Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieso freu ich mich nicht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xxdevxx, 25 Juli 2010.

  1. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, ich hab ja vor kurzem schon mal ein Thema hier eröffnet. Na ja, für alle die, die noch wissen was bei mir los ist, mach ich mal da weiter.

    Ich und meine Freundin sind ja wie gesagt seit 3 Jahren zusammen, haben eine Fernbeziehung und ziehen in 3 Wochen in gemeinsame Wohnung. Und nun die Frage, wieso freue ich mich nicht darauf? Sind es zweifel, weil ich nicht weiss wie es weitergeht?

    Ich muss dazu sagen, ich hab mich immer riesieg auf sie gefreut, wenn ich sie mal wieder für ein Wochenende gesehen habe, und der Abschied von ihr, fiel mir immer schweer. Heute bin ich wieder von ihr weg gefahren, es war das letzte mal, denn beim nächsten mal bleibe ich für immer. Nur wieso freue ich mich dann nicht? Ich hab das Gefühl ich verlange zu viel und meiner Liebe.

    Ich verlange immer, das ich mich bei jedem Kuss oder Kuscheln irsinnig freue, und ein Kribbeln habe, so wie ich es jetzt verlange, das ich mich darauf freue mit ihr zusammen zu ziehen. Denn das war mein einzigster Wunsch seit 3 Jahren.

    Ich muss dazu sagen, nur weil ich mich nicht darauf freue, heißt das das nicht, das ich es nicht will. Ich will mit ihr zusammen ziehen, nur ich versteh dann nich, wieso ich dann diese Vorfreude nicht habe. Ich habe sie ab und zu mal, ja für ca. 10 Minuten, doch dann ist es wieder so eine leere.

    Ich bin der ganzen Sache, gegenüber neutral eingstellt, ich freue mich nicht, will es aber. Ist das vielleicht normal? Und habe ich recht, das ich einfach zu viel von der Liebe erwarte und mir selbst erwarte?

    Im grunde, ist vielleicht alles ok, und es ist alles normal, nur weil ich eben zu viel verlange, denke ich immer, das es eben nicht so ist.

    Lg Micha.
     
    #1
    xxdevxx, 25 Juli 2010
  2. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Wann ging denn die Vorfreude weg? also die ganze zeit während eurer fernbeziehung hast du dich doch aufs zusammenziehen gefreut.. oder?
    Is es vielleich jetz kurz vor dem Umzug n "komisches" und schwer zu beschreibendes gefühl? weil du jetz aus deiner gegend wegziehst, dinge hinter dir lassen musst? is ja schon n schritt so n umzug..
    Is keine Vorfreude da auf das mehr-zusammen-sein mit deiner freundin, die neue wohnung, den neuen job, neue leute?
    Vielleich übertreibst du es mit dem gedanken "vorfreude" ? du musst ja auch nich ständig daran denken udn dich jede minute vorfreuen und ein intensives gefhl haben.. oder?
     
    #2
    Lenii, 25 Juli 2010
  3. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Lenii, na ja die Vorfreue war eines Tages weg, keine Ahnung wieso, es hat auch nichts damit zu tun, mit meiner Freundin zusammen zu ziehen, es liegt schon eher daran, das ich alles hinter mir lasse. Habe hier über 16 Jahre gelebt, mit meinen Eltern, und na ja nun lass ich alles zurrück. Erfurt kenne ich auch in und auswending, ist also nicht so, das ich da völlig fremd bin.

    Nur du hast recht, das ich alles aufgebe, ist vielleicht ein Grund, der mich zweifeln lässt, obwohl ich mit ihr zusammen ziehen WILL. Und ja, die ganze Zeit währen der Fernbeziehung, habe ich mich immer drauf gefreut, nur als es dann langsam beschlossene Sache wurde, sah ich das ganze als normal an. Es ist wie du sagst, ein komisches Gefühl, so ein neutrales. Nicht gut aber auch nicht schlecht.

    Und genau das meine ich auch, es ist doch völlig normal, das man sich nicht jede Sekunde darauf freut, nur früher war die Freude eben größer und öfters da, vielleicht liegt es einfach daran, weil es nun langsam ernst wird, so kurz vorm Ziel, kann sich ja mal ein bisschen Unsicherrheit breit machen.
     
    #3
    xxdevxx, 25 Juli 2010
  4. ankchen
    Gast
    0
    angst vor der realität?
    so oft zusammengesponnen und nun eventuell ehrfurcht, dass es doch anders kommen wird/kann?
     
    #4
    ankchen, 25 Juli 2010
  5. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    musst dir auch immer vor augen halten, dass du deine heimat (familie, freunde, vereine, liebslingsplätze usw.) ja nicht aufgibst u verlierst.. du bist ja sicherlich ab un zu in der heimat auf besuch :smile:
     
    #5
    Lenii, 25 Juli 2010
  6. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ja sicher, ab und zu schau ich hier vorbei :smile: ich denke eben nur, das mich der Gedanke etwas ausbremst.

    @ankchen du hast auch nicht ganz unrecht, sicher habe ich etwas bedenken, wie es nun wird, 3 Jahre waren wir es gewohnt uns nur am Wochenende zu sehen, und nun jeden Tag, sowas ist eine ganz schöne Umstellung.

    Ich will damit nicht sagen, das ich denke wir trennen uns nach 3 Wochen, aber einiges wird sich sicher verändern. Zumahl mir hier auch jeder Depp sagt, es ist der größte Fehler wegen einer Frau so weit weg zu ziehen. Ich seh das anders!
     
    #6
    xxdevxx, 25 Juli 2010
  7. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, ich werde den schritt glaube ich nicht berreuen, erstens bin ich sogar froh das ich hier weg komm. Mein Paps ist alkoholiker, und die ganze Umgebung hier, hat sich sehr verschlechtert.

    Ich habe manchmal nur Angst davor, das unsere Beziehung kaputt geht, wenn wir uns jeden Tag sehen, weil wir ja wie gesagt diesen 3 Wochen Ryhtmus gewohnt sind.
     
    #7
    xxdevxx, 25 Juli 2010
  8. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    klar wird es ne umstelung von fernbeziehung auf miteinander wohnen.. aber du musst ja auch bedenken, dass ihr nicht 24studnen aufeinander hängen werdet. sie hat ja sicher ihren Schul- oder berufsalltag u du auch. und man muss sich eben n alltag schaffen, in dem man gemeinsame zeiten u zeiten für sich alleien hat. das wird shcon :smile:
     
    #8
    Lenii, 25 Juli 2010
  9. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    @lenii du hast ja so recht :zwinker: ich sehe wir verstehen uns, das ganze wird schon, ich hab mir eben nur gedanken gemacht.

    danke :smile: lg micha
     
    #9
    xxdevxx, 25 Juli 2010
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.684
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    ich find das normal. wenn man so lange auf etwas wartet, sich etwas ausmalt... dann kann die freude, die man letztendlich empfindet, garnicht den erwartungen entsprechen.

    als ich eine arbeitsstelle angetreten hab, die mir ermöglich hat, mir meine erste eigene wohnung zu mieten.. ich hab mir das vorher monatelang vorgestellt, mich drauf gefreut, darauf gewartet. und als ich dann den arbeitsvertrag unterschrieben hab... gähnende leere. keinerlei freude. und das fehlen dieser erwarteten freude hat dann regelrecht depressive anwandlungen ausgelöst. aber nach nen paar wochen war das rum, dann konnt ich mich auch vernünftig drüber freuen.

    mach dir keinen kopf drum, das scheint ne mehr oder weniger normale sache zu sein :zwinker:
     
    #10
    Nevery, 25 Juli 2010
  11. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    @nvery danke für deine Meinung, ja wie du schon sagst, scheint alles normal zu sein. Ich mach mir nur immer gleich riesensorgen darum, mir ist meine Beziehung so wichtig, und jeden Zweifel den ich hab, muss ich immer gleich in nem Forum abklären :smile:

    Da hab ich nämlich grad noch was anderes. Und zwar war ich ja am Wochenende bei ihr, und na ja irgendwie ist mir dieses WE aufgefallen, das ich irgendwie schneller sauer werde wie früher, am Samstag Abend, haben mir einige Kleinigkeiten an ihr nicht gepasst, und irgendwie bin ich da gleich richtig sauer geworden, zu Sauer. Ich hab mir gleich gedacht, was ist denn mit mir los? O.O hat mich richtig verwundert, warum ich wegen so einer Kleinigkeit so sauer werde.

    Dann auch noch so ein Ding, sie hat mich beim Kuscheln immer am Hals und an den Armen geküsst, und ist das bei euch auch so, das ihr da immer so ein Kitzen verspürt? Irgendwie hat es sich bei mir unangenehm angefühlt, ich fand es schöner wenn sie mich wo anders :zwinker: geküßt hat. Seit ihr an den Armen und am Hals auch so empfindlich? :smile: Ich dachte mir nur gleich wieder, ohje, ich finde ihre Küsse unangenehm :frown: So langsam fang ich an, alles zu hinterfragen.
     
    #11
    xxdevxx, 25 Juli 2010
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.684
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    komm mal runter :grin:
    wenn du dir so um alles nen kopf machst, bleibts nicht aus, dass du gestresst bist und schnell sauer wirst. dein armes hirn kann auch nur ne bestimmte menge last ertragen, und wenns überlastet ist, ist das eben die normale reaktion.
    und jaaaa, es ist auch normal, dass man berührungen nicht immer und nicht überall mag. auch, dass menschen etwas als kitzelig oder unangenehm empfinden, standartmäßig hat mensch nämlich in seiner haut nerven. und auch die können ihre sensiblen tage/stellen haben.

    denk euch eure Beziehung nicht kaputt.. :zwinker:
     
    #12
    Nevery, 25 Juli 2010
  13. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    selbst wenn es nicht klappt, bist du immerhin von zuhause weg und hast nen wichtigen schritt in deinem leben gemacht.

    allerdings solltest du nur mit ihr zusammen ziehen wenn du wriklich noch gefühle für sie hast. ansonsten wäre das ein alptraum. immerhin gibst du ja deine freiheit für sie auf:grin:.

    aber ausziehen ist sicher nie schlecht.
     
    #13
    diskuswerfer85, 25 Juli 2010
  14. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    @diskuswerfer, ich ziehe mit ihr zusammen, das zeigt doch das ich noch gefühle für sie habe :smile: ansonsten würde ich es sicher nicht tun.

    ich gebe gerne meine freiheit für sie auf, denn dann ist es unsere freiheit :smile:

    @nevery, dann hatten meine nerven ihre tage :zwinker:

    Mal ne Frage, worann merkt man, das man noch Gefühle zum Partner hat? Ich fühle so viel durcheinander, deswegen frage ich.
     
    #14
    xxdevxx, 25 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freu mich
Wittelwigel
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 April 2015
6 Antworten
Lover_girl
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2014
32 Antworten
grenu
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2011
4 Antworten