Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wiedersehen?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 133, 4 September 2001.

  1. User 133
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ich weiss, hab lange nichts mehr von mir hören lassen und ich komm eigentlich nur ins forum ... ja warum wohl ... weil ich mal Eure Meinung wissen will.

    OK, dann fang ich mal an 'ne hoffentlich kleine Kurzfassung zu geben.

    Ich war vor einem Monat im Urlaub. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, falls ich einen Kerl kennen lerne meinen Spass zu haben, aber kein Sex und keine Gefühle. Tja hab wirklich jemanden kennen gelernt, das mit dem kein Sex hat funtioniert (hatte meine Tage), aber die Gefühle da raus zu halten hat wohl doch nicht so ganz geklappt. Auf jeden Fall wohnt er gute 100 km von mir entfernt und ich hab gleich gesagt, dass ich keine Fernbeziehung will. Aber uns ist schon beiden klar, dass das zwischen uns mehr war, als nur ein Ferienflirt.

    Jetzt telefonieren wir öfters mal, ich bin zwar schon irgendwie verliebt und er fehlt mir, aber es ist nicht so extrem stark, dass ich jetzt darunter leiden würde.

    Jetzt komm ich zu der eigentlichen Sache. Wir werden sicher noch weiterhin ihn Kontakt bleiben. Ist ja auch gut und schön, nur was ist, wenn irgendwann mal das Thema sich wiedersehen angesprochen wird? Klar will ich ihn wieder sehen, keine Frage, aber ich hätte da schon voll Schiss, ich meine, dass da was passieren könnte. Jetzt nicht körperlich, da hab ich keine Angst, ich fände es ehrlich gesagt auch nicht schlimm, wenn da was passieren würde, mein Problem sind eher die Gefühle. Ich hab einfach voll Angst, dass ich noch mehr Gefühle für ihn entwickeln könnte und es dadurch nur noch schwerer für mich wird. Eins steht aber trotzdem noch fest: auf gar keinen Fall eine Beziehung mit ihm, das würde ich nicht aushalten.

    Also was soll ich tun, wenn es ums Treffen geht? Einfach ablehnen und ihm natürlich auch sagen warum oder das Risiko eingehen, aber dafür noch einmal eine wunder schöne Zeit mit ihm verbringen. Aber sagt mir jetzt bitte nicht, dass ich das selber wissen muss, das hilft mir nämlich auch nicht weiter! Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

    Danke schon mal im Vorraus!!!

    Franzi
     
    #1
    User 133, 4 September 2001
  2. User 133
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, ganze 35 Leute haben meinen Beitrag gelesen und sogar 0 haben geantwortet!! :frown: Find ich jetzt irgendwie blöd! :shakehead:
     
    #2
    User 133, 7 September 2001
  3. succubi
    Gast
    0
    es is aber so das du das selber wissen musst!

    aber nun denn... was würd ich an deiner stelle tun... *grübel*

    wenn ich angst hätte, dass sich das ganze noch vertieft bei einem weiteren treffen, ich will aber keine Beziehung weil er zu weit weg is, dann würd mich trotzdem nochmal mit ihm treffen.

    [hatte ja so nen ähnlichen fall. es ging darum das dieser jemand nach bolivien gegangen is für 14 monate. ich wollte ihn aber unbedingt vorher nochmal sehen, obwohl ich ganz tief im inneren schon gewußt hab, es wird nichts mehr. (natürlich war noch lang die hoffnung da, bis zu einem entscheidenden erlebnis)]

    ich würd mich nochmal mit ihm treffen, ja. einfach noch eine schöne zeit mit ihm verbringen... egal in welcher form. ich denke, dass könnte dir ev. auch dabei helfen entgültig abzuschließen.
    mir is es damals besser gegangen, als ich ihn eine woche vor seiner abreise dann doch noch mal gesehen hab. es war mir einfach leichter.

    außerdem, wenn ihr einmal die möglichkeit habt euch zu treffen, könnte es ja dann sowieso sein, dass ihr euch dann künftig auch noch treffen werdet.

    ich würd mir aber da jetzt keinen zu großen kopf drüber machen... wer weiß ob das gespräch überhaupt darauf kommt. er grübelt sicher auch drüber nach, was wäre wenn... und wenn es soweit is, dann entscheid einfach aus dem bauch heraus. das is mein tip. nicht zu viel überlegen ob es richtig oder falsch is... das risiko eine falsche entscheidung zu treffen hat man sowieso sein ganzes leben lang!

    vielleicht hab ich dir ja ein bisschen weiterhelfen können...

    LG succubi

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 07. September 2001 21:55: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von succubi ]</font>
     
    #3
    succubi, 7 September 2001
  4. Diamant
    Gast
    0
    Ich denke auch das dus Selbst wissen musst.

    Darf ich dich mal fragen was gegen so eine Fernbeziehung einzuwenden ist? Er ist immerhin nur 100km von dir entfernt ... das sind maximal 2 Stunden fahrt(Ich rede hier von nur da ich selbt etwa 800km von meinen Freund entfernt wohn.). Man könnte sich jedes Wochenende sehn und auch mal wenn man ein paar Tage frei hat. Falls etwas mit dir ist kann er relativ schnell bei dir sein... Wenn man auch näher beieinander wohnt möchte man ja auch nicht die ganze Zeit aneinander kleben oder? Sicher ist es in der ersten Zeit in der man ineinander verliebt ist schön immer nur beieinander zu sein, aber es gibt ja auch noch andere Sachen die nicht vernachlässigt werden sollten. Und um ehrlich zu sein, es kann durchaus lästig sein wenn der Andere immer an einem klebt.
    Naja ... du musst das wohl für dich wissen.

    Wenn ich du wäre ... ich würde mich mit ihm Treffen. Es muss ja keine Beziehung draus werden. Verbring einfach ein paar schöne Stunden mit ihm und dann kannste ja weiter sehn...

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 07. September 2001 23:37: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von Diamant ]</font>
     
    #4
    Diamant, 7 September 2001
  5. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    was hast du eigentlich gegen eine long-distance ? wenn du gefühle empfindest - was hindert dich ?

    also bei uns sinds 300km und es klappt seit fast 14 Monaten hervorragend
     
    #5
    Norialis, 8 September 2001
  6. User 133
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum ich keine Fernbeziehung will? Ganz einfach: Weil ich langsam das Gefühl verliere, dass ich überhaupt fähig bin eine richtig langandauernde glückliche Beziehung zu führen. Wie soll ich dann auch noch ne Fernbeziehung hinbekommen? Ich glaube es ist einfach die Sache, dass das mein Verstand überwiegt. Ich meine ich würde meinen Freund am WE sehen. 1. Das geht total ins Geld! 2. Am WE hätte ich dann keine Zeit mehr mit Freunden mal was alleine zu unternhemen, würde die dem etsprechend total vernachlässigen und besonders meine beste Freundin, die eigentlich das wichtigste in meinem Leben ist. 3. Bin ich glaube nicht stark genug, um das auszuhalten ihn sio selten zu sehen. Ich will ihn ja nicht jeden Tag sehen, aber nur WE reicht mir nicht. Er wäre nie da, wenn ich ihn wirklich brauche. Das halte ich nicht aus. Ich bin nicht stark genug, um das hinzubekommen!!! 4. Ich hatte bis her nur eine einzige Beziehung, wo ich auch glücklich war, aber die nicht lange gehalten hat. Wenn ich eine Beziehung wieder eingehe, dann will ich das nur, wenn die Chance sehr groß ist, dass ich auch dabei glücklich bin.Und ich glaube bei ner Fernbeziehung würde ich nicht 100%ig glücklich sein.

    Och menno, soory, aber hab ein bissel alk getrunken und bin zur Zeit ein bissel angeheitert.

    Danke übrigens für Eure antworten!!!

    Ich glaube ich werd den Kerl nie wiedr sehen, obwohl ich es gerne würde. Wieos ist das Leben und besonders die Liebe eigentlich so kompliziert????

    Naja, also ich werd jetzt erst mal meinen Rausch ausschlafen! Gute Nacht!!!
     
    #6
    User 133, 9 September 2001
  7. Norialis
    Norialis (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    Verheiratet
    okidoki,

    zu 1:
    • bei der Liebe spielt Geld keine Rolle mehr

    zu 2:
    • man kann das koordinieren
    • man muss sich nicht jedes WE sehen
    • du solltest das wichtigste in deinem Leben sein, nicht deine Freundin
    • ich bin mit 'besten Freundinnen' sehr vorsichtig geworden, genau wie meine Freundin, haben unsere Erfahrung schmerzlichst machen müssen
    • Blut ist dicker als Wasser und Liebe stärker als jede Freundschaft

    zu 3:
    • Viele Leute sind wesentlich stärker als sie selbst glauben
    • Wenn meine Freundin mich braucht, setze ich mich ins Auto und fahre los komme was da wolle !!! so inzwischen 3x geschehen.

    zu4:
    • ja, schwerer ists sicher, aber wenns klappt, dann auch superschön. Das Risiko ists wert, bei uns jedenfalls.
    • nichts im Leben ist 100%ig, nur durch Enttäuschung kann man lernen, sich zu entwickeln.

    Es bleibt die Entscheidung bei dir. Ich bin mal in einer Fernbeziehung sehr enttäuscht worden. Ihre letzten Worte waren "Ich ruf dich an", tja, offiziell haben wir nie Schluss gemacht. Aber ich bin letzten Sommer doch nochmal eine Fernbeziehung eingegangen, obwohl ichs mir geschworen hatte, das niemals wieder zu machen, und....

    Es war die beste Entscheidung meines Lebens

    Also, laß es dir durchn Kopf gehen, obs das wert sein könnte
     
    #7
    Norialis, 9 September 2001
  8. User 133
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke Norialis!!! Es ist jetzt nicht so, dass Du es geschafft hast meine Meinung völlig zu ändern, aber Dein Beitrag hat mir schon sehr geholfen! Also noch mal DANKE!

    Beim nächsten Telefonat werd ich mal das Thema Wiedersehen ansprechen, wenn es klappt, dann werd ich auch mal sehn, ob ich mich auf 'ne Beziehung einlasse. Ich lass es einfach mal auf mich zukommen. Es ist wahrscheinlich jetzt eh ein bissel sinnlos sich jetzt schon den übelsten Kopf darüber zu machen.
     
    #8
    User 133, 10 September 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wiedersehen
eastpak
Aufklärung & Verhütung Forum
13 April 2007
10 Antworten