Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieder mal Pille+Zunehmen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Jan-Hendrik, 9 Januar 2002.

Stichworte:
  1. Jan-Hendrik
    0
    Hallo Forums-Leser *G*

    Ich weiß: ziemlich ätzendes und immer wieder zurückkehrendes Thema. Es geht um die Pille.

    Also meine Freundin ist 17, wir sind seit knapp 2 Monaten zusammen und sie will sich nun die Pille holen!

    Welche Pille ist verträglich... sie ist knapp 170 groß, kein Hungerhaken aber auch kein Fettklops (für mich eben schön!!)

    Danke!

    Jan
     
    #1
    Jan-Hendrik, 9 Januar 2002
  2. Allylein
    Gast
    0
    Also .... ich habe abgenommen, seit ich die Pille nehme. Meine Frauenärztin meinte auch zu mir, dass es eben so sei, dass einige zunehmen, einige ihr Gewicht halten und andere auch abnehmen.

    Die Pille bzw, die enthaltenen Hormone sind appetitanregend und führen meist zu Wassereinlagerungen. Wenn man sich selbst ein wenig unter Kontrolle hat (ich weiß, dass das schwer ist, wenn so viel Schoki rumliegt :smile:), muss es nicht dazu kommen, dass man zunimmt.

    Alledings kann es auch einfach an der Pillenart liegen. Deine Freundin sollte sich nochmal mit ihrem Frauenarzt unterhalten, ob sie eine niedriger dosierte Pille bekommen oder vielleicht auch eine andere der gleichen Dosierung ausprobieren kann, schließlich sind genug Präparate auf dem Markt. Aus meinem Standpunkt, d. h dem laienhaften :grin:, würde ich ihr zu einer Pille raten, die mehr auf jüngere Frauen ausgerichtet ist. Ein Beispiel dafür ist "Belara" von Grünethal.

    Wenn übrigens der Frauenarzt nicht weiterhelfen kann oder will, d. h. es nicht mit einer anderen Pille vesuchen will, wäre es vielleicht auch gar nicht so schlecht einen anderen Frauenarzt aufzucsuchen und eien weitere Meinung einzuholen.

    Ansonsten gibt es auch noch andere Verhtungsmöglickeiten, die deine Feundin bzw. ihr beide mal mit einem Frauenarzt durchgehen könnt.
     
    #2
    Allylein, 9 Januar 2002
  3. succubi
    Gast
    0
    bei mir war's so, dass mir mein frauenarzt gleich die zweitstärkste Pille die's so bei uns gibt verschrieben hat. (dianemite heisst die)
    ich hab mir die damals aus verschiedenen gründen verschreiben lassen:

    1. weil ich ein verlässliches verhütungsmittel haben wollte

    2. weil meine menstruation extrem unregelmäßig war

    3. weil ich akne hatte

    und da diese pille eben für alle 3 punkte gut war, hat er mir die gegeben.

    ich hatte gott sei dank keine probleme damit.
    das einzige was passiert is: ich hatte ab da ein geregeltes sexleben, meine menstruation kam pünktlich wie der teezug, meine akne is verschwunden (ich mein, sicher hat man noch pickelchen - aber es gibt ja sehr wenig menschen die eine absolut reine haut haben... *g*) und zusätzlich hab ich etwas an oberweite dazugewonnen.

    also ich kann mich nicht beklagen, obwohl ich auch zuerst mal schiss hatte. (denn wenn ich dadurch stark zugenommen hätt, dann hätt's auch net fein ausgschaut... bin wohl von der figur her wie deine freundin - also net schlank und net blad... aber ich sehr klein, das heisst bei mir is die gefahr das ich ausschau wie eine kugel da leichter gegeben)

    wenn sie wirklich wieder die pille nehmen will, dann soll sie es tun.
    sie is sich ja im klaren darüber, dass es sein kann das sie zunimmt, weil sie dazu neigt dann alles in sich reinzustopfen... also sollte sie halt dann - wenn sie die pille wirklich unbedingt nehmen will, aber nicht wieder [ich zitiere] "einen arsch wie europa" kriegen will - wirklich disziplin an den tag legen.

    ich kenn mich bei den verschiedenen pillen net wirklich aus... sie könnte ja mal mit ihrem frauenarzt reden und ihn fragen, ob es ev. eine pille gibt, wo im allgemeinen das risiko das man zunimmt geringer is.
    aber da jede frau eben anders is und auf verschiedene einflüsse jeweils anders reagieren kann, bin ich ma net wirklich sicher das man sowas verallgemeinern kann...

    LG succubi :drool:

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 09. Januar 2002 16:29: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von succubi ]</font>
     
    #3
    succubi, 9 Januar 2002
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin von sogut wie allen guten und schlechten Nebewirkungen der Pille verschont geblieben (außer in den ersten 2 Monaten, wo Magenkrämpfe wie noch nie in meinem Leben hatte... aber nur die Harten kommen durch *ggg*).

    Weder hab ich was zugenommen, noch hat sich meine Oberweite vergrößert... und mein Hautbild sieht aus wie eh und je. Bis auf eine geringere Regel ohne sonderlich große Schmerzen und Schwangerschaftsschutz is die Pille spurlos an mir vorrübergezogen :smile: . Obwohls doch ein etwas heftigeres Präperat is - ich denke, jeder reagiert anders auf die diversen Zusammensetzungen (sonst täts auch net soviele angeführte Nebenwirkungen geben und net soviele verschiedene Präperate). Man muß halt nur das richtige finden, und dazu braucht man einen gscheiten Frauenarzt, der sich auskennt und sich sowas auch zu Herzen nimmt.
     
    #4
    Teufelsbraut, 9 Januar 2002
  5. seeyou
    Gast
    0
    also den beitrag von succubi hätt ich auch schreiben können was so die gründe und nebenwirkungen der pille bei mir betrifft. ich nehm auch diane mite und es is/war bei mir das selbe.
    der arzt der sie mir verschrieben hat, hat zum thema zunehmen gemeint, das es ned gleich heißt das man zunimmt mit der pille. ich soll hald einfach in nächster zeit mit essen ein bisschen aufpassen.
     
    #5
    seeyou, 9 Januar 2002
  6. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    ha, da hab ich ne empfehlung!!!

    meine kleine hat genau dieselbe figur wie deine freundin (klein und etwas...naja..."barock" eben), und ihr frauenarzt hat ihr eine pille namens "femigoa" verschrieben. die ist niedrig dosiert und meine freundin hat seit sie die nimmt kein gramm zugenommen, obwohl das bei ihr recht schnell geht (sagt sie). und wirken tut die auch, mama und papa simma noch nich :grin: vielleicht wollt ihr euch da ja mal erkundigen. ansonsten: unter www.dooyoo.de kann man produktbewertungen von verbrauchern für verbraucher lesen, und das auch zu verschiedenen pillensorten. hoffe, ich konnte helfen...
     
    #6
    Ben21, 9 Januar 2002
  7. schlumpfie20
    0
    Ich hab auch so ne ähnliche Figur ich nehm Trigoa das ist ein dreistufiges Präperat, deshalb nicht so hoch dosiert und ich hatte/hab nur die Nebenwirkung, dass meine Oberweite noch etwas zugenommen hat.
    Aber ansonsten hats keine Auswirkungen gehabt.

    So long
    Claudia
     
    #7
    schlumpfie20, 9 Januar 2002
  8. Muß zuerst unverschämt sagen, daß ich die vorherigen Beiträge nicht gelesen habe, weil ich zu faul war. Ja, Asche auf mein Haupt!
    Also, kann sein, daß ich einige Aspekte wiederhole!
    Ich habe weder zugenommen, noch abgenommen! Noch einen größeren Busen bekommen, noch mehr oder weniger Pickel (hatte ja *Gott sei dank* noch nie viele Pcikel!)oder mich hat ein Außerirdischer besucht *g* !
    Und ich habe eine niedrig-dosierte bekommen, die ich schon seit fast 4 Jahren nehme und von der ich bisher noch nie schwanger geworden ist. (Leios!)
    Aber bevor ich die Pille bekam, hatte ich ungefähr ein 1 stündiges mit meiner Frauenärztin, die mir erklärte, warum ich diese Pille nehmen sollte usw.
    Vielleicht liegt das ja an den Frauenarzt deiner Freundin, daß die "falsche" Pille hatte. Sie sollte, wenn sie mit der Pille unzufrieden war, auf jeden Fall nochmal zu dem Arzt gehen und die Pille wechseln, bzw. auf eine die nicht so hoch mit Hormonen dosiert ist. Weil das ist nämlich dafür verantwortlich (ein bestimmtes Hormon), daß man dicker werden kann oder sonst was bekommen kann!
    Weiter weiß ich jetzt auch nicht mehr!

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 09. Januar 2002 22:31: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von nadi-maus ]</font>
     
    #8
    nadi-mäuschen, 9 Januar 2002
  9. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Als ich mit der Pille angefangen habe, hatte ich auch tierisch Schiss zuzunehmen. Ich hab mich dann aber erst mal informiert, woran die bei manchen Frauen auftretende Gewichtszunahme liegt. Dafür gibts wohl zwei verschiedene Gründe: Zum einen verursacht das Östrogen bei manchen Frauen Wassereinlagerungen - also Zunehmen ohne mehr zu essen, das is gemein, ne? Das war aber anscheinend früher noch eher der Fall als heute, da damals mehr Östrogen in den Präparaten war. Aber selbst heute gibts das leider bei manchen Mädels noch, die halt empfindlich auf das Zeug reagieren. Die Wassereinlagerungen treten allerdings sehr schnell auf, schon nach 2 - 3 Tagen Einnahme kann das der Fall sein, sind meistens so 1 - 3 Kilo (wenns denn überhaupt der Fall is). Dann kanns noch sein, dass man durch die Hormone mehr Appetit hat, das ist allerding oft nur im 1. - 2. Einnahmemonat so (Umstellung usw.) - war zumindest bei mir so. Könnte allerdings auch Zufall sein, dass ich mehr Hunger hatte, zu der Zeit hab' ich von früh um 8 bis abends um 5 an der Drehbank/Fräse gestanden oder geschweißt, naja, Werkstatt halt :smile: . Bemerkung: Ja, wer in Bayern ein Fachabi will, der muss richtig körperlich arbeiten *lol* . Zurück zum Thema: Ich hab mir damals die Yasmin verschreiben lassen (www.yasmin.de), war damals ne ganz neue Pille. Die wirkt Wassereinlagerungen entgegen, wenn welche auftreten würden. Man nimmt also nicht zu, d. h. nur gaaaaaaaanz wenige, hab ich glaub ich erst von einem Fall gehört, wo die Frau trotzdem zugenommen hat. Ich hatte ja eh Schiss wegen Gewichtszunahme, also dachte ich mir, ich probier die aus (wo ich doch mit Vornamen auch Jasmin heiß *g* - kann ja nich schlecht für mich sein dann :smile: ), wenn sie mir nicht bekommen wäre, hätte ich die Pille ja jederzeit wieder absetzen können, hat man ja selber in der Hand. Aber ich kann diese Pille nur wärmstens empfehlen, ich vertrage sie super, null Nebenwirkungen. Nur gute Seiten: schwächere/schmerzfreie/kürzere Regel, kein Brustspannen mehr, kein Kopfweh mehr während der Tage. Und ich hab damals sogar abgenommen (das lag aber nicht an der Pille selber, sondern daran, dass ich aus Skepsis weniger gegessen hab *g* ) - nun ja, aber ich hab das Gewicht bis heute gehalten und ich nehm die Yasmin schon eineinhalb Jahre jetzt. Ach ja, von der Leios hab ich bis jetzt auch fast nur Gutes gehört ... die is halt etwas billiger als die Yasmin und es ist weniger Östrogen drin. Hm, Alternativen wären dann noch ne Hormonspirale, Implanon oder die Minipille (nur Gestagen --&gt; vertragen manche besser). Ich hoffe mal, ich hab dich mit meinen Ausführungen jetzt nicht nur verwirrt, sondern dir vielleicht sogar etwas geholfen.
     
    #9
    Garagensprengerin, 9 Januar 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal Pille+Zunehmen
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 10:59
1 Antworten
Elfenkrieger
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2016
24 Antworten
Nika1986
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Juli 2016
3 Antworten