Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie weiter verfahren?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 85918, 20 November 2009.

  1. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Hallo liebe PL-User,

    gestern hat es mal eben gescheppert zwischen mir und meinem Freund (wir sind seit zwei Monaten zusammen, er ist 26, ich 19). Es war der erste "richtige" Streit, wobei ich seine Art von Konfliktlösung irgendwie eigenartig finde. Er hat mir immer wieder gesagt, ich solle ihm sagen, wenn mich etwas stört, man sollte immer darüber reden.

    Er war den ganzen Tag gestern schon sehr komisch. Machte in der Mittagspause Äußerungen wie "Du erzaehlst mir ja gar nichts mehr, wer weiß ob immer nur Freundinnen zum Kaffee kommen!" oder "Wer weiß was du wirklich treibst." Ich habe ihn diesbezueglich auch noch nie angelogen, habe ihm immer gesagt wo ich bin und mit wem ich etwas mache. Ich war in einer anderen Stadt bei einer Freundin zu besuch (dies schrieb ich ihm übrigens auch). Er schrieb mir eine SMS, die ich nicht direkt beantwortete. Bekam das auch ehrlich gesagt waehrend wir uns unterhielten nicht direkt mit nach zwanzig Minuten schrieb er eine zweite SMS hinterher "Ich wäre anscheind zu sehr beschäftigt und er wünsche mir noch viel Spaß." danach drückte er mich am Telefon weg. Ich habe dann erstmal einige Zeit auch gar nicht erst versucht Kontakt aufzunehmen. Mir war das ganze auch ehrlich gesagt zu blöde. Als ich vor seiner Haustür stand stellte er sich tot. Die ganze Zeit durfte ich mir dann per SMS von ihm anhören "Du hörst immer dein Handy, auch wenn es in einem anderen Raum liegt. Also war da heute Nachmittag etwas faul." - Für mich ist das erstmal eine absolut bescheuerte Aussage. Er kann doch nicht davon ausgehen, dass mein Handy an mir festgewachsen ist. Manchmal hört man die Dinger eben nicht und immerhin muss ich auch mal drei, vier Stunden auf eine Antwort von ihm warten.

    Er kam übrigens nicht zu mir, ging auch weiterhin den ganzen Abend nicht ans Telefon. In StudiVZ sollte ich das dann mit ihm ausdiskutieren (was ich allein schon relativ Banane finde!) weiterhin behagte er darauf es sei etwas faul gewesen, weil ich zwanzig Minuten lang nicht auf seine SMS geantwortet habe (ich weiß nicht was ich in der Zeit getrieben haben solle, was sooo schlimm sein soll?) Egal welche Argumente ich brachte, er antwortete immer wieder dasselbe "Ich würde auch austicken, wie er, wenn man mir nicht anwortet, zudem sei das irgendetwas faul!" Wobei ich ihm mehrmals erklaert habe, dass er gerne mal drei Stunden auf sich warten lässt und ich ihn auch in Ruhe lasse, während er Zeit mit seinen Freunden verbringt. Dies lies er aber außer acht, er tat einfach so als hätte ich es nicht geschrieben.

    Heute Morgen kam dann eine SMS von ihm "Guten Morgen mein Schatz hast du noch gut geschlafen?" Er tut quasi, als waere nichts gewesen - das kann ich aber nicht!

    Auf meine Frage hin, ob wir uns heute sehen sagte er mir, dass er es nicht weiß. Ich persönlich erwarte nun eine Aussprache mit ihm, aber scheinbar wird das nicht von alleine kommen. Soetwas gezwungenes will ich auch nicht, wenn dann soll es schon ehrlich gemeint sein.

    Ab jetzt wäre er doch gefragt, oder?
    Er müsste doch nun auf mich zugehen und einsehen, dass er überreagiert hat?

    Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll! Will natürlich auch nich rüberkommen wie ein beleidigtes, kleines Mädchen, dem der Lolli geklaut würde, obwohl ich mich gerade in der Tat im Recht sehe.
     
    #1
    User 85918, 20 November 2009
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Hat er vor dir schlechte Erfahrungen in einer Beziehung gemacht dass er so dermaßen eifersüchtig ist?

    Ich denke dass da bei euch dringend Redebedarf herrscht ansonsten wird die Beziehung schneller zu Grunde gehen als euch beiden lieb ist!

    Ich würde das nächste Treffen abwarten und dann persönlich mit ihm reden, per SMS oder sonstigem kann er sich immer wieder zurückziehen und das ist ja nicht in deinem Sinne, denn so löst man keine Probleme!
     
    #2
    User 66223, 20 November 2009
  3. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß hatte er vor mir eine sechsjaehrige Beziehung (teilweise auch eine on/off-Beziehung) danach machte er zwei Jahre lang mit den Frauen was er wollte. Hatte heute diese und morgen jene. Auch gerne Mal mehrere nebeneinander die alle voneinander nichts wussten.

    Ich habe mehrmals versucht mit ihm über seine vorherigen Beziehungen zu sprechen und auch über seine Eifersucht. Er entzieht sich antwortet entweder gar nicht darauf und falls doch, dann ist es eher ein drumherum gequatsche anstatt es auf den Punkt zu bringen.

    Der Mann macht mich fertig, ich habe das Gefühl, dass er absolut unfähig ist zu kommunizieren.
     
    #3
    User 85918, 20 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verfahren
addi04
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Mai 2011
2 Antworten
Stina
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Mai 2008
2 Antworten