Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieviel Körperkontakt am Anfang

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von The Man, 9 März 2007.

  1. The Man
    Gast
    0
    Das ist die große Frage. Bin ja jetzt, wie einige wissen, am Anfang einer (meiner eigentlich ersten) Beziehung. Sind uns in den paar Tagen (mehr wars wirklich nicht), in denen wir was gemacht haben, eben auch näher gekommen, erst mit Hände halten, dann mit Hände um die Hüften, dann eben vorgestern auch schon geküsst. Soweit so schön :smile:
    Aber wieviel Körperkontakt ist denn der richtige Weg ? Ich mein immer Händehalten ist bestimmt schon richtig, aber ich denke, wenn man zum Beispiel in einer falschen Situationen einen Kuss sucht, kann das bestimmt auch nach hinten losgehen, dass sie sich irgendwann eingeengt fühlt, oder auch, dass es ihr zu schnell geht. Bisher hat das erstaunlich gut geklappt, wie ich mich verhalten habe, aber man sollte ja trotzdem etwas Selbstrefelxion betreiben, und wissen, dass man eventuell auch übermütig werden könnte. Gerade weil alles (für mich) so neu ist. Da versucht man natürlich auf jede kleine Geste zu achten. Aber ob das auch so richtig und wichtig ist ?

    Helft mir mal.
     
    #1
    The Man, 9 März 2007
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich denke, das kann man nicht so pauschal sagen und man merkt schon, in welchen Situationen Zärtlichkeiten angebracht sind oder eher nicht.
    Einfach nicht so viel nachdenken. :zwinker:
     
    #2
    User 12900, 9 März 2007
  3. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Verlass dich auf deine Intuition ohne zu viel nachzudenken und achte auf ihre Gesten.
     
    #3
    User 50283, 9 März 2007
  4. succubi
    Gast
    0
    ich denke mal das es nicht alleine deine aufgabe is auf das timing zu achten. :zwinker:
    geht sie von selbst nicht auf dich zu?

    das is wohl einfach erfahrungssache... und kommt auch auf den einzelnen menschen an. die einen haben gern viel körperkontakt und fühlen sich dabei wohl, die anderen sind nicht so die fans von übermäßigem geturtel und mögen das nicht so wenn da ständig körperkontakt besteht.

    nach einer zeit wird sich das von selbst einspielen... außerdem kommt es immer mal wieder vor das zwei menschen gerade unterschiedliche bedürfnisse haben. :zwinker: ich würde mir da nicht so viele gedanken über richtig und falsch machen - sonst vergisst du bei dem ganzen grübeln am ende noch auf's knutschen und händchen halten... :grin:
     
    #4
    succubi, 9 März 2007
  5. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Darf ich denn mal fragen wie alt ihr beiden seit?
     
    #5
    kathye820, 9 März 2007
  6. FunnyAndi
    FunnyAndi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jaaa, das kann wirklich bös nach hinten los gehn. musste vor glaub 2,5 oder 3 jahren die schmerzhafte erfahrung machen.
    das blöde war, ich habs nich gemerkt das ihr alles zu schnel ging weil sie mitgemacht hat, also nix gegen sagte, im gegenteil, sie erwiderte meine annäherung. am nächsten tag kam sie dann und meinte es wäre ihr alles zu schnell gegangen.
    danach war ich wider singel.
     
    #6
    FunnyAndi, 9 März 2007
  7. The Man
    Gast
    0
    Sie 20, ich 21.
    Also es geht auch von ihr aus, wenn auch (noch?) nicht so viel, wie von mir. Dabei wundere ich mich selber schon, wie "offensiv" ich dabei bin, denn sonst bin ich immer sehr schüchtern. Und wie FunnyAndi ja auch sagt, nur weil sie es immer erwiedert, muss das ja nicht immer 100% auch richtig sein von mir. Und gerade am Anfang ist das doch denke ich ein schmaler Grat.
    UND sie ist erst seit kurzen von ihrem Ex weg. Ob ich ihr die "Entscheidung" leichter gemacht, dadurch, das wir uns getroffen haben, oder nicht, weiss ich nicht, ist aber glaube ich auch nicht wichtig (oder doch?).
     
    #7
    The Man, 9 März 2007
  8. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    sie weiß doch sicher, dass du ihre erste freundin bist, oder? dann sag ihr doch, dass du da unsicher bist und dass du dir wünscht (wenn es denn so ist :zwinker: ) dass sie eher die initiative ergreift, um dir zu zeigen, was okay ist und was nicht.
    ich hab auch meine erste Beziehung vor gut einem halben jahr begonnen, er hatte drei beziehungen vor mir. er hat mir zwar sehr viel zeit gelassen, aber ich hab ihm auch gesagt, wenn es mir zu schnell ging - im nachhinein fand ich das gerade richtig so. denn wenn er gewartet hätte, bis ich mal was mache... das hätte vermutlich gedauert, bin ja auch ein bissel schüchtern :schuechte :grin:
     
    #8
    MarSara, 9 März 2007
  9. The Man
    Gast
    0
    Naja ob sie das so weiß, weiß ich nicht. Was wohl ein interessanter Aspekt bei uns beiden ist, ist, dass ich eher aus Spass vor ein paar Wochen mal gesagt hatte, ich flieg im Sommer innen Ulraub nach xy und meinte, komm doch mit, und sie meinte (nicht im Spaß), klar, muss nur gucken, ob ich das Geld zusammenkrieg. Also wir waren in Gedanken wohl schon zusammen, bevor wir es wirklich waren :grin:
    Und man fliegt nicht mit jemandem in den Urlaub 2 Wochen, wenn man mit jemand anders noch zusammen ist (wie gesagt, jetzt ihr Ex).

    Vielleicht sie auch einfach sehen, wie sich alles ergibt ohne selber ZU aktiv dabei zu sein, also das alles von ihr käme.
     
    #9
    The Man, 9 März 2007
  10. newa
    newa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also mach es nicht so wie ich! gleich am ersten tag in die kiste! das hält dann nich so lange! war bei mir zumindest immer so!
    Also händchen halten und arm um die hüfte und bisschen küssen is ok denk ich!
    Aber gleich am ersten abend in die kiste und sex und andere praktiken sollten nich sein!
     
    #10
    newa, 9 März 2007
  11. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    Ich würd nun an deiner Stelle beim nächsten Mal vielleicht einfach mal warten, bis sie auf dich zukommt (das dürfte ja soo lange auch nicht dauern :zwinker: ). Und das ein paarmal so machen, ganz einfach, damit sie nicht den Eindruck bekommt, dass du klettest oder irgendwas in der Richtung. Das heißt natürlich nicht, dass du jetzt immer überlegen sollst: "hmm, wer ist nun dran?" oder dich zurückhalten, wenn du sie gerne küssen möchtest. Aber ich kann dir sagen, dass es für beide ein tolles Gefühl ist, wenn sowohl der Eine als auch der Andere mal einen Schritt macht :smile: Das gibt einem das Gefühl, dass der Andere das Gleiche möchte und man fühlt sich weder bedrängt noch zu aufdringlich. Und dann ergibt sich ganz von alleine, wie ihr in Zukunft damit umgeht.
     
    #11
    flubbi, 9 März 2007
  12. The Man
    Gast
    0
    Also direkt in die Kiste bestimmt nicht, das ist keine Gefährdung einer Beziehung wert. Ausserdem bin ich Jungmann, und hab solange gewartet, jetzt werde ich das auch noch abwarten können. Ich würde das auch niemals von einem Partner erwarten, dass man mich direkt ranlässt. Man muss sich doch erstmal beschnuppern. :smile:
    Sich einfach mal zurückzuhalten, Flubbi, ist glaube ich die richtige Lösung. Immer mal so schauen, was der andere macht, und dann entsprechend reagieren und es geniessen, dass man sich versteht.
     
    #12
    The Man, 9 März 2007
  13. The Man
    Gast
    0
    So, ich will jetzt nicht zu jedem neuen "Problem" nen Thread aufmachen, deshalb hier rein.

    So sehr ich früher (so lange ist es ja auch nicht her) in meiner Einsamkeit gelitten habe, wenn ich zu Hause war, dachte ich doch, dass das jetzt vorbei ist. Das Gegenteil ist leider der Fall.
    Ich war schon immer sehr anfällig für extreme Stimmungsschwankung (wenn ich alleine war), die von einer Sekunde auf die andere zuschlagen können.

    Wir haben uns ja seit wir "zusammen" sind, bisher nur ein paar Mal getroffen, da sie oft arbeitet, wenn ich frei habe und ungekehrt.

    Solange ich mit ihr zusammen bin, ist alles super, danach und davor nicht mehr. Ich kann mich in der Schule auf nichts konzentrieren, ich habe keine Motivation, irgendwas zu lernen, werde total hibbelig und innerlich agressiv, weiß garnicht wie mir geschieht. An sich ein gutes Zeichen, dass SIE mir wichtig ist. :grin: Aber ich komm im Moment alleine garnicht mehr klar. Weiß nicht, wie ich meinen Tag füllen soll, was an sich schon ziemlich albern klingt, da wir uns jetzt auch nicht SO oft bisher gesehen haben. Ich vergesse wichtige Sachen, kann keine Ordnung mehr halten, und will es irgendwie auch nicht. Wie gesagt, mir ihr ist alles super, aber sonst nicht mehr so :ratlos:
     
    #13
    The Man, 11 März 2007
  14. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Kenne das Gefühl in abgeschwächter Form..am Anfang wenn mein Freund nicht bei mir war, hatte ich immer das Gefühl, dass ich total unsicher war und wenn er mal was anderes machen musste (z.B. für ne Klausur lernen..etc..also ganz normale wichtige Dinge) kam ich mir immer direkt ungeliebt vor und hab mich gefragt wie ernst es ihm ist..ich hab ihm nie davon erzählt, weil es wirklich total übersteigert war und wir auch jede Minute die wir zusammen waren total genossen haben..
    Das ganze Gefühlschaos hat sich erst nach ein paar Monaten gelegt, wenn dann das nötige Vertrauen in die Beziehung und den Partner da ist..wenn man sich halt gut genug kennt..
     
    #14
    nora18, 11 März 2007
  15. plinius
    plinius (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    juhu, du bist verliebt. Da kannst du rein gar nichts gegen machen.

    Gruß
     
    #15
    plinius, 11 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wieviel Körperkontakt Anfang
Moana
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:28
19 Antworten
BigDick
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2014
49 Antworten
Test