Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie werde ich DJ?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von LOVE_BOY16, 23 Mai 2005.

  1. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Ich hab mal eine Frage wie wird man DJ - so auf Schützenfesten oder anderen Partys? Was braucht man dazu?! Wieviel Startkapital. Gibt es irgendwo informationen zu dieser Job? Finde diesen "Beruf" toll.

    Also wer Ahnung hat einfach mal posten.

    Wie schafft man es neben dem Dj auf der Bühne zu stehen und ihm bei der Auswahl zu helfen?

    Bin gespannt auf eure Beiträge! :smile:
     
    #1
    LOVE_BOY16, 23 Mai 2005
  2. Shane
    Shane (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du solltest erstmal ganz klein anfangen. Du brauchst CDs bzw. MP3s bzw. Platten.

    Fang bei einer Familienfeier an und arbeite dich hoch.

    Es gibt Kurse schau mal bei Verband Deutscher Discjockeys nach (VDM), die können dir bestimmt ne Menge Infos dazu geben.

    Ansonsten könnte dir die DDO vielleicht auch helfen.

    Einen Ausbildungsberuf gibt es soweit ich weiß noch nicht ...
     
    #2
    Shane, 23 Mai 2005
  3. FreeMind
    Gast
    0
    Moin,

    neben der Ausrüstung muss du Musikvertändnis mitbringen, viel kennen (nicht nur vom Titel) und ein gutes Rythmusgefühl und Taktgehör haben. Ich rede jetzt hier nicht von jemanden der einfach nach belieben nen paar CD's in nen Player hauen kann und Play drückt. Das kann mittlerweile ja jeder, bzw. jede CD Zusammenstellung genausogut.

    Ich weiss ja nicht was du direkt für ne Musikrichtung machen möchtest, aber mit 2 guten (pitchable) cd-playern und einem Mischpult mit Beatanzeigen würde ich erstmal anfangen zuhause Übergänge zu üben. Taktangleichung, Equilizerangleichung Überblendungen in passenden Sequenzen usw.
    Und viel viel hören, sehr viel da haben. Am besten machst du dir Listen von Lieder die sich gut in Sequenzen gruppieren lassen um eine Ablaufsteuerung zu haben.

    McCrypt ist ein Hersteller von DJ Equipment im LowCost Bereich. Das sollte für den Anfang auf jedenfall reichen. Neben den Playern brauchst du natürlich dann noch einen Vertstärkeranlage. Du kannst aber bestimmt erstmal davon ausgehen, da sowas auf Veranstaltungen gestellt wird.
    Ansonsten ist der nächste Schritt für die Übungssessions zuhause, 2 Monitorboxen auf Sockeln (nicht auffem Boden stellen) und nen 2 / mehrkanal Verstärker.

    Die Heimanlage die man sonst zu Hause hat taugen klanglich nichtmal sehr zum üben. Es sei den du hast sone _ältere_ Stereoanlage mit guten grossen (volumen) Boxen.

    AleX
     
    #3
    FreeMind, 28 Mai 2005
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich meine letztens gelesen zu haben, auf irgendeinem Plakat, dass es das auch als 'Studiengang' gibt..
    Weiß nur leider nicht mehr, wo..
     
    #4
    MooonLight, 28 Mai 2005
  5. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Such dir jemanden, der sowas macht und bewirb dich da. Hilf mit, irgendwann darfst dud ann aich alleine los etc. Machen hier in meiner Umgebung einige. da gibts die MusicStation, da hat einer alleine angefangen und jetzt ist's ein Team mit 4 oder 5 relativ selbstständigen DJs und nochmal so viele, die momentan noch "nur" mithelfen. Die lernen ihre Leute selbst an (z.B. ist es so ne Sache, bei welchem Publikum welche Musik zu welcher Zeit gut ankommt), außerdem haben die schon die nötigen Anlagen (Boxen etc..... das ist kein Hobby, dass du mal eben so anfangen kannst, für ne vernünftige Ausrüstung brauchst du schon ein paar tausend Euro), Transportmöglichkeiten und Bekanntheitsgrad.
     
    #5
    Flowerlady, 28 Mai 2005
  6. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Es kommt ja auch ab und zu vor vor, dass ein paar Jungs eine Firma für Veranstaltungstechnik gründen. Bei sowas mal nachzufragen, wo dann die "Arbeitgeber" ungefähr im gleichen Alter sind, könnte sich für den Einstieg auch lohnen.
     
    #6
    physicist, 28 Mai 2005
  7. re_invi
    Gast
    0
    das wird man nicht, das hat man im blut. klar muss man üben etc etc, aber so von heute auf morgen weil's cool ist wird das nix. gibt viel zu viele von der "ich bin cool weil ich dj bin" fraktion.

    inv_
     
    #7
    re_invi, 28 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten