Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wieviel Liter Fluessigkeit nehmt ihr taeglich zu euch?

  1. Ca. 0,5L

    4,6%
  2. Ca. 1l

    10,9%
  3. 1-2 Liter

    34,5%
  4. 2-3 Liter

    37,9%
  5. Andere Angabe - bitte Posten ;)

    12,1%
  • Indecent_Devil
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #1

    Wieviel trinkt ihr taeglich?

    Hey Leute!

    Mich wuerde mal interessieren, wieviel Fluessigkeit ihr taeglich ca. zu euch nehmt. :tongue:

    Ich selbst trinke sehr wenig; denke ich.
    Meistens nur 'nen halben Liter am Tag - GANZ selten auch mal einen Liter - aber das kommt wirklich sehr selten vor.

    Ich krieg' einfach nicht mehr runter; habe einfach kein Durst..
    Auch schon diverse Getraenkesorten ausprobiert.
    Versteh' das einfach nicht..

    Vlt. habt ihr ja noch irgendwelche Tipps; wie ich mehr trinken koennte.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    15 Februar 2007
    #2
    Ich trinke ca. 3 Liter täglich. Der größte Teil davon ist Mineralwasser.
    Trinken ist extrem wichtig für den Körper. Schau mal hier:
    Warum ist Trinken so wichtig
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #3
    Ich trinke recht viel, 2-3 Liter sind es sicher.
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    15 Februar 2007
    #4
    Kommt bei mir auf den Wochentag an :tongue:
    Montags und dienstags bin ich im Büro, da trinke ich etwa 1-2 Liter, mittwochs und freitags bin ich in der Schule, da ist es sehr unterschiedlich. Wenn ich was dabei habe ca. 2 Liter. Wenn ich was kaufen müsste nur ca. 0.5-1 Liter (ist Sauteuer!), donnerstags und am Wochenende auch nur ca. 0.5-1 Liter.

    Ich würde auch gerne mehr trinken. Aber ich bin meist nicht durstig und denke dann auch nicht daran...
     
  • Starla
    Gast
    0
    15 Februar 2007
    #5
    3-4 Liter. Das brauche ich auch :zwinker:

    Übrigens ist Durst schon ein Zeichen, dass dem Körper Flüssigkeit fehlt. Zwing Dich doch einfach dazu, in gewissen Zeitabständen ein Glas Wasser zu trinken, ob Du nun durstig bist oder nicht :smile:

    Vielleicht kannst Du Dich dann daran gewöhnen?
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #6
    ich trink leider auch zu wenig.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #7
    ca. 0,5 - 1 Liter :geknickt:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    15 Februar 2007
    #8
    Kommt auf meinen Tagesablauf an.
    Generell im Winter eher zu wenig, 1-2 Liter würde ich schätzen.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #9
    Ich zwing mich immer viel zu trinken, weil ich weiß wie wichtig das ist,. Mehr als einen liter sollte es auf jeden fall sein. Die letzte zeit hab ich weniger aufgepasst und wieder fast nichts getrunken. Das änder ich jetzt besser wieder *flasche mineralwasser hol* :smile:
     
  • Kerowyn
    Kerowyn (34)
    Benutzer gesperrt
    1.156
    0
    1
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #10
    1l bis 1,5l
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    15 Februar 2007
    #11
    Ungefähr 2 Liter. Im Sommer mehr. Ich versuche schon, so viel wie möglich zu trinken. :geknickt:
     
  • sportivo
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #12
    Kommt darauf an, ob ich gerade unterwegs bin (Uni z.B.) oder @home bin. Zu Hause definitiv über 2L in der Uni eher 1L - will ja auch nicht ständig auf Klo rennen. *schmunzel* Im Sommer eher 3-4L...
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    15 Februar 2007
    #13

    bei mir auch, obwohl 1 Liter bei mir dann schon die Ausnahme ist. Bin froh, wenn ch 0,5 schaff.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    15 Februar 2007
    #14
    2 - 3 liter
     
  • WasZumKnabbern
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #15
    In der jetztigen Zeit (Winter, etwas kühler) sind das so ca. 4,5-6,5 Liter pro Tag, dabei handelt es sich zum Grossteil um Wasser.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #16
    Ich bemühe mich, auf 1,5 Liter zu kommen und an Sporttagen 2 Liter. Im Sommer komme icha uch locker auf mehr, aber in den restlichen Jahreszeiten fällt es mir schwer, schon über einen Liter zu kommen ... wenn man mal ungesunde Getränke wie Light-Limo etc rausnimmt, die versuche ich zu vermeiden, auch wenn sie mir schmecken. Habe ziemlich wenig Durst. Aber um der Gesundheit willen bemüh ich mich.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    15 Februar 2007
    #17
    Ich habe mir angewöhnt, viel zu trinken, grundsätzlich so ca. 2-3 Liter am Tag, jetzt wo ich krank war waren's deutlich über 3 Liter, weil ich STÄNDIG am Trinken war.

    Am Anfang muß man sich da so ein bißchen "zwingen", daß man genügend trinkt, aber mit der Zeit geht das dann ganz von alleine. Wenn ich merke, daß es wieder etwas "einschläft", achte ich eben wieder mehr darauf.

    Wichtig ist, daß man IMMER was zu Trinken greifbar hat! Denn wer erst in die Küche gehen muß, um sich ein Glas Wasser zu holen, läßt es dann vielleicht schon aus Faulheit bleiben, wenn der Durst nicht ganz schlimm ist. Ich habe immer eine Wasserflasche neben mir stehen und nehme da dann auch immer wieder mal einen Schluck, hab auch in der Uni immer eine große Flasche dabei oder wenn ich sonst unterwegs bin. Man muß sich angewöhnen, nicht nur dann zu trinken, wenn man es vor Durst kaum aushält, sondern BEVOR der Durst überhaupt anfängt. Denn wenn man erstmal Durst hat, ist das eigentlich schon ein Zeichen des Körpers, daß man zu spät dran ist mit Trinken.
     
  • Riot
    Gast
    0
    15 Februar 2007
    #18
    Würde ich bei mir auch schätzen.
    Wenn ich arbeite, dann trinke ich aber viel mehr, da ich mir immer entweder aus Langeweile oder weil ich so schwitze, ca. 10x mein Glas mit Wasser auffülle. :grin:
    In der Schule versuche ich, 0,75l zu trinken, meistens sinds aber nur 0,5l und daheim trink ich recht wenig.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    15 Februar 2007
    #19
    Im Sommer trinke ich mehr als im Winter. Eigentlich e klar oder?

    Sommer: ca. 4liter/Tag (Wasser, Tee, Selbstgemachte Säfte mit Wasser verdünnt, selbstgepresster Orangensaft,...)

    Winter: ca. 2liter/Tag (Tee, Saft, Bier *g*)
     
  • Znarf
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #20
    :jaa:

    Sagst zwar jeder Arzt, dasses ned gesund ist, aba was soll man
    machen, sich zum trinken zwingen?... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste