Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieivel wusstet ihr vor der SChwangerschaft????

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Tinkerbellw, 9 April 2006.

  1. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Es würde mich mal interessieren wie genau ihr vor der Schwangerschaft, vor der Geburt über den genauen Ablauf informiert wart.

    Denke dabei an meine Mama, ist zwar schon länger her, aber sie hat sich da vorher wenig Gedanken gemacht, wie ne Geburt dann real abläuft!Sie erzählt dann immer das sie im kreislssall lag und einfach nur noch raus aus dem film wollte.

    ich selber bin seitdem ich im Urlaub vor 4 jahren ein Buch gelesen habe, wo auch die Geburt des Kindes sehr real beschriebn wurde(einlauf, dammschnitt plus schmerzen beim urinieren danach) sehr real beschrieben wurde.

    Also wieviele unschöne Details kanntet ihr vorher???
     
    #1
    Tinkerbellw, 9 April 2006
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt sind das Sachen die mich net weiter interesieren da niemand sagen kann wies bei einem wird.

    Man kann sich zig Horrorstorys zu durchlesen oder anhören und bei einem selber gehts innerhalb von ner halben Stunde über die Bühne.

    Man kann aber auch die tollsten Geburtsberichte haben und bei einem selber passiert dann nur Murks.

    Ich lass es einfach auf mich zukommen, und hoffe das die Hebammen vor Ort ihren Job gut machen und das mir der Geburtsvorbereitungskurs vorweg was bringt, das wars aber auch schon.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 9 April 2006
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also die horrorgeschicten haben mich eigentlich nie interessiert, sondern die fakten.
    oder zb welche gebärmöglichkeiten gibt es.

    dank internet und hebamme kein problem das rauszufinden:smile:
     
    #3
    Beastie, 10 April 2006
  4. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab damals alles auf mich zukommen lassen.
    ich habe weder an gymastik oder sonst welchen geburtsvorbereitenden kursen teilgenommen. wie eine geburt abläuft das sollte ja bekannt sein.
    wenns soweit ist denke ich kommt eh alles anders. meine kleine kam damals 3 wochen zu früh.
    war an dem tag noch bei meiner frauenärztin weil ich schmerzen hatte. die meinte....ach das dauert noch. sie haben noch 3 wochen zeit. gehen sie wieder nach hause.
    kaum zuhause angekommen platze mir oh schon die fruchtblase und ich konnte mit krankenwagen in klinkik. am selben tag kam mein baby dann auch ganz normal. was niemand von den ärzten gedacht hätte obwohl ich an sämtlichen apperaten hing.
    ich würde mich nicht von horrorgeschichten verrückt machen lassen.
    raus kommen sie alle:zwinker:
     
    #4
    gyurimo, 10 April 2006
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    naja der GV Kurs ist bei uns ein Partnerkurs, da ich ambulant im Geburtshaus entbinden will, denke ich ist es schon wichtig das mein Mann da auch etwas Bescheid weis.

    Der Kurs ist dann halt direkt drauf ausgelegt, das der Mann weis wie er zu reagieren hat oder sowas. Oder auch das man auch schon über die ersten Tage nach der Geburt was weis, immerhin gehts ca 3 h nach der Geburt wieder heim.

    Und die Gymnastik mach ich einfach um bissel beweglich zu bleiben und damit ich den Rückenschmerzen immer schön entgegen wirken kann, die Übungen haben mit der Geburt an sich ja weniger zu tun.

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 10 April 2006
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hab keine Kinder und will auch keine, aber ich lese liebend gern alle Infos über Schwnagerschaften und Geburt. :-D
    Vielleicht gerade, weil ich das nicht vorhabe selbst zu erleben und dann ohne Angst auch die schlimmsten Bericht lesen kann. Als werdende Mutter würde ich so was vermutlich meiden, mit so was macht man sich wohl nur verrückt und die Schwangerschaft/Geburt wird unangenehm, selbst wenn sie unproblematisch verläuft, weil man dauernd Panik hat.

    Ich kenn mich jetzt schon um einiges besser aus als eine Freundin, die unbedingt mehrere Kinder haben wll. :grrr_alt:
     
    #6
    Ginny, 10 April 2006
  7. nordsternchen27
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe mir immer diese Sendungen angeschaut.."Mein Baby"..."Schnulleralarm" oder wie die hießen. Als ich schwanger wurde habe ich mich dann total verrückt gemacht und hatte letztendlich vor der Geburt sehr viel Angst. Bücher habe ich auch gelesen, aber nichts von dem, was da an Ratschlägen oder Tips enthalten war, hat mir geholfen.
    Im Nachhinein sage ich mir, informieren kann und sollte man sich, aber weder eine Geburt noch die Schwangerschaft an sich läuft nach keinem einheitlichem Schema ab. So schmerzhaft auch einiges war, dennoch ist und bleibt es für mich das schönste Ereignis in meinem Leben!
     
    #7
    nordsternchen27, 10 April 2006
  8. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    dies horrorstories würd ich mir ganz bestimmt nicht durchlesen, wenn ich schwanger wär. Wozu auch? Damit macht man sich nur verrückt
     
    #8
    Malin, 12 April 2006
  9. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Bin nicht schwanger!!!! War ein ganz normaler Roman der dann so konkret wurde!!! und als ich dann nachgefragt habe, habe ich halt gelernt das das keine horrostories sondern realität ist!
     
    #9
    Tinkerbellw, 12 April 2006
  10. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich hab schon viele Geburtsberichte gelesen, schöne wie auch schreckliche, wahnsinnige Angst machts mir nicht.
    Immerhin sind sich am Ende alle einig darin, dass die Schmerzen schnell vergessen und es vor allem wert waren. :herz:
     
    #10
    Numina, 12 April 2006
  11. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Naja, ich krieg es ja jeden Tag direkt mit, was alles so passieren kann.

    Die frauen fragen mich desöfteren, wie ich bei alledem noch einen Kinderwunsch haben könnte und ob ich noch nicht abgeschreckt worden wäre. :tongue:

    Bisher noch nicht. :grin:
     
    #11
    *lupus*, 13 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wieivel wusstet SChwangerschaft
DANGER LP
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 November 2016
1 Antworten
sonja88
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 November 2016
26 Antworten
engel...
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
12 Juli 2006
13 Antworten