Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie zu sport aufraffen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von rotes_handtuch, 18 März 2006.

  1. Hey!

    Ich würd gern merh Sport machen (bzw überhaupt mal Sport, außerhalb der Schule), weil ich einfach keine kondition hab (oje, wenn iwr beim schulsport immer so endlos laufen müssen oder so *keuch*), und außerdem hat meine Figur das auch nötig... :flennen:

    Nur, ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen...
    Sport im verein wär zwar was, aber ich kenn keinen, der da mit mir hingehn würde, und so ganz allein da aufkreuzen ist halt net so mein Ding :kopfschue

    Habe ma (vor 3 Wochen oder so) versucht, jeden abend sjoggen zu gehen, aber das hat irgendwie auch nie hingehauen, weil ich immer sone "Ausreden" hatte, ala "keine zeit", "müde", "mach ich morgen", "ist zu langweilig" ... :kopfschue :flennen:

    Hab zwar auch haufenweise Gymnastikübungen aus Zeitschriften hier, die ich machen könnte (genauso gut könnte ich springseil springen), aber ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen :geknickt:

    Habt ihr irgendwelche Tpps für mich, oder habt ihr das gleiche Problem?
     
    #1
    rotes_handtuch, 18 März 2006
  2. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, das ist eine Sache der Motivation.

    Intrinsische M. sollte wohl genug vorhanden sein, schließlich willst du für dich etwas tun, deine Fitness verbessern und deine Figur. Des Weiteren wirst du dich ja danach auch gut fühlen, allerdings ist Spaß wohl der größte Faktor. Also wenn du einfach keinen Bock hast, ist das Zwingen dazu recht schwer, wenn du generell eher der Typ von Mensch bist, der alles eher mal "aufschiebt".

    Extrinische M. ist vll. auch da, schließlich verbesserst du dich im Stellenwert in Sport, somit im Ansehen deiner Mitschüler und deinem Lehrer. Die in Form gebrachte Figur tut selbiges.

    Setze dir Belohnung mit denen du dich versucht zu motivieren, vll. schreibst du dir Zettel und klebst sie dir auf den Tisch damit du es auch siehst und nicht verdrängst. Vll. gibt es Freunde, die mit dir Sport treiben, etc.
     
    #2
    User 8944, 18 März 2006
  3. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Sport ist auch eine Gewohnheitssache. Wenn Du erst einige Wochen dabei bist, wird es so selbstverständlich sein wie Zähneputzen.
    Und was ist daran so schlimm, alleine in einen Sportverein zu gehen? Wenn Du nette Leute kennenlernst, wird das vielleicht Motivation genug sein, regelmäßig hinzugehen.
     
    #3
    strahlemann, 18 März 2006
  4. Motiviert bin ich ja, ich will ja eigentlich auch, nur ich bin irgendwie zu "bequem" dazu, d.h. sitze abends lieber am pc als sport zu machen oder so :frown:

    ich weiß nicht, kann ncht so gut auf fremde Leute zugehen und so, deswegen würd ich das lieber mit wem anders machen.
    Und ich müsste erstmal ne Sportart finden, die mir gefällt ;-)
     
    #4
    rotes_handtuch, 18 März 2006
  5. Blue-Cobra
    Blue-Cobra (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich denke das das eher an diner einstellung hängt wenn du wirklich willst bzw wollen würdest hättest du schon längstens deine ziele denk ich erreicht

    aber ich kann dir versichern das es nicht leicht wird ich mache selbst jeden tag sport im verein als geräteturner aber ich geh zum beispiel auch schwimmen als hobby und dennoch hab ich nicht die kondition die ich eigentlich haben sollte!!
    im sport in der schule bin ich zwar der schnellste aber wenn wir langlauf machen häng ich auch hinterher!!
    was ich damit sagen will ist das du vllt nicht deine ziele erreichen wirst!
     
    #5
    Blue-Cobra, 18 März 2006
  6. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Also mir gehts ähnlich wie dir :zwinker: Aber meine Motivation kommt immer mit dem Frühling. Wenn ich merke, dass es warm wird, die Sonne scheint und das Frühlings-Feeling bei mir aufkommt, dann hab ich richtig Lust, was für mich und meinen Körper zu tun. Ich bin letztes Jahr mehrmals die Woche Fahrrad gefahren, was nicht nur Spaß gemacht hat, sondern auch fit. Nebenbei noch ein Bisschen Heim-Gymnastik à la Sit-Ups oder Dehnübungen.

    Gestern und heute hab ich schon mal angefangen, in meinem Zimmer son Bisschen rumzuhopsen beim offenen Fenster und danach gings mir echt besser. Es ist unglaublich.

    Das Ding ist, dass ich gemerkt habe, dass ich mit dem Fahrrad nicht mal mehr 500 m weit komme, ohne halb tot runterzuplumpsen (ohne Witz)...Meine Kondition ist sowas von auf Null, dass ich es ganz langsam aufbauen muss. Und ich zwinge mich halt dazu...nachdem ich den ganzen Winter nur rumsaß und jede Bewegung gemieden habe.

    Verein wär auch nix für mich, weil keiner mitkommen würde. Alleine würd ich da nie hingehen.
     
    #6
    ~Vienna~, 18 März 2006
  7. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denke, das problem liegt hier:

    so wie das ganze beschreibst, ist für dich der schulsport ziemlich anstrengend und du bist danach total erschöpft.

    ich denke, das problem liegt darin, dass du automatisch folgende verknüpfung machst, laufen = erschöpfung, und dadurch schon von anfang an nicht genügend motivation aufbringen kannst (eine art "psychische blockade").

    mein tipp:

    versuch deine ganze motivation zusammenzupacken und gehe an einem abend 1/2h leicht joggen. wobei du dich nach dieser 1/2h noch gut fühlen solltest, nicht das gefühl von "ausgebrannt sein".


    das ist nur mal so eine these, würde mich jedoch über eine rückmeldung freuen. :smile:

    gruss la vita ...
     
    #7
    La Vita è bella, 18 März 2006
  8. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Schon mal Schach am PC probiert? *schwitz* :tongue:

    Bei mir wird es so langsam auch wieder Zeit, abends regelmäßig draußen zu joggen. :engel: Seit November quasi nur noch ein Faultier! :schuechte Habe vor einem Jahr damit angefangen und komme mit einer halben Stunde ganz gut aus. *hechel* :zwinker:

    edit: Nach so langer Abstinenz ist Muskelkater beim ersten Jogging vorprogrammiert ... :flennen:
     
    #8
    Spätstarter, 19 März 2006
  9. Staub
    Staub (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    Single
    Huhu, also was mir unglaublich hilft (geholfen hat) war das suchen eines Idols. Und zwar kein Held aus nem Film sondern eine echte Person. Eine die du nacheifern WILLST.
    Mir persönlich hat das sehr geholfen.
    Ferner denke nicht: "Ich sollte was tun" sondern "Ich werde etwas tun", dann wird dein innerer Schweinehund gleich in seine Schranken verwiesen und findet keinen Angriffsfläche.

    MfG, Staub
     
    #9
    Staub, 19 März 2006
  10. User 39075
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #10
    User 39075, 19 März 2006
  11. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Wenn du dich aus freien Stücken nicht motivieren kannst, brauchst du einen gewissen äußeren Druck. Das kann natürlich eine Gruppe/Verein sein, wo du zu festen Zeiten einfach hingehen musst, da du ja dazugehörst.
    Ein anderer Weg könnte der sein, dass du dich für etwas anmeldest (auch eine Sache, die man alleine machen kann ist da ok), das dich genug Geld kostet, um es nicht zu schwänzen. Beispiel: Du buchst dir zwei Wochen Skiurlaub inkl. Unterkunft, Skipass, Skimiete, Skikurs. Das kostet Geld genug, um es nicht einfach sausen zu lassen. Dann hast du Motivation, es durchzuziehen und findest darüber vielleicht Gefallen an dem Sport und bleibst aus freier Motivation dabei. Und wie gesagt, das war nur ein Beispiel, geht auch mit Fitnessstudio, Schwimmen oder was auch immer, Hauptsache, das Schwänzen würde dir mehr "Schmerzen" bereiten als das Aufraffen zum Sport.

    Ist sicher nicht die optimale Lösung, aber auch eine Idee.
     
    #11
    stilleswasser81, 19 März 2006
  12. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde dir vorschlagen, falls du jemanden findest, dass du in dem Moment, wo du motiviert bist (also wo du denkst, dass du echt mal was machen müsstest), feste Termine mit einer Freundin oder einem Freund ausmachst, die du dann auch nicht mehr absagen kannst. Dann musst du dich halt hinquälen, auch wenn du in dem Moment gar keinen Bock mehr hast, aber wenn man dann erstmal angefagen hat, fühlt es sich doch meistens ziemlich geil an, Sport zu machen! :smile:
     
    #12
    since.the.day, 19 März 2006
  13. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    naja fals ich mal unmotiviert sein sollte (was recht selten vor kommt) schau ich mir ein Trainings-Video von einem krassen BBler an und schon bin ich wieder motiviert.:grin:
     
    #13
    dr.dom, 19 März 2006
  14. velvet paws
    0
    schnapp dir eine hose die nicht mehr passt und aus der das fett nur so rausquillt. dann stellst du dich damit vor den spiegel. die naechsten 45 minuten wirst du ohne motivationsproblem keuchend und schwitzend durch den park joggen. :tongue:

    aber ernsthaft...geh doch mal zu verschiedenen probetrainings wenn du nicht weisst welcher sport dir spass macht...da wird sich schon was finden. ein teamsport ist immer gut, da hat man schneller ein schlechtes gewissen wenn man nicht zum training auftaucht. hab jahrelang basketball gespielt...verbrennt gut kalorien und macht wirklich spass.
    in richtung sommer waere auch schwimmen eine idee...das laesst sich gut mit in der sonne faulenzen verbinden und fuehlt sich mehr wie urlaub als laestige pflicht an.
    oder du suchst dir ein gutes fitness studio. gleich von anfang an zugeben, dass du dich nur schwer motivieren kannst und manchmal einen tritt in den hintern brauchst. in meiner alten gym war ein trainer der alle die offensichtlich zu faul waren regelmaessig zu seinem kurs aufzutauchen kraeftig in die mangel genommen hat. ein trainer der dich motiviert und ein gut zusammengestelltes programm sollten eigentlich reichen um den hintern vom sofa zu bewegen.
    ansonsten faellt mir gerade noch ein, dass man immer wunderdinge ueber pilates hoert. fuer jeden geeignet, man braucht null startkondition, das koennen sogar 90-jaehrige machen. angeblich nimmt man trotzdem recht gut damit ab und es soll die haltung extrem verbessern. wer hat es schon probiert oder kennt sich damit aus?
     
    #14
    velvet paws, 19 März 2006
  15. Springmausl
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ohje das kenne ich..

    ich bin seit ende letztes jahr im Fitness Studio angemeldet.. Ich war am Anfang auch immer regelmäßig dort..

    Jaaa dann habe ich Grippe gehabt im Winter und konnte deshalb net gehen.. und jetzt?? Jetzt war ich bestimmt 3 Monate nimmer!!

    Ich will unbedingt wieder regelmäßig gehen.. normal war ich immer 3 mal die Woche für 2 Stunden oder.... manchmal länger manchmal kürzer...

    Letztens hab ich auch gesagt.. Ohh heut geh ich wieder mal ins Studio.. und was war? nix...:smile: Hatte keine Zeit!?:zwinker: :schuechte
     
    #15
    Springmausl, 19 März 2006
  16. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    seh gerade dass die Threadstarterin aus der Nähe von Hamburg kommt, ich mach viel Sport momentan hauptsächlich Fitnessstudio, nehm dich gerne mal mit:smile:
     
    #16
    Gucky, 22 März 2006
  17. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Das ist wohl der Knackpunkt. Sport sollte nichts sein wozu man sicht zwingt, sondern etwas das man gern macht und auch Spaß hat hin zu gehen. Probier doch einfach mal alles aus was so in der Nähe ist. Es muss ja nicht immer gleich das Fitnessstudio sein um den Körper auf seine perfekten Maße zu bringen, sondern einfach mal ein bissel Spaß am schwitzen finden. Ausdauer wirste über die Dauer bei jeder Sportart kriegen und ein paar Kilos werden dann auch von alleine purzeln (außer vielleicht beim Sumo :zwinker:).

    Also schau einfach was es alles bei euch so gibt und schau was dir Spaß macht. Badminton, Volleyball, Kampfkunst, Kampfsport, Selbstverteidigung... einfach mal in die Zeitung schauen und zu nem Probetraining hin gehen. Dann merkste auch gleich ob du mit den Leuten klar kommst.
     
    #17
    Subway, 22 März 2006
  18. Hoi,

    danke erstmal füreure Tipps :smile2:

    Hab mir natürlich ma wieder nen grippalen Infekt eingefangen :frown:
    weshalb ich im moment nicht mal versuchen kann, sport zu machen :frown:

    Ich werds mal mit euren tipps probierne, ud wenns mir wieder besser geht erstma nen bisschen joggen gehen und mal gucken wie lange ich des aushalten :smile2:

    Freundinnen sind alle genauso schwer zu motiviern wie ich, bzw. denen fehlt die Zeit/Lust... Also fällt das leider weg :frown:

    @gucky: woher kommst du denn?
     
    #18
    rotes_handtuch, 25 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sport aufraffen
didi19
Lifestyle & Sport Forum
29 November 2016
25 Antworten
Demetra
Lifestyle & Sport Forum
13 Mai 2016
3 Antworten