Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie wollen Männer angesprochen werden ?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von xoxo, 7 Januar 2009.

  1. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin der Meinung, dass ich mich bisher ganz gut geschlagen habe, was Männer ansprechen betrifft. Vielleicht habe ich bis jetzt aber auch immer nur Glückstreffer gelandet. Und um anderen Frauen vielleicht die Angst zu nehmen und die Chance zu geben ebenfalls einen attraktiven Mann anzusprechen, interessiert mich von euch Männern nun, wie ihr an folgenden Orten von einer Frau gerne angesprochen werdet wollt:

    1.) In der Schule:
    2.) An der Uni:
    3.) Bei der Arbeit
    4.) Im Fitnessstudio / Sportverein:
    5.) Auf der Straße im vorbeigehen:
    6.) An der Bushaltestelle:
    7.) Wartend am Zuggleis:
    8.) In einem Klamottenladen:
    9.) Beim Lebensmitteleinkauf:
    10.) Nachmittags in einem Cafe:
    11.) In einer Bar:
    12.) Auf einer Party (umkreist von Kumpels):
    13.) In einem Club:
    14.) In einer Warteschlange:
    15.) Auf einem Konzert:
    16.) Im Kino:
    17.) Im Museum:
    18.) Auf einer Demonstration:
     
    #1
    xoxo, 7 Januar 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Der Ort macht eigentlich keinen Unterschied bei mir.

    "Hi!" ist eigentlich immer ein guter Anfang. Dann wäre eine Frage gut, damit eben ein Gespräch aufkommt.
     
    #2
    Subway, 7 Januar 2009
  3. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Meinst du, dass sich das so unterteilen lässt?
    Ich glaube, dass ein verschwindend geringer Anteil an Kerlen einen der Situation angepassten Satz erwartet, die meisten sind mit einem "Hi" zufrieden... Egal wo und wie...

    Ach ja: Im Kino würde ich gar nicht angesprochen werden wollen. Ich hasse Leute, die im Kino rumschwafeln...
     
    #3
    Bowlen, 7 Januar 2009
  4. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    wie ist es den mit dem einfachsten ;hallo ich würde dich gern kennen lernen da weißjeder was der andere will
     
    #4
    pluto, 7 Januar 2009
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Was genau und wo man es sagt, halte ich auch für sekundär, ich genieße immer den überraschten Blick und die Erleichterung der Männer wenn man überhaupt was sagt oder ein Lächeln und ein aufmunterndes Kopfnicken schenkt, etwas smalltalk oder ein scherzendes Wort genügt.

    Ich mach das gerne und oft nicht nur bei Männer und nicht unbedingt in der Absicht sie Kennenzulernen, sondern weil es mir Spaß macht, Kontakt mit Menschen aufzunehmen, unverbindlich zu flirten, zwei drei Sätze und man versüßt jemanden den Tag oder treibt ihm zumindest ein kurzes Lächeln auf das Gesicht.
    Das scheint nicht selbstverständlich zu sein, kostet nix und macht seine Mitmenschen und sich selber glücklich.

    Das ist ein Hobby von mir.:grin: :engel:

    Und manchmal werden wirklich nette Kontakte draus.:smile:

    Richtig gut geht es beim Einkaufen in Supermärkten, Klamottenkaufen, in Cafes oder Bar, auf dem Wochenmarkt, in Theaterpausen, Museen, da findet sich immer ein lockeres Thema zum Anknüpfen.:zwinker:
     
    #5
    User 71335, 7 Januar 2009
  6. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.393
    198
    813
    Single
    Off-Topic:
    Du hast ja in einem anderen Thread gesagt, dass du PickUp für ´ne gute Sache hälst, und in der Hinsicht auch aktiv bist. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass du es insbesondere mit DHV extrem übertreibst...wenn ich von dir was lese, kommt es immer so rüber, als wolltest du offen oder unterschwellig mitteilen, dass du die weltweit aktive Über-Braut bist :ratlos:

    DHV: Demonstration of higher value. Vereinfacht gesagt: Zeigen, dass man was besonderes an sich hat, was einen von der Masse abhebt.


    Zum Thema: Faktisch ist es egal, was Frauen sagen. Letztlich ist es immer noch SEHR selten der Fall, dass sie Ansprechen. Von daher fällt man ja schon alleine durch das Ansprechen alleine positiv auf. Ich könnte mit sogar vorstellen, dass bei einem total lahmen Spruch eine zumindestens neutrale bis verhalten positive Reaktion kommen könnte...man ist zu überrascht, um negativ zu reagieren.
    Bezogen ist das natürlich nur auf ernstzunehmendes Ansprechen. Wenn eine von der Seite sagt "eeeeeey...du....", nehme ich sowas nicht ernst.
     
    #6
    MrShelby, 7 Januar 2009
  7. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Dann frage ich mich, warum das die meisten Kerle einfach nicht auf die Reihe kriegen und ankommen mit Handynr. auf einen Zettel und ihr geben oder per ICQ nachfragen und sich die Nr. über Dritte holen oder sie stundenlang anstarren, ohne was zu sagen.

    Wenn die Frauen das so machen sollten, sollte dieser Tipp auch von Kerlen beherzigt werden.

    PS: das sollte nicht gemotzt oder anders negativ klingen. Will ich nur klar stellen.
     
    #7
    LiebesPessimist, 7 Januar 2009
  8. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Eigentlich ist es egal. Aber ich mach mir mal trotzdem den Spass draus. :grin:


    1.) In der Schule:
    Sich neben ihn setzen. Lachen. Oder in der Mensa kommentare zu ihm machen, am besten positivve, die sein Ego stärkt. :tongue:
    2.) An der Uni: Eigentlich gleich wie in der Schule. Da kann man noch über das Fachcreden.
    3.) Bei der Arbeit Mit ihm ganz normal reden und schäkern. Vielleicht das Thema in Richtung Beziehung und Sex lenken. :grin:
    4.) Im Fitnessstudio / Sportverein: Das ist ein bisschen ein narzisstischerer Ort. Am besten machst du Komplimente über seinen Körper.
    5.) Auf der Straße im vorbeigehen: Lächeln und "hi" sagen. Ich würde mal sagen, da muss der oder die andere auch was tun.
    6.) An der Bushaltestelle:
    7.) Wartend am Zuggleis:
    Boah keine Ahnung. überlegt euch, wie ein Typ euch jetzt ansprechen sollte und tut das selbe bei dem, der euch gefällt.
    8.) In einem Klamottenladen: Kannst ein Kleidungsstück nehmen und ihm sagen dass das ihm gut stehen würde, dass er gut aussieht, er soll doch mal das probieren.
    9.) Beim Lebensmitteleinkauf: weiss nicht, was sollte der Mann denn bei dir tun?
    10.) Nachmittags in einem Cafe: Ob du dich zu ihm setzen kannst.
    11.) In einer Bar: Hi, wie gehts, was machst du, was machst du heite noch usw?
    12.) Auf einer Party (umkreist von Kumpels): Mit den Augen
    13.) In einem Club: antanzen
    14.) In einer Warteschlange: über sdie warteschlange reden.
    15.) Auf einem Konzert: antanzen, blicke, hallo sagen, sein ego stärken
    16.) Im Kino: über den film?
    17.) Im Museum: über das was ausgestellt ist und was ihn da hinführt
    18.) Auf einer Demonstration
    Ihm sagen, wie toll er doch ist, dass er so engagiert ist. :tongue:

    Ehlich gesagt habe ich keine Ahnung. Die Hauptsache ist, dass ihr es tut. Ich meine Frauen könnten hingehen und "blubb" sagen und viele Männer würde da wahrscheinlich drauf anspringen. xD
     
    #8
    Luc, 7 Januar 2009
  9. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Ich muss dir jetzt mal widersprechen... Hier ging es nicht darum, wie gefrustete, mit Komplexen behaftete Single-Männer Frauen ansprechen sollen, sondern "normale" Frauen (denn xoxo hat sicher keine Probleme mit Männern) Männer... Deshalb war der Kommentar ziemlich überflüssig.
     
    #9
    Bowlen, 7 Januar 2009
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Das wie ist mir ziemlich egal, wenn ich angesprochen werde, so lange es nett rüberkommt.

    Auf irgendwelche blöden Baggersprüche kann ich genau so gut verzichten wie auf irgendwelche Pöbeleien.

    Wenn ich nicht gerade total schlecht gelaunt, beschäftigt, schon in ein Gespräch verwickelt oder in Eile bin, bin ich netten Gesprächenmit unbekannten Menschen gegenüber immer aufgeschlossen und freue mich darüber. - Auch wenn ich selbst eher zurückhaltend bin und selten fremde Leute anspreche. (Wobei auch das je nach Situation durchaus mal vorkommt)
     
    #10
    User 44981, 7 Januar 2009
  11. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Das bringt es eigentlich (aus Männersicht) auf den Punkt - erst Recht bei Dir Xoxo. :zwinker:

    Ich genieße es auch wenn ich mal nicht den Part des "Anbaggernden" übernehmen "muß".

    Im Alltag finde ich es aber auch sehr schön was Lolly schreibt, d.h. ganz unverbindlich, einfach nur so mal jemanden anzulächeln. Kommt hier in Deutschland ohnehin ein wenig zu kurz. In südlichen Ländern ist das irgendwie anders - liegt wohl an der höheren Anzahl Sonnenstunden per anno!?

    Und wenn ich mal zurückblicke, habe ich die meisten Frauen in solchen Alltagssituationen kennen- und liebengelernt und nicht mit "Anbaggersprüchen".
     
    #11
    LiebesLieber, 7 Januar 2009
  12. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Mal nicht als Baggernder dastehen zu müssen und nicht abwarten zumüssen, wie sich jetzt das letzte Gericht (die Frau :grin:) entscheidet, ist ein Geschenk genug, was man nur in setenen Fällen abschlagen kann. :grin:
     
    #12
    Luc, 7 Januar 2009
  13. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es klopfte einmal an meiner türe, da stand die freundin der freundin meines nachbarn da und sagte: hi, ich wollt mal gucken ob du süß bist.
    was sie nicht wusste, dass ich schon im bett lag und gepennt hatte... naja
    gehört vielleicht ein bischen mut zu, aber es war ein guter versuch.
     
    #13
    Jugend.Forscht, 7 Januar 2009
  14. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich schrieb meinem damals-ja-noch-nicht Freund, der keine Ahnung von meiner Existenz hatte, nachdem mir meine Freundin schon seit 10(!) Jahren geschichten über ihn erzählt hatte, rotzbesoffen einen GB Eintrag mit den Stalkerworten: ´"Ich kenn dich, du kennst mich aber nicht...von dir wollte ich schon immer mal ein Foto sehen!" gemacht.

    *lööööli*

    Das fand er ulkig, mein Bild fand er rattenscharf und außerdem war er mächtig verwirrt. :grin:

    Ansonsten bin ich auch nicht auf den Mund gefallen, irgendwas beiläufig Nettes, was nicht so schlimm rüberkommt wie "Hallo, ich würde dich gerne kennenlernen" fällt mir schon ein. Ich muss mich eher beherrschen, mein Umfeld und eventuell darin befindliche Herren nicht gnadenlos zuzuquatschen.
     
    #14
    Piratin, 7 Januar 2009
  15. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    113
    42
    nicht angegeben
    Kommt drauf an welche Einstellung rüberkommt.
    Generell ist es egal wo, wenn mich eine Frau freundlich mit einem Lächeln ansprechen würde, mit "offener" Körpersprache, wäre ich einem Schwätzchen NIE abgeneigt.
    Übrigens auch dann nicht wenn sie mich von optischen her nicht im geringsten interessieren würde, das gilt eigentlich für fast alle Menschen.
    (Und wenn die Zeit es nicht zuließe bekäme sie das auch freundlich zu hören)
    Und ja, von mir aus könnte sie auch "blubb" sagen. Grade mit einem Grinsen wäre das gleich etwas worüber man zusammen lachen könnte.
    Und dass es sofort es sofort Sympathiepunkte hagelt wenn einen jemand zum Lachen bringt ist glaube ich sogar schon wissenschaftlich erwiesen.:grin:

    Was garnicht ginge wäre irgendeine Art von blöd anmachen, um die eigene Unsicherheit zu überspielen.

    Wenn sich ein Gespräch ergibt, gilt das selbe.
    Es gibt nichts das einen sich schneller innerlich distanzieren lässt als spürbare Arroganz jeglicher Art.
    Im Pickup heißt es für Frauen soweit ich das noch weiß: lasst den Mann euch jagen, seid eine Herausforderung. Kein offensives Baggern.
    Für mich könnte ich sagen: stimmt teilweise, überrumpelt werden und sich nur mitreißen zu lassen von der erfahrenen Frau wäre vieleicht als Männerphantasie des Zurücklehnens und Genießens abzuhaken, aber nicht der Weg wie ich meine Freundin kennenlernen wollte.
    Einfach etwas Zeit geben, selbst Interesse zu entwickeln.

    Erst ansprechen und dann hard-to-get spielen und den Mann sich qualifizieren zu lassen, bzw zu zeigen wie toll Frau ja ist: Kann theoretisch den Jagdinstinkt wecken wenn Interesse da ist, ist aber völlig unnötig und zieht die Sache selbst wenn es klappt nur in die Länge. Bei Männern mit starkem und leicht zu reizendam Ego mag das funktionieren, bei mir gäbs ein Schulterzucken und Aufmerksamkeitswechsel auf etwas interessanteres.


    Absolut "tödliches" Geheimrezept wenn es schnell gehen soll:

    Freundlich Ansprechen, Gespräch führen das zum gemeinsamen Lachen anregt.
    Wenn sich die Körpersprache des Mannes öffnet und er sich sichtlich wohl fühlt und entspannt ist:
    Viel Augenkontakt halten, und körperliche Nähe suchen. Berührungen rein zufällig und spärlich, Hauptsache ein vorsichtiges Eindringen in den "privaten Raum".
    Das schafft eine irgendwie "intime" Situation, ohne so aufdringlich zu wirken dass man(n) sich automatisch zurückzieht.
    Zeit geben Interesse zu entwickeln.
    Wenn davon auch nur ein kleines bischen da ist, erledigt die Phantasie den Rest.
    Auf Eskalation von Seiten des Mannes warten, ab dann darf sie sich auch gerne aktiv beteiligen.
    Bis dahin Geduld üben, auf keinen Fall weiter gehen.
    Unauffällig Kontakt und Nähe suchen.

    Wenn er sich doch zurückzieht war sie entweder zu schnell in der Annäherung, oder er hat schlichtweg überhaupt kein weitergehendes Interesse.
    Bzw ist glücklich vergeben und treu. In dem Fall ist der Versuch chancenlos.

    Funktioniert 100%, ich war schon "Opfer" dieser Taktik...(auch wenn aus Zeitgründen nicht viel daraus geworden ist)
    Das Mädel war zwar ganz süß, aber nicht gerade der Typ den ich von mir aus ansprechen würde.
    Und sie hatte einen Freund den ich kannte, was bei mir normalerweise eine fast undurchdringliche Abwehrreaktion auslöst: Die Freundin eines Freundes ist tabu, die eines Bekannten.. muss schon verdammt überzeugend sein. Und das war sie.


    Edit:
    Wenn ihr mit einem Mann auf der "Guter-Kumpel-Ebene" bleiben wollt auf Dauer, macht das NICHT.
    Jeder hat seinen Raum um sich rum in dem es eigentlich schon "zu" nah ist jemanden drinzuhaben. Bleibt da draußen, dann ist Freundschaft auch kein Problem. Wer ständig mit dem besten Freund kuschelt braucht sich nicht zu wundern wenn der irgendwann mehr will.
     
    #15
    Asgar, 7 Januar 2009
  16. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich werd überall gleich gerne angesprochen, also will überall angesprochen werden.

    Was gesagt wird, ist eigentlich auch egal, nur freundlich muss es sein, und sie sollte nett dreinschauen.
    So einfach ist das.
     
    #16
    Prof_Tom, 7 Januar 2009
  17. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single

    Bei allen Orten: Ein 'Hallo' und 'Wie heisst du' reicht.
     
    #17
    spätzünder, 10 Januar 2009
  18. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    3.) Bei der Arbeit
    Möglichst garnicht. Ich konzentriere ich auf meine Aufgabe, da hat Flirten keinen Platz.

    4.) Im Fitnessstudio / Sportverein:
    Auf keinen Fall mit: "Schöne Muckies!" Eher: "Kannst du mir mal helfen?" Männer besitzen den Beschützerinstinkt und werden gerne gebraucht. Also, einfach mal so tun, als wüsstest du nicht, wie man mit der Beinpresse umgeht. :zwinker:

    5.) Auf der Straße im vorbeigehen:
    Stehenbleiben und ansprechen, egal wie. Niemals im Vorbeigehen, das wirkt billig und arrogant. Vielleicht nach dem Weg zu einem Geschäft fragen oder sich "Tipps" geben lassen, wo man am besten einkaufen kann.

    6.) An der Bushaltestelle:
    Wenn der Bus Verspätung hat: "Immer das selbe mit den Bussen. Würdest du mich vielleicht zur Arbeit tragen?"

    7.) Wartend am Zuggleis:
    Siehe 6. Streiche Busse, setze Züge.

    8.) In einem Klamottenladen:
    Nimm ein schönes Shirt aus dem Regal, gehe zu ihm hin und sage: "Ich suche was für meinen Bruder. Wie findest du das?" Wenn es ihm gefällt, sag: "Dir würde das auch bestimmt gut stehen!"

    9.) Beim Lebensmitteleinkauf:
    "Weißt du, wo die Frischmilch steht?" (Simpel, oder?)

    10.) Nachmittags in einem Cafe:
    "Entschuldige, der Kellner irgnoriert mich immer. Kannst du vielleicht was für mich bestellen?"

    11.) In einer Bar:
    siehe 10.

    12.) Auf einer Party (umkreist von Kumpels):
    "Bist du in einer Rumsteh-Gang, oder kannst du auch tanzen?"

    13.) In einem Club:
    "Ich grad mit meinen Freundinnen diskutiert: Wer lügt mehr, Männer oder Frauen?" JEDER Mann wird dir die Frage beantworten!

    14.) In einer Warteschlange:
    "Hast du vielleicht einen Hocker dabei? Mir tun ganz schrecklich die Beine weh!" Vielleicht wird er vor Mitleid zergehen.

    16.) Im Kino:
    "Ist das hier der Film XY? Letztens wollte ich in SAW IV und plötzlich saß ich in der Bambi-Vorstellung."

    17.) Im Museum:
    "Ich frage mich, wer toter ist. Die Mumie oder der Pförtner."

    18.) Auf einer Demonstration:
    Was ist das denn für ein Ort, bitte? Politik und Liebe? Nee, das passt absolut nicht!


    Im Endeffekt kann ich nur zwei Tipps geben:
    1. Immer direkt ansprechen. Männer WOLLEN angesprochen werden und steigen immer darauf ein. Denn Männer haben einen erhöhten Flirttrieb und sind dankbar, wenn man ihnen den ersten Schritt abnimmt.

    2. Immer mit Humor. Die meisten Männer witzeln gerne und Humor ist ein Zeichen von Intelligenz. Mit Selbstironie und Humor würde mich fast jede Frau ins Bett kriegen. :grin:
     
    #18
    HollowEyes, 19 Januar 2009
  19. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    einerseits ein hohes selbstwertgefühl und das gefühl vermitteln das sie sich für nix zu schade ist. da steh ich drauf. quasi eine die alles mitmacht, aber trozdem ihre eigenen wege geht. weiter werd ich gern geneckt, weil das zeigt sie hat humor, und sie beschäftigt sich mit mir. weiter mag ich frauen, die mich einfach mal einladen, halt aus dem üblichem ausbrechen. einmal hat mir eine pralinen in der schule mitgebracht. ich war begeistert... blumen steh ich nicht so drauf, aber so fresssachen gerne!
     
    #19
    Jugend.Forscht, 19 Januar 2009
  20. Bombsquad85
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    103
    8
    Single
    Hey, auch mal ne Idee. Sonst läufts ja immer andersrum :grin:
    Na dann will ich auch mal meinen Beitrag leisten.

    Vorab: Man sollte wie immer solche Aussagen nicht auf alle übertragen, die Liste gilt also im Grunde nur für mich. Aber gibt bestimmt genug Leute die ähnlich denken.

    1.) In der Schule: Am besten irgendwas ansprechen was gerade aktuell ist, sei es Klassenfahrt, nächste Arbeit, Sportfest usw. Danach kommen die Themen schon von ganz alleine.

    2.) An der Uni: Ich geh erst in diesem Herbst auf die Uni, kann dazu also nichts sagen

    3.) Bei der Arbeit: Am besten garnicht, ich würd mich da lieber auf meine Arbeit konzentrieren als zu flirten. Wenn dann in den Pausen, und als einstieg wie auch bei der Schule irgendwas berufsbezogenes fragen, erzählen oder anmerken.

    4.) Im Fitnessstudio / Sportverein: Kann ich nicht viel zu sagen, bin momentan in keinem Fitnessstudio / Sportverein

    5.) Auf der Straße im vorbeigehen: Nicht ansprechen! Ich bin normalerweise im "Dodge-Modus", heißt ich achte eigentlich nur darauf nicht mit irgendjemandem oder irgendetwas zu kollidieren. Meist bin ich dann eh in Gedanken und finds garnet so toll wenn man mich da raus reißt. Ich will ja nur möglichst schnell von A nach B kommen.

    6.) An der Bushaltestelle: Ähnlich wie bei 5.

    7.) Wartend am Zuggleis: Im Zug mag das noch was anderes sein, aber am Zuggleis will ich auch nicht unbedingt angesprochen werden, da ich häufig weit reise und nicht scharf darauf bin den Zug zu verpassen.

    8.) In einem Klamottenladen: Ich will meine Einkäufe erledigen, nicht flirten

    9.) Beim Lebensmitteleinkauf: Siehe 8.

    10.) Nachmittags in einem Cafe: Ich denke da würde der übliche Smalltalk ausreichen, um ins Gespräch zu kommen. Der Rest ergibt sich dann meist von allein.

    11.) In einer Bar: Sich dazu setzen, vielleicht nach Feuer fragen (ja ein paar Raucherbars gibt es sehr wohl noch) und dann wieder mit Smalltalk beginnen. Ich glaub universell gilt: Keine Anmachsprüche, ich persönlich würde da eher ... misstrauisch werden (sorry mir fällt gerad kein passenderes Wort ein. Gibt ja genug Mädels die sich nur bei einem durchschnorren wollen)

    12.) Auf einer Party (umkreist von Kumpels): das is eigentlich recht easy (zumindest in meinem Bekanntenkreis): Einfach in das Gespräch mit einklinken, nicht zu forsch und nicht zu zurückhaltend. Das kommt öfters vor und funktioniert eigentlich recht gut.
    13.) In einem Club: Siehe 12.

    14.) In einer Warteschlange: Hmm, ich weiß nicht ob ich da wirklich gerne angesprochen werden will. Ich stehe so ungern in Warteschlangen und möchte da möglichst schnell raus, da kommt glaub ich nichts gutes bei rum.
    15.) Auf einem Konzert: Wenn dann irgendwo an nem Getränkestand oder ähnlichem, nicht wenn gerade die Hauptband spielt. Es ist meistens eh so laut dass man das mit dem Ansprechen beinahe vergessen kann. Und wenn dann noch meine Lieblingssongs laufen hab ich anderes im Kopf
    16.) Im Kino: Während des Films? Ne lassts mal besser bleiben. Davor oder danach kommt man mit dem üblichen Smalltalk wohl in Gespräch, der Rest ergibt sich

    17.) Im Museum: Kontextabhänigig. Wohl am besten irgend ein Thema anschneiden um dass es sich auch im Museum dreht

    18.) Auf einer Demonstration: Hehe, ja da gibt es genug Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen. Das Thema der Demo, die Mitdemonstranden, die Organisation etc. pp. Wenn man nicht gerad von der Polizei eingekesselt ist gibts eigentlich keine Einwände gegen nen kleinen Flirt :grin:


    Naja, generell gilt wohl bei mir: Keine Anmachsprüche, steh ich garnicht drauf. Anders als andere Geschlechtsgenossen spring ich nicht auf jede Kleinigkeit an, damit hab ich dann doch zu schlechte Erfahrungen gemacht. Und warum soll Frau sich nicht auch mal ein bisschen anstrengen? :tongue: Gleiches Recht für alle oder?
    Aber generell gilt auch: Trauen kann frau sich ruhig, da wird wohl niemand beißen. Jedenfalls nicht sofort :tongue:
     
    #20
    Bombsquad85, 23 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wollen Männer angesprochen
jennifer1995
Flirt & Dating Forum
22 Oktober 2016
8 Antworten
Franziska95
Flirt & Dating Forum
11 Juli 2016
5 Antworten
Popcornduft
Flirt & Dating Forum
8 August 2016
15 Antworten
Test