Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieder alleine

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von rincewind, 28 Mai 2001.

  1. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Das Herz, leerer als jemals zuvor!
    Nur Trauer und Enttäuschung sind geblieben,
    leisten dir Gesellschaft in deiner Einsamkeit.
    Die Schatten ihrer dunklen Schwingen,
    die dich immer fester umschließen,
    durchdringt kein einziger Lichstrahl mehr.
    Nicht mehr genügend Kraft sich zu wehren,
    nicht mehr genug Willen zu kämpfen,
    flehst du sie an-

    "Tragt mich an den Ort, an den mein Geist mich nicht läßt,
    und nehmt meine Seele mit euch, dass ich den Schmerz nicht mehr spüre."

    - doch sie hören dich nicht.

    So bleibst du zurück und die Zeit scheint stillzustehen,
    gefangen ohne Aussicht auf Besserung.

    Doch auch ihre Kräfte schwinden.
    Langsam ganz langsam von Tag zu Tag,
    erst kaum merklich und dann -
    schneller und schneller von Woche zu Woche.
    Bis dich die ersten wärmenden Sonnenstrahlen
    aus deinem Winterschlaf befreien,
    du wieder bereit bist - für eine neue Liebe!


    So mal ich mir meine Nahe Zukunft aus!
    (Ok is ein scheiss Gedicht, aber in Deutsch war ich schon immer ne Niete und der Alkohol fördert das nicht grade)

    ------------------
     
    #1
    rincewind, 28 Mai 2001
  2. Prinzessin
    Gast
    0
    Von wegen scheiß Gedicht, genauso fühlt man sich doch, wenn plötzlich der Sinn des ganzen Lebens, oder zumindest eines Teils davon, nicht mehr da ist.
    Ich finde das, was du geschrieben hast wirklich sehr schön und es regt auch zum Nachdenken an, weil es nicht einfach wieder so'n zusammengereimter Sentimentalkram (der allerdings auch schön sein kann *g*) is, sondern echt tiefer geht.
    (Sorry, es is scho spät und ganz da bin ich auch nich mehr, deswegen werd ich wohl etwas tiefgründiger... *lol*).

    Auf jeden Fall Props an dich und mach weiter.
    *bussi*, princess

    ------------------
    Die Stärke eines Gefühls erkennt man an den Opfern, die man bereit ist, dafür zu bringen!
     
    #2
    Prinzessin, 29 Mai 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alleine
Der Letzte Chronist
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
2 März 2014
1 Antworten
MrEvil
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
17 Februar 2007
4 Antworten
KGB44
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 Juli 2006
2 Antworten