2004.

  1. LoveMe
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    ich hätte 2 Fragen und hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

    Vor rund 10 Wochen lernte ich bei einem Seminar den neuen Stern in meinem Leben kennen. Damals getraute sich keiner von uns beiden dem anderen zu gestehen, dass er sich verknallt hatte - vielleicht auch weil an sich 1000km zwischen uns liegen. Nun, wir hielten über internet (webcam..) kontakt und schon sehr bald stellte sich heraus, dass wir beide gleich fühlen. Wir sahen uns täglich übers internet und telefonierten auch und meine (unsere) Hormone gerieten immer mehr in Wallung :zwinker:
    In wenigen Wochen hat er nun beruflich in meiner Gegend zu tun und wir werden uns endlich wiedersehen.

    1. Ist es nun zu früh, wenn wir in der ersten Nacht gleich Sex haben

    (wenn es sich ergibt, meine ich - ich hab' nichts dagegen :engel: - wir werden uns dann bis zum Gegenbesuch wieder Wochen nicht real sehen; er wird erst in einigen Monaten durch Zufall in meine Gegend versetzt werden -> wir haben also eher ernste Absichten und es soll nicht auf einen ONS hinauslaufen)

    bzw. erscheine ich dann als "zu leicht zu haben"? :geknickt:
    (oder wenn ich umgekehrt auf Konservativ mache als "zickig"?? -wo ich es doch in Wirklichkeit auch will :grrr: )

    2. Wenn es sich ergibt, wie "weit" würdet ihr gehen?
    Ich meine hier gar nicht irgendwelche ausgefallenen Praktiken *lol*, aber ich hab beim Durchlesen mancher Beiträge irgendwie den Eindruck gewonnen, als wenn zB. für orale Liebkosungen mehr Vertrauen erforderlich wäre als für den GV selbst?? :confused: (vielleicht habe ich das ja auch einfach nur missverstanden) Und zwar Vertrauen das sich erst mit der Zeit ergäbe - ich hab aber bereits das Gefühl, dass ICH IHM vertrauen kann und er gab mir ebenfalls das Gefühl, dass er es tut.

    Es ist mir schon klar, vieles wird sich aus der Situation heraus ergeben, aber wir hatten beide erst jeweils eine, mehrjährige Beziehung und sind insofern noch "Anfänger" :schuechte, daher würde ich gern eure Lebenserfahrung in Anspruch nehmen und eben hören, wie andere das sehen.

    Ich will einfach auf Nummer sicher gehen und vermeiden, dass ich mangels Erfahrung (aber aus eigenem Antrieb:grin: ) zu weit vorpresche und Dinge für selbstverständlicher halte, als sie in Wirklichkeit sind (nur, weil es mit meinem vorherigen Partner so war -> was sich aber nun eben nicht verallgemeinern lässt)

    Danke für Lesen und ich hoffe, ich hab kein Chaos geschrieben. :eek4:
     
    #1
    LoveMe, 2 Dezember 2004
  2. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo...

    Wie wäre es mit, alles kann nichts muss?
    Naja ich hatte mit meiner freundin auch in der ersten nacht sex wo wir zusammen waren und es war noch mein erstes Mal. Naja ich fand nicht das es so ist das sie "leicht" zu haben ist. Sind schliesslich jetzt 2 jahre zusammen. Ich denke für sowas gibt es kein erfolgs rezept. Lass es einfach auf dich zu kommen, wenn was passiert dann passiert es halt und wenn nicht dann halt nicht
     
    #2
    kephamos, 2 Dezember 2004
  3. chlini
    Gast
    0
    hallo

    ich würde mir darüber gar nicht so viele gedanken machen, sonst wirst du sowiso nur enttäuscht! geh das ganze einfach locker an und lass dich überraschen, wie weit es kommt. ich habe mit meinem jetzigen freund "erst" nach ca 4 monaten das erstemal GV gehabt, zuvor aber auch schon OV.

    Wünsche dir viel spass bei deinem treffen mit deinem freund!!

    lg chlini
     
    #3
    chlini, 2 Dezember 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Die Frage ist ehr... wie würdest DEIN Bauchgefühl reagieren wenn ich jetzt schreiben würde, das es viel zu früh wäre?? Positiv oder Negativ?? Würde dann ein Traum zerplatzen oder würdest Du ehr im geheimen die Bestätigung erfahren?? :zwinker:

    Dein Gefühl ist die beste, schnellste und sicherste Entscheidungshilfe die Du besitzt.. der Verstand wird dem nie gerecht werden können und diese Dinge gehören nunmal zu den wo das Gefühl grundsätzlich mehr "Macht" haben sollte, als der Verstand..
     
    #4
    Baerchen82, 2 Dezember 2004
  5. Mac Gyver
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    hmm

    Servus!
    Naja, dummer Rat: Lasst es auf euch zukommen...Würde es aber nicht auf Sex anlegen...Kuscheln reicht in der ersten Nacht vollkommen aus...
     
    #5
    Mac Gyver, 2 Dezember 2004
  6. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmm... Ich würde sagen, geh so weit, wie du glaubst, dass es für dich und ihn richtig ist. Alles, was ihr beide woltl ist doch völlig ok?! Klar würde ich auch sagen, das was orales mehr Vertrauen erfordert, aber das ist von Person zu Person verschieden und da kannst du alleine den Zeitpunkt bestimmen, der für dich der richtige dafür ist.
     
    #6
    BloodY_CJ, 2 Dezember 2004
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich würde soweit gehen wie mein Bauch sagt..."mmmh...mehr davon". Solange man nüchtern ist trügt einen das Bauchgefühl selten...
     
    #7
    glashaus, 2 Dezember 2004
  8. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    mehr kann ich dem nicht hinzufügen... einfach abwarten, wie's läuft und wie es dir dabei geht weiter zu gehen...
     
    #8
    ~°Lolle°~, 2 Dezember 2004
  9. neLLi
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    huhu, mehr senf vom nelli...

    ich schließe mich denen an, die sagen "laß es passieren", aber ich schwäche etwas ab: ich finde die zeit, in der sich zärtlichkeiten entwickeln und steigern für eine Beziehung sehr wichtig, es gibt nichts schlimmeres, als wenn sich irgendwann alles ums ficken dreht, weil es normalität geworden ist.
    ich finde, es nimmt der sache etwas besonderes und frage mich auch immer, wenn ich das gefühl hab, das ein mädel "schnell ran geht" hinterher (kloar, hormone und so stoppen wohl kaum vorher...) ob es für sie "normal" ist bzw. indem es "normal" ist, nicht schon fast routine. ich mag das gefühl des besonderen... klingt irgendwie doof, oder? oder versteht ihr, was ich meine??

    zum thema "oral intimer als 'normal'": hab die erfahrung gemacht, daß es auf die person ankommt bzw. ihre erfahrungen etc, ich empfinde oral als "hingebungsvoller", weil es ein einseitiges geben ist, finde es schön, einer frau zu zeigen, daß es mir nicht nur darum geht, selber fertig zu werden und go....
     
    #9
    neLLi, 2 Dezember 2004
  10. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    So weit wie ich in dem Moment Lust hätte, wenn er ebenfalls Lust dazu hat.
    Ich hatte noch nie die Befürchtung, dass ein spezieller Mann meint, ich wäre für jeden Mann leicht zu haben. Bis jetzt hat es noch jeder gespannt, dass es mir um ihn persönlich geht.
     
    #10
    Camouflage, 2 Dezember 2004
  11. neLLi
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    is wie gesagt wichtig für nen kerl, nicht "einer unter vielen" zu sein... wenns für beide was besonderes ist, ist es einfach schöner :grin:
     
    #11
    neLLi, 2 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weit Nacht neuem
Flexis
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2016
2 Antworten
Semmelknoedel
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
59 Antworten
ItalianFlower
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2009
6 Antworten