Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • markus79
    markus79 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    20 Januar 2008
    #41
    Meiner Meinung nach kann man da gar nichts machen.Ich habe das auch alles schon ein paar mal erlebt.Nach ca. einem Jahr lässt es stark nach.Da hilft kein Reden,Diskutieren oder sowas.Man muss sich damit wohl abfinden oder sich immer wieder was Neues suchen.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #42
    Das IST zu viel verlangt, wenn man es verlangen MUSS, ja.
    Wenns sexuell gut läuft MUSS man das aber nicht verlangen, weil all diese Punkte ausreichend erfüllt sind.
    Aus meinen Augen ist vorher ne ganze Weile etwas in die falsche Richtung gelaufen, wenn man das, was Du aufzählst, verlangen muss. Denn dann hat sich die Freundin ne ganze Zeit durch die Geilheit bedrängt gefühlt, statt sich begehrt zu fühlen und auch geil zu werden.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #43
    bleibt aber die aussage: der mann ist schuld, weil er einfach nur vögeln will und für die frau ein "einfach nur" aber nicht geht. also muss er ja, wenn das seinem naturell eben nicht entspringt, von anfang an taktisch klug vorgehen und sich den bedürfnissen der frau (zum schein) anpassen, damit sie dann eben nicht denkt, dass er sexgeil ist und ihn oft genug ranlässt. na, zum glück bin ich kein mann :grin:
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #44
    Ich denke schon, dass für eine Frau auch "einfach nur" geht. So manche Frau steht auf Quickies :zwinker:
    Und ich glaube auch nicht, dass die Männer, deren Partnerinnen nach einem Jahr immernoch viel oder gar mehr Sex wollen, sich VERSTELLT haben um das zu erreichen.
    Der TS hat ja selbst gesagt es nervt ihn manchmal selbst, wenn er wieder geil wird.
    Ich esse doch auch nicht IMMER, sobald ich auch nur ein bisschen Appetit habe :zwinker:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #45
    ich wollte ja auch nicht sagen, dass alle frauen so sind und alle männer so. ich bezog das nur auf die beziehungen, wo solche extremen unterschiede vorliegen und es daher dann zu dem hier beschriebenen phänomen kommt. und da fällt mir doch des öfteren auf, dass manche frau da sehr viel einfühlungsvermögen, verständnis,... seitens des mannes fordert, damit sie sich ihm entsprechend öffnen kann. und wenn er dazu nicht bereit ist, dann ist er der böse.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #46
    Gut, da hast Du Recht. Wobei ich nicht sagen würde "Der Mann ist der Böse" sondern "dann haben BEIDE ein Problem". Aber das ist bei ALLEN Bereichen so, wo 2 Leute verschiedene Bedürfnisse haben.
    Klar ist es doof, dass da der Mann zurückstecken muss (um dafür zu sorgen, dass er ZUKÜNFTIG nicht zurückstecken muss), aber in dem Fall geht es halt nicht andersrum, wenn Druck bei ner Frau zu noch weniger Lust führt...
     
  • blitzmerker0815
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #47
    oh man da fällt mir ja nix zu ein......

    wie wärs, wenn du sie einfach mal verführst, OHNE große worte

    einfach mal das schlafzimmer (oder was auch immer) romantisch herrichten...(zb kerzen, schöne musik).....dann sie zb massieren....da ergibt sich bestimmt etwas in die richtung....

    sicherlich kommt da sicherlihc nicht der coole matchosex raus aka "Lass uns poppen".....aber ist das denn immer das ziel?


    ich bin jetzt auch knapp über 3 jahre in festen händen, grade im letzten jahr ist es doch sehr sehr wenig geworden, aber was solls?
    ich bin doch nicht des sex wegen mit meinem partner zusammen....da hat man halt weniger sex, wenn sie nicht will: ok
    man kann nur versuchen sie darauf einzustimmen, aber nicht zwingen!

    es gibt immer mal schlechtere zeiten, dann kommen mal wieder bessere....so läufts halt



    wenn nunmal die momentansituation nicht für häufigen sex stimmt, kannst du nicht viel machen....

    wie gesagt: ohne druck mal romantisch essen gehen, danach massieren oder sowas, dann wird da auch was draus....aber in dieser situation mit dem holzhammer? ich glaube nicht..!
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #48
    Zum Einen: Ich möchte mir nicht vorstellen, wie meine Beziehung wäre, wenn vorher thematisiert werden würde, dass jetzt Sex ansteht :eek: Das hat IMMER "ohne große Worte" zu sein bzw "lass uns poppen" hat nur dann was Reizvolles, wenns mal ne Ausnahme ist

    Zum anderen: Wenn sie vor nem romantisch hergerichteten Schlafzimmer steht wird sie doch gleich denken: "Aha, der will wieder Sex!"
    Geht genau in die falsche Richtung (sofern das ihr Problem ist).
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #49
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #50
    Gibt es sowas tatsächlich, das frau keine Lust auf Sex hat, sich aber dann "einfach mal so" lecken lässt?
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #51
    Also das möchte ich mal stark bezweifeln.:confused:
     
  • lostangel88
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #52
    Also ich bin fast 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen,und wir haben trotzdem regelmäßig Sex,und seitdem sie gefalen an Anal hat sogar noch sämliche Wochen im Monat.
    Das liegt aber vorallem daran,das ich in erster Linie mit ihr schlafe um sie glücklich zu machen,SIE STEHT IM VORDERGRUND.
    Und gerade weil sie das auch weiß und unser Sex nicht einfach dazu da ist das Ich mal nur schnell Druckabbaue oder so.deswegen gibt es ihn auch öfter.Denn ne Frau die das Gefühl bekommt ihm gehts beim Sex nur darum mal eben schnell zu kommenoder so oder es ihm doch eh nur um sein Wohl geht,wird das interesse und die Lust am Sex schnell verlieren.Verwöhn sie,Achte darauf wie sie auf bestimmte Reize reagiert.Also Lern deine Frau neu kennen,es muss dir beim sex um sie gehen und ne Frau Frau spührt wenn dus nicht ehrlich meinst,kann ich mir zumindest gut vorstellen,merkt man ja wenn man so manche Antworten liest.

    KURZ: zeig und beweiß ihr wie sehr es dir am Herzen liegt das zufrieden und glücklich ist.SEI EHRLICH!
    Sei beim Sex und verwöhnen variabel,Sonst wirds irgendwann langweilig und sieht wie Routine aus ,Frauen wollen auch mal überrascht werden.
    Zum Schluss: Denk nicht dabei nach was du tust oder was du als nächstes tust,geh nach Gefühl und achte auf sie wie sie reagiert und darauf reagiere selbst.
    Wenn du es aufrichtig meinst und es auch von Herzen meinst wird sie es merken,und dann werdet ihr auch öfter Sex haben.
    Hoffe ich konnte dir helfen!
     
  • Debbie
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #53
    Vielleicht liegts am TS,dass es nach einem Jahr nich mehr im bett läuft,nur der arme Junge ist zu blind um dies zu sehen:kopfschue
    Frauen merken in der regel,wenn ein typ beim sex nicht auf ihre bedüfnisse achtet und nur auf sein wohl ahctet,von daher kann ich lostangel nur zustimmen.

    @markus79:

    Ähh,das seh ich nicht so.Ich bin auch seit einem Jahr mit meinem freund zusammen und statt ads es weniger geworden ist....:drool:
     
  • >>MC<<
    Gast
    0
    21 Januar 2008
    #54
    Ja ihr habt ja leider alle irgendwie Recht....
    Ich brauch halt viel Sex (wenn es nach mir ginge 3 mal am Tag mindestens) und zweitens denkt sie schon bei jeder Kleinigkeit die ich für sie mache (z.B.: kuscheln), dass ich wieder nur ficken will (Vor allem beim kuscheln IMMER)....

    Aber was soll ich machen??? Jetzt erst einmal kein Sex sondern nur noch Kuscheln und dann von mir aus sagen, "NE hab kein bock auf Sex" halte ich max. ne Woche aus..... (ICH BIN EIN MANN IN DEN BESTEN JAHREN)
    Außerdem hat da leider auch Tschobl (20)mit:

    "Männerargumente: Frauen wollen nicht so oft, drum betteln wir!
    Frauenargumente: Männer sind nur notgeil, drum wollen wir nicht!"
    recht......



    PS: Fremdgehen geht für mich gar nicht, weil ich sie wirklich Liebe (Frau meiner Träume) und mir ein schütteln macht doch so gar kein Spaß....
    Die momentane Lage ist, dass wir (wegen ihr) alle 3-4 Tage einmal Sex haben (ich aber pro Tag 10 mal höre "heute/jetzt kein sex" - oft sogar unbegründet).

    Meine Versuche: reden, bin gut trainiert/sportlich, überasche sie mit musik, kerzen etc., stundenlanges Vorspiel, bin relativ gut bestückt, meine auch gut im Bett (bisher waren alle ganz zufrieden (selbstlobt schadet nie :smile: ), ALLES....... Aber wahrscheinlcih weil sie weiß, dass ich immer mit ihr schlafen will, ist sie nicht mehr so scharf drauf (ABER ES IST HALT SO:schuechte )
     
  • happy&sad
    happy&sad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    21 Januar 2008
    #55
    Es ist einfach abturnend, wenn man bei jeder Berührung, Zärtlichkeit oder Nettigkeit davon ausgeht, dass der Freund Sex will!
    Erst wenn sie dir glaubt, dass es ok für dich ist, auch mal 'nur' zu kuscheln ohne Sex zu haben, wird sie es nicht als Belastung sehen.
    Bei meinem Ex hatte ich das. Erst meinte er nur kuscheln zu wollen und schwupp war seine Hand in meiner Hose. Kein Wunder, dass ich keine Lust auf Sex hatte, ich habe mich von ihm nur als Samenauffangstation betrachtet gefühlt.
    Es ist halt so, dass du dreimal täglich Sex willst? Ok, aber es ist halt so, dass sie nur ein- oder zweimal pro Woche will. So blöd du es findest, dass es ihr so geht, so blöd wird sie es finden, dass es dir so geht.
    Wenn sie nicht von sich aus mehr Sex will, wirst du sie auch nicht dazu bringen können. Und solange sie sich gedrängt fühlt, solange wird sie von sich aus nicht mehr Sex haben wollen.
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    21 Januar 2008
    #56
    junge junge. saublödes problem. so direkt hatte ich das problem noch nicht. aber wenn du e es schaffst, würde ich sie halt einfach auch mal eine zeit lang nicht mehr so verwöhnen. wie du mir, so ich dir. zumindest so ähnlich habe ich es bis jetzt immer gemacht. hat ganz gut geklappt.
     
  • Wombat86
    Wombat86 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #57
    irgendwie is das bei mir umgekehrt...ich will immer sex und mein freund nicht.:ratlos: also würd ich nich unbedingt darauf schließen, dass nur frauen nach der zeit die lust auf sex mit dem partner verlieren...meinetwegen könnte es auch jeden tag heiß her gehn^^


    achja, ich empfehle dir das buch "der perfekte liebhaber"...da steht so einiges zur beziehung und wie frau denkt und vor allem, wie man den sex interessant gestalten kann und ihr vergnügen bereitet
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    22 Januar 2008
    #58
    @negativbewerter:
    die meisten sgaen das es der falsch weg sein soll. ich finde ihn nicht falsch. und wie du mir so ich dir finde ich auch vollkommen okay. warum bitte sollte ich mich rührend um eine frau kümmern und sie verwöhnen wenn nix zurückkommt ?? ich wüßte nicht einen grund. und nachdem das erfahrungswerte von mir sind, seh ich das auch als gerechtfertigt an hier zu schreiben. dauernd muß man sich hier rechtfertigen wenn man mal seine meinung sagt :wuerg:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2008
    #59
    Ich hab dich zwar nicht bewertet;-), finde den rat aber auch nicht toll. Weil es für die meisten Menschen nicht gerade liebenswert klingt, wenn man in der Beziehung aufrechnet - ich mach nur was mit dir, wenn ich auch was zurückbekomme. Ich kenne das eher so, dass in einer Beziehung auch das GEBEN alleine total Spaß macht. eUnd er soll ja nicht ewig nur geben, aber wenn er vielleicht mal ein paar Wochen bereitwillig kuschelt und ihr sagt: "Nur kuscheln, mehr muss nicht", vielleicht entspannt sie sich dann und ist bereitwilliger, wenn es dann wieder zum Sex kommt, weil sie jetzt keine Angst mehr hat, dass jedes Kucheln auch auf Sex rauslaufen "muss". Wenn er sich jetzt von ihr zurückzieht fürchte ich eher, dass sie sich dann verletzt fühlt und sich auch verletzt fühlt - dadurch kommen sie ja auch nicht weiter.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 Januar 2008
    #60
    Klingt ja fast so, als wenn es für Dich Zwang wäre mit der Frau zu kuscheln oder gemeinsam mit ihr einen schönen Tag zu verbringen und der einzige Grund für eine Beziehung Sex wäre :ratlos:

    Und wenn Du "Verwöhnen" in sexueller Hinsicht meinst: DAS will die Frau doch gar nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste