Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieder mal Streß mit Mama und Papa

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Babygirl17, 6 Juli 2005.

  1. Babygirl17
    Gast
    0
    Hey Ho.
    Ich wollt eigentlich nur mal Dampf ablassen.
    heut gabs ja Zeugnisse.Und ich hab ne 4 in Englisch und ne 5 in Mathe.Alle anderen Fächer 3 und 2!Schon seit langer Zeit versuchen meine Eltern mit das Leben zur Hölle zu machen.Vorallendingen mein Papa.Er versucht mir alles zu verbieten und so.Aber dann ist er wieder scheißen Freundlich.
    Bin ja schon bald 18.Aber mich kotzt das alles tiersch an.Meine Schwester ist ja eh die Beste,denken die zumindest.Alles was sie macht ist Klasse und bei mir naja.
    Jedenfalls hab ich kein Bock mir das länger anhören zu müssen.
    Wie kann man denn die Eltern am besten "fertig machen"?
    Ich will das die endlich mal anfangen den ersten Schritt zu machen und sich entschuldigen.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Jedenfalls sollen die endlich mal cheggen das sie mit mir nicht alles machen können!
    Greetz by Babygirl
     
    #1
    Babygirl17, 6 Juli 2005
  2. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #2
    sarkasmus, 6 Juli 2005
  3. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Huhu Babygirl

    Naja dein Zeugnis scheint ja nur durch die eine verhackte Note noch immer nicht das schlechteste zu sein (wenn ich da mal so an meine denke :bier: ).

    Klingt vielleicht doof, aber vielleicht macht sich dein Paps ja nur Sorgen um dich und meint es eigentlich nur gut mit dir...naja und da Eltern das ja nie "normal" zeigen können was sie eigentlich wollen, schimpft er dann mit dir.

    Ich glaube irgendwie nicht, dass sie deine Schwester bevorzugen. Ich denke sie wissen schon sehr gut was sie an dir haben.

    Und eine beschissene Note ist doch mal echt kein Weltuntergang. Schwamm drüber und Kopf hoch.

    Was meinst denn du damit denen was erzählen zu wollen damit sie wissen das du dir nicht alles gefallen lässt???
    Meinste wenn du denen jetzt auch noch pubertär aufmüpfig daher kommst das es besser wird und sie wissen das du dir nix gefallen lässt. Würd ja mal sagen das deine Eltern am wesentlich längeren Hebel sitzen und so ein Verhalten nüscht bringt.
     
    #3
    SunnyBee85, 6 Juli 2005
  4. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Fertig machen würde ich meine Eltern schonmal nicht.
    Das einzige wie du ihnen kontern kannst, ist sie zu überzeugen, z.B. durch gute Noten oder so, das würden sie jetzt nämlich am wenigsten erwarten.

    Das klingt vielleicht doof und du willst das bestimmt nicht hören, aber es ist nunmal so: später wirst du sie verstehen!
     
    #4
    LadyMetis, 6 Juli 2005
  5. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    bei uns fällt man mit einer 5 durch, naja, es lebe die deutsche notengebung, so leicht hätt ichs auch gern... -_-

    wenn man das bei euch auch tut dann versteh ich warum sie sauer sind, ansonsten... nicht fertig machen, sondern damit umzugehen lernen!
     
    #5
    keenacat, 6 Juli 2005
  6. Babygirl17
    Gast
    0
    Naja das geht jetzt schlecht,es sind Ferien..:smile2:
    Ich werd ma schauen was sich machen lässt.Jedenfalls red ich jetzt erstma paar Tage nicht mit denen..
     
    #6
    Babygirl17, 6 Juli 2005
  7. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Am meisten überraschen/verwundern/beeindrucken können wirst du sie, wenn du nächstes Jahr bessere Noten hast. Das ganze kann aber auch ein Kurzschluss werden: Sobald du dann einmal eine nicht so gute Note heimbringst, bekommst du so Sachen wie "was war jetzt los?" "warum bist du so schlecht" o.ä. zu hören :zwinker:

    Zu dem Schwester bevorzugen etc. Wie alt ist denn deine Schwester? Wenn sie noch ein kleines Kind ist (6, 7 Jahre), dann ist es wohl relativ normal.. sie sehen dich einfach als reifer an und deine Schwester braucht noch mehr fürsorge. Du sagst ja selbst, du bist fast erwachsen :smile: Und bei einer älteren Schwester - da kann ich dir nicht helfen, das Gefühl hatte ich bei meiner Schwester auch immer :grin:

    Ich würde aber an deiner Stelle von irgendwelchen Rachegedanken absehen. Ich hab das einmal gemacht, weil mein Vater gedroht hat, meine Tiere wegzugeben. Da hab ich über eine Woche kein Wort mehr mit ihm gesprochen und auf seine Fragen nur mit Kopfnicken, Schulterzucken o.ä. geantwortet - der hat nie wieder einen Ton darüber gesprochen, mir meine Tierchens wegzunehmen :smile: Aber in deinem Fall scheint das ein frundlegenderes Problem zu sein... Von dem her wäre vielleicht ein klärendes Gespräch der richtige Ansatz. Wenn du das Geld dafür hast, kannst du sie ja eventuell ein Essen mit deinen Eltern arrangieren und irgendwo weit weg von daheim auf "neutralem Grund" und ohne deine Schwester in der Nähe darüber reden :smile:

    Alles Gute!
    Bea
     
    #7
    Bea, 7 Juli 2005
  8. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Mmh, ich schließe mich der Mehrheit hier an, die Eltern fertig machen ist keine wirklich gute Idee – sollte wirklich das allerallerallerallerletzte Mittel sein, um sich Gehör zu verschaffen. Mal bedenke: Als Mama oder Papa wird man nicht bebohren – auch die Eltern sind ständig bei er Erziehung des Kindes am lernen. Das musst Du fairer Weise mit berücksichtigen – auch sie dürfen Fehler machen – genauso wie Du. Auch wenn sie manchmal ihre Autorität ein wenig zu viel zeigen – sehr diplomatisch ausgedrückt – so sollte man doch stets daran denken, dass sie es gut mit einen meinen – auch deine Eltern machen sich Sorgen um Dich.

    Man muss sich die Selbstständigkeit schon ein wenig erkämpfen – aber das ist normal. Du musst deinen Eltern zeigen, dass sie Dir auch mehr zutrauen können. Wie oben schon gesagt, sind die Schulnoten ziemlich wichtig. Meistens ist das nämlich der einzigste Spiegel den die Eltern einen vorhalten. Die Eltern glauben momentan, dass die Schule das wichtigste für Dich ist – daher maulen sie wohl rum. Aber es ist auch nicht fair, Dir Vorwürfe wegen eventuell schlechter Noten zu machen. Nebenbei – ich bin auch Sitzen geblieben in der 8 Klasse – da und ? Hatte nur 5er in den drei Hauptfächer – trotzdem habe ich studiert – trotzdem habe ich mir eine stellung in dieser Gesellschaft erarbeiten können. Also ein schlechtes Zeugnis ist nicht der Weltuntergang, man sollte aber rechtzeitig gegensteuern , naja, wirst schon wissen was ich meine....
    Ich denke auch, dass Du mit einem ernsthaften Gespräch mit deinen Eltern weiter kommen wirst. Suche Dir wie oben bereits geschrieben eine einigermaßen neutrale „Gegend“ aus. Und noch eines – beiße Dir auf die Zunge und schon recht keine „Zickensprüche“ gegen deine Eltern. Du möchtest sie überzeugen, dass Du erwachsen wirst und bist – dann verhalte Dich auch im Gespräch danach. Sollten deine Eltern dich im Gespräch nicht als „erwachsenen Gesprächspartner“ akzeptieren – so spreche sie darauf an und klärt diesen Punkt. Immer ruhig und sachlich bleiben. Du sollst in diesem Gespräch dich beweisen – sein argumentationsstark und kämpfe für deine Ziele die Du dir selbst gesteckt hast – es ist dein Leben und die Eltern können Dir höchstens einen guten Start in dein Leben geben – mehr nicht.
    Nochwas, es macht schon Eindruck bei den Eltern, wenn Du mit ihnen ruhig diskutierst, wenn Du sie einwickeln willst, dann empfehle ich folgende Strategie:

    Ort suchen, wo man neutral reden kann
    Gespräch langsam anfangen – nicht gleich von 0 auf 100
    Sachlich argumentieren – Du willst als Erwachsener akzeptiert werden – also verhalte Dich auch so
    Versuche die Gesprächsführung zu übernehmen (sehr schwer – Eltern sind dominant)
    Lass Deine Eltern ausreden – fordere das gleiche recht für dich ein!
    Fange eine Diskussion am besten so an, dass Du erst das positive in deinen Eltern siehst. Male das Positive aus – deine Eltern sollen das Gefühl bekommen, dass sie alles „richtig gemacht haben“ – erst langsam das negative ansprechen. Und das Punkt für Punkt – nicht gleich die Bombe platzen lassen. Denke dran Du willst was im Gespräch erreichen und nicht sie plattreden.
    Kompromisse wirst Du gehen müssen, weil der Kompromiss meist den Mittelweg beschreibt. Sei einfach locker im Gespräch und verkaufe Dich als die liebste und beste Tochter – kannst Du doch oder ?

    Noch was zum Schluß was ich ganz schrecklich finde: Leider haben die Eltern stets die Eigenschaft die Kinder untereinander oder mit anderen Kinder zu vergleichen. Dagegen kannst Du ruhig angehen – Du bist Du und nicht jemand anderes. Wenn deine Eltern das nicht verstehen wollen dann kann man den vielleicht so begegnen indem Du Deine Eltern mal fragst ob es ihnen gefallen würde, wenn ihr Chef sie ständig mit den Kollegen vergleichen würde. Spätestens dann können sie nachfühlen wie Du Dich fühlst.
    Hoffe geholfen zu haben.
     
    #8
    smithers, 7 Juli 2005
  9. CrispedChoco
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    also ich hab im moment ein ähnliches problem. dienstag abend hab ich mich auf einmal total mit meiner mutter gestritten, eigentlich ohne grund. naja ich hab irgendwie so nen witz gemacht den sie ernst genommen hat und dann hat sie mich angeschrien und auch ziemlich verletzt,und wie immer war meine schwester dann die kleine liebe gute tochter. egal es geht jetzt ja nicht um mich, nur seit dem rede ich mit meiner mutter nicht mehr. ich habe beschlossen das ich mich nicht mehr entschuldige wenn ich keinen grund habe (hat sogar mein papa bestätigt). ich glaube sie wird es nie einsehen, so wie ich sie kenne aber ich warte so lange darauf wie ich muss.
    und du hast ja nun wirklich nicht nur schlechte noten, eigentlich nur die eine und jeder hat ein fach das er nun mal nicht kann. ich denke deine eltern sollten das einsehen und vielleicht denken sie erst richtig drüber nach wenn sie "müssen"... das ist bestimmt jetzt kein großartiger tip, das ist mir nur gerade dazu eingefallen! lg
     
    #9
    CrispedChoco, 7 Juli 2005
  10. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    so, jetzt ich mal als papa :bandit: , hab' ne tochter, die is 16, also nich allzu weit von dir entfernt.

    das, was du da oben schreibst, zeugt nicht gerade von weitblick. du willst wie ein erwachsene behandelt werden? dann verhalt dich auch so! nich mehr mit denen reden?! LOL

    viele von euch jugendlichen wollen nicht begreifen, dass es die verdammte pflicht der eltern ist, ihren kindern den grundstein für eine gute zukunft zu legen und diese zukunft beginnt nunmal mit guten schulnoten. denn ohne gute noten kein ausbildungsplatz, kein ....blabla.... und in die schule gehen müsst ihr nunmal selbst, wenns da nich läuft meckert papi halt rum. läufts, meckert er nich. is schon komisch, oder?! :link:

    mir ist ja klar, dass in deinem Alter alles wichtiger ist, nur nicht die eigenen pflichten. klar ist auch, dass geschwister immer besser behandelt werden...zumindest glaubt das der/die betroffene. meine tochter hatte auch so eine phase, so langsam begreift sie aber, dass sie nur streß hat, wenn sie mit dem kopf durch die wand will. das funktioniert nicht.

    ich weiß ja nicht wie genau der streß bei euch aussieht, aber wenn der grund die noten sind, hat dein vater recht. du hast immerhin ziemlich miese noten in zwei hauptfächern.

    du solltest mal schauen, dass du wieder einen kühlen kopf bekommst. versuch doch einfach mal, deinen ellis gerecht zu werden. dann sollte sich auch das klima bei euch wieder verbessern.

    ninja
     
    #10
    ninja, 7 Juli 2005
  11. Babygirl17
    Gast
    0
    Alles klar.Danke für die viele Tips und Ratschläge.
    Das war jetzt das Zeugnis der 11 Klasse,ich werde auch versetzt in die 12.
    Mache mein Fachabi und wollte danach studieren.
    Meine Mama meinte nur ich solle mich mit dem Zeugnis irgendwo bewerben.Da ich aber keine Ausbildung machen will,sondern erst studieren,find ich das nicht so schlimm das das Zeugniss nun nicht so toll ist.
    Na klar is schon scheiße,aber immerhin kein Weltuntergang,
    Ich werd einfach im nächsten jahr so reinhauen,das ich nen perfekten Schnitt von 1.9 bekomme wie die letzten Jahre auch.
    Ich habe mir vorgenommen zu studieren.Und das will ich auch.
    Und nu kam Mama halt an und sagte ich solle mich bewerben und ne Ausbildung anfangen,was ich aber gar nicht will.
    Und Mathe(wo ich die 5 habe) ist eh nicht mein Ding.
    Aber ich werd alles dran setzen um das nächste Jahr perfekt zu meistern.
    Immerhin zählt das Abschlusszeugnis des nächsten Jahres!
     
    #11
    Babygirl17, 7 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal Streß Mama
OnTopOfTheWorld
Kummerkasten Forum
23 Juli 2016
16 Antworten
CS97
Kummerkasten Forum
23 Mai 2016
12 Antworten