Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieso ist verliebt sein so ungleich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pfläumchen, 7 Dezember 2003.

  1. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also...

    irgendwie finde ich das alles was ungerecht..

    wieso kommt es, das einigen Leuten die Frauen/Männer nachlaufen und wollen sie nicht und andere haben dafür niemanden und wollen so gerne eine feste Partnerschaft?

    Warum ist das alles so ungerecht?
     
    #1
    Pfläumchen, 7 Dezember 2003
  2. mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    Die Frage ist zweifelsohne gut, aber ich kann sie nicht beanworten. Da musst du glaub ich jemand übermenschliches Fragen!
     
    #2
    mephistopheles, 7 Dezember 2003
  3. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ach manno..

    Kann meine Gefühle zur zeit nicht so ganz definieren...

    aber meinen ex liebe ich noch und dann sind da noch 2 andere, die irgednwie voll süss sind..

    aber keiner will mich haben ... könnt echt heulen immer nur..alles so ungerecht
     
    #3
    Pfläumchen, 7 Dezember 2003
  4. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Zitat:

    "Das Leben ist nunmal nicht fair, Bobby-O." (aus "Atlantis", Stephen King).

    Ich finde, das passt...
     
    #4
    cranberry, 7 Dezember 2003
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Und was, wenn einer der beiden anderen was von dir wolen würde? Würdest du dich drauf einlassen? ich fänd das net ok, denn du sagst ja, du liebst deinen Ex noch ... und nur was mit wem anfangen, weil derjenige so süß ist und man froh ist, dass man überhaupt wen bekommt, ist ja net das Wahre.
    Klar ist das Leben manchmal unfair, aber es kommen auch immer wieder bessere Zeiten ... also Kopf hoch :zwinker:

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 7 Dezember 2003
  6. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nee Juvia,
    so war das nicht gemint..

    ich sag ja, ich kann meine gefühle net einordnen...
    ich weiß auch nicht genau, ob ich meinen ex noch liebe, vielleichtbedeutet er mir auch einfach noch viel
    und die andern beiden,... ich glaub sogar, ich hab mich bissl verliebt, aber mich wunrderts, das es gleich 2 sind..

    ich bin toal verwirrt
     
    #6
    Pfläumchen, 7 Dezember 2003
  7. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Also aus Erfahrung weiß ich ist das schwierigste die erste Freundin/ ersten Freund kennenzulernen. Weil derjenige dann vergeben ist, ist derjenige/diejenige begehrt. Und deswegen stehen einige dann Schlange und einige unscheinbare Singles (so einer wie ich :eckig: ) ziehen dann eben den kürzeren...
     
    #7
    NenNetter, 7 Dezember 2003
  8. mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    Pfläumchen, ich kann dich verstehen! Ich hatte ne Zeit lang auch das Gefühl, aber dadurch kann ich dir leider jetzt auch nicht helfen.
    Wenn du dein eigenes Gefühl verstehen willst, kannst du es mit Tagebuch schreiben versuchen - bei mir hat es geklappt.

    Aber sonst nur, veil Glück, dass es besser wird ...
     
    #8
    mephistopheles, 7 Dezember 2003
  9. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @ Netter: ich hatte doch shcon nen Freund, also ist es ja nicht, mein erster Freund, den ich "suche"
     
    #9
    Pfläumchen, 7 Dezember 2003
  10. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi Pfläumchen,

    ich war früher immer diejenige, die keinen Freund hatte und für die sich selten jmd. interessierte, weil meine Freundinnen ja alle ach-so-hübsch sind und so nett sind... Als ich mich meinem Schicksal gefügt hatte, traf ich ihn (hatte zu der Zeit keinen Schwarm auf den ich mich versteift habe - man merkt dadurch auch weniger in Umgebung, ob jmd Interesse hat, weil man nur für den eine Augen hat)... Naja, nach der Trennung :frown: hab ich mich verändert - wollte meine Freiheit nutzen und traf wieder jmd (im "falschen" Moment)...

    Es ist zwar blöd, aber man findet ihn meistens, wenn man nicht sucht und den Zeitpunkt kann man leider nicht beeinflussen...

    lg
    cel
     
    #10
    Celina83, 8 Dezember 2003
  11. Miezerl
    Gast
    0
    Tja die Frage hab ich mir bevor meiner jetzigen Partnerschaft auch oft gestellt und Eins draus gelernt:Such nach Liebe du findest keine...dann wenn du sie am wenigsten erwartest kommt sie zu dir..Deshalb renne niemals einen Kerl nach..denn wenn mans tut..hat meist doch nur nen Korb bekommen.
     
    #11
    Miezerl, 8 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verliebt ungleich
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
CamelCase
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2012
89 Antworten