Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wieder mal eine Pillenfrage!!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von hasilein200, 14 Februar 2006.

  1. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo und schönen Valentinstag!!!

    Ich habe wiedermal eine Pillenfrage!!!

    Da mein Schutz ja futsch ist, bin ich nun in Pause und fange am Donnerstag abend wieder mit der Pille an und bin ab da auch wieder geschützt!!! Jetzt ist meine Frage wie ist das wenn ich zb am Donnerstag abend die Pille nehme und Stunden vorher Sex habe!! Könnte theoretisch hier dann etwas passieren???


    Bitte um Antwort!! danke im vorraus!!
     
    #1
    hasilein200, 14 Februar 2006
  2. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du Pech hast ist genau in diesem Moment eine reife Eizelle unterwegs und nistet sich ein, bevor der Hormonspiegel im Blut die Schwelle überschritten hat....

    also ich würds lieber nicht drauf ankommen lassen.....
     
    #2
    birdie, 14 Februar 2006
  3. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja das will ich dann sicher nicht!! ists dann möglich das wenn ich die Pille eine std davor nehme das da dann nichts sein kann oder ist das dann genauso gewagt?? denn es heisst ja ab der ersten pille des neuen streifen ist man dann geschützt und die 10 tage der AB nachwirkung wäre am vortag zuende!!!
    denn risikos waren für mich in letzter zeit mehr als genug!!
     
    #3
    hasilein200, 14 Februar 2006
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    was ist denn passiert?
    wenn du nur erbrochen/durchfall gehabt hast und deswegen die einnahme abgebrochen hast und früher in die pause gegangen bist, ist der schutz immer noch da.

    die eizelle, die wenige stunden vor der ersten Pille befruchtungsfähig sein könnte, wäre auch danach noch da.
     
    #4
    Miss_Marple, 14 Februar 2006
  5. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ehrlich gesagt hab ich darüber noch nie wirklich nachgedacht. Da man nach einer Pillenpanne nie sagen kann, wann ein Eisprung passiert, kann es doch wirklich sein, dass dieser erst am letzten Tag ist. Da die Pille aber den Eisprung unterdrückt, kann sie nichts dagegen tun, wenn direkt zum Zeitpunkt der Einnahme der ersten Pille aus dem neuen Streifen eine reife Eizelle rumwandert. Die leben zwar nicht so lang, aber wenns blöd hergeht könnte die ja am ersten Tag der Einnahme ja trotzdem noch befruchtet werden, wenn sie so knapp vorher springt. Und ob so kurz nach der Einnahme der Pille die Einnistung schon verhindert werden kann bzw. die Gebärmutterschleimhaut noch so ist, dass sich nichts einnisten kann, weiß ich nicht.

    Wäre nett, wenn jemand der sich auskennt etwas dazu sagt, weil es mich auch sehr interessiert.
     
    #5
    birdie, 14 Februar 2006
  6. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich musste durch meine lungenentzündung anitbiotikum 7 tage lang nehmen darum habe ich die pille statt 21 tage normal weitergenommen und habe 4 tage dran gehängt ( eben wegen der nachwirkzeit der AB damit ab dem neuen streifen der schutz ja wieder da ist, und die nachwirkungen der AB nicht in den neuen streifen fallen) und dann normal pause gemacht!! in der zeit natürtlich zusätzlich verhütet habe da die wirkung der pille ja nicht mehr sicher war und am 15.2 wären dann die 10 tage der AB nachwirkung vorbei und am 16.2 beginne ich mit dem neuen streifen und wäre ab da ja wieder geschützt wie mir das erklärt wurde!!
     
    #6
    hasilein200, 14 Februar 2006
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    wenn du ganz sicher gehen willst und weißt, dass du am tag nach ende der nachwirkzeit sex haben wirst, kannst du die erste pille doch auch einfach ein paar stunden vorziehen, also morgens statt abends nehmen.
    aber auch so wird da nichts passieren, auf die 10 tage nachwirkzeit kannst du dich schon verlassen.
    eine der wirkungen der pille ist auch die veränderung der gebärmutterschleimhaut, so dass sich ein evtl befruchtetes ei gar nicht erst einnisten kann - und die einnistung erfolgt erst 6 tage nach der befruchtung und bis dahin hat die pille schon wieder dafür gesorgt, dass da nichts geht.
     
    #7
    Miss_Marple, 14 Februar 2006
  8. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich

    das heisst also, wenn ich das richtig verstanden habe, das wenn ich am 16.2 mit der pille am vormittag gleich anfange statt wie normal abends und dann am nachmittag sex habe ohne zusätzlicher Verhütung das da nichts passieren kann?? da ich mich auf die pille da verlassen kann??? sorry ich frag da immer lieber nochmal nach bevor ich was falsch verstehe und 9 monate später die überraschung habe!! und gummis traue ich da leider nicht mehr da ich vor ein paar tagen die PD nehmen musste weils gerissen ist!! :cry:
     
    #8
    hasilein200, 14 Februar 2006
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ganz klar: ab der ersten pille des ersten streifens nach ablauf der nachwirkzeit des ab bist du wieder geschützt.

    diese 10 tage gelten, abkürzen ist nicht, aber du kannst dich auch darauf verlassen, dass du danach wieder geschützt bist!

    dass diese nachwirkzeit in deinem fall ein bisschen ungünstig erst wenige stunden vor der ersten pille endet, ist schon blöde und ich kann dir jetzt auch nicht 100% sagen, ob da nicht doch unter ganz besonders widrigen umständen eventuell und vielleicht doch...
    die nidationshemmung ist natürlich nicht ganz so verlässlich wie die unterdrückung des eisprungs, aber insgesamt halte ich das risiko für minimal. keine verhütungsmethode, nicht mal die sterilisation, ist hundertprozentig. wenn du zu große angst vor einer schwangerschaft hast, benutzt halt dieses eine mal noch ein kondom, wird schon nicht wieder reißen :smile:

    vielleicht kann aber björn noch was dazu sagen.
     
    #9
    Miss_Marple, 14 Februar 2006
  10. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    alles klar, danke dir für die schnelle hilfe, ich denk ich werd noch warten ob von björn noch ein komentar kommt und sonst nochmals versuchen mit gummi!! ich hoff ja doch nicht das ich soviel pech auf anhieb haben kann!!


    jetzt noch eine kleine frage aber bitte mich nicht für dumm halten óder auslachen, mir ist das ganze sowas von peinlich!! 20 und soviel :-(( ahnung von pille!! aber im schlimmsten fall die PD innerhalb 1woche zweimal würde nicht gehen, da diese ja eine arge hormonbombe ist was ich weis!!!
     
    #10
    hasilein200, 14 Februar 2006
  11. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    war das die Frage?

    ne, also 1. wird das Kondom nicht reißen und 2. wäre die PD für den dermaßen geringen fall, dass es doch reißt, ziemlich übertrieben.
     
    #11
    f.MaTu, 14 Februar 2006
  12. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    stimmt da hast du auch wieder recht!! ich nehme nicht an das reisen wird!! und wenn doch wäre die möglichkeit einer ungewollten schwangerschaft ja sehr sehr klein denn die befruchtete eizelle ja so spät sich einnisten würd wie aiva geschrieben hat!!
     
    #12
    hasilein200, 14 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal Pillenfrage
Dreammachine
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Mai 2012
7 Antworten
kleiner Eisbär
Aufklärung & Verhütung Forum
6 August 2010
4 Antworten
LinaNY
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Mai 2010
6 Antworten