Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie "zwingt" man eine Frau zum SEX?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von >>MC<<, 19 Januar 2008.

  1. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.640
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #61
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 22 Januar 2008
  2. loligo
    Gast
    0
    Bei mir ist das auch zur Zeit so und es ist irgendwann frustierend. Reden bringt da nix, da kommt nur en Satz wie:
    "Ich weiß auch net, ich habe zur Zeit einfach keine Lust und das lässt sich net ändern".

    Bei mir ist es finde ich etwas extrem, weil seit der nem Jahr oder so, muss ICH immer ihr zeigen, dass ich Sex will wenn ich immer nur Kuscheln würde und ihr es nicht zeigen würde, dann gäbe es glaube sehr sehr sehr selten Sex.

    Ich habe jetzt mal vor nur immer zu Kuscheln und wenn 2 MOnate dauer, irgendwann wird sie auf mich zukommen und es mir zeigen, solage gibts kein Sex sondern nur Massagen, Kuscheln usw.....

    :zwinker:
     
    #62
    loligo, 22 Januar 2008
  3. LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Weil man den Partner liebt?
     
    #63
    LadyMetis, 22 Januar 2008
  4. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    @negativbewerter

    ja warum soll man sie deshalb nicht behalten ? wenns ihr nicht paßt kann sie gehen. gilt natürlich auch im umgekehrten fall. es zwingt niemand jemand anderen bei einem zu bleiben wenn einem was nicht paßt.
     
    #64
    Energy2006, 22 Januar 2008
  5. wildekatze
    wildekatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben

    Off-Topic:
    Was ist das denn für ein Rat?
     
    #65
    wildekatze, 22 Januar 2008
  6. User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.159
    398
    4.438
    Verliebt
    Leider nicht ganz ernst gemeint:rolleyes: , aber:

    Ich hatte da einen sehr nette, sehr charmanten, verkuschelten und verschmusten, liebevollen Ehemann für all eure lustlosen Freundinnen anzubieten, er verwöhnt sie, mit Überraschungen Geschenken, Unternehmungen, gemeinsamen Essen, Massagen, geistreiche Unterhaltung und erfüllt ihnen auch jeden anderen Wunsch ausser SEX.:grin:

    Ich würde dagegen gerne alle sexwilligen und unterfickten Jungs nehmen:drool: (Erfahrung wäre schön aber nicht zwingend notwendig:zwinker: :tongue: ), mehrmals täglich Sex garantiert!

    Wär das nicht was?:engel: :grin:
     
    #66
    User 71335, 22 Januar 2008
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.404
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Wenn das mal keine PN-Flut gibt ... :grin: :grin: :grin: :grin: :grin:
     
    #67
    waschbär2, 22 Januar 2008
  8. User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.159
    398
    4.438
    Verliebt
    Off-Topic:
    Ach was, wenn man die Jungs direkt und unumwunden fordert, machen die ruckzuck einen Rückzieher und kuscheln wieder brav mit ihrer Freundin auf dem Sofa.:zwinker: :grin: :tongue:

    Alle kann ich eh nicht trösten, das ist dann auch mir zuviel.
    Ich glaub, ich mach mal ein Casting.:grin: :tongue:
     
    #68
    User 71335, 22 Januar 2008
  9. >>MC<<
    Gast
    0
    Mhhhh aber ihr Frauen seit doch mehr die Kuschler......

    Ich brauch Sex sie unbedingt das stundenlange Kuscheln.....

    Auch wenn man in der Beziehung nicht aufrechnen soll, aber wenn ich ihre Bedürfnisse stille (und manchmal habe ich soooooo kein bock auf kuscheln und würde lieber was anderes machen z.B.: mit Kollegen, tu dann aber doch als würde es mir gefallen bzw. spiele mit) hat man dann nicht auch ein Anspruch darauf, dass die Freundin mit einem schläft, auch wenn sie gar kein bock hat.....?

    Auf der einen Seite klingt das jetzt wie aufrechnen und so, wenn der eine das Tut muss der andere auch was tun (=also total Scheiße und alles total gezwungen), aber gehört es nicht auch dazu in der Beziehung als Frau auch mal in den sauren Apfel zu beißen und sich dann mal überreden zu lassen (wir kuscheln ja auch, wenn wir manchmal kein bock haben und tun für euch so als würde es nichts besseres geben)......???

    Und wenn ihr Frauen doch mal erhrlich seit, habt ihr (wenn das gute Stück mal drin ist) es doch auch nicht so unbedingt schwer, sondern genießt es dann (meistens) dann doch.....
     
    #69
    >>MC<<, 22 Januar 2008
  10. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ich finde beides dämlich: sex, wenn man keine lust hat und kuscheln, wenn man keine lust hat. und am dämlichsten finde ich es, so zu tun, als würde es einem gefallen, obwohl man gerade nichts mehr hasst :kopfschue

    zugeständnisse schön und gut, aber nicht ständig. v.a. wenn sie immer so einseitig ausfallen (und da würde ich dann tatsächlich auch sagen, dass es dann eben auch nicht mehr so viel kuscheln gibt!).

    was hast du letztlich davon, wenn sie lustlos sex mit dir hat? gut, du kannst deinen trieb abbauen, aber ansonsten ist es dann doch völlig unspaßig und da würde ich sagen: lieber selbst machen.
     
    #70
    wellenreiten, 22 Januar 2008
  11. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.612
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #71
    Golden_Dawn, 22 Januar 2008
  12. Ginny
    Ginny (36)
    Sehr bekannt hier
    5.529
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Für mch wäre diese Einstellung absolut nichts. Das mach ich vielleicht Alltagsdingen so - ich würde mal einkaufen gehen für den Partner, auch wenn ich keinen Bock hab. Sex ist aber etwas, wo ich mit ganzem Herzen und ganzer Lust dabei sein will. Ich will umgekehrt auch gar nicht, dass man mit mir kuschelt (oder auch schläft), wenn ER keine Lust darauf hat. Das törnt mich eher ab. Ich will da niemanden neben mir haben, der sich herablässt und "sich opfert", erst recht nicht, wenn ich weiß, dass ich dann demnächst auch mal "ran" muss, wenn ich nicht will ... entweder es wollen beide oder es passiert nix. Wobei ich aber auch fast immer ohnehin Bereitschaft zeige, da sist dann eben Glück. ;-)
    Und, ehrlich gesagt, wenn ich gar keine Lust habe ist eh nix mit Sex, da kriegt man keine Schwanz in mich rein, dafür mus sich sehr entspannt sein, sonst passt da nicht mehr als ein Finger. <g>
     
    #72
    Ginny, 22 Januar 2008
  13. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.439
    248
    1.453
    vergeben und glücklich
    Dein Problem, auch wenn du das sicherlich nicht gerne hören wirst, ist dein steifes Weltbild. Du hast mittlerweile beschlossen, genug vom Leben gesehen zu haben, und deswegen "weißt" du ganz genau, Frauen sind so und Männer sind so. Es gab jetzt auch schon einige Personen hier im Thread, die dir versucht haben zu erklären, dass dem nicht so ist, aber das ignorierst du einfach. Dein Weltbild ist dein Weltbild, und daran gibt es auch nichts zu Rütteln.

    Das erschwert es natürlich, dir Tipps zu geben, denn wenn du die Hinweise, die du bekommst, nicht sehen willst, was hat dann das Austauschen von Gedanken und Ideen zwischen dir und uns eigentlich für einen Sinn?

    Oder nochmal deutlich formuliert: Ich hatte bislang ausschließlich Beziehungen, in denen die Frauen sehr gerne Sex hatten. Und das waren einige.

    Wenn mir etwas keinen Spaß macht, dann mache ich es nicht. Wenn ich nicht mit meiner Freundin kuscheln möchte, sondern mich mit Freunden treffen möchte, dann treffe ich mich mit Freunden. Es sei denn natürlich, sie wäre krank oder bräuchte aus anderem Grund wirklich meine Unterstützung.

    Anders lässt sich eine Beziehung nicht führen.

    Wenn ich Sport machen möchte, und sie hat keinen Bock mitzukommen, dann bleibt sie eben zu Hause. Und wenn ich Sex möchte, und sie hat keinen Bock, dann habe ich auch keine Lust. Nichts ist schlimmer als Sex mit einem Partner, der keine Lust hat. Für mich ist das der Abturner Nummer eins.

    Mit anderen Worten: Deine Rechnung geht aus meiner Sicht nicht auf. Eine Beziehung sollte nicht auf ständigen Überredungen und Kompromissen fußen. Das passt nicht. Das langweilt nur beide. Sagst du doch selbst.

    Und an der Stelle wird es dann völlig absurd. Wenn jemand wirklich keine Lust hat auf Sex, dann lässt er/sie sich auch durch physische Reize nicht davon überzeugen. Vielleicht mag es mal Situationen geben, da habe ich nicht wirklich Lust, aber irgendwie schon ein bisschen, und da kann mich meine Freundin verführen, und DANN trifft zu, was du sagst (Sobald es losgeht, macht es Spaß). Aber wenn jemand wirklich keine Lust hat, dann hat man keine Lust.

    Sex ist nicht nur "Schwanz trifft Muschi". Da muss auch der Kopf mitspielen. Da muss der ganze Körper Lust drauf haben. Alles andere ist billiger Film, wo Frauen tatsächlich so tun, als könne man sie allein durch Stimulation rumkriegen. Das hat mit der Realität aber nichts zu tun. Wenn deine Freundin sich tatsächlich so verhält, dann spielt sie dir in solchen Situationen entweder (dir zuliebe) etwas vor (genau das wolltest du doch, oder? Du erkennst es offenbar nur nicht, wenn es passiert), oder du missverstehst sie einfach völlig.
     
    #73
    LouisKL, 22 Januar 2008
  14. Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    einer, der bei mir funktioniert hat. auch wenn es hier einigen gegen den Strich geht dsa man eine andere meinung hat wie sie selbst. was mcih nicht davon abhält hier tortzdem zu schreiben was ich denke und ich für richtig halte. auch wenns hier (vornehmlich weiblichen usern) nicht paßt.
     
    #74
    Energy2006, 23 Januar 2008
  15. BeowulfOF
    BeowulfOF (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Wenn der Sex zurückgeht, dann fehlt etwas in der Beziehung. Aber die Probleme liegen dann meist nicht beim Sex, sondern anderswo. Greif sie auch dort an - auch wenn du es nicht hören willst, es bleibt nur Reden und gemeinsam an den Problemen zu arbeiten.

    Wenn du damit nicht klar kommst, dann zieh deine Konsequenzen aus der Sache und trenne dich von deiner Freundin. Zwingen kannst du sie zu gar nichts.

    Sagt meine Erfahrung allerdings nicht.

    Ich hoffe nur, dass du das nicht wirklich ernst meinst.


    Mario Barth gibt selber zu, dass sein Programm hemmungslos überzogene Wahrheiten sind. Wie kann man sich auf das Comedy-Programm von jemanden als Lebensweisheiten verlassen?

    Gruß BeowulfOF
     
    #75
    BeowulfOF, 23 Januar 2008
  16. >>MC<<
    Gast
    0
    Und Nun????

    Unsere Beziehung ist momentan perfekt.......
    und ich mache alles für Sie... alles und auch gern....

    wenn sie kuscheln will (auch wenn sie weiß, ich hab gerad gar kein bock drauf) will sie trotdem und ich ziehe mit..... Jede Stellung, Spielzeug, Musik, Romantik, Stimmung habe ich ausprobiert......
    Wirklich alles... Bin immer lieb zu ihr, trage sie auf händen (aber bin nun auch kein weichei oder soetwas) liebe sie nur überalles.... hab mit ihr darüber gesprochen (und auch nicht darüber gesprochen), sie auch mit kuscheln "lieb" erpresst (war übrings das effektivste Mittel, wo sie zzum ersten mal verstanden hat, was mir als mann fehlt), ich habe echt alles ausprobiert, sowohl in positiver als auch in negativer Weise.....

    Alle 3-4 tage ist aber einfach zu wenig und sex ist mir super wichtig..... Aber ich denk gar nicht dran, mich für eins von beiden zu entscheiden...

    Es muss doch nen Tipp geben, irgendwas was bei euch wirkt, was euch geil macht bzw. die Freundin.....



    PS: Hab was vergessen zu sagen !!!!!!!! Sie ist Model und kennt daher auch super viele scharfe typen. Ich sehe gut aus, aber eben nicht so model perfekt aus, wie die typen die sie immer trifft....
    Und ich weiß auch, dass wenn sie micht z.B. nackt sieht (in Boxershorts, braungebrannt, durchtrainiert) davon grundsätzlich nicht geil wird... Ist das normal ????????????? :schuechte
     
    #76
    >>MC<<, 23 Januar 2008
  17. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    also ich finde alle drei Tage Sex nun wirklich nicht wenig, ich würde ja sagen, dass ist gesundes Mittelmaß, aber vielleicht gehöre ich zu solchen Frauen, wie deine Freundin :engel:

    Ich denke auch nicht, dass man dir hier einen ultimativen Tip wird geben können. Offensichtlich hast du ja schon alles probiert, einschließlich reden.

    Vielleicht solltest du dich dann einfach damit abfinden, dass ihr unterschiedliche Bedürfnisse habt und deine Konsequenzen daraus ziehen, wenn du definitiv öfter Sex willst oder brauchst.
    Oder aber du findest dich einfach mit der Situation ab.

    Und was das Model sein und die scharfen Typen angeht, kann ich mir nicht vorstellen, dass es daran liegt, es sei denn sie liebt dich nicht mehr oder geht fremd.

    Denn klar, wenn ich einen Menschen nicht mehr liebe und nur noch aus Gewohnheit mit ihm zusammen bin, dann begehre ich ihn meist auch körperlich nicht mehr.
    Das gleiche ist es beim Fremdgehen.

    Jetzt verstehe das bitte nicht falsch, ich will deiner Freundin nichts unterstellen, es sind eben nur Gedanken, die mir da in den Sinn kamen.

    LG
    Mira
     
    #77
    Mirabelle, 23 Januar 2008
  18. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.640
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #78
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 23 Januar 2008
  19. >>MC<<
    Gast
    0
    ISt das Normal ??????
     
    #79
    >>MC<<, 24 Januar 2008
  20. Anja01
    Gast
    0
    Warum sollte das denn nicht normal sein? :ratlos_alt: Jeder Mensch ist nunmal anders.

    Und wenn du alle 3-4 Tage Sex hast, dann ist das mehr als durchschnittlich und du solltest meiner Meinung nach ganz einfach lernen, damit zu klar zu kommen. Mein Gott, es gibt doch schlimmeres! Wie gesagt, es ist ja nicht so, als ob du keinen oder selten Sex hättest...
     
    #80
    Anja01, 24 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten