Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Radler84
    Radler84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    24 Oktober 2005
    #1

    Wieso ist sex für ne beziehung "so" wichtig?

    wieso kann denn keine beziehung ohne sex funktionieren?
    wenn ich mir die probleme hier so ansehe - also ich verstehe euch alle nicht!

    und wenn es ja, wie hier es viele behaupten, nur um die nähe geht, wieso muss der sex dann auch noch "gut" sein. esreicht doch völlig aus, den partner einfach nur zu spüren!

    kann mir das bitte mal jemand erklären?

    ich selber habe noch keine erfahrungen auf diesem gebiet, un kann es somit einfach nicht verstehen, dass die liebe nicht stärker ist, als "schlechter" sex.

    also dass ne beziehung kaputt geht, nur weil der sex nicht "gut genug" ist.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wieso???
    2. Wieso
    3. Wieso?
    4. Beziehungskrise: Wieso ist die Liebe so kompliziert?
    5. WICHTIG!!!
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Oktober 2005
    #2
    Beziehungen ohne Sex und ohne Körpernähe können funktionieren, anders kann ich mir z.B. Asexualität nicht erklären.

    Off-Topic:
    Irgendwie kommst du mir auch asexuell vor, hast du wenigstens Freude am kuscheln/küssen?
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    24 Oktober 2005
    #3
    Ich finde, dass Sex dazu gehört...

    Aber ich finde nicht, dass man zig Dinge und zig Typen gehabt haben muss und Abwechslung (in Form anderer Menschen) braucht und Dreier und Vierer und Gangbang und Swinger.

    Ich find Sex ist einfach (für mich) eine Sache zwischen 2 sich liebenden... Die dazu gehört.

    Warum das sooooooooo wichtig gemacht wird? Keine Ahnung!
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    24 Oktober 2005
    #4
    Wie definierst Du denn "ohne Sex" ?
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    24 Oktober 2005
    #5
    Weil es sonst eine Freundschaft wäre. Der Unterschied zwischen mir und meinem besten Freund und mir und meinem Partner ist, dass ich mit meinem Partner Sex habe. Hätten wir keinen, wäre es für mich keine Beziehung.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    24 Oktober 2005
    #6
    Also ich find es gibt schon mehr Unterschiede zwischen mir + Partner und mir + gutem/bestem Freund ^.^

    Du kannst z.B. mit dem besten Freund auch Sex haben, hast aber nicht gleich ne Beziehung mit dem.

    Ach schwierig schwierig...
     
  • Radler84
    Radler84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    24 Oktober 2005
    #7
    was verstehst du an dem OHNE SEX nicht?

    ohne heist doch wohl ohne!

    oder neuerdings nicht?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    24 Oktober 2005
    #8
    Es gibt auch noch Oralsex. Und Analsex.
    Und die Hände. Auch alle sexuelle Handlungen.
    Was zählst du als Sex?
     
  • Radler84
    Radler84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    24 Oktober 2005
    #9
    mit sex meine ich eigentlich den reinen GV (aber auch anal).
    sonst hätte ich schon was anderes geschrieben.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2005
    #10
    SEX ist ein weitläufiger Begriff und meint nicht nur den reinen Geschlechtsverkehr, sondern umfasst alles bis zum einfachen Petting. Und das ist, wenn mans ganz genau nimmt, schon fast nur Kuscheln.


    edit: okay, du warst schneller
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    24 Oktober 2005
    #11
    für mich ist diese frage relativ einfach zu beantworten. mit freunden verstehe ich mich gut und wir unternehmen dinge. ich fühl mich von ihnen aber nicht angezogen. bei meinem freund hingegen ist dies total anderst. ich kann meine hände kaum von ihm lassen. wenn ich ihn küsse, würde ich ihn am liebsten am ganzen körper mit meinen lippen berühren...und schwupps, schon endet es in sex.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    24 Oktober 2005
    #12
    Also mit mir Händen und blasen könnt ich gut leben.
    Da fehlt ja nun nicht das gesamte Sexleben.
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    24 Oktober 2005
    #13
    Na geht doch :grin: Ich versteh halt unter Sex etwas anderes :tongue:, deshalb hab ich nach Deiner Definition gefragt !

    Ich kann mir eine Beziehung ohne Geschlechtsverkehr durchaus vorstellen.
     
  • Eomer
    Eomer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2005
    #14
    *gääähn*

    Und schon wieder so ein Thread von Dir...so langsam kommste mir echt richtig gefrustet vor... :rolleyes2

    Sex gehört normalerweise einfach zu einer Beziehung dazu...das muss man nichtmal erklären können, das Verlangen kommt einfach automatisch, wenn man jemanden liebt...es sei denn, Du bist wirklich asexuell, dann ist das Verlangen halt nicht da, was aber auch nicht schlimm ist, solang man nen Partner hat, der genau so denkt... :zwinker:
     
  • Radler84
    Radler84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    24 Oktober 2005
    #15
    und wieso reicht keinem von eucheinfach nur die liebe aus?

    wenn ihr "es" braucht, könnt ihrs euch doch selbst machen!
     
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Oktober 2005
    #16
    Versuch mal Sex als Krone der Liebe zu sehen, die Symbiose die 2 Körper eingehen, dieses Gefühl kann dir keine Diskussion, kein Blowjob auf der Welt vermitteln. Erst die Nähe, das Vertrauensbekenntnis zum Partner macht Beziehungssex aus.
     
  • Derril
    Gast
    0
    24 Oktober 2005
    #17
    Hmm, nicht dass das jetzt ne Neurose wird. Weil du kommst echt total frustriert rüber!
     
  • Radler84
    Radler84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    191
    101
    0
    Single
    24 Oktober 2005
    #18
    Ich Bin Nicht Frustriert!
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    24 Oktober 2005
    #19
    Um es mir selber zu machen brauche ich dann aber auch keinen Partner. Meinen besten Freund liebe ich auch, allerdings wie einen Bruder, weil wir uns seit früher Kindheit kennen. Zuneigung habe ich also auch ohne Partner.

    Das schöne an einer Beziehung ist ja grade, dass man sich geistig und körperlich liebt. Eine Beziehung ohne Geschlechtsverkehr käme für mich nicht in Frage. Nur Oral und Petting wären mir nicht genug. Sowas war mit 16 noch ok aber jetzt könnte ich mir das nicht mehr vorstellen.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    24 Oktober 2005
    #20
    Hm... ich überleg grad...

    Also ich finde die Nähe zu meinem Partner unheimlich wichtig. Kuscheln, kuscheln, kuscheln :smile:

    Aber ich könnt auch gut damit leben, eine Zeit lang keinen Sex mit ihm zu haben...

    Aber ich habe das Bedürfnis nach Sex... also ohne SB würde es net gehen.

    Ne, wie gesagt, Sex gehört einfach dazu.

    Wobei ich auf GV und AV verzichten könnte.
    Beziehung ohne GV und AV ist durchaus vorstellbar.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste