Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MyOwn
    MyOwn (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    48
    31
    0
    Single
    11 Februar 2010
    #1

    Wieso verliebt sie sich nicht

    Hallo

    ich hab jemand kennengelernt und verdammt viel zeit mit ihm verbracht. Wir ham uns super verstanden und uns das beide gesagt. Total viel geklacht und in fast allen sachen die gleiche meinung gehabt. Dann verliebt man sich und die andre person sagt sie könne sich nicht in mich verlieben?

    Woran liegt das??? Was mach ich falsch??? Und wieso kann mir diese Frau nicht sagen WIESO sie sich nicht verliebt??
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.943
    nicht angegeben
    11 Februar 2010
    #2
    Weil Liebe sich nicht wirklich ausrechnen lässt. Man kann nicht in der Gleichung suchen was fehlt oder stört - Oft findet man da einfach nichts ausser einem ominösen x von dem keiner sagen kann was es ist, ausser dass es eben fehlt. Manchmal verliebt man sich eben - manchmal nicht. Das wieso ist nicht von Belang.

    Akzeptier es. Auch wenn's schwer fällt.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    11 Februar 2010
    #3
    Weil man sich eben nicht auf Knopfdruck verlieben kann und es auch nicht ausreicht, wenn jemand anderes für mich tiefere Gefühle hegt.

    Wäre Verlieben eine reine Kopfsache, dann wäre es wohl einfacher - aber Liebe ist eine Herzensangelegenheit, die sich zum Glück nicht steuern lässt, was auch gut ist, denn sonst wäre doch das Faszinierende weg, wenn das rational erklärbar ist.

    Also ist deine Frage eigentlich sinnlos, denn man(n) muss nicht zwangsläufig etwas falsch machen, wenn eine Frau nicht Feuer fängt.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2010
    #4
    Stell dir mal vor, man würde sich in jede Person verlieben, mit der man sich gut versteht und viel Spaß hat. Das wär doch furchtbar. Obwohl es auch sehr schön wäre, wenn man sowas ein- und ausschalten könnte, wie man es gerade braucht :tongue:

    Liebe hat nicht nur mit gemeinsam Lachen und schöner gemeinsamer Zeit zu tun, ob man sich verliebt, steuert nicht dein Kopf. Weißt du doch wohl selber, wenn du schon mal wirklich verliebt warst :ratlos:
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    11 Februar 2010
    #5
    Liebe ist eben nicht rational, Jüngelchen.
    Warum sie sich eine Frau nicht in dich verliebt ist erstmal egal. Dein Problem ist, dass du nicht weißt, wie du eine Frau dazu bringst, sich in dich zu verlieben... das Zauberwort heißt hier:Attraction
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Februar 2010
    #6
    also ich konnte niemals selbst bestimmen, in wen ich mich verliebe. leider waren das dann auch meist die falschen und ich wusste das auch irgendwann, aber die gefühle kann man ja nicht einfach ausschalten. und genausowenig kann man sie einschalten. sie sind da oder nicht. gewöhn dich mal besser dran.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    11 Februar 2010
    #7
    Ach ich weiss nicht, ich bin nicht so der Fan von "Man kann halt nie so genau sagen, wann man sich verliebt". Wenn sich zwei Personen Daten und eigentlich soweit alles passt, ist meist irgendwas gehörig falschgelaufen, wenn nichts draus wird, im Normallfall stimmen da oft auch so die üblichen PickUp-Weisheiten.
     
  • rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.374
    148
    185
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2010
    #8
    natürlich lässt sich liebe rational erklären! oxytocin heißt das zauberwort LINK
    natürlich lässt sich liebe steuern (z. b. mittels NLP)

    da leben wieder ein paar in der "der liebe gott hat uns die liebe geschenkt und die ist so unerklärlich und magisch bla" tralala-welt...
    ich bin verdammt GERN verliebt und ich kanns auch nicht WIRKLICH steuern (will ich auch nicht) aber ich bin mir bewußt, dass liebe ein chemischer prozess im körper ist.

    am meisten emotion erzeugt man durch anziehen und abstoßen. machen frauen unbewußt um männer an sich zu binden - so ein verhalten macht abhängig (umgekehrt allerdings ebenso).
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    12 Februar 2010
    #9
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • teriyaki
    teriyaki (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    107
    43
    1
    Es ist kompliziert
    12 Februar 2010
    #10
    @thirdking

    jedoch reicht "attraction" manchmal nicht aus.... :rolleyes:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Februar 2010
    #11
    Ich stimme ThirdKing mal wieder zu - mir ist auch als erstes fehlende Attraction in den Sinn gekommen.
     
  • aiks
    Gast
    0
    12 Februar 2010
    #12
    ich hab schon oft jemanden anziehend gefunden und war nicht in ihn verliebt. DAs sind doch zwei verschiedene paar Schuhe? Oder setzt ihr Sex sofort mit Liebe gleich?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste