Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie werd ich diese Schutzwände los?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von marylina, 7 September 2009.

  1. marylina
    Gast
    0
    Hey ihr,

    ich habe zurzeit eigentlich kein wirkliches Problem, bzw. sehe ich es nur, wenn ich jemanden kennenlerne...nun gut:

    Mein letzter Herzschmerz hat vor nem Jahr angefangen und ist offiziel seit 2-3 Monaten vorbei, aber diese Angst nochmal verletzt zu werden, mach mich schon fast zu einer Maschine, sprich ich kann mir Gefühle ausreden, mein Verstand hat die Oberhand, ich lasse niemanden an mich ran und ich bin dazu eiskalt (aber "nur" Männern gegenüber, die eindeutig mehr von mir wollen...)!

    Lange Rede kurzer Sinn: Ich hab Schiss das Risiko einzugehen wieder verletzt zu werden und trau mich nicht, mich darauf zu verlassen umstandsunabhängig geliebt zu werden (zB Entfernung).

    Ging's euch auch mal so ähnlich? Ging das von allein weg, als der oder die Richtige kam?
    Ich will das echt nicht, weil ich weiss, dass es dumm ist...hoffe jmd kann helfen!

    Liebste Grüße
     
    #1
    marylina, 7 September 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich glaube, dass es vorbei gehen wird, wenn derjenige, den du wirklich magst, deine Wege kreuzt.
     
    #2
    xoxo, 7 September 2009
  3. produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    Also erstens: Ja, das hatte ich auch schonmal und ja, das ging weg als die Richtige bei mir kam. Daraus hat sich sogar eine Fernbeziehung entwickelt (600 km). So sehr war es die Richtige. Ging leider zu Bruch, als wir zusammengezogen sind, aber das ist was anderes.

    Zweitens: Probier doch "einfach" mal, eine Sache ruhiger an zu gehen. Nur weil jemand mehr von dir will, heißt es ja noch lange nicht, dass ihr direkt zusammen seid, nur weil du ihn "mit Gefühl" betrachtest und das Ganze ein wenig auslotest. Da muss ja nicht mal was laufen. Es reicht ja auch, einfach mal Zeit miteinander zu verbringen. Du kannst ja jederzeit die Notbremse ziehen. Geh die Sache halt mit 70% Verstand und 30% Gefühl an :zwinker:
     
    #3
    produnicorn, 7 September 2009
  4. Cadus
    Cadus (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    28
    1
    Single
    Meine Ex Freundin war ebenfalls so. Hatte Angst sich auf mich einzulassen (wir waren schon einmal zusammen). Ihr zögern am Anfang der zweiten Beziehung hat mir viel Wind aus den Segeln genommen und (unter Anderem) dazu geführt, dass ich sie wieder verlassen habe :frown:

    Meine Empfehlung daher: Wenn du jemanden findest, mit dem du zusammen sein möchtest und der mit dir zusammen sein möchte, schalt den Kopf erstmal ein bisschen ab :smile: Der kann hinterher noch genug Ärger machen!
     
    #4
    Cadus, 7 September 2009
  5. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich kenne das auch...Aber bei mir geht es irgendwie nicht weg. Zeitweise vielleicht, während ich merke, dass einer sich wirklich für mich interessiert, aber wenn wir dann kurze Zeit keinen Kontakt haben, verschließe ich mich wieder komplett...
    Aber das ist wirklich der falsche Weg, weil der andere so nie weiß, woran er ist und man ihm ungewollt Dinge unterstellt, die er nie getan hat oder tun wird...Irgendwie muss man es schaffen, seine Angst abzuschalten und einfach Vertrauen zu haben. Das ist schwer, aber ich glaube, wenn der Richtige kommt, dann wird es einem leichter fallen.
     
    #5
    ClariFari, 7 September 2009
  6. marylina
    Gast
    0
    Hey,
    danke für eure Antworten...wird wohl so sein, dass ich mich meiner Angst stellen und meine Gedanken in eine andere Richtung lenken muss! Alles locker sehen usw. hört sich gut an, aber ist nicht mehr so einfach wie früher bevor ich verletzt wurde...

    Aber meint ihr, dass ich durch diese Schutzwände, den Richtigen überhaupt "sehen" werde??? Davor hab ich Angst, dass er dann vor mir steht, aber ich mir alles schlechtrede. Wie kann ich einfach mutig an eine Beziehung oder ehergesagt ans Kennenlernen rangehen ohne schon an das evtl. schmerzhafte Ende zu denken? :frown:
     
    #6
    marylina, 7 September 2009
  7. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich denke schon, dass man ihn "erkennt". Weil er es irgendwie schaffen wird, all die Zweifel und die Ängste abzuschalten. Man fühlt dann einfach, dass er der Richtige ist...Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, aber ich hab damals, als ich meinen Exfreund kennengelernt hab, auf einmal keine Angst mehr gehabt und konnte mich öffnen...Naja, auch wenn es dann ein echt unschönes Ende nahm, bin ich sehr dankbar für die Zeit ohne Angst und Zweifel, denn die konnte ich einfach richtig verliebt genießen :smile:
     
    #7
    ClariFari, 7 September 2009
  8. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Bist du wirklich über die Beziehung hinweg?

    Nimm dir doch mal ein Zettel und schreib alles positive auf, was dir zu Beziehung etc einfällt. Wenn möglich vielleicht mit kleinen Erinnerungen. Immer wenn du diese "Angst" bekommst nimmst du den Zettel und liest ihn dir durch. Dass sollte dich zumindestens daran erinnern, dass es auch positive Dinge gibt und nicht nur das Verletztsein. Verletzt wird jeder einmal im Leben. Frage ist nur, ob man es schafft wieder aufzustehen und das Leben wieder zu genießen oder ob man es zulässt sich von einem Menschen so sehr zu verändern, dass man an einigen Dingen nicht mehr teilhaben kann...

    lg
     
    #8
    Sit|it|ojo, 7 September 2009
  9. marylina
    Gast
    0
    @ ClariFari: Dein Erfahurngsbericht freut mich...hoffe es wird bei mir auch so sein!

    @Sit: Danke, die Idee mit dem Zettel ist echt gut, ich sehe echt kaum etwas Positives durch meine Angst (bzw. sehe ich es schon, aber lasse die Angst Überhand gewinnen!)

    Dieser Satz bringt mich wirklich zum Nachdenken...du hast echt Recht..ich bin noch so jung und will mir von einer Person (bzw. den Gedanken daran) nicht mein ganzes Leben versauen lassen! :smile: Tausend Dank echt! Habe viel mehr hilfreiche Antworten bekommen, als ich mir je erhofft hätte!

    lg
     
    #9
    marylina, 7 September 2009
  10. FelixLu87
    FelixLu87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    2
    nicht angegeben
    Also mir ging es bis vor kurzem auch so wie dir und dann hab ich eine Frau getroffen und leider damals noch meine Ängste gehabt und sie dadurch verloren. Das hat mich jetzt wach gerüttelt und jetzt bin ich wieder bereit für eine Beziehung. Mich ärgert es im Nachhinein, dass ich die Chance nicht genutzt habe, daher rate ich dir, dich unverbindlich mit Männern zu treffen, die dich interessieren, damit du es nicht später bereust.
     
    #10
    FelixLu87, 7 September 2009
  11. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Das mit dem Zettel kann man eigentlich bei allem möglichen anwenden. Die Kunst in einer Beziehung ist, sich seinem Partnerzu öffnen und sich ihm hinzugeben, dabei aber nie sich selber aus dem Auge verliehen.

    Bitte schön :zwinker:

    lg

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:39 -----------

    Wie soll denn ein unverbindliches Treffen funktionieren? Ich mein sie trifft sich ja, weil sie Interesse hat und was sie will weiß sie ja ebenfalls. Der Spruch klingt so "nimm bloß alles was vorbeikommt, um ja nie eine Chance zu verpassen."

    Das erste Kennenlernen kann man noch als recht unverbindlich betrachten aber ne Verabredung ist für mich keinesfalls mehr unverbindlich. Ich Date ja niemanden, auf den ich kein Bock hätte, dass würde garkein Sinn machen.
     
    #11
    Sit|it|ojo, 7 September 2009
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Hallo marylina!

    Wenn ich mich nicht völlig täusche, hast du kein Problem, sondern du hast "Reife". Es ist ein wichtiger Schritt, dass man auch den Verstand in Sachen Liebe mit einbringt und sich nicht naiv von seinen Gefühlen von einen Kummer in den nächsten stürzt. Der letzte wird dich einiges gelehrt haben und du erkennst dich jetzt vielleicht nicht wieder. Dadurch kommt eventuell die Angst, du wärest nun zur männerabweisenden Maschine geworden, die diesen armen Geschöpfen keine Chancen mehr gibt. Aber würdest du denn wirklich einen tollen Mann, der dich fesselt und nach dessen Nähe du einfach süchtig bist, die Tür vor dem Kopf zuschlagen?

    Klar, es ist nicht gut, wenn man sich alles und insbesondere sich selbst schlecht redet. Dagegen will ich überhaupt nichts sagen: wenn du das tust, höre bitte damit auf und stemme mal dein Ego auf "Ich bin eine erfahrene begehrenswerte Frau und verkaufe mich längst nicht mehr unter Wert!"

    Es ist nicht dumm, diesbezüglich wählerischer zu sein und zu lernen, wie man sich Kummer erspart. Du hast bemerkt, dass dich diese Schutzwände einengen - wirke dem entgegen, wenn sie dir die Luft abdrücken, aber sehe sie nicht nur negativ. Schutzwände dienen deiner eigenen Namensgebung nach auch zum Schutz und es nichts außergewöhnliches, dass sich soetwas um deine Person bildet.

    Lerne sie zu nutzen und lasse dich nicht von ihnen zerquetschen!
     
    #12
    Fuchs, 7 September 2009
  13. FelixLu87
    FelixLu87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    2
    nicht angegeben
    Öhhm, ja, so wie ich das geschrieben habe kann man das tatsächlich so verstehen. So war das allerdings nicht gemeint, wie du dir wahrscheinlich denken kannst :grin: .

    Ich meinte das eher so, dass wenn sie wirklich Interesse an jemandem hat, sie ihre Angst unbedingt überwinden sollte um denjenigen kennenzulernen. Sie könnte es im nachhinein bereuen, wenn sie es nicht getan hätte. Und im Prinzip hat sie ja nichts verloren wenn sie während des "Dates" merkt, dass die Person doch nicht zu ihr passt. Ich befürchte ich rede schon wieder etwas wirr, heute ist einfach nicht mein Tag!
     
    #13
    FelixLu87, 7 September 2009
  14. marylina
    Gast
    0
    Danke FUCHS!
    Deine Antwort ist wirklich sehr echt aufbauend!

    Ja stimmt, etwas Positives haben diese Schutzwände auf alle Fälle: Ich verliebe mich nicht mehr so leichtsinnig.

    Vielen Dank nochmal an alle!
     
    #14
    marylina, 8 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - werd diese Schutzwände
Vertrider
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Juni 2015
5 Antworten
Bartuc
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2014
20 Antworten
zisu
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 August 2013
6 Antworten