Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieder mal ne Frage von mir wegen Frauen verstehen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rainerlue, 19 März 2010.

  1. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Hallo,

    einige von Euch kennen mich schon.

    Nochmal kurz zur Vorgeschichte: Bin seit etwa 3 Monaten von meiner Ex getrennt, sie ist ausgezogen weil sie mit meiner Mutter nicht klar kam, ich ihrer Ansicht nach keine Kinder und nicht heiraten wollte.

    Wir hatten nicht oft Kontakt, nur ab und an. Letztens habe ich sie angerufen weil ihre Steuererklärung zu mir kam.

    Naja nach ner Zeit fragte ich natürlich nach "uns".

    Sie meinte sie vermisse mich, aber es seien keine Gefühle da.

    Hab dann halt von meinen Gefühlen erzählt, nicht aufdringlich, ganz normal. Und wie ich mir eine Zukunft vorstellen könnte.
    Anfangs war sie scheinbar genervt. Dann, mitten in meinem Erzählen, fing sie an bitterlich zu weinen und meinte wenn sie mich so kennenlernen würde, ohne zu wissen wie ich früher war, würde sie sich sofort Hals über Kopf in mich verlieben...

    Später meinte sie noch sie hätte abgeschlossen zu hoffen dass sie ein Kind jemals bekommen wird oder überhaupt noch einmal glücklich mit jemanden werden könnte. Ich meinte (und zwar ganz ernst, auch wenn ich sie noch immer liebe) wieso sie sich nicht vorstellen könne wieder glücklich zu werden, wenn sie keine Gefühle mehr mir gegenüber hat dann kann sie doch hoffen jetzt etwas neues zu finden. Ich bekam keine Antwort.

    Auch wenn ich mehr oder weniger abgeschlossen hatte, machte mir das Gespräch irgendwo Hoffnung. Einige Freunde meinten dass sie sich versucht, einzureden sie liebe mich nicht mehr, weil sie Angst hat das alles wieder wie damals werden würde. Auch ich glaube sie versteckt sich vor Ihren Gefühlen....

    Ich liebe sie immer noch und würde mir nichts mehr wünschen, als irgendwann wieder mit ihr zusammen zu kommen, auch wenn ich jetzt unsere Trennung akzeptiert habe.

    Was meint ihr zu ihrer Reaktion?
     
    #1
    rainerlue, 19 März 2010
  2. Liebe alleine reicht nunmal nicht, um glücklich miteinander zu sein. Sie weiss nunmal wie du früher warst und wie es war und dieser Punkt kann ausschlaggebend sein, dass sie eben nicht mit dir zusammen sein kann und will. Da ist es in erster Linie völlig egal ob sie dich noch liebt oder nicht.

    Es ist eine schwierige Sache, sich einzugestehen, nicht mit einer Person zusammensein zu können, die man liebt, aber es gibt es tagtäglich.
     
    #2
    Chosylämmchen, 19 März 2010
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ach rainerlue...da Thema hatten wir doch mittlerweile zur Genüge und du hast bereits zig Antworten zu deinen anderen Threads erhalten.

    Ganz ehrlich: Ich weiß nicht, was in dem Kopf deiner Exfreundin vorgeht, (vielleicht ist sie ja gemütskrank oder begreift es selber nicht) aber eines weiß ich sicher: Du hast diese Trennung noch nicht akzeptiert...das redest du dir doch nur ein.
    Und je mehr Fragen du deiner Ex stellst und je weniger du Antworten darauf erhältst, desto verbissener forderst du von allen Seiten irgendwelche Reaktionen oder Meinungen ein.

    Ja, du machst dir immer noch Hoffnungen...du findest das auch legitim und hast uns schon öfters "vorgeworfen", dass diese in deinen Augen zurecht bestehen.
    Aber kämpfe ruhig weiter, brich den Kontakt nicht ab, suche immer wieder nach Gründen, warum du dich bei ihr melden musst und lege jedes Wort von ihr auf die Goldwaage...irgendwann wird es dir sicherlich auch einmal zu bunt werden und du wirst hoffentlich einsehen, dass du so mit Sicherheit nicht weiterkommst und das Ganze keinen Sinn macht.
     
    #3
    munich-lion, 19 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich sehs ähnlich wie Munich-Lion:
    Du musst aufhören, dir Hoffnungen zu machen - das macht dich nur kaputt!!
    Es ist aus, das ist Fakt und du wirst auch nicht mehr mit ihr zusammen kommen. Zumindest nicht in naher Zukunft und weiter vorausplanen kann erstens niemand und zweitens ist dein Leben in ein paar Monaten/Jahren nicht mehr das, was es heute ist. Zumindest hoffe ich das für dich!

    Was deine Ex nun meint und nicht meint, das kann nur sie dir sagen, aber mal ehrlich: Wie oft willst du das mit ihr noch durchkauen? Was bringt dir das? Du bist hinterher doch ratloser als vorher.
    Auf ein Gespräch über Gefühle solltest du dich überhaupt nicht mehr einlassen! Du hast keinen Grund, ihr dein Gefühlsleben offen zu legen. Sie ist deine Ex, mehr nicht. Wenn sie dich vermisst, ist das ihr Problem, nicht deins. Ich würde an deiner STelle auch keinen Wert darauf legen, das von ihr zu hören.

    Beschränkt euren Kontakt auf das Nötigste, wenn überhaupt.
    Und schließ mit der Sache endlich ab, du machst es dir sonst nur unnötig schwer.
     
    #4
    krava, 19 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ganz ehrlich? Deine Ex ist sehr vernünftig.

    Es gibt eine bestimmte Sorte Männer, die nicht in der Lage sind, innerhalb einer Beziehung Nähe u.ä. zuzulassen, obwohl sie sich danach sehnen. Sowie die Partnerin weg ist, haben sie nur noch dieses Sehnsucht und glauben, jetzt doch wieder Nähe etc. zu wollen - aber schon nach zwei Tagen Beziehung wieder aufnehmen wird es doch wieder zu viel.

    Mit solchen Männern kann man keine Beziehung führen, und möglicherweise gehörst du einfach zu dieser Sorte. Gerade die Tatsache, dass du jetzt nach der Trennung jedes Wort von ihr so überinterpretierst und sie idealisierst, während der Beziehung dich aber nie festlegen wolltest, legt genau das nahe. Vielleicht willst du immer nur das, was du nicht hast.

    Und deine Ex ist klug genug, das endlich erkannt zu haben und sich zu lösen, damit sie irgendwann einen Mann finden kann, der das will, was er hat.
     
    #5
    Shiny Flame, 19 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    @Flame:

    Das glaubt er uns aber nicht. Er ist der Meinung, dass es ausreicht, die Fehler in der vergangenen Beziehung erkannt zu haben und sie dann auch abzustellen, wenn er nur endlich eine Chance dazu erhalten würde.
    Er glaubt obendrein nicht, dass man einen Menschen auch vermissen kann, (gerade nach langjährigen Partnerschaften) ohne dass irgendwie noch Gefühle vorhanden sind, die für einen neuerlichen Anfang reichen.
    Er will nicht wahrhaben, dass es endgültig vorbei sein kann, weil die beiden schon einmal getrennt waren und wieder zusammengekommen sind.

    Er hat ein Problem: Er löst sich nicht von ihr und somit kann sie sich auch nicht endgültig von ihm lösen, was er aber wieder so interpretiert, dass sie sich eben nicht sicher ist. Und so drehen sich alle Beteiligten im Kreis...inklusive die User hier, denn ständig steht das Warum, Wieso und Weshalb im Raume.
     
    #6
    munich-lion, 19 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Munich: Wenn er es denn schaffen würde, die Fehler abzustellen, könnte es sogar klappen....

    Aber seine Beschreibung der Fehler klingen irgendwie auch recht global. Wenn der TS hier schreibt, dass sie Schluss gemacht hat, weil er nicht heiraten wollte... Die eigentliche Ursache war vermutlich viel komplexer, und alles, was der TS sich gemerkt hat, ist dieses "nicht-heiraten-wollen".
     
    #7
    Shiny Flame, 19 März 2010
  8. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Also jetzt interpretiert ihr Sachen hinein die nicht stimmen.
    Ich habe es akzeptiert und mich lange Zeit nicht gemeldet.
    Hier wird gesagt Kontakt sei auf das nötigste zu beschränken. das habe ich getan indem ich mich erst gemeldet hab als ihre Steuererklärung kam. Dass man dann auch über die Bezeihung redet ist denk ich normal.
    Wie gesagt klar liebe ich sie noch, aber ich habe es verstanden dass aus ist und lebe seitdem mein Leben.
    Nur verwirren mich solche Aussagen von ihr. Und tut bitte nicht so, als würdet ihr über den Dingen stehen und sie würden euch nicht berühren.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:41 -----------

    Ach und natürlich waren die Probleme komplexer, wollt das nur hier nicht alles nochmal wiederholen.
    Und ich habe mir alle Fehler gemerkt. Wenn dann will ich sie schliesslich auch nicht in einer anderen Beziehung wiederholen. Auch wenn ich mir momentan keine vorstellen kann.
     
    #8
    rainerlue, 19 März 2010
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    1. Steuererklärungen/Bescheide kann man auch nachschicken. Die neue Adresse deiner Ex ist dir bekannt.
    2. Ihr redet nicht über eure Beziehung, sondern du stellst Fragen nach dem "Uns", das es nicht mehr gibt.
    3. Du bist schon seit über 3 Monaten verwirrt. Irgendwann sollte sich der "Zustand" normalisieren.
    4. Tut mir leid, wenn sich mein Mitleid in Grenzen hält. Mich berühren nicht alle Beziehungsstories in gleichem Maße.
    5. Wenn du nur Zuspruch und hoffnungsvolle Posts möchtest, dann führe das bitte explizit auf, so dass "Pessimisten" und "Miesmacher" keine Chance erhalten.
    6. Irgendwann musst auch du einsehen, dass dein Problem schön langsam auf wenig Verständnis stößt und nicht wir etwas hineininterpretieren, sondern du.
    7. Jetzt mache ich mich aber vom Acker und überlasse das Feld anderen, die vielleicht besser hellsehen können oder ebenfalls an ihre Liebe zu dir glauben.
    8. Schönes Wochenende - nichts für ungut.
     
    #9
    munich-lion, 19 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Da dich das Thema anscheinend doch noch ziemlich beschäftigt, gibt es wohl nur einen Weg. Du behauptest, wir interpretieren hier viel - damit hast du Recht. Natürlich tun wir das. Du willst doch auch wissen, wie ihr Verhalten zu interpretieren sei, und dass wir dabei auch auf dich kommen, ist doch logisch.

    Dein Problem ist vielleicht ja einfach, dass du selbst nur sehr viel interpretierst?

    Wenn es dich immer noch so beschäftigt, dann bitte sie um ein Gespräch mit ganz klaren Ansagen. Dann brauchst du nicht mehr interpretieren. Falls du es dann nicht trotzdem noch tust - denn im Grunde hatte sie dir doch schon alles gesagt, was es zu sagen gibt, oder?
     
    #10
    Shiny Flame, 19 März 2010
  11. aiks
    Gast
    0
    Du sagst du hast es akzeptiert, dass Schluss ist, aber sobald du sie wegen der Steuererklärung anrufst redest du sie voll von wegen eurer gemeinsamen Zukunft?

    Ich würd auch weinen, wenn mein langjähriger Ex immer wieder mit diesem Thema auftaucht, weil ich das dann selber nicht abschließen kann. Sie hat dir anscheinend deutlich gesagt, dass sie dich nicht liebt, und du redest trotzdem wieder über dieses leidige Thema?

    Lass sie doch mit deinen Hoffnungen in Ruhe, die machen sie anscheinend nur fertig. Würde sie wieder zu dir zurückwollen, dann würde sie auch wieder zu dir zurückgehen.

    Aber nein sie liebt dich nicht. Punkt.
     
    #11
    aiks, 19 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  12. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    :schuettel::schuettel:

    was heißt du hast dich nicht gemeldet, bis das mit der steuererklärung aufkam? lüg dir doch nicht selbst ins fäustchen. kannst ja selbst deine alten threads nachlesen. da steht genau drinnen, dass du dich wegen jedem mist gemeldet hast, auch nur, um zu fragen wie es ihr geht. :rolleyes:

    aber meine meinung kennst du ja schon zu dem thema. und meine meinung glaubst du ja auch nicht.

    aiks hat auch nochmal komplett den nagel auf den kopf getroffen.
     
    #12
    kickingass, 19 März 2010
  13. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    So jetzt ist aber mal gut.
    Ich habe nie nach Mitleid gebettelt. Bleibt bitte bei den Tatsachen!!!
    Um sie zu verstehen habe ich gefragt was sie damit gemeint haben könnte!
    Und ich habe mich 2 Wochen nicht gemeldet.
    Und klar kann man die Steuererklärung zusenden- was ich auch getan habe, ohne irgendwas. Sie hat sich bedankt- und trotzdem gab es da noch was zu klären.
    Und natürlich interpretiere ich da auch Sachen hinein, wieso frage ich denn Euch, was ich davon halten soll???
    Wohl um die Sache objektiv zu sehen, schon mal überlegt???
    Aber gut ich schliesse das Thema.
     
    #13
    rainerlue, 19 März 2010
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nur noch am Rande:
    Als ich mit meinem Freund auseinander war, hatten wir noch sehr engen Kontakt, aber über unsere Beziehung und darüber, wer was empfindet und wer wen vermisst, haben wir nie geredet!
    Auch nicht über die schönen alten Zeiten.
     
    #14
    krava, 19 März 2010
  15. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Mitlerweile habe ich mitbekommen, dass Dir die Antworten nicht schmecken und du deswegen das Thema als erledigt makiert hast. Aber mal im Ernst. Nach einer längeren Beziehung ist es nicht gerade viel, sich zwei Wochen nicht zu melden.

    Fang mal wieder an den Fokus auf den Leben zu richten, mit dieser Frau wirst du nicht alt.
     
    #15
    User 85918, 19 März 2010
  16. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Ich habe mich immer für die Antworten bedankt. Wenn sie mir nicht gepasst hätten, dann hätt ich keine Fragen mehr gestellt.
    Aber ihr könnt anscheinend nur vorwerfen und kritisieren. Wenn man Euch dann mal kritisiert, kömmt sofort ne Retourkutsche dass ich ja alles falsch mache.
    Just think about it.
     
    #16
    rainerlue, 19 März 2010
  17. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Off-Topic:
    Redest du so auch mit deiner Ex?
     
    #17
    Shiny Flame, 19 März 2010
  18. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    wen kritisierst du bitte? niemanden! von dir kommt bloß immer "nein, der tipp kann nicht stimmen, weil blablabla sie hat mit ner wimper gezuckt, also muss sie mich noch lieben (übertreibung)". das ist keine kritik an irgendeinem postenden user hier. das ist bloß sturheit. die dich nicht weiter bringt. aber dennoch nimmst du keinen richtigen tipp an.

    zusätzliche anmerkung:

    ich persönlich will dir hier gar nichts vorwerfen, oder dich kritisieren. aber wenn du nach der meinung zu deinem verhalten fragst, dann sag ich sie dir auch. und das du das so ablehnst und gar nicht einsiehst, darüber solltest DU mal nachdenken. hier will dir niemand was böses. hier hat niemand was davon, wenn du nicht mehr mit der ex zusammen kommst. hier hat niemand was davon dich einfach nur runterzumachen. aber du bist u bleibst beratungsresistent
     
    #18
    kickingass, 19 März 2010
  19. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Ja ihr habt Recht mit allem, seid glücklich.
    Nie habe ich gesagt sie muss mich doch lieben. Oder zeigt es mir.
    Aber wenn sie sagt dass sie sich sofort in mich verlieben würde, und ich frage was damit gemeint ist, ist das wohl schon zu viel für euch.
    Mal ne Frage: Habt ihr eigentlich glückliche Beziehungen?
     
    #19
    rainerlue, 19 März 2010
  20. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja, aber was hat das jetzt mit dem Thread hier zu tun?

    Lies dir mal objektiv deine bisherigen Threads durch und dann sag mir, was man als Unbeteiligter daraus nur schließen kann?! :zwinker::rolleyes:

    Im Übrigen: Du kannst Antwortenden in deinem Thread jederzeit widersprechen, aber du solltest wenigstens zu dir selbst so ehrlich sein und dir überlegen, ob an den Antworten nicht vielleicht doch ein kleines Fünkchen Wahrheit sein könnte.
    Du widersprichst dir in vielen Dingen selbst und in ein paar Monaten, wenn du das hier alles noch mal liest, dann siehst du das wahrscheinlich genauso.

    Wenn du alles abgehakt und abgeschlossen hast, dann ist doch alles bestens. Was interessiert es dich dann noch, was deine Ex denkt oder meinen könnte oder oder oder??
     
    #20
    krava, 19 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal Frage mir
buchweisen
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juni 2016
4 Antworten
Flo45
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2015
7 Antworten
love.him
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2015
9 Antworten