Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • AncientMelody
    0
    2 Oktober 2005
    #1

    wieviel solllte man am tag trinken?

    da ich in letzter zeit öfters kreislaufprobleme hatte, wollte ich jetzt wieder mehr auf meine gesundheit achten. ich trinke am tag recht wenig, höchstens einen liter, aber meistens nur knapp eine mineralwasserflasche (0,7 l).
    wisst ihr, wieviel man am tag trinken sollte? was sollte man möglichst trinken?
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #2
    Du solltest am Tag midnestens 2-3 Liter trinken. Und vorzugsweise natürlich Wasser!
     
  • SuperNemo
    Gast
    0
    2 Oktober 2005
    #3
    jaa 3 liter wati ist immer gut!! besonders nachts :link: :gluecklic
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #4
    Also 2 Liter kriege ich leider nicht hin, aber du wirst sehen, dass es bei 1,5 l schon deutlich aufwärts geht mit den Kreislaufproblemen!
     
  • icebox
    icebox (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    101
    0
    Single
    2 Oktober 2005
    #5
    joa..2-3 Liter sind optimal...wenn du sport machs solltest du auch schauen, dass du die Flüssigkeit, die du durch das Schwitzen verlierst wieder ausgleichst. Gleiches gilt im Sommer.

    Am besten ist natürlich Wasser. Wenn dir das auf Dauer zu langweilig wir kannst du auch Kräuter/Früchtetees trinken.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    2 Oktober 2005
    #6
    Die absolute Untergrenze sind 1,5l - mit jedem ml drunter arbeitest du auf ein akutes Nierenversagen hin. Momentan kann der Körper das noch ausgleichen, wenn du älter wirst allerdings nicht mehr. Und jeden 2. Tag zur Dialyse fahren macht keinen Spaß hab ich mir sagen lassen - ich fahr die Leute nämlich. 2-3l sollten es im Optimalfall sein, je nach Wetterlage / sportlicher Betätigung auch mehr.

    Stell die eine 1,5l Flasche hin und ein Glas, das du immer nachfüllst - dann denkst du dran. Wenns gar nicht geht, sieh zu, dass du viel Suppe und Obst/Gemüse isst - das gleicht auch schon mal was aus (aber das allein langt nicht). Am besten ist Mineralwasser, oder (wenn du das genau so liebst wie ich :grin: ) Saftschorlen oder Tees - Schwarztee/Kaffee/Cola/Alkohol dagegen solltest du sein lassen, bzw nicht als "trinken" rechnen.
     
  • *wonderwall*
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #7
    ich trink so im schnitt 3 bis 4 liter am tag und hab trotzem kreislaufprobleme und migräne. geh mal zum arzt, der verschreibt dir was dagegen
     
  • speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    2 Oktober 2005
    #8
    Hi,

    ja 2 bis 3 Liter sind optimal.
    Kleiner Tip, teil Dir die Menge am besten in kleinen Flachen auf und habe immer eine Griffbereit in der Nähe, wo Du schnell mal zwei, drei Schlücke zwischendurch trinken kannst.
    Du wirst Dich dann wundern, welche Mengen Du auf einmal trinkst.
    Ach ja und am besten ist eine selbstgemischte Apfelsaftschorle im Verhältnis
    1 Teil Apfelsaft
    2 Teile Wasser

    Das beste Sportlergetränk schlecht hin.

    Gruß speakingstick
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #9
    Allermindestens 1,5 Liter, am besten Wasser und ungesüsste Früchtetees/Grüntees. Noch idealer wären 2-3 Liter.

    Ich trinke um die 4 Liter täglich. Musste ich mir aber regelrecht antrainieren.
     
  • Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #10

    Warum gleich zum Arzt rennen? Wenn sie 2-3l trinkt und es wird nicht besser kann sie immer noch einen aufsuchen. Seit ihr alles Arzbesessen???
    Das mind. sind 1,5l. Ich trinke selber 4l am Tag und hab auch keine Probleme soviel zu trinken. Muss eben oft auf's Klo aber so schlimm ist das auch nicht. Am besten du nimmst einfach immer was zum trinken mit und nimmst mal ein paar Schlucke. Das summiert sich schon.

    LG Sara
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.442
    148
    250
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #11
    Ich trinke auch eher wenig. Aber irgendwie schaff ichs nicht mehr zu trinken, mit jedem Glas mehr muss ich dann alle 5min aufs Klo, und das ist doch ziemlich unpraktisch... Kennt da wer Tipps dagegen?
     
  • *wonderwall*
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2005
    #12

    ich meinte ja auch nich, dass sie jetzt sofort zum arzt rennen soll, eben nur, wenns nicht besser wird...
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    3 Oktober 2005
    #13
    Also alle erzählen immer, man soll so viel trinken, aber was passiert wenn man es nicht tut ?
    Kommt mir nicht mit irgendwelchen Prozessen im Körper, die ich nicht blicke, ich will wissen, wie sich das äussert, in welcher Form es schädlich ist, kurz- wie langzeitig.
    Denn ich trinke, wenn es nach anderen geht, grundsätzlich viel zu wenig und fühle mich trotzdem kerngesund, und das ist schon seit Jahren so.
     
  • kLio
    Gast
    0
    3 Oktober 2005
    #14
    Steht doch da...


    /me trinkt auch viel zu wenig...
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    3 Oktober 2005
    #15
    @Lenny85
    Neben Kreislaufproblemen kannst du dir damit die Nieren kaputt machen - und wenn beide Nieren hin sind kannst du dir ohne Dialyse innerhalb von ein paar Tagen die Radieschen von unten betrachten. Hat was mit den Elektrolyten zu tun, ich kann dir gerne eine ausführliche Erklärung schreiben bei Interesse, bin nur grad auf dem Sprung.

    Solange du jung bist, kann der Körper das ausgleichen, aber wenn du älter wirst (und damit mein ich nicht 60 sondern vielleicht ab 30), wirds haarig. Informier dich - das motiviert zum trinken, glaub mir..
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    3 Oktober 2005
    #16
    naja 3 liter am tag ist schon heftig viel. mindestens soll man jedoch 1,5-2 liter trinken..das reicht!
     
  • Megalomanie200
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    3 Oktober 2005
    #17
    Also ich trinke so am Tag mindestens 3 Liter, also zwei 1, 5- Liter Flaschen Wasser schon mindestens. Leitungswasser, wohlgemerkt, obwohl ich mal gelesen habe, dass das weniger gesund sein soll, als bisher angenommen. Es soll sehr Bleihaltig sein und mit anderen Schadstoffen durchsetzt, da die Rohre durch die das Wasser läuft, lange nicht mehr gereinigt worden sein sollen. Weiss nicht, was man davon halten soll....

    Jedenfalls ist mein Blutbild in Ordnung, während bei vielen anderen Deutschen ja dieses nicht so gut aussieht, verschrumpelte Blutkörperchen, da die Menschen eben zu wenig trinken. Normalerweise greift man ja erst zu Flüssigem, wenn man Durstgefühl verspürt, aber das reicht eben nicht, wie man heute weiss.

    Viel trinken, vor allem Wasser ist im übrigen auch gut für den Kreislauf, also gegen hohen Blutdruck!
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.442
    148
    250
    nicht angegeben
    3 Oktober 2005
    #18
    Ich hab irgendwo mal gelesen, dass bei uns das Leitungswasser Mineralwasser-qualität hat (oder jedenfalls annähernd).
     
  • AncientMelody
    0
    4 Oktober 2005
    #19
    ich habe das jetzt mal in den letzten tagen ausprobiert und soviel getrunken, wie ich konnte. habe knapp 2 liter pro tag getrunken. allerdings muss ich jetzt ganz oft auf toilette, bis zu 10x am tag. ansonsten musste ich nur ca. 3x. das ist nervig, aber da kann man wohl nichts gegen machen.
     
  • Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2005
    #20
    Ich hab grad mal gegoogelt, und rausgefunden, dass 0,03l Wasser pro Kilogramm Körpergewicht das absolute Minimum sind. Sind je nach Gewicht 6-8 Gläser Wasser. Ach ja, und außerdem kann man am Urin Wassermangel erkennen. Er sollte farblos bis hellgelb sein. Ist er dunkler, ist das ein Zeichen für Austrocknung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste