Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wieviel ist zuviel..

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von bellas, 28 Mai 2010.

  1. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    hallo,

    mich würde eure einung interessieren, was zuviel sex in einer Beziehung ist und was relativ normal!?

    ich habe langsam echt angst sexsüchtig zu sein.seit ich mit meinem neuen freund zusammen bin, lauf ich dauergeil durch die gegend.
    ich könnte immer und überall. wir hatten die ersten wochen auch nur sex. die ganze zeit. wir waren wirklich süchtig. mittlerweile ist es nicht mehr täglich, weil wir uns nicht viel sehen unter der woche. am we liegen wir aber selbst jetzt noch im bett den halben tag und 3 mal am tag sind da keine seltenheit.
    wir fragen uns echt manchmal ob wir noch normal sind.
    naja und ich liege jetzt hier, denke an morgen abend und könnte mir vor lauter gefühlen jetzt selbst hand anlegen. find das langsam nervig. da er ja eben unter der woche kaum da ist und mir mein unterleib kribbelt als würde es sich in tausend teile auflösen.


    dazu muss ich aber auch sagen, das seine vorgänger immer ewig gebraucht haben bis ich komme. bei ihm geht das sowas von schnell, da klappt es sogar als 2 mal und das is so heftig:ashamed:.

    ändert sich das sexuelle empfinden irgendwie mit den jahren.
    problem ist, ich war vorher in einer 6 jährigen beziehung wo die letzen 4 jahre kaum bis gar nichts gelaufen ist, weil ich auf meinen ex partner nie lust hatte und es eher eklig fand.
    dachte zu der zeit echt schon ich bin friegide, weil sich bei mir gar nichts geregt hatte.

    naja und nun habe ich angst das es meinem neuen freund langsam zuviel wird, weil ich auch auf jede berührung direkt anspringe:confused:
     
    #1
    bellas, 28 Mai 2010
  2. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Also solangs euch beiden Spass macht und ihr keinen anderen damit "belästigt" macht weiter wies euch Freude macht und freut euch daran! Es gibt kein Zuviel- dem einen reicht 1 mal im Monat und ihr machts halt 3 mal am Tag- na und?

    Ich denke einfach, dass du was nachzuholen hast :zwinker:.

    Also genießt es, es wird sicherlich mit der Zeit dann auch mal weniger werden, wenn die erste Verliebtheit vorbei ist- und selbst wenn nicht- auch egal :zwinker:.
     
    #2
    Moonlightflower, 29 Mai 2010
  3. peter_30cm
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    113
    43
    Single
    Normal ist, was ihr als normal empfindet. Wenn ihr soviel Sex habt und das für euch normal ist, ist das doch gut, hehe. Für mich ist es normal, mindestens einmal, besser sogar zweimal oder öfter am Tag Sex zu haben in einer Beziehung. Und am Anfang einer Beziehung ist es auch normal, dass man da kaum voneinander ablassen kann. :zwinker: Mach Dir da keine Gedanken, falls es einem von euch irgendwann zuviel wird, solltet ihr das miteinander besprechen und darüber reden. Geniesst den Sex. Ich wünschte, ich hätte eine Freundin wie Dich. :drool:
     
    #3
    peter_30cm, 29 Mai 2010
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ich erwähne da simmer wieder gerne: "Sexsucht" ist erstens meiner Meinung nach ohnehin keine echte Krankheit, sondern eine Modeerscheinung (wie die "Krankheit" Hysterie im 19. Jahrhundert - "Leute verhalten sich nicht so, wie der Spießbürger glaubt, dass e snormal ist, also muss es krankhaft sein"), und selbst diese "Krankheit" läge sicher nicht vor, wenn du einfach nur viel Sex mit deinem Partner hast, sondern wird erst "diagnostiziert", wenn du so dauergeil wärst, dass du immer, überall und bei jedem nach Sex suchen würdest, also unter totaler Ignoranz deiner sozialen Bindung an den Partner.

    Was du schilderst, klingt eigentlich ganz konsistent. Neue Beziehung, in Alter Beziehung war Sex scheiße, in neuer Beziehung ist Sex super ->du willst ziemlich viel Sex. Ich wüsste nicht, was daran besonders unnormal wäre...
     
    #4
    many--, 29 Mai 2010
  5. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Klingt bei dir absolut nicht nach Sexsucht. Die ist nämlich meines Wissens nach unabhängig vom Partner... Dann hättest du die alte Beziehung schon gar nicht ausgehalten.
    Freu dich, einen Partner zu haben, dem es genauso viel Spaß macht wie dir! (Auch wenn oft geglaubt wird, Männer können und wollen "immer" - einige glauben das von sich, merken aber spätestens wenn sie eine "fordernde" Freundin haben, dass dies doch nicht so ist)
     
    #5
    Schattenflamme, 29 Mai 2010
  6. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.953
    vergeben und glücklich
    Zuviel ist nichts, was beiden gut gefällt und "normal" ist alles, was beiden gut gefällt. Ist doch ganz einfach ... :zwinker:

    Mein Mann und ich haben auch täglich mindestens einmal Sex - wenn er nicht über Nacht arbeiten muss (kommt Gott sei Dank nur ein- zweimal im Monat vor) oder mal einer von uns krank ist.

    Wir kennen uns jetzt 26 Monate und sind immer noch verrückt aufeinander, an Wochenenden oder im Urlaub vernaschen wir uns auch schon mal zwei, dreimal am Tag bzw. in der Nacht ...

    Wir findens klasse, wohl auch deshalb, weil wir beide in sexueller Hinsicht total langweilige und frustrierende Beziehungen hinter uns haben ... Wir genießen diese Zeit, denn sicher wird es auch irgendwann mal weniger werden, aber im Moment noch nicht ... :cool:

    Have Fun! :tongue:
     
    #6
    User 95608, 29 Mai 2010
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich finde euer Pensum normal. Monsieur und ich treiben es seit 5 Monaten auch so gut wie täglich und auch gerne mehrmals. Ich mache mir da keine Sorgen.
     
    #7
    xoxo, 29 Mai 2010
  8. Bartolus
    Bartolus (33)
    Benutzer gesperrt
    24
    0
    0
    Single
    Ist normal das man am Anfang nicht aus dem Bett rauskommt. Vielleicht legt sichs nach ner Weile, aber kann auch gut an manchen Tagen so bleiben (eigene Erfahrung). Erst läufts die ganze Woche im Bett, dann nur noch am Wochende.
    Also: alles im grünen Bereich :zwinker:
     
    #8
    Bartolus, 29 Mai 2010
  9. JaketheSnake
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Finde auch, dass das gar nicht schlimm ist, man sollte es einfach geniessen. :smile:

    Und wie eine Vorrednerin schon sagte, wenn man vielleicht in früheren Beziehungen sexuell etwas frustriert war, so ist es doch irgendwie auch normal, dass man, wenn man plötzlich die schönen Seiten sieht, eben ganz viel davon haben will. :smile:

    Ich kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen. Was ich aktuell mit meiner Freundin erlebe, ist schlicht der Wahnsinn. :smile: Als ich sie kennen lernte, war sie einfach nur ein liebes süsses Mädchen. Wie es so ist, ist man anfangs noch recht zurückhaltend, nun sind wir genau 6 Monate zusammen und wir geniessen es in vollen Zügen.

    Interessant ist vorallem ihr Wandel und ich denke, man kann das vielleicht auch mit dem Thread-Starter vergleichen.

    Sie hat mir gesagt, sexuell hätte sie bisher nie so wirklich viel und vorallem gutes erlebt. Nun mit mir, tja, sie liebt es, mir einen zu blasen und das oft auch sehr lange....sie macht deepthroating....ich durfte ihr schon einige Male ins Gesicht spritzen, sie schluckt.....sie lässt sich fesseln und auch wenn ich mal einen Vibrator ins Spiel bringe, macht sie das total an....

    Sie sagt selber, sie hätte solche Dinge niemals gemacht früher, geschweige denn hätte sie Gefallen daran gehabt. Nun kann sie nicht genug davon haben. Dass ich als Mann oft das Verlangen habe, ist wohl eher normal, aber wenn ich sehe, dass sie es auch ständig und überall will, das ist schon verrückt.....

    Aber eben, ich denke die Kunst ist es, dass man Freude daran hat, dass es "geil" ist, dann kommt auch bei jemandem, der sonst weniger das Verlangen hatte, plötzlich eine "Sucht" ins Spiel. :smile:

    Ich würd sagen: Einfach geniessen und machen, wozu man Lust hat. Dass dies nicht das ganze Leben lang so bleiben wird, das ist auch nur normal :smile:
     
    #9
    JaketheSnake, 30 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wieviel zuviel
bessere_Welt 2.0
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 August 2016
18 Antworten
Dinky
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 April 2015
19 Antworten
Meggi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Januar 2013
30 Antworten