Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie werden Schwangere wieder gesund?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 15352, 1 Mai 2006.

  1. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Hallo zusammen!

    Mal rein aus Interesse: in den meisten Packungsbeilagen von Medikamenten steht doch, dass Schwangere diese nicht einnehmen dürfen. Klar, eine Erkältung geht meist auch ohne Arznei weg, aber wie sieht es mit bakteriellen Infektionenen, sprich Krankheiten, bei denen man normalerweise Antibiotika verschrieben bekommt, aus?

    Was macht man denn da als Schwangere?
     
    #1
    User 15352, 1 Mai 2006
  2. Charia
    Gast
    0
    Naja grundsätzlich sollte man natürlich so viel wie möglich vermeiden, aber wenn es um eine ernsthafte Krankheit geht, dann gilt die Risiko-Nutzen Abwägung.

    Wenn diese Erkrankung mehr Schaden bringen könnte als ein entsprechendes Medi wird es gegeben werden.

    Und zb. bei den AB gibt es auch welche die in der SS Mittel der Wahl sind (Penicilline oder cephalosporine zb.)

    Lg Charia
     
    #2
    Charia, 1 Mai 2006
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Es gibt ein paar Antibiotika die eine Schwangere nehmen kann auch ohne Risiko für das Kind. Das muss dann aber immer individuell mit dem Gyn besprochen werden.

    Auch ist immer der Risiko-Nutzen-Faktor ausschlaggebend.
    Klar heist es auch, das man möglichst keine Zahnbehandlungen machen lassen soll (oder wenn dann am besten nur im Zeitraum der 13-28 WOche)
    Wenn aber unbedingt was gemacht werden muss, dann muss es gemacht werden und dabei darf auch narkotisiert werden. Immer noch besser als wenn man was verschleppt und es noch schlimmer und damit riskanter für das Kind wird.

    Man sollte sich jetze nur net wegen leichter Kopfschmerzen 10 Aspirin am Tag reinpfeifen, oder weil man mal ne leichte Erkältung hat zu den Hardcore Antibiotika greifen (aber das sollte man auch als Unschwangere nicht).

    Es gibt halt bei kleinen Sachen mehr als genug Hausmittelchen die man verwenden kann und die wunderbar helfen ohne dem Kind zu schaden.

    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 1 Mai 2006
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hatte sogar ne Nierenbeckenentzündung, die ohne AB wieder wegging. :zwinker: Da war ich zwar nicht mehr schwanger, aber voll stillend und mein Sohnemann hat sich geweigert, aus einem Fläschchen zu trinken (den Gummisauger fand er eklig). Es blieb mir nix anderes übrig, als weiterzustillen. Also durft ich kein AB nehmen und musste die Nierenbeckenentzündung sozusagen aussitzen. Grässlich!!! Und sooooo schmerzhaft!!! :geknickt:

    Es gibt aber AB, die man auch in der Schwangerschaft nehmen darf. Oder auch andere Medis, man braucht ja nicht immer AB!
     
    #4
    SottoVoce, 5 Mai 2006
  5. Charia
    Gast
    0
    Oje das klingt ja wirklich seeeeehr schmerzhaft mit der Nierenbeckenentzündung.

    Das Hauptproblem bei der Medikation in der SS ist wahrscheinlich dass sich wenige Ärzte bzw. Apotheker wirklich sicher sind was in der SS als "sicher" gegeben werden kann. Klar dass dann vorsichtigerweise eher zurückhaltend und abwartend agiert wird.

    Aber ich hatte dieses Semester eine VO zu SS und Arzneimittel und es gibt wirklich Medikamente die man guten Gewissens in der SS und Stillzeit geben kann.

    Klar ist es natürlich zu bevorzugen nichts zu verabreichen ! Aber zb. so eine schmerzhafte Entzündung.... naja...

    Lg Charia
     
    #5
    Charia, 6 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwangere gesund
laurah
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
30 November 2016 um 17:59
29 Antworten
leftright
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 November 2016
5 Antworten
sophiex21
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 September 2016
17 Antworten
Test