Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieder Gefühle für Ex, was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tarantino, 15 August 2004.

  1. Tarantino
    Gast
    0
    Hi!
    Bin mal wieder in diesen Forum, ich schreib zwar net viel aber lese aber aufmerksam mit

    Und jetzt hab ich ein Problem und glaube hier is der richtige Ort um es zu Besprechen:
    Ich und meine Ex waren fast ein 3/4 Jahr zusammen, es war eine schöne Beziehung leider haben kleine Streiterein und ihre Eifersucht uns leider auseinder gebracht.
    Am Schluß hatte ich keine großen Gefühle mehr für sie,aus der Beziehung war sozusagen die Luft raus, einzig der Sex mit ihr war immer perfekt. Ich hab damals lange überlegt und bin zum entschluss gekommen, dass ich mit ihr keine Beziehung in der es nur um Sex geht haben will, weil sie für mich was Besonderes is(meine erste große Liebe). Wir haben darüber geredet und beschlossen freunde zu bleiben.
    Das is jetzt schon über ein halbes Jahr her, wir haben zwar ab und zu was zusammen unternommen, ich habe mein leben geführt und sie ihres.
    In letzter Zeit unternemmen wir aber öfter wieder etwas zusammen, sie war sehr Depri und brauchte jemanden der ihr zuhört und sie von ihren Problemen ein bischen ablenkt. Irgendwie kommen jetzt meine alten Gefühle für sie wieder, aber ich weiß net genau was sie für mich empfindet. Einerseits fühle ich, dass sie mich noch mag, sie hat es mir auch gesagt, andrerseits bin ich mir nicht sicher wie sehr sie es tut und ob sie nochmal eine Beziehung eingehen würde.
    Einmal hat sie mitten in der Nacht angerufen und wir haben über 1 1/2 Stunden geredet über Gott und die Welt,unsere alte Beziehung, ihre neue Beziehung, die nicht so glücklich is(mittlerweile hat sie schon schluß gemacht mit ihm, er wollte von ihr nur das eine), wir haben auch über Sex geredet und sie hat gesagt, dass ich bis jetzt der beste war(Dank euren Tipps im Forum :zwinker: ). Verabschiedet hat sie sich am Telefon mit den Worten: Ich mag dich wirklich sehr, du bist der einzige der sich wirklich um mich kümmert.
    Ein anderes Mal war sie sehr Depri, ich hab sie zufällig getroffen als ich meine Großmutter besuchen wollte, ging ich mit ihr spazieren und nahm ihre Hand, sie schaute mich an und sagte, dass ich sie sehr verwirre. Trotzdem hat sie nicht losgelassen und wir sind Hand in Hand durch den Park spazierte und ich spürte dass sie nicht mehr so traurig war
    Trotzdem ist sie manchmal zu mir so abweißend...
    Ich weiß net was ich davonhalten soll, ob ich ihr meine Gefühle gestehen soll, ich will nicht unsere Freundschaft auf Spiel setzen.
    Sie ist mir wirklich wichtig...

    Ist viel Text, danke wenn ihr euch alles durchgelesen habt!
    War mal alles von der seele zu schreiben, irgendwie kann ich mit sonst keinen darüber reden...
    Was soll ich eurer Meinung tun

    PS: Und wenn ihr euch fragt warum sie öfters depresiv ist, sie hat einen schweren schicksalschlag hinter sichr, ihr vater ist vor ein paar jahren gestorben.
     
    #1
    Tarantino, 15 August 2004
  2. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    och, schon längere Texte gelesen.... :zwinker:

    Ja, das ist immer so ein Problem mit jemanden, den man mal geliebt hat.

    Aber wieso schreibst du immer nur davon, was sie vermeintlich fühlt -was fühlst du denn?
    Erst wenn du Dir sicher bist, dass du sie wirklich liebst (wirklich lieben = dass dieses mal nicht einfach nach einem 3/4 Jahr die Luft aus der Beziehung ist), würd ich mir nähere Gedanken machen und mit ihr drüber sprechen; was sie denkt und fühlt.
     
    #2
    HAY-Deez, 16 August 2004
  3. das stimme ich hay-deez vollkommen zu!

    werde dir mal im klaren darüber was du willst! ob nur für den moment oder obs die frau ist mit der du längerfristig zammen sein möchtest!
    werd dir klar über deine gefühle und nehm dann das problem mit ihren gefühlen in angriff... ich würd mich aber nicht zu sehr ranschmeisen, oder mehr als zb händchenhalten machen, denn das könnte auch in die falsche richtung losgehn...

    viel glück
     
    #3
    littlesunshine6, 16 August 2004
  4. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde einen 2. Versuch nur wagen, wenn ich wirklich der Meinung wäre, dass sich etwas geändert hat. Die erste Beziehung ist wegen Streitereien und Eifersucht auseinandergegangen. Woher weisst Du, dass es nciht wieder genau daran scheitert? Oder haben sich inzwischen gewisse Umstände so geändert, dass man das diesmal ausschliessen kann?

    Wenn ja, würde ich darüber nachdenken, es zu versuchen. Allerdings ist es schwierig, zu sagen, ob man eine Person wirklich liebt oder ihr nur noch so vertraut ist, weil man schon einmal lange zusammen war und einfach nur "in die alte Geborgenheit" zurückkehren will.

    Warst Du in der Zwischenzeit denn wirklich über sie hinweg und hast Dich nun NEU in sie verliebt, oder sind das noch die Nachwirkungen vom 1. Mal?

    Ich selber habe schon sehr viele Beziehungen bei Freunden gesehen, bei denen der 2. (und teilweise 3., 4., 5. ....) Versuch genauso schiefgegangen ist wie der erste, einfach weil sie wieder zusammengekommen sind, ohne die Gründe für die erste Trennung beseitigt zu haben und auch keine "neuen" Gefühle da waren, sondern einfach noch "Rest-alte"...

    Am Ende war man natürlich meistens nicht im geringsten weitergekommen, im Gegenteil, ein Freund von mir kam dadurch über ein Jahr lang nicht von seiner Ex los und hat nun, nach der Xten Trennung, wieder mal Liebeskummer, obwohl er längst in einer neuen glücklichen Beziehung, oder zumindest über sie hinweg und glücklicher Single, hätte sein können.

    Allerdings kenne ich auch EIN Gegenbeispiel in meinem Freundeskreis, die beiden sind erst nach längerer Zeit wieder zusammengekommen und haben sich in der Zwischenzeit auch verändert. Beide haben Dinge eingesehen und bemühen sich nun etwas mehr. Läuft ziemlich glücklich.

    Das musst Du wohl (mal wieder) selber wissen :zwinker: So lang man sich über die möglichen Konsequenzen im Klaren ist und im schlimmsten Fall auch bereit ist, sie zu tragen, weil man sagt, das ist es wert, sei es auch nur, um die Ungewissheit los zu sein, warum nicht? Aber denke daran, dass so etwas auch derbe nach hinten losgehen kann.
     
    #4
    OnleinHein, 16 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gefühle tun
sabyy
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juni 2015
24 Antworten
pusteblume2013
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2014
18 Antworten
MysteriöserBoy
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2014
11 Antworten