Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieviel Geld würdest Du verleihen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Dunsti, 16 Januar 2008.

  1. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ein Freund (nicht Dein Partner) bittet Dich, ihm Geld zu leihen. Es handelt sich nicht um einen Chaoten, von dem Du weißt, dass Du das Geld nie wiedersehen würdest und Du hast gerade genug Geld dabei. Wieviel würdest Du maximal verleihen, wenn

    a) derjenige sagt, dass er sein Geld zu Hause vergessen hat und es Dir morgen sofort wiedergibt (auf dem Heimweg aber noch zu Mc Donalds, zum Einkaufen, Tanken, ... will)?

    b) derjenige sagt, dass er im Moment etwas klamm ist und es Dir am nächsten Ersten wiedergibt?

    (Wer will, kann aus dem Freund auch eine Freundin machen.)
     
    #1
    Dunsti, 16 Januar 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    a) Ich würd guten Freunden soviel leihen, wie ich gerade dabei habe. Da ich sowieso nie mehr als 40 € hab, kann ich auch nicht mehr ausleihen.

    b) Würde nicht mehr als 10 € verleihen, weil ich selbst schon immer knapp bei Kasse bin und da nicht bis zum nächsten Ersten ohne Geld stehen möchte.
     
    #2
    LiLaLotta, 16 Januar 2008
  3. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Gilt für A und B:

    Da ich zu 99% mit Bankomatkarte oder KK zahle und immer nur 20-30 Euro in bar für den Notfall eingesteckt habe, könnte der oder diejenige genau das haben
     
    #3
    Packers, 16 Januar 2008
  4. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Cool, dann nehm ich die Kreditkarte! Nummer bitte per PN an mich :tongue:


    Ich habe fast immer einen orange/braunen in der Börse. den würde ich geben können.
     
    #4
    Dr-Love, 16 Januar 2008
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    a) Soviel er braucht bzw wieviel ich grad eingesteckt habe bzw wieviel er zuhause hat um es mir am nächsten Tag wieder zu geben.

    b) max. 100€
     
    #5
    capricorn84, 16 Januar 2008
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    a) + b) Soviel er will bzw. ich gerade in der Tasche habe.
    Wenn ich weiß, dass ich das Geld eh nie wieder sehe, dann betrachte ich das als mildtätige Gabe :-D

    Das gilt natürlich nur für einen WIRKLICHEN Freund/Freundin.

    Da könnte nicht jeder X-beliebige kommen.
     
    #6
    waschbär2, 16 Januar 2008
  7. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da ich weiß das ich von manchen Freunden nicht alles immer zurückbekomme leihe ich höchstens 10 € aus. Also im Fall a und b.
    Ausserdem brauch ich selber das Geld für meine Wohnung, Führerschein, ...
     
    #7
    Spiderprincess!, 16 Januar 2008
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Erstmal: ich habe schon mehrere tausend € (!!) an jemanden ausgeliehen, von dem ich dachte, er sei zuverlässig. Gesehen habe ich das meiste davon nie mehr. Seither bin ich - verständlicherweise - sehr sehr zurückhaltend, wenns um Geldverleihen geht. Ich würde maximal einer Handvoll Leute Geld leihen, spontan würden mir 4 einfallen, denen ich genug vertrauen würde. Folgende Beträge wären i.O.:

    a) derjenige sagt, dass er sein Geld zu Hause vergessen hat und es Dir morgen sofort wiedergibt (auf dem Heimweg aber noch zu Mc Donalds, zum Einkaufen, Tanken, ... will)?
    50€

    b) derjenige sagt, dass er im Moment etwas klamm ist und es Dir am nächsten Ersten wiedergibt?
    100-300€ (je nach Person)

    Ich muss dazu noch sagen, dass es bei mir auch bei den wenigen Personen stark draufan kommt, warum das Geld gebraucht wird. Ich habe es tatsächlich auch schon erlebt, dass man sich bei mir für Klamotten (!) 300€ ausleihen wollte. Das habe ich einmal gemacht und nie wieder - das Geld habe ich nämlich erst 4 Monate später nach 100mal nachfragen wieder gesehen. Ebenfalls habe ich erlebt, dass man sich von mir Dinge hat bezahlen lassen und am nächsten Tag einen 4-wöchigen Überseeurlaub gebucht hat. So was geht mal gar nicht und solche Leute haben von mir einmal und nie wieder Geld gesehen. Hingegen habe ich eine Freundin, die wirklich sehr an der Existenzgrenze lebt (nicht verschuldet), da würde ich ohne eine halbe Sekunde überlegen auch mehr ausleihen und hätte auch kein Problem, wenn ich das Geld erst 6 Monate später wieder zurückerhielte oder in Raten zurückbezahlt würde. Ihr vertraue ich aber auch 100%ig.
     
    #8
    Samaire, 16 Januar 2008
  9. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    am liebsten so wenig wie möglich! :engel:
    aber einem guten freund/freundin würd ich bis maximal 200 CHF (ca 150 euro?) leihen.
    mehr hab ich selbst nicht zur verfügung, will auch noch leben!

    besser weniger, echt nur wenns sein muss.

    hab ich auch einmal gemacht und hatte danach ziehmliche angst, dass ich mein geld nie mehr sehen werde. habs dann aber zurück bekommen.
    aber so schnell geb ich keinem mehr viel geld.
     
    #9
    Sheilyn, 16 Januar 2008
  10. Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    ich bin der vllt. ungeizigste mensch!!!
    von daher würd ich meiner familie und bestimmten freunden auch mein letztes hemd geben...
     
    #10
    Strassenköter23, 16 Januar 2008
  11. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    :hmm: also eigentlich fin ich nicht das dies irgendwas mit geizig zu tun hat. oder nicht in 1. linie.

    weil 1. brauch ich selber mein geld.
    2. sollte jeder für sich geld haben und einteilen und wenn dann jemand sagt er hat diesen monat schon alles ausgegeben is er selbst schuld, der solls lernen.
    sonst wirds meist jeden monat so aussehen.

    und 3. kann man auch ZU gutmütig, schon fast ins blauäugige sein.
    ich würde nicht einfach "jedem" oder jedem freund XX geld geben bis ich nix mehr hab, jeder ist grundätzlich für sich selbst verantwortlich, ich kann nicht für alle gucken, muss zu mir genau so gucken.

    mal aus wirkliche ausnahme etwas geben ok, aber nich "blindlings" dem armen tropf geld zu schieben und warten bis er mir wieder was zurück giebt, kann ich mir selbst nicht leisten und find ich auch nicht richtig...

    also eben.. ich... :zwinker:
     
    #11
    Sheilyn, 16 Januar 2008
  12. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an wer. Und wieviel Geld ich grade selber so monatlich zur Verfügung habe.
    Ich hab zwar keine Chaoten als Freunde aber ich würde meinem besten Freund wenn er einen guten Grund hat schon recht viel Geld schenken.
    Im moment wären 100-200€ die Schmerzgrenze, wenn ich mehr verdienen würde auch mehr.
     
    #12
    User 72148, 16 Januar 2008
  13. horizon
    horizon (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    101
    0
    vergeben und glücklich
    a) derjenige sagt, dass er sein Geld zu Hause vergessen hat und es Dir morgen sofort wiedergibt (auf dem Heimweg aber noch zu Mc Donalds, zum Einkaufen, Tanken, ... will)?
    so viel ich gerade habe (und entbehren kann), bis zu 2-300 auf jeden fall... aber mehr als 300 in bar habe ich meistens nicht zuhause :grin: da die umfrage "freunde" behandelt, sind das auch personen, denen ich ohne weiteres bis zu 1000 euro bar in die hand geben würde, ohne einen gedanken daran zu verschwenden, es nicht wiederzubekommen. mein "erweiterter freundeskreis" ist wieder eine andere sache ^^

    b) derjenige sagt, dass er im Moment etwas klamm ist und es Dir am nächsten Ersten wiedergibt?
    max. 50 - bei personen, die nicht mit geld umgehen können und immer auf den nächsten ersten warten, ist mein vertrauenspensum grundsätzlich niedriger (solche "freunde" habe ich aber auch nicht ^^). sollte es sich um eine notlage handeln (kA, auto kaputt oder sowas), gleich wie bei a)
     
    #13
    horizon, 16 Januar 2008
  14. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Maximal 30 € vllt in Fall "A" auch etwas mehr ... aber ich verleihe grundsätzlich sehr sehr ungern Geld.
     
    #14
    Mephorium, 16 Januar 2008
  15. Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    hey mir ist das doch egal, ob und wem du deine kohle verleihst. ich persönlich find so ein kleinliches leihverhalten im bezug auf geld oder sonstige materielle sachen halt geizig. und das ist noch nicht mal böse gemeint... es ist ja kein geheimnis, dass die meisten deutschen und deren eidgenossen :zwinker: sehr überlegt mit ihrem geld umgehen. ausländische bürger tun sich halt schwerer mit sparen oder ihr ausgabeverhalten zu zügeln, ist halt ne sache der mentalität. wenn ich zb nen kollegen anrufe und ihm sage, dass ich gleich vorbeikomme, dann ist es keine seltenheit, dass ich vorher zu mäckes düse, 15 cheesis bestelle und mit ner prallen tüte ankomme und die armen säcke ernähre... :grin: :grin: "Papi ist zurück", heisst es dann immer... hehe... und da ich meine übrige kohle eh nur für kacke ausgebe, ist es sogar ganz sinnvoll, dem ein oder anderen kollegen mal was zu geben, wenn eng wird...
    jedoch ist hier natürlich von jahrelangen, engen freundschaften die rede... irgend nen dahergelaufenen typ würd ich auch nix geben... :zwinker:
     
    #15
    Strassenköter23, 16 Januar 2008
  16. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Richtig! Ich verleihe nur dann Geld, wenn ich 100% sicher bin, dass ich es auch wieder zurück bekomme. Meinem besten Freund habe ich auch schon einige 100 € geliehen. Ist nicht schlimm, weil ich weiß, dass ich nicht hungern muss, auch wenn ich es erst am nächsten 1. oder in einem halben Jahr wieder bekomme.

    Fakt ist, dass ich mich blind darauf verlassen muss, dass ich das Geld wieder bekomme, OHNE dass ich ständig nerven muss.

    Zu Mc-Donalds würde ich ihn einladen, und den Einkauf schenke ich ihm auch noch, dann fahre ich ihn nach Hause. Alles andere hätte bis morgen Zeit. Er kann sich ja beim nächsten Mal revanchieren. :smile:

    LG
     
    #16
    Lysanne, 16 Januar 2008
  17. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    Off-Topic:
    wie du meinst, ist zum glück auch deine sache und nich meine :zwinker:
    geld geben, oder was kaufen für andere, find ich aber wieder einen unterschied!
    geld ausgeben und dies der mentalität der länder zuschieben, naja, :engel:

    und kleinlich find ich diese verhalten ganz und garnicht, sondern normal.
     
    #17
    Sheilyn, 16 Januar 2008
  18. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    an mich bitte auch [​IMG]
     
    #18
    User 39864, 16 Januar 2008
  19. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #19
    Mìa Culpa, 16 Januar 2008
  20. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    öhm ... leuten die nicht mit geld umgehen können "leihe" ich grundsätzlich kein geld.
    ganz einfach aus dem grunde nicht, weil ich denen damit nicht helfe.
    das mag zwar für den moment hilfreich erscheinen wenn man mit 10 euro oder was aushilft, ist es aber in wirklichkeit nicht denn so lernen sie ja nie dazu.

    eine freundin meiner frau hat das mal angefangen.
    das wird ein fass ohne boden und bringt ganz einfach nichts.
    selbst wenn man dann hingeht und brot kauft damit sie über die runden kommt hat das dann den effekt, das geglaubt wird das wäre ein dauerzustand.

    wenn ich aber weiß das ich das geld zurück bekomme, habe ich überhaupt kein problem damit auch mal 10000 euro zu verleihen (was schon vorgekommen ist).
     
    #20
    User 38494, 16 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wieviel Geld würdest
casanis
Umfrage-Forum Forum
26 Mai 2010
24 Antworten
capricorn84
Umfrage-Forum Forum
21 Dezember 2009
51 Antworten
ArsAmandi
Umfrage-Forum Forum
5 Oktober 2009
81 Antworten
Test