Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieso stehen Frauen nicht auf Muskeln und wieso glauben Männer das Gegenteil?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von 23!, 9 Juni 2008.

?

Was ist euch lieber?

  1. kleiner Bierbach, relativ dünne Arme & Beine, kaum Brust

    24 Stimme(n)
    47,1%
  2. Waschbrettbauch, muskulöse Oberarme & Oberschenkel, stark ausgeprägte Brust

    27 Stimme(n)
    52,9%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 23!
    23! (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    hallo,

    irgendwie werd ich aus der ganzen sache nie schlau...

    wieso sagen frauen immer, dass sie keinen typen mit richtig großen muskeln wollen? stört sie eine ziemlich überdurchschnittliche muskulösität wirklich, oder denken sie dann immer nur an die 0,001% der männer, die profibodybuilder sind und so aussehen, als ob sie bald platzen würden?

    den meisten fitnessstudiobesuchen sieht man in klamotten gar nicht an, dass sie trainieren. und bei einigen denkt man es nicht einmal im schwimmbad.

    männer wie brad pitt oder till schweiger sind ja bereits sehr durchtrainiert im vergleich zum deutschen durchschnitt, wo ja über die hälfte schon durch den bierbauch disqualifiziert wird und ein großer teil des rests dann einfach nur dürr und hager ist. irgendwie habe ich dann den eindruck, dass die damenwelt diese beiden herren als gerade richtig und nicht zu muskulös einstuft, obwohl sie ja schon ganz oben in der muskelskala mitmischen, wenn man wirklich die statistik anschaut. otto normalverbraucher müsste wohl jahre lang trainieren und brutal auf die ernährung achten, um so etwas hinzubekommen.
     
    #1
    23!, 9 Juni 2008
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Weil viele Frauen schlau sind und manche Männer etwas doof ... :tongue:

    Lass mich raten: Du gehst regelmäßig in ein Fitnesstudio :zwinker:
     
    #2
    waschbär2, 9 Juni 2008
  3. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    Ich verstehe Deine Frage nicht so ganz. Ich denke schon, dass die meisten Frauen auf durchtrainierte Männerkörper stehen. Ob das jedoch das zentrale Kriterium bei der Partnerwahl ist, ist ja nochmal ne ganz andere Frage.
     
    #3
    User 77547, 9 Juni 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Das sagen sicherlich einige Frauen, aber einige sagen auch was anderes.
    Wieviele, die das sagen bzw. gesagt haben hast du denn kennengelernt?
    Ich kenne mindestens eine, die Muskeln mag. :tongue:
    Und nicht alle, die sagen, sie mögen zu viele Muskeln nicht meinen damit automatisch, dass sie auf Schlabberarme oder so stehen. :grin:

    Muskelmasse ist ja auch relativ. Gegen Muskeln an sich hab ich zum Beispiel gar nichts, aber ich mags nicht, wenn sie so zwanghaft beim Hantelnstemmen antrainiert wurden. Mein Freund ist durchaus auch muskulös; das liegt einfach an seiner Arbeit.
     
    #4
    krava, 9 Juni 2008
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich geh selbst ins Fitnessstudio, um eben FIT zu werden, nicht um mir Muskeln zu züchten und Leute zu beeindrucken. Es gibt solche und solche Muskeln und solche und solche Fitnessstudiobesucher. Klischeebodybuilder gibt es natürlich auch. Nicht mein Fall.

    Ich finde übrigens Muskeln, die durch körperliche Tätigkeit entstehen, interessanter als gezielt antrainierte Muskeln, nur um Muskeln zeigen zu können. Wenn wer durch Arbeit im Alltag muskulös ist, wer vom vom Inlineskaten oder Radfahren entsprechende Beinmusklen hat oder vom Kajakfahren entsprechende Arm- und Schultermuskulatur - nicht schlecht. Wer nur Krafttraining macht, um mit seinem Bizeps und/oder Trizeps Eindruck zu schinden... *gähn*. Langweilig.

    Gibt noch ein paar Abstufungen zwischen Bierbauch und Sixpack. Scheinst eher Schwarzweißdenken zu mögen, kann das sein?
     
    #5
    User 20976, 9 Juni 2008
  6. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Das sieht doch jede Frau anders, nehm ich an?

    Von Brad Pitt und Til Schweiger zB (die hast du ja genannt) weiß ich, dass ne Menge Frauen die echt toll finden. Ich dagegen finde echt gerade die beiden absolut zum :wuerg: ... bin sogar in einer studivz Gruppe namens "Wenn Til Schweiger ein Nahrungsmittel wäre, würde ich nur noch :wuerg: -en" :zwinker:
    Liegt bei den beiden aber natürlich nicht nur an ihrem Körperbau, sondern an ihrer gesamten Art, die find ich einfach nur .. wurgks.

    Allgemein findet man doch meistens das attraktiv, was zu einem passt. Ich selbst bin absolut unsportlich und mache auch nur ungern Sport. Was sollte ich dann mit einem Mann anfangen, der absolut sportbegeistert ist? Das passt doch nicht. Und das weiß ich unterbewusst und finde daher sportliche, muskulöse Männer nicht attraktiv. Muskeln sind doch auch hart und so .. hm, nee.
    Lieber ist mir da einer, der entweder genauso unsportlich ist wie ich, also meinetwegen total dünn oder auch mollig, oder einer, der hin und wieder mal ganz gerne Sport macht, aber dann eher Ausdauersachen, und mich dazu dann mal motivieren könnte ("Komm, lass uns zusammen schwimmen / Rad fahren / Schlittschuhlaufen / ... gehen!"). Aber eben niemand, dem Sport wirklich essentiell wichtig ist und dem man das auch ansieht.

    Von dem her, was ich so mitkriege, bin ich da aber eher in der Minderheit als in der Mehrheit. Die meisten Frauen finden trainierte, muskulöse Männer schon gut, denk ich.


    edit: hm, und um das ganze vllt nochmal ein wenig pseudopsychologisch anzugehen ... mir gefällt die Rolle des Mannes als "starker Beschützer" nicht. Das finde ich nicht anziehend. Ich mag Männer, die selbst Schwächen haben und ein wenig "zerbrechlich" sind, was sich auch im Körperbau zeigen kann und darf. Der Wille, mich zu beschützen, entsteht ja im Kopf. Da braucht es keinen muskulösen Körper für, das find ich nur irgendwie eher "protzig".
     
    #6
    neverknow, 9 Juni 2008
  7. Neptun
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    2
    Single
    Es gibt auch Leute, die von Natur aus schlacksig sind und vom Inline-Skaten oder Radfahren allein keine Muskeln aufbauen. Sollen die dann lieber weiterhin mit ihren Zahnstocher-Armen rumlaufen, um zu gefallen?
     
    #7
    Neptun, 9 Juni 2008
  8. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Zum einen find ichs besser, wenn ein Mann seine Zeit anders verwendet als um Muskeln aufzubauen. Dann lieber Zeit mir mir verbringen oder ein interessanteres Hobby. ;-)
    Außerdem finde ich es gerade schön, wenn ein Mann genießen kann, nicht auf seine Figur fixiert ist oder gar Diäten einhält. Ich selbst übertriebe es manchmal mit dem Sport und/oder mit der Ernährungskontrolle bzw neige dazu, da ist es für mich als Ausgleich besser, wenn der Partner da viel relaxter ist.
     
    #8
    Ginny, 9 Juni 2008
  9. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Brad Pitts Gesicht gefällt mir nicht, da schau ich gar nicht mehr auf den Körper. Till Schweiger genauso.

    Ich habe das Gefühl, durch viel Muskeltraining verändert sich irgendwas am Aussehen des Gesichts, was mir überhaupt nicht gefällt. Ich kenne nämlich keinen durchtrainierten Mann, der ein schönes Gesicht hätte; aber die gleichen Personen vor Beginn ihres Trainings waren oft recht hübsch.

    Sonst kann ich nur eines sagen: sichtbare Muskeln sind meiner Meinung nach nicht nötig. Hässlich wird es dann, wenn mir der Körper nicht mehr kuschelig vorkommt, und extrem hässlich wird es dann, wenn der Hals gleich dick ist wie das Gesicht.
     
    #9
    User 15848, 9 Juni 2008
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Mir gefallen auch schlaksige Männer.
    Wer nur Muskeln aufbauen will, weil er meint, anderen so zu gefallen, dürfte mir insgesamt nicht unbedingt zusagen.
    Und wer regelmäßig Sport treibt, baut Muskulatur auf und ist fit - ob man die Muskulatur unbedingt auf den ersten Blick sieht, ist eine andere Frage. Ich finde diskrete Muskulatur schöner als Angebermuckis.
     
    #10
    User 20976, 9 Juni 2008
  11. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Schlaksig und Zahnstocher-Arme klingt in meinen Ohren ziemlich positiv :zwinker:
     
    #11
    neverknow, 9 Juni 2008
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    das ist doch andersrum genauso. Die meisten Frauen denken, dass Männer nur Frauen mit großen Brüsten wollen, dabei gibt es sicherlich auch Viele, die auf kleinere Brüste stehen :zwinker:
     
    #12
    User 37284, 9 Juni 2008
  13. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Die Mischung machts.
    Nicht zu viel und nicht zu wenig.
     
    #13
    LadyMetis, 9 Juni 2008
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Erstens glaube ich, dass Muskeln nur eine sehr untergeordnete Rolle bei der Partnerwahl spielen und zum anderen ist das oft auch eine Kommunikationsschwierigkeit.

    Was heißt denn ein Mann mit Muskeln? Ein Mann ohne Muskeln wäre ja nicht lebensfähig und hätte Schwierigkeiten sein Schnürsenkel zuzumachen. Hier werden ja meistens Extreme besprochen, sowohl von den Fragern als auch von den Teilnehmern der Umfragen. Da ist man dann ganz schnell bei Schwarzenegger und Co.

    Zwischen kaum den eigenen Körper bewegen können und Waschbrettbauch liegen ja tausende von Zwischenstufen.

    Warum Männer denken das Frauen auf Muskeln stehen, ist ja klar. Zum einen gibt es ja das bekannte Höhlenmenschen-Klischee, wo der mit den dicken Armen und der großen Keule die heissen Höhlenweibchen abbekommt. Zum anderen ziehen Männer oft aus Sport und sportlichen Erfolgen sowie aus ihrem veränderten Körper Selbstbewusstsein und interpretieren dann am Schluss eine Kausalität hinein. Die Mädels sind jetzt scharf auf sie, weil sie große Muskeln haben. :zwinker:
     
    #14
    metamorphosen, 9 Juni 2008
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    wieso sagen frauen immer, dass sie keinen typen mit richtig großen muskeln wollen?
    weil ich wirklich keinen typ mit richtig großen muskeln will. :grin:

    stört sie eine ziemlich überdurchschnittliche muskulösität wirklich, oder denken sie dann immer nur an die 0,001% der männer, die profibodybuilder sind und so aussehen, als ob sie bald platzen würden?
    mich stört überdurchschnittliche muskulösität wirklich, ich mag es nicht wenn alles am mann hart ist … (mir ist neuerdings aufgefallen, dass die arme der männer, die meiner meinung nach zu starke arm- und schulternmuskeln haben, abstehen)

    den meisten fitnessstudiobesuchen sieht man in klamotten gar nicht an, dass sie trainieren. und bei einigen denkt man es nicht einmal im schwimmbad.
    solange man selber weiß, dass man trainiert und fit ist, ist es doch egal was andere für ein bild haben ?!

    männer wie brad pitt oder till schweiger sind ja bereits sehr durchtrainiert im vergleich zum deutschen durchschnitt, wo ja über die hälfte schon durch den bierbauch disqualifiziert wird und ein großer teil des rests dann einfach nur dürr und hager ist.
    ach, neuerdings habe ich wieder einen tick: ich mag recht dünne untergesetzte männer, keine ahnung warum, ändert sich aber sicher bald wieder. ich hatte auch schon typen mit kleinem bierbauch, stört mich alles nicht, solange es nicht überhand nimmt.

    irgendwie habe ich dann den eindruck, dass die damenwelt diese beiden herren als gerade richtig und nicht zu muskulös einstuft, obwohl sie ja schon ganz oben in der muskelskala mitmischen, wenn man wirklich die statistik anschaut.
    ich empfinde die beiden nicht als gerade richtig, man muss sicht nur immer wieder daran erinnern, dass das schauspieler für viel geld für privattrainer sind.

    otto normalverbraucher müsste wohl jahre lang trainieren und brutal auf die ernährung achten, um so etwas hinzubekommen.

    eben, deswegen setze ich es nicht vorraus, mein körper gleicht ja auch nicht dem der holleywood damen.
     
    #15
    xoxo, 9 Juni 2008
  16. milchfee
    Gast
    0
    Um es mal richtig zu stellen: Frauen mögen diese überpackten Bodybuilder mit Riesenmuskeln -vor denen man sich schon fast fürchten muss- MEIST nicht.
    Ich mag aber auch keinen Schlabberbauch und überall Fettpölsterchen (dafür sind die Frauen zuständig:schuechte )
    Ein wenig schön trainierte Muskeln an den richtigen Stellen sind aber sehr sexy und fast unverzichtbar.
     
    #16
    milchfee, 9 Juni 2008
  17. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Mir auch :herz:
     
    #17
    User 15848, 9 Juni 2008
  18. Tidus6
    Tidus6 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    3
    Single
    Also

    meine Meinung sieht so aus: Die meisten durchtrainierten Frauen stehn auch auf durchtrainierte Männer und auch umgekehrt.
    Genauso wie dicke Frauen meist dickere Männer haben, dicke Männer dickere Frauen haben und hübsche Frauen eher hübsche Männer haben und hübsche Männer hübsche Frauen haben ...
    Außnahmen gibts natürlich immer wieder, aber im schnitt denk ich dass das schon hin kommt
     
    #18
    Tidus6, 9 Juni 2008
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Eins noch: Jeder soll machen, was er will und ihm selbst gefällt.
    Ich hab oben geschildert, was mir gefällt. Und ein Mann gefällt mir nicht hauptsächlich, weil er bestimmte Muskeln vorzuweisen hat. Da gibt es noch andere Aspekte, die ich für interessanter halte als das Vorhandensein von Zahnstocherarmen oder Schaschlikspießbeinen oder eben ihrem Gegenteil.

    Es ist Geschmackssache, wer wen und was attraktiv findet.
     
    #19
    User 20976, 9 Juni 2008
  20. GouShou
    GouShou (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    1
    nicht angegeben
    Ich glaub nicht das Gegenteil.

    Gut trainierte Männerkörper sehen einfach geil aus. Deshalb trainiere ich. :smile:

    Männer glauben, dass Frauen auf Muskeln stehen, weil die Medien uns das glauben lassen und weil die meisten Männer Muskeln einfach selber geil finden.
     
    #20
    GouShou, 9 Juni 2008
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stehen Frauen Muskeln
AndyM
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Januar 2005
54 Antworten
AndyM
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 Januar 2005
37 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.