Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Felu
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2008
    #1

    wieso bin ich so ein komischer Mensch?:-(

    Ich hatte noch NIE einen orgasmus egal was wir versuchen es geht einfach nix ich denke ich habe gar keinen g-Punkt und keine gefühle da unter! Wenn mein Freund mich fingert dann spüre ich schon etwas aber nicht lange udn er muss dazu auch ziemlich draufdrücken, wieso? Normal geht das doch ganz zärtlich und leicht aber bei mir nicht! Wieso bin ich so komisch? Kann mir jemand helfen???
     
  • JeffKA
    JeffKA (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2008
    #2
    was ist denn wenn Du es Dir selbst machst? Kommst Du da auch nicht zum Orgasmus?

    Sonst probiert vieles aus, irgendwo wird schon was dabei sein was Dir gefällt.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 Juli 2008
    #3
    1. Kannst du dich selber durch Selbstbefriedigung zum Orgasmus bringen ?
    2. Hast du / habt ihr mal versucht, deinen G-Punkt zu erfühlen ? Das geht ! :smile:
    3. Benutzt dein Freund bloß einen Finger oder mehrere ?
    4. Habt ihr es mal mit einem Vibrator probiert ?
    5. Wie lange seid ihr schon zusammen ? Vertraust du ihm vollkommen ?
    6. Setzt du dich unter Druck und willst unbedingt einen Orgasmus ?
    7. Genießt du Sex ohne einen Orgasmus ?
    8. Was habt ihr denn schon alles ausprobiert ?

    Vielleicht hast du eine falsche Vorstellung davon, wie Frauen zum Orgasmus kommen, wenn du Druck brauchst, dann brauchst du eben Druck. Bei mir geht auch nix zärtlich und leicht. Jedenfalls nicht das ich wüsste, denn so will ich das gar nicht. ;-)


    Wikipedia:

    Nur etwa ein Drittel der sexuell aktiven Frauen berichtet von regelmäßigen Orgasmen. 5 bis 10 % geben an, noch niemals einen Orgasmus gehabt zu haben.

    Da die Scheidenwand fast keine Nerven aufweist, kommen viele Frauen nur dann zum Orgasmus, wenn bestimmte erogene Regionen stimuliert werden, etwa die Klitoris, bestimmte Regionen im Scheideninneren (vergl. G-Punkt), der A-Punkt oder andere. Die Existenz von G- und A-Punkt als klar definierte Zentren ist wissenschaftlich nicht gesichert.

    Tendenziell nimmt die Orgasmusfähigkeit von Frauen mit zunehmendem Alter und zunehmender sexueller Erfahrung zu. Frauen lernen oft erst mit der Zeit, durch welche Stimulationen sie am besten zum Orgasmus kommen und gewinnen mit dem Heranwachsen und mit zunehmender Erfahrung mehr und mehr Selbstbewusstsein, was hilft, die eigenen sexuellen Wünsche zu vertreten. Mit zunehmender Erfahrung können feine Abstufungen in den Stimulationsmöglichkeiten und im Empfinden erprobt werden, was das sexuelle Erlebnispotential erweitern kann.

    Einigen Angaben zufolge kann mit zunehmender Erfahrung und durch eine gezielte Reizung auch die weibliche Vorsteherdrüse (Prostata feminina oder Gräfenberg-Zone, kurz G-Punkt) aus dem umliegenden Vaginal-Gewebe stärker hervortreten, was bei der vaginalen Stimulation das sexuelle Lustempfinden steigern und leichter einen Orgasmus bescheren könne.

    Wie häufig und durch welche Stimulationen ein Mensch Orgasmen erleben kann, sagt wenig über seine sexuelle Genussfähigkeit aus. Sie hängt vielmehr von der Tiefe seiner Hingabe, seiner Fähigkeit zur Überwindung der Selbstkontrolle und seinem Selbstwertgefühl ab. Die Bezeichnung Liebesspiel kommt von Spiel als Tätigkeit zum Selbstzweck aus purem Genuss. Diese Einstellung beinhaltet oft eine größere sexuelle Erfüllung als die leistungsorientierte Orgasmusjagd.

    Die Intensität des weiblichen Orgasmus lässt sich laut unterschiedlichen Erfahrungsberichten mit der „Raffinesse“ des Liebesspiels steigern, etwa durch kurzfristige Intensitätsänderungen der Berührungen, mehrfache Stimulationen wie gleichzeitige Berührungen von Klitoris und Brüsten, Mund oder Analregion sowie einer spielerischen „Inszenierung“, etwa durch das Einnehmen einer aktiven, passiven oder imaginären Rolle oder durch Verbinden der Augen. Darauf zu warten oder sich unter Druck zu setzen wird hingegen als hinderlich beschrieben.
     
  • X-Dream
    X-Dream (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2008
    #4
    sex ist 90 % kopfsache.

    Off-Topic:
    wenn cih mir denke, heute passieren mir nur unglücke, dann kommt es auch so - mir fallen sachen runter, die stoße mich an jeder türklinke, mir kippt mein moped um ... - das ist jetzt natürlich bewussterweise etwas übertrieben


    genauso sieht es natürlich auch aus, wenn du den kopf nicht abschaltest und regelrecht darauf wartest, dass du einen orgasmus bekommst.

    das klappt schon irgendwann, und hinterher wirst du feststellen, dass du den kopf völlig frei hattest und dich voll gehen lassen konntest! :zwinker:

    gut ding will halt weile haben!

    das klappt schon irgendwann - aber halt nciht, wenn du es zwingend herbeiführen willst! :zwinker:


    LG Christoph
     
  • DerClown
    DerClown (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verheiratet
    18 Juli 2008
    #5
    Hmm, der G-Punkt ist kein Klingelknopf, auf den man draufdrückt und schwups - ist der Orgi da.

    Fangt einfach mal ganz von vorne an, so mit Massage, romantischer Stimmung und mehrstündigem Vorspiel. Dann wird das schon. :knuddel:
     
  • Felu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2008
    #6
    ohhh...

    hmmm... ne ich komm auch nicht wenn ich es mir selber mache leider!! bin noch nie gekommen! und weiss auch gar nicht ob das irgendwann mal geschehen wird
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2008
    #7
    Auch nicht klitoral?

    Denn dann würde ich damit vielleicht eher anfangen, als gleich auf die Suche nach dem G-Punkt zu gehen.
    Die wenigsten Frauen können vaginal kommen, aber klitoral klappt bei vielen sehr gut.
     
  • huenchen1889
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    in einer Beziehung
    18 Juli 2008
    #8
    wenn du dich unter druck setzt und nur denkst "ich will auch endlich mal einen orgasmus haben" dann klappt das erst recht net...

    einfach fallen lassen, dann sollte es eigentlich von alleine kommen :zwinker:
     
  • Felu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2008
    #9
    Sorry...

    aber was meinst du mit Klitoral? :geknickt: das er mich leckt oder mit dem Finger??? Sorry hab das noch nie gehört!:schuechte
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    18 Juli 2008
    #10
    klitoral also wenn er deine klitoris stimuliert, durch zunge, finger...

    :zwinker:
     
  • Felu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2008
    #11
    ach...

    einfach so grundsätzlich halt. hmmm... ja das machen wir auch aber das gefällt mir irgendwie nicht, ich sag ja ich bin ne komische frau! Ich bin noch nie gekommen egal was wir probieren
     
  • Singalong
    Singalong (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Verheiratet
    18 Juli 2008
    #12
    Wer sagt das?

    Normal gibt's nicht. Jeder Mensch ist anders, Frauen sind, wie in anderen Beiträgen hier und im gesamten Forum dargestellt, sehr unterschiedlich fähig zu Orgasmen und brauchen sehr unterschiedliche Stimulation. Der von Xoxo zitierte Wikipedia-Artikel stellt das ganz gut dar.

    Ein Extrem: Meine Frau ist nach 20 Jahren Sex zum ersten Mal gekommen, seit einem halben Jahr klappt es immerhin oral und manuell - ob es jemals vaginal gehen wird, steht in den Sternen. Sie konnte bis dahin "nicht loslassen", kam nicht über den Punkt der höchsten Erregung hinweg. Sie hat allerdings auch nicht per Selbstbefriedigung erforscht, wie es geht.
    Das ist genauso normal oder unnormal wie ein anderes Extrem:

    Dieselbe Frau schreibt:
    Es verändert sich im Laufe eines Frauenlebens.

    Also - du bist einfach, wie du bist - weder "komisch" noch "normal". Nimm dich erst einmal so an, wie du bist und mache dir keine Sorgen, dass bei dir was nicht stimmen könnte. Versuche möglichst entspannt und ohne Druck von dir selber oder deinem Freund zu erforschen, was dich so richtig erregt - vielleicht klappt es dann mit zunehmender Erfahrung.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.376
    598
    8.353
    in einer Beziehung
    19 Juli 2008
    #13
    wie wärs wenn du alleine und für dich erstmal in aller ruhe ausprobierst was dir gefällt? geht "etwas" einfacher als wenn du gleich nen kerl ranlässt :zwinker:
     
  • peschel
    Benutzer gesperrt
    363
    0
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2008
    #14
    versuch abzuschalten nur an dich denken......sei einfach mal egoistisch denk an deine lust.....stimmt pobier erstmal alleine...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Juli 2008
    #15
    manchen frauen bringt die g-punkt-stimulation nichts. ich spüre da auch nix angenehmes. haben tu ich aber einen, den kann man auch spüren.
     
  • alex-b-roxx
    0
    19 Juli 2008
    #16

    Es gibt auch Menschen, die sind mit normalen Mitteln nicht zum Orgasmus zu bekommen.

    Es kann sich aber auch noch bei dir ändern, wenn sich die Hormone in deinem Körper ändern.

    Ich an deiner Stelle würde erst mal verschiedene Varianten der Masturbation probieren und schauen, was am vielversprechensten ist.
     
  • Singalong
    Singalong (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Verheiratet
    20 Juli 2008
    #17
    Vielleicht könnte es auch helfen, wenn du es erst einmal gar nicht darauf anlegst. Sex und Liebe sind ja weit mehr als die Jagd nach dem Orgasmus. Wenn ihr zwei das genießt, was tatsächlich da ist, könnt ihr lockerer sein, als wenn du krampfhaft versuchst, etwas zu erreichen, was nicht da ist. Klar wäre es schöner mit Orgasmus von beiden, aber gerade innere Verkrampftheit hindert viele Menschen daran, einen zu haben.
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    20 Juli 2008
    #18
    Ich bekomme auch kein Orgasmus wenn ich mit meinen Schatz schlafe.

    Und mei SB bekomme ich halt nen Orgasmus weil man da vielelicht ungestört ist, wie hier schon geschrieben.
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    20 Juli 2008
    #19
    Also erst mal komisch ist das nicht, sondern ganz normal - denn wenn ich meinen Kopf einschalte und die energetische Verbindung zu meinem Sakral Chakra trenne, fühle ich auch nichts. Aber auch wirklich gar nichts.

    Was auf jeden Fall schwierig ist, wenn Du Dich darauf fixierst und nur noch an einen Orgasmus denkst. Dann bleibt der nämlich extra weg.

    Hast Du denn im Schlaf schon mal einen Orgasmus gehabt?

    Vielleicht versuchst Du es mal umgekehrt. Auf keinen Fall was fühlen, auf keinen Fall einen Orasmus bekommen. Damit nimmst du den Zwang raus, unbedingt einen bekommen zu müssen.

    Keine Panik, wenn das nichts bringt, gibts noch genügend andere Möglichkeiten.
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    20 Juli 2008
    #20
    [...]
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste