Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wieder ein Liebeskummer-problem, bitte trotzdem lesen :-)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von jana1007, 8 Januar 2008.

  1. jana1007
    jana1007 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    Hallo,

    ich bin w, 26 jahre alt und habe...welch Überraschung...ein Liebes- Problem ;-)
    Ich habe einen netten Arbeitskollegen (2 Jahre jünger) den ich auch total heiß finde. Durch zahlreiche sms (während Feiertagsabstinenz) und Kommentare ziehe ich den Schluss, dass er mich liebt. Oder lieben will. Wir arbeiten jetzt ca 6 Monate zusammen. Sehr gut befreundet seither...jetzt mehr. Er ist schüchtern und sehr wenig von sich überzeugt. Aber ein echter Frauenschwarm...macht ihn gleich sympatischer :smile:

    Mein Problem...ich habe -als ich die Arbeit begonnen habe- erzählt dass ich einen Freund habe.
    Um Anmachen, Fragen etc zu vermeiden...
    Und ehrlich...als er und ich in eine Abteilung kamen habe ich die Lüge aufrecht erhalten um mich interessanter zu machen...

    Jetzt habe ich das Gefühl es könnte was laufen, aber er würde nie etwas machen oder zulassen weil ich "in einer Beziehung lebe"!!!

    Habe auch öfters streit mit freund angedeutet, so dass bald schluss ist...
    aber wie verführe ich ihn dann?
    Gleich nach der "Trennung" von meinem "Freund"?
    Wie sieht dass aus? Und wenn er will, soll ich gleich drauf einsteigen? was macht das für einen eindruck?

    Bitte empfehlt mir nicht die Wahrheit zu sagen, dafür ist es zu spät (fast ein jahr) und das ginge nicht gut. weiss ich...auch was die Arbeit angeht.


    bitte schreibt mir eure meinung...
    Vielen Dank im voraus


    eure jana
     
    #1
    jana1007, 8 Januar 2008
  2. Hygormeter
    Hygormeter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    1. Don't fuck the factory.

    2. Lügen haben kurze Beine.

    3.
    Ähnliche Niveaus von Selbstwertgefühl ziehen sich gegenseitig an.
     
    #2
    Hygormeter, 8 Januar 2008
  3. Augen|Blick
    0
    Tja blöd, aber genau das empfehle ich :tongue:

    Willst Du eine Beziehung auf Basis einer (fetten) Lüge beginnen? Früher oder später kommt es doch eh raus. Und soo unlauter waren Deine Motive doch nicht. Bist nicht die erste Frau die sich einen Freund ausdenkt, damit sie nicht angegraben wird. Kann ich jedenfalls gut nachvollziehen. Und das Du die Lüge nicht offenbaren willst, auch verständlich. Zumal er ja scheinbar eher die moralische Type ist.

    Was ich nicht nachvollziehen kann, weshalb Dich das interessanter machen sollte, spricht ein bisserl dafür, dass Dein Selbstbewußtsein auch eher suboptimal ausgeprägt ist. Für einen "Schürzenjäger" wäre das vielleicht interessanter, nach dem Motto "hoho, eine Aufgabe", aber so klingt er ja eher nicht.

    Wenn er Dich liebt, wird er einfach nur erleichtert sein. Was sind denn Deine Ängste wie er reagiert? Und weshalb ginge das nicht gut, was die Arbeit angeht?
    LG
     
    #3
    Augen|Blick, 8 Januar 2008
  4. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Interessanter weil du vergeben bist Oo wei gehts das? Das macht dich eher uninteressant :tongue: Naja an seiner Stelle würd ich auch nichts von dir wollen, wenn es so ausieht als hättest du ebend schluss gem8 und nun versuchst dich am gleich nächsten. Nichts geht über die Warheit :zwinker:
     
    #4
    Prof_Tom, 8 Januar 2008
  5. jana1007
    jana1007 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    ja

    hallo,

    danke erstmal für schnelle antwort!

    ja mein selbstbewusstsein ist auch nicht das beste...ich habe gelogen weil ich noch nie wirklich eine Beziehung hatte. nur sex.
    neue arbeit= neues leben dachte ich.
    (im nachhinein ist man immer schlauer, aber leider lässt sich die Zeit nicht zurückdrehen)

    und jetzt nach fast einem jahr lasse ich die Bombe platzen?
    ich wusste ja damals nicht das ich mich verliebe, wollte diese arbeit nur vorübergehend machen.
    Mittlerweile nicht mehr...jetzt allen zu sagen "hey (chef, kollegen), hab damals gelogen..."

    klar könnte es rauskommen, Familie...Freunde...
    Ich könnte heulen!!!!

    ob er das versteht...kann sein.
    Ich habe aber ein problem damit!!!!
    ich mache noch diese woche schluss mit "freund"

    werde sehen wie er reagiert, was sich entwickelt...
    trotzdem danke...tut gut zu schreiben und gelesen zu werden
     
    #5
    jana1007, 8 Januar 2008
  6. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also ich bin auch für ehrlichkeit.
    Allerdings finde ich, musst du das nicht allen Kollegen so sagen sondern nur dem einen. Den anderen kann es doch egal sein ob du einen Freund hast oder nicht. Und deinem Schwarm würde ich das offen sagen, dass du einfach nicht angebaggert werden wolltest (was sich wohl zumindest im bezug auf ihn geändert hat?).
    Den anderen würd ich zwar keine erfundenen sachen von einem nicht existierenden Freund erzählen und wenn du gefragt wirst erlich antworten, dass du momentan keinen hast aber es allen mit absicht sagen, dass du keinen hast halte ich für übertrieben.
    Wieviele Mitarbeiter gibt es denn?
     
    #6
    User 72148, 8 Januar 2008
  7. jana1007
    jana1007 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Single
    ja

    hallo,

    es gibt ca 15 Mitarbeiter. Unterschiedlich.

    Ich bin seit april dabei, er einen monat länger.

    Die Gefühle (auch ein wenig Flirterei beiderseits) fingen August- September an.
    DA hätte ich es sagen sollen!!!
    Aber da waren es nur seine Gefühle...jetzt wird es immer mehr, ich veliebe mich.
    Aber jetzt ist es eindeutig zu spät, jaja obwohl es für die Wahrheit nie zu spät ist!
    Der ideale Zeitpunkt ist verpasst :-(

    Was soll er von mir halten?
    Nach sooo langer zeit?
    Auch wenn er es versteht...ich kann nicht!!!
    Ich schäme mich! ZU RECHT!!
    :geknickt: :geknickt:
     
    #7
    jana1007, 8 Januar 2008
  8. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Tja, da wirst du wohl ins kalte Wasser springen müssen. Jde weitere Lüge wäre doch noch viel schlimmer und wenn ihr euch noch näher kommt findet er das doch sowieso irgendwann raus. Also sag's ihm besser jetzt als nie :zwinker:
    Viel Glück!
     
    #8
    User 72148, 8 Januar 2008
  9. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch, du solltest es ihm ehrlich sagen.
    Die anderen Kollegen können dir total egal sein...wenn du nicht so engen Kontakt zu ihnen hast, könntest du auch nebenbei "fallen lassen", dass du schon länger keine Beziehung mehr hast. Ihnen gegenüber. Damit sie nicht blöd gucken und hinter deinem Rücken reden, wenn du dann mit "ihm" zusammen kommen würdest. Dem einen würde ich die Wahrheit sagen. Natürlich ist es nicht das tollste, dass du so ein Märchen aufgetischt hast, aber hey...jeder von uns rutscht mal in so etwas rein :zwinker:
    Ich denke sogar, dass dir nichts anderes übrig bleibt, als ihm die Wahrheit zu sagen! Er wird so oder so rausbekommen, dass du vorher keine Beziehung hattest und DANN stehst du dümmer da als jetzt.
    Ab ins kalte Wasser und hoffen, dass er Verständnis zeigt. :zwinker:
    Aber ich frage mich ganz ehrlich, wie du diese "Lüge" solange aufrecht erhalten konntest? Ich meine, hast du so engen Kontakt zu deinen Mitarbeitern, dass ihr viel über sowas redet oder hast du das am anfang einmal angegeben und seit dem nicht mehr drüber geredet?
     
    #9
    User 81102, 8 Januar 2008
  10. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Du musst doch deinen Chefs und anderen Kollegen nichts von deiner Lüge zu erzählen. Und selbst wenn, sag doch einfach wie es war. Du wolltest nicht angegraben werden.

    Wenn er wirklich was für dich empfindet, wird er dir deine Lüge verzeihen und dir vllt. sogar Verständnis entgegenbringen. Ich würde ihm die ganze Wahrheit auf den Tisch packen.

    1. wolltest du nicht angegraben werden
    2. als ihr euch näher gekommen seid, wolltest du dich für ihn interessant machen und
    3. jetzt kannst du nicht mehr mit dieser Lüge leben und sagst ihm deshalb die Wahrheit.

    Wenn ihr jetzt wirklich zusammen kommen solltet, kann die ganze Lüge sonst ja auf ganz dumme Weise rauskommen. Vllt. verplappern sich deine Freunde oder deine Eltern a la cool das Jana jetzt auch endlich einen festen Freund hat. Dann sag es ihm lieber selbst, auch wenn es peinlich ist. Augen zu und durch. Chakka.
     
    #10
    sternschnuppe83, 8 Januar 2008
  11. GreenGoblin
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    4
    nicht angegeben
    Ich meine, daß Du nicht darum herum kommen wirst, die Wahrheit zu sagen. Die gute Nachricht: ich glaube, das kann auch nicht schaden :smile:

    Es gibt aus meiner Sicht unterschiedliche Arten von Lügen, die ich alle nicht gut finde :angryfire aber Deine halte ich dabei für relativ harmlos :engel:

    Trotzdem: Solltest Du weiter lügen, wird das ziemlich sicher immer noch mehr Lügen nach sich ziehen und die Sache verschlimmern. Zum Beispiel könnte er irgendwann mal fragen, warum genau Du Schluß gemacht hast. Du wirst Dir irgendeine Lüge einfallen lassen (müssen), die ihm vielleicht "spanisch" vorkommt, er wird nachfragen, Du wirst lügen, usw. usf. :geknickt:
    Schlimmstenfalls ziehst Du Deine Freunde oder Verwandten mit rein, die ebenfalls die eine oder andere Halbwahrheit erzählen müssen, damit nichts auffliegt :kopfschue

    Ich kann mir gut vorstellen, daß er im ersten Moment ein bißchen verwirrt oder verärgert sein könnte, nachdem Du ihm die Wahrheit erzählt hast. Aber wenn es so ist, wie Du schreibst, und er Dich liebt, warum sollte er sich anschließend nicht freuen? Endlich könnt Ihr zusammenkommen, da Euch Dein "Freund" nicht mehr im Weg steht! Evtl. findet er sogar Deinen Mut und Deine Ehrlichkeit ganz toll?

    Wenn Du es ein bißchen geschickt anstellst, also den richtigen Moment abwartest, glaube ich nicht, daß es Probleme geben wird. Der richtige Moment ist eine ruhige Minute, an einem Ort, an dem Ihr nicht belauscht werden könnt. Vielleicht solltest Du im Vorfeld auch keine zu große Spannung aufbauen. Also, zum Beispiel am Montag Morgen sagen, daß Du ihm am Freitag unbedingt was ganz wichtiges erzählen mußt.

    Frage im oben beschriebenen richtigen Moment, ob Du etwas ernsthaftes mit ihm besprechen kannst und erzähl dann in kurzen Worten Deine Geschichte und warum Du ihm diese aufgetischt hast (so wie von sternschnuppe beschrieben fände ich gut).

    Über die beiden folgenden Sätze aus Deinen beiden Einträgen solltest Du allerdings nochmal nachdenken:

    in Kombination mit
    Wie paßt das zusammen?
     
    #11
    GreenGoblin, 8 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebeskummer problem bitte
jana1007
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2008
10 Antworten