Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieviel Initiative ist gut als Frau?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fierra, 11 Dezember 2008.

  1. fierra
    fierra (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Hallo,
    also meine derzeitige Situation ist, dass ich wieder Single bin und etwas unglücklich verliebt in einen guten Bekannten. Dieser weiß das auch mehr oder weniger. Das ging sogar so weit, dass ich meinen Arbeitsplatz "ganz zufällig" in seine Nähe verlegt habe. Es passte ganz gut mit meinen Karriereplänen zusammen, war also nicht unbedingt eine unlogische Entscheidung (und rein arbeitsplatzmäßig bereue ich es auch keinesfalls!).
    Trotzdem denkt er vermutlich, ich bin nur wegen ihm hier her gekommen und irgendwie stimmt es ja auch.

    Aber seitdem ich hier wohne, immerhin schon ein Monat, haben wir uns noch nie gesehen. Er fehlt mir, und jetzt habe ich nicht mal mehr meinen Freund, der irgendwie immer ein "Rettungsanker" in Zeiten der Einsamkeit für mich war. Aber die Trennund war natürlich schon richtig, wenn man sich nicht liebt sollte man den anderen nicht festhalten...
    Naja mein Bekannter hier tut immer so, als wäre er sehr beschäftigt und hätte nicht wirklich Zeit für irgendwas. Obs wirklich so ist, kann ich schwer einschätzen, könnte es mir schon vorstellen. Haben eigentlich nur 1,2mal seit ich hier bin über ICQ gechattet und ich hab mal so "nebenbei" vorgeschlagen, man könnte sich ja mal wieder treffen. Es kam dann schon erst mal Zustimmung, aber so konkret meinte er eben, dass er jetzt Weihnachten schon früh Urlaub nimmt und dann wegfährt und eben zur Zeit ziemlich im Stress ist usw.
    Ich sehe ihn oft online und jedes Mal komme ich in Versuchung, einen Chat anzufangen, lasse es aber dann doch sein. Schließlich will ich nicht den Eindruck erwecken, ich laufe ihm nach oder bedränge ihn gar! Von ihm kam aber die letzten zwei Monate praktisch gar nichts. Irgendwie finde ich das sehr seltsam, weil wir noch diesen Sommer (wo wir noch beide gemeinsam in einer anderen Stadt lebten) viel zusammen unternommen haben. Eigentlich sah ich ihn da fast jede Woche, oft sogar mehrmals! (Er wusste übrigens auch damals schon von meinen Gefühlen - und seitdem ist meinem Eindruck nach auch nichts Besonderes zwischen uns vorgefallen)

    Nun frage ich mich, was ich machen soll? Von mir aus mal was Konkretes vorschlagen auf die Gefahr hin, dann mit einer dummen Ausrede abgespeist zu werden? Ab und zu einfach "von mir aus" einen Chat anzufangen, auch wenn von ihm selten was kommt?

    Oder doch lieber einfach warten, ob sich die "stressige Zeit" bei ihm zu einem Dauerzustand entwickelt oder er doch mal irgendwann auf mich zukommt?

    Ich weiß nicht, ob er jetzt denkt, ich wäre hauptsächlich körperlich an ihm interessiert oder was. Und dass ihn das auf Abstand gehen lässt? Tatsache ist, er fehlt mir vor allem als guter Freund, denn er ist einfach ein ganz fantastischer, lieber Mensch. Dass ich erst wenige Menschen in der neuen Stadt hier kenne, kommt natürlich noch erschwerend hinzu...
    Was würdet ihr mir raten?
     
    #1
    fierra, 11 Dezember 2008
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Er steht einfach nicht so auf dich.

    Er steht einfach nicht so auf dich.

    Er steht einfach nicht so auf dich.

    Nein, er steht einfach nicht so auf dich.

    Offensichtlich ist er weniger auf eine Freundschaft scharf als du.

    Jetzt hör bitte auf, ihn zu bedrängen, er hat doch ganz deutlich signalisiert, dass er keinen tieferen Kontakt mit dir wünscht!

    Und es ist unglaublich, was Frauen sich alles einreden, wenn ein Mann doch einfach nur nicht auf sie steht!

    -er hat zuviel Stress grad
    -er hat familiäre Probleme
    -er denkt ich will ihn nur für`s Bett
    -er ist über seine Ex noch nicht weg
    -er hat meine Telnummer verloren
    -er hat Probleme im Freundeskreis
    -er hat Angst, zu seinen Gefühlen zu stehen
    -er hat Bindungsangst
    ...

    Vergiss das alles, das gaukelt dir bloß noch Hoffnung vor, wo eigentlich eine Sache abschlusswürdig ist. Ein Mann, der was von einer Frau will, kann alles, ALLES! Er ruft an, er schaufelt sich trotz größtem Stress ein bisschen Zeit frei, er spricht etc.

    Du bist bestimmt ein tolles Mädchen. Geh und such dir einen Typen, der auch was von dir will. Aber da du die Hoffnung sicher nicht aufgeben willst bis er sie dir um die Ohren gehauen hat kannst du dich ihmauch offenbaren. Vielleicht hilft dir seine Reaktion, mit der Geschichte abzuschließen.
     
    #2
    Piratin, 11 Dezember 2008
  3. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Also, wäre ich an der Stelle deines Bekannten, würde ich wahrscheinlich das Gefühl bekommen ich hätte einen Stalker und genauso reagieren wie er - nämlich mit Rückzug.

    Ich schließ mich Piratin total an - er steht nicht auf dich.

    Du solltest deine Gefühle für ihn vergessen, denn sie werden scheinbar in keinster Weise erwidert.
    Wenn dir noch was an der Freundschaft liegt, würde ich ihm das eventuell mitteilen. Aber wahrscheinlich ist ein bischen Abstand erstmal ganz gut, sonst kommen deine Gefühle nie zur Ruhe. Und ich denke mal das sieht er ähnlich. Das passt auch zusammen mit deiner Aussage, dass ihr im Sommer noch viel unternommen habt und er nun gar nichts mehr von dir wissen will.
     
    #3
    Kelly85, 11 Dezember 2008
  4. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Ich habe momentan SEHR viel zeit, und trotzdem kommt es mir subjektiv nicht so vor. Es muss also aus seiner Sicht gar nciht gelogen sein, wenn er sagt er habe keine Zeit.
    Du weißt ja auch nicht, was er macht, wenn er online ist.

    Du kannst die ICQ-gespräche ja mal schleichend einführen. Du musst ja anfangs nicht gleich zweimal am tag ihn in gespräche verwickeln :eek: :grin:

    Momenttan scheint es aber eher so zu sein, dass er für dich keinerlei Gefühle hat, die über Freundschaft/Bekanntschaft hinweggehen.

    Trotzdem würde ich an deiner Stelle kontakt zu ihm suchen, wenn du dort sonst nicht so viele leute kennst.
     
    #4
    User 18780, 11 Dezember 2008
  5. ana80
    Gast
    0
    keine initiative ergreifen

    Naja, manchmal bekommen wir nicht das, was wir wollen... Ich finde es ein wenig übertrieben, wenn die Mädels dem Typen sofort zeigen, dass sie an ihm interessiert sind und viel unternehmen, um im es zu beweisen. Das muss nicht sein. Du sollst deinen Stolz haben und auf eine andere Art und Weise den Mann begeistern. Vielleicht ein bisschen flirten, aber so, dass er nicht merkt, dass Du auf ihn stehst. Vielleicht habt ihr gemeinsame Bekannten, dass hilft auch, da kann man ein Date inszenieren, so dass niemand was merkt:zwinker:
    Kontaktanzeige schicken? Mit einem komischen Foto? Aber wenn er keinen Sinn für Humor hat, wird es nicht klappen... Oder siehe Dich nach einem anderen Traumpartner um!!!!
     
    #5
    ana80, 11 Dezember 2008
  6. Schmul
    Schmul (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Single
    Ich schließ mich auch den beisen an. Wird zwar schwierig, aber schließ mit der ganzen Sache einfach ab. Wie gesagt ein Mann kann ALLES wenns darum geht.
    Liebe Grüße
     
    #6
    Schmul, 11 Dezember 2008
  7. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    frag ihn DIREKT. sagt er dir, dass er kein INteresse hat, kannst du die Sache abhaken. wenn er um den heißen Brei rumredet auch.
     
    #7
    User 85539, 11 Dezember 2008
  8. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.376
    Verheiratet
    Wie Jack Burger sagen würde: "He's just not that into you."

    Wenn du nicht weiterhin unglücklich verliebt sein willst, solltest du versuchen die Sache ein für alle mal zu klären - dann kannst du die Sache abhaken und damit deinen Frieden schließen.
     
    #8
    User 39498, 11 Dezember 2008
  9. fierra
    fierra (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Single
    Im Text hatte ich ja bereits geschrieben, dass er weiß, dass ich auf ihn stehe. War eigentlich ein Unfall, dass er es erfahren hat - ich war damals überzeugt davon, ER würde auf MICH stehen und hab mich wohl auch deshalb verliebt. Ich habe es ihm nicht so direkt gesagt, aber - er weiß es PUNKT.

    Genauso wie ich weiß, dass er nicht auf mich steht. Darum geht es mir ja inzwischen gar nicht mehr. Ich möchte ihn einfach nur wiedersehen, mal wieder was mit ihm unternehmen - auf freundschaftlicher Basis.
    Glaube aber eben, dass er weiß Gott was über mich annimmt und deshalb einfach komplett den Kontakt vermeidet. Dass er sich gestalkt fühlt, kann ich mir aber nun wirklich nicht vorstellen. Wenn ihr mich kennen würdet, hättet ihr sowas wahrscheinlich nicht vermutet, ich bin nämlich total die zurückhaltende, was Männer anbetrifft erst recht. Würde ihm auch nie mit irgendwelchen eindeutigen Aussagen oder Geständnissen kommen und versuche das immer bei Andeutungen zu belassen.
    Aber die Frage, die ich mir momentan stelle ist eben: Will er mich einfach generell nicht mehr sehen, also nicht mal eine Freundschaft behalten (dem würde eine eindeutige Aussage von ihm vor einigen Monaten aber konträr gegenüber stehen) - oder geht er nur wegen meiner möglichen Gefühle auf Abstand oder weil er möglicherweise tatsächlich sehr gestresst ist?

    Haltet ihr selbst eine Freundschaft mittlerweile für unklug? Wie gesagt, ich kenne erst ein paar wenige Leute hier, mehr aus meinem Arbeitsumfeld. Denke mir auch irgendwie, wenn ich immer warten würde, bis andere Leute mich mal zu was einladen/auffordern, hätte ich wahrscheinlich gar keine Freunde...
     
    #9
    fierra, 11 Dezember 2008
  10. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich muss mich den anderen anschließen. versuche ihn zu vergessen, auch wenn es unheimlich schwer ist.

    ist doch egal, welche gründe er hat, so abstand zu halten. wenn du dein gesicht jetzt nicht verlieren willst, lass ihn in ruhe. würde er dich wirklich gern haben, wohlmöglich auch nur als freundin, dann würde er sich mal wieder bei dir melden. aber stattdessen macht er total auf igno, obwohl er scheinbar weiß, wie gerne du ihn hast. er hat deine zuneigung überhaupt nicht verdient und auch nicht deine zeit oder energie.

    was ist das überhaupt für ein kerl, der ein mädel so ignoriert? sehr eigenartig.
    es gibt bestimmt da draußen hunderte, die sich wünschen würden, in deiner nähe zu sein. konzentrier dich auf die. und wenn der gedanke an ihn doch ab und zu mal wieder aufflammt, dann lass ihn einfach vorbei ziehen. man kann sich nicht verbieten, für jemanden gefühle zu haben. aber man kann ihnen zumindest ein anderes gewicht verleihen.

    also: schreib ihn nicht an, suche nicht seine nähe. es bringt nix. und du kommst drüber weg.
     
    #10
    klärchen, 12 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wieviel Initiative gut
Moana
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016
19 Antworten
tini567
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Mai 2016
31 Antworten
BigDick
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2014
49 Antworten