Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieso befummelt man seinen Penis beim zu Bett gehen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Weilsparen, 25 August 2017.

  1. Weilsparen
    Weilsparen (33)
    Ist noch neu hier
    4
    1
    0
    Single
    Hallo meine Freundin und manchmal auch ich selber, ist schon immer aufgefallen wenn man bald schlafen gehen möchte. Befummelt man automatisch einfach so seinen Penis. Aber nicht in der Unterhose sondern einfach mit der Hose, wieso?

    Selten fällt es mir auf, aber meine Freundin fragte, wieso machst du das? Ich weiß es nicht, ich glaube es passiert einfach so.

    Können siemir sagen, was die Gründe sein mag? Ich weiß es nicht :frown: Ist es wegen der Durchblutung, oder will Sperma raus? Weil manchmal nach dem befummeln, muss man schon selbstbefriedigen , aber nicht immer.

    Naja ich will nur die Ursachen wissen, dankee
     
    #1
    Weilsparen, 25 August 2017
  2. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.030
    598
    5.607
    nicht angegeben
    Ich vermute mal aus sexueller Lust?

    Den unterbewussten Drang kenne ich allerdings eher nach dem Aufwachen als vor dem Schlafengehen.
     
    #2
    BrooklynBridge, 25 August 2017
  3. Weilsparen
    Weilsparen (33)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Single
    Nein hab fast nie sexualle Lust, auch damals als ich Single war.

    Genau dieser unterbewussten Drang hab ich meisten vorm schlafengehen. Aufwachen fast nie. Ich will nur die Ursachen wissen.
     
    #3
    Weilsparen, 25 August 2017
  4. User 83901
    User 83901 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.683
    348
    2.419
    vergeben und glücklich
    Also auch keinen oder nur wenig Sex? Oder wie ist das gemeint?

    Gibt vermutlich zig Gründe dafür. Mein Kater macht das auch wohl zwischendurch, morgens wie abends, hängt nicht immer direkt mit sexueller Lust zusammen, oft allerdings.

    Vielleicht hast du ihn einfach gern in der Hand, und sei es durch die Hose?
     
    #4
    User 83901, 25 August 2017
  5. Weilsparen
    Weilsparen (33)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Single
    Ja gar keinen Sex, nur wenn die Freundin will, aber bin bald wieder Singel. Hab schon mit ihr Schluss gemacht, damit sie einen anderen bekommen kann. Werde für immer Single bleiben hab mich so entschieden.

    Ich hab ihn nicht gern durch die Hand. Es passiert genau, wie bei deiner Katze, also auch so zwischendurch. Nur am Abend bei mir etwas stärker als am Tag.

    Wenn ich ehrlich bin will ich es loswerden
     
    #5
    Weilsparen, 25 August 2017
  6. User 163638
    Sorgt für Gesprächsstoff
    141
    28
    40
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    also ich befummel seinen Penis immer, zu jeder Tages- und Nachtzeit :grin:


    Was willst du loswerden? Deinen Penis oder den Drang, zu fummeln?
    Und willst du gar nicht?
     
    #6
    User 163638, 25 August 2017
  7. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.765
    598
    7.362
    in einer Beziehung
    Ich glaube, viele Menschen fassen sich beim einschlafen gern irgendwie und irgendwo an, einfach, weil's angenehm ist. Denke, dass ist was, was man sich unbewusst irgendwann angewöhnt hat.
    Warum?
     
    #7
    User 12529, 25 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  8. Weilsparen
    Weilsparen (33)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Single
    Den Drang möchte ich loswerden.

    Warum?
    Weil es stört beim schlafengehen, kann dann nicht richtig einschlafen und muss dann mich selbstbefriedigen um schneller einpennen zu können.

    Aber ich weiß immer noch nicht, wieso es passiert? Ich denke die Musklen dort unten brauchen eine Durchblutung deswegen, diesen unbewussten Handlung?

    Wie sieht bei den Frauen aus? Also bei euch??
     
    #8
    Weilsparen, 25 August 2017
  9. simon1986
    simon1986 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.742
    398
    2.126
    Verlobt
    Vielleicht aus Langeweile, wenn man so im Bett liegt. Ein wenig dran herum zwirbeln, vielleicht bloss um zu sehen ob er noch da ist. Wie man auch an andern Körperteilen rum macht.
     
    #9
    simon1986, 25 August 2017
  10. User 105213
    Beiträge füllen Bücher
    1.877
    248
    1.516
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin findet es beruhigend :smile:
     
    #10
    User 105213, 25 August 2017
  11. Leniens
    Leniens (41)
    Ist noch neu hier
    23
    1
    0
    Verheiratet
    Ich glaube das ist in dem Fall eine reine Übersprungshandlung, so wie man sich manchmal die Nase reibt obwohl es nicht juckt. Die Übersprungshandlungen gibt es auch im Tierreich. Oft ist ein Auslöser Nervosität oder Wechsel zwischen wach und Müdigkeitsphasen. Genauso wie manche Gähner Übersprungshandlungen sind.
     
    #11
    Leniens, 20 September 2017 um 19:31
  12. User 104021
    Sehr bekannt hier
    1.034
    198
    797
    vergeben und glücklich
    Ich denke, es ist etwas ganz natürliches, den eigenen Körper zu berühren - ob unbewusst oder mit Absicht. Dass Berührungen an einem empfindlichen Körperteil mit vielen Nervenenden (wie dem Penis) zu sexueller Erregung führen können ist ebenfalls logisch. Da ist nichts dabei, was in irgendeiner Weise unnormal oder unnatürlich wäre. Auch Babys und kleine Kinder fassen sich an die Genitalien - zärtliche Berührung, egal wo, gibt halt ein Gefühl von Geborgenheit und Entspannung. Eigentlich genau das, was man vor dem Einschlafen braucht.

    Vermutlich hast du dir dieses Penis-Streicheln unbewusst angewöhnt und machst es daher inzwischen ganz automatisch. Wenn du generell wenig Sex oder SB machst, ist es da dann schon klar, dass sich dein "kleiner Freund" regt, wenn er Aufmerksamkeit bekommt. Dass du dich dann allerdings selbstbefriedigen musst, um schlafen zu können, verwundert mich doch. Baut sich die Erregung nicht von allein wieder ab, wenn du deine Hand wegnimmst und an etwas anderes denkst?

    Wie du dieses "Befummeln" wieder loswerden könntest, weiß ich indes nicht. Wenn es sich um einen angewöhnten, unbewussten Vorgang handelt, könnte das sehr schwierig werden, nehme ich an. Vielleicht versuchst du mal vorm Schlafen eher am Bauch zu liegen? Dann kämst du mit den Fingern nicht so leicht ran. Oder du schnappst dir etwas, das du stattdessen festhalten kannst. Ein Kuscheltier etwa oder ein Kissen. Dann gibst du deinen Fingern was zum Umklammern und dein Penis hat seine Ruhe. Das sind aber alles nur Theorien...
     
    #12
    User 104021, 21 September 2017 um 11:43
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  13. tommyXL
    tommyXL (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    14
    nicht angegeben
    Warum macht man das ?
    So wirklich fundiert erklären kann ich es auch nicht, obwohl ich mich selbst auch gern daran festhalte beim Schlafen gehen.
    Vermutlich, um ihm zu danken, schließlich hat er den ganzen Tag ja gut für mich gearbeitet:ROFLMAO:
    Oder vielleicht einfach nur, weil es sich schön anfühlt:smile:

    Warum sollte man dieses Ritual loswerden ?
    Wenn ich dabei merke, dass er nach Erleichterung verlangen könnte, sorgt eine verständnisvolle Frau meist für Abhilfe, falls gerade unlustig oder nicht zugegen, kann ich das auch selbst ganz gut und schlafe dann so oder so wie ein Stein:smile:
     
    #13
    tommyXL, 25 September 2017 um 05:18

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten