Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieviel Kontakt ist bei Freunden normal?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Zuckerschnude, 9 August 2010.

  1. Zuckerschnude
    0
    Hallo.

    Ich wohn mit einem sehr guten Freund in der gleichen Stadt. Jedoch haben wir uns seit Ende April nicht mehr gesehen, seit Anfang Juni nicht mehr telefoniert und vor 4 Wochen kam die letzte Sms von ihm.

    Und da ich aber nicht dran bin mit schreiben kommt sowas halt raus.(Geben und Nehmen).

    Sind die Abstände verträglich, wenn man bedenkt, dass er Stress auf Arbeit hat und noch eine Freundin und muss es einfach so aktzeptieren???

    LG
     
    #1
    Zuckerschnude, 9 August 2010
  2. Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    Normal ist das sicherlich nicht, wenn das ein sehr guter Freund sein soll.

    Du kannst ihn ja noch ein oder zwei Mal anrufen und fragen, ob ihr was unternehmt. Wenn er sich dann immer noch nicht von alleine meldet, würde ich es auch lassen.
     
    #2
    Mitbewohner, 9 August 2010
  3. HughAshmead
    0
    Was normal ist und was nicht, ist ja immer Ansichtssache. Mir wäre es zu wenig, wie dir scheinbar auch.
    Aber in seiner Situation auch verständlich, auch sein Tag hat ja nur 24 Stunden.
    Zudem höre ich lieber seltener was von meinen Freunden, aber dafür ist es dann intensiver. Auf wöchentliches "wie geht es dir? Mir geht es gut" kann ich verzichten.

    Was ist das denn für eine Einstellung? Meld dich doch einfach, wenn du es willst. Aber dieses Gehabe mit der Melderei ist doch kindisch.
    Und wenn du dich zehnmal zuerst meldest, hauptsache ist doch, dass man sich versteht und nicht, wer sich gemeldet hat.
     
    #3
    HughAshmead, 9 August 2010
  4. Zuckerschnude
    0
    Gut, das stimmt schon. Die Einstellung hatte ich vorher nicht gehabt, aber wenn man sich sooft gemeldet hat und keine Rückmeldung bekommt, dann denkt man halt schon in die Richtung.
     
    #4
    Zuckerschnude, 9 August 2010
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich find's nicht okay. Es gibt nunmal Typen von Menschen, die an ihre Freunde denken, ohne dass sie sich regelmäßig jedes zweite Mal von sich aus melden. So genau muss man mit dem Geben und Nehmen ja nun auch nicht sein.
     
    #5
    xoxo, 9 August 2010
  6. User 96961
    Meistens hier zu finden
    648
    148
    460
    vergeben und glücklich
    Seh ich ähnlich. Es gibt Freunde, die muss ich viel und oft um mich herum haben und von anderen hör ich vielleicht alle paar Monate etwas. Ich finds auch nicht schlimm, sondern eher ziemlich angenehm, wenn man sich nicht ständig unter Druck setzt, sich unbedingt mal zu melden. Wenn man mal dazu die Lust verspürt schön und wenn der andere mal schreibt/anruft, ist es genauso toll.

    Warum fragst du deinen Freund nicht einfach ab und an mal, ob ihr was unternehmen oder einfach nur telefonieren wollt? Vermutlich hat er nebenbei so viel Stress, dass er ab und an dich denkt und nachher vergisst, sich zu melden.
     
    #6
    User 96961, 9 August 2010
  7. donmartin
    Gast
    1.903
    Mal sprechen wir 2 x die Woche, manchmal auch 6 Wochen garnicht.

    Das ist ne reine Gefühlssache, manchmal habe ich das Telefon schon in der Hand und komm dann doch nicht dazu. Oftmals hab ich ein komisches Gefühl und rufe dann eben an. Egal, wer zuletzt angerufen hatte. Das halten wir nicht fest.
     
    #7
    donmartin, 9 August 2010
  8. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich melde mich eher selten. Ich bemühe mich zwar :zwinker: Aber trotzdem gehts leichter, wenn sich die anderen bei mir öfter melden. Das ist einfach so. Habe mich in den letzten Jahren stark verbessert finde ich, trotzdem hängt es sehr von der momentanen Lebenslage und Stimmung ab, und wieviel Freizeit ich gerade habe. Es gibt Zeiten, da melde ich mich fast ausschließlich bei eher entfernten Bekannten, und es gibt Zeiten, da melde ich mich oft bei meinen besten Freunden, und es gibt Zeiten, da mach ich es bei niemandem...
    Am liebsten sind mir eigentlich die Freunde, bei denen es egal ist, wie lange man sich nicht gesehen hat. Einen meiner besten Freunde habe ich seit sicher einem Jahr nicht gesprochen, nur mal hin und wieder eine SMS. Das kommt vor, aber immer, wenn wir dann wieder reden, ist es, als hätten wir uns jeden Tag gesehen.
     
    #8
    User 15848, 9 August 2010
  9. Zuckerschnude
    0
     
    #9
    Zuckerschnude, 9 August 2010
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Es gibt ja recht unterschiedliche Arten von Freundschaft und unterschiedliche Intensitäten. Manche basieren nur auf einzelnen Gemeinsamkeiten/gemeinsamen Interessen. Andere sind nur geeignet um gemeinsam Spaß zu haben aber nicht wirklich für ernste Themen. Manche leben nur noch von der Erinnerung an die guten alten Zeiten dieser Freundschaft. Bei manchen bleibt die tiefe Verbundenheit erhalten auch wenn man sich nicht oft sieht. Etc.pp.

    Welcher Art diese Freundschaft ist und was Dein Anliegen dabei ist, musst Du natürlich selber wissen. Und auch, wieviel Du machen möchtest obwohl wenig zurückkommt.

    Eine Sache muss man dabei realistisch sehen: Fast alle Menschen haben wenig Zeit und wieviel Zeit man für etwas bestimmtes aufwendet ist eine Sache der Prioritäten.

    Man sollte das aber nicht zu vorwurfsvoll betrachten und als dauerhaft ansehen. Vielleicht muss sich dieser Freund grad auf andere Dinge konzentrieren. Vielleicht vernachlässigt er die Freundschaft und ist sich nicht so recht bewusst welche Folgen das hat. Wenn man jetzt Türen zuschlagen würde, schafft man eine ungute Situation die beiden Seiten vielleicht hinterher Leid tut.

    Wenn der letzte Kontaktversuch einige Wochen zurückliegt, könnte man also durchaus noch mal ein nettes Mail schreiben, möglichst nicht zu oberflächlich, sondern mit wirklichen Inhalten und Dingen die er eben durch den wenigen Kontakt von Deinem Leben nicht mitbekommt.

    Hinterherlaufen würde ich ihm dann allerdings nicht, da hast Du schon ganz recht wenn Du auf ein gewisses Gleichgewicht achtest. Dauerhaft kann eine Freundschaft nur funktionieren wenn beide Seiten Zeit, Gefühle und Aufwand hineinstecken.
     
    #10
    metamorphosen, 9 August 2010
  11. donmartin
    Gast
    1.903
    Freundschaft lebt durch Beziehungspflege, nicht durch Erinnerungsrituale.

    Wie du mir so ich Dir? Ich habe doch aber......

    Selbstlos kann man zu sich selber sein.Aber nicht einem Freund gegenüber. Wenn du ein Problem damit hast, dann schreib ihm. Einen Brief oder sonstwas.
    Freundschaft lebt nicht davon, dass man alles auf die Waagschale legt.

    Woher weisst du, ob nicht seine Freundin ihm einen Strich durch die Rechnung macht?
    Woher weisst du, ob er dich nicht braucht?
    Manchmal hat man ein Brett vor dem Kopf, manchmal hinterfragt man etwas und traut sich plötzlich nicht mehr dem besten Freund etwas zu sagen.
    Der andere aber wünscht sich nichts sehnlicher, als dass man nachhakt, hinterfragt und manche Menschen....muss man zu ihrem Glück zwingen.

    Aber.....was du unter Freundschaft verstehst und wieviel Energie du reinsteckst...bleibt dir überlassen.....
    Wenn du überzeugt bist, dass du Alles getan hast....ok, dann hat es keinen Zweck. Dann war es auch kaum ein "Freund", sondern eine Bekanntschaft.

    Off-Topic:
    MEin Freund hätte mich vielleicht gebraucht.......ich habe mich nicht mehr gekümmert...aus Zeitmangel, falsch verstandenem Stolz.......weiss nicht......er hat sich das Leben genommen.....
     
    #11
    donmartin, 10 August 2010
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich find das auch nicht normal. So von wegen, er ist dran mit schreiben - drum meld ich mich nicht. Was für ein kindergarten ist das denn? :ratlos:

    Also bei mir ist es so dass ich hier in der Stadt 2 Freundinnen habe. Da ist der Kontakt momentan mehr über Facebook. Die zwei sind beste Freundinnen und sehen sich natürlich dauernd. Da wird dann auch nicht an mich gedacht bzw. dass sich die zwei mal bei mir melden. Naja, meine anderen Freundinnen wohnen in Salzburg und Wien. Da ist es mitn Sehen leider nicht so super! :frown: Aber man bemüht sich spät. alle halbe Jahr sich zu sehen!
     
    #12
    capricorn84, 10 August 2010
  13. Kronos
    Kronos (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    Du fragst wieviel Kontakt unter Freunden normal ist...meinen besten Freund habe ich jetzt drei Jahre nicht gesehen.
    Aber so etwas wie "er ist dran mit schreiben, da warte ich einfach mal noch" scheinen mir da doch etwas..."unpassend/unangebracht".

    Im Gegenteil, das wäre doch eine ganz gute Gelegenheit für dich, sich bei ihm zu melden. Nur um den Kontakt aufrecht zu halten, und um dabei auch noch zu fragen warum er so lange nichts von sich hören ließ, ob er Streß im Job hat, seine Frau oder seine Mama ihm den Umgang mit dir verboten haben...schlimmste Variante - er hatte einen tödlichen Unfall. Aber "Gewißheit", woran genau es nun lag daß seine meldungen rückläufig wurden kriegst du nur, wenn du nachhakst.
     
    #13
    Kronos, 10 August 2010
  14. Zuckerschnude
    0
    Mit diesem "er ist dran" meine ich ja auch nur, weil ich mich in den letzten 2 monaten sooft geschrieben hatte, eine Postkarte aus dem Urlaub geschickt hatte usw. und keine Lust hab mir den Kontakt zu erzwingen. Das kommt so so rüber als würde ich eine Liste führen wer sich wann und wie oft gemeldet hat.

    Okay, viell. hab ich mich etwas unglücklich ausgedrückt.

    P.S. die anderen Freunde hatten sich alle für meine Karte bedankt, bei denen ist anscheind auch angekommen, deswegen geh ich auch davon aus, dass es auch bei ihm angekommen ist.
     
    #14
    Zuckerschnude, 10 August 2010
  15. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich denke aus den Beiträgen geht klar hervor dass sie sich wesentlich öfter meldet und in stärkerem Maß versucht den Kontakt nicht einschlafen zu lassen.

    Hier scheinen ja einige nicht so recht zu verstehen, wenn man dann eben selber irgendwann auch weniger den Kontakt sucht und der Meinung ist, dass jetzt mal von ihm etwas kommen sollte. Das hat ja nichts mit einem exakten Aufrechnen und Kleinlichkeit zu tun.

    Ich frag mich ob alle die das kritisieren ihren Freunden ständig hinterherlaufen ohne das von denen viel kommt? :confused:
     
    #15
    metamorphosen, 10 August 2010
  16. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Wenn es ein männlicher Freund ist und er sich so selten meldet, seit er ne Freundin hat, liegt es für mich schon fast auf der Hand, wieso es so ist...

    Und zum Thema Melden: Bei guten Freunden melde ich mich auch mal, wenn ich mich auch vorher bereits gemeldet hatte. Wenn es aber auffällig wird, dass ich immer die bin, die sich meldet, frage ich mal direkt, was da los wär. Irgendwann lasse ich es dann auch und dann kommt entweder von der anderen Person auch mal was, oder der Kontakt verläuft sich im Sande. Dann wars wohl keine Freundschaft, die für die Ewigkeit bestimmt war.
     
    #16
    LiLaLotta, 10 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wieviel Kontakt Freunden
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
4 Januar 2016
18 Antworten
i_need_sunshine
Umfrage-Forum Forum
14 November 2007
35 Antworten