Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieviel zahlt ihr fürs Auto??

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Paradella, 11 November 2006.

  1. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Hm.... Ich überlege mir ein Auto anzuschaffen, da ich seit immer schon nur auf Bus und Bahn angewiesen bin und es langsam leid bin. Ich hab meinen Führerschein seit 1 Jahr und bin seitdem erst 2mal Auto gefahren und das war mit dem Auto einer Freundin. Meine Eltern geben mir ihr Auto nicht und außerdem hat mein Vater eine Versicherung abgeschlossen, mit der man unser Auto erst mit 25 fahren darf (und selbst dann würde ich es nicht bekommen:angryfire ). Ich hab gerade mit dem Studium begonnen und muss mir mein Geld sowieso schon gut einteilen... Das Semesterticket kostet für mich 210€ pro Semester und damit kann ich dann auch nicht mal meine Eltern besuchen, denn soweit reicht es natürlich nicht (d.h. die restlichen Kilometer mit Bus und Bahn kommen noch dazu)...

    Meine eigentliche Frage ist: Wieviel müsst ihr pro Monat ungefähr für euer Auto aufbringen???
    Und wie ist das mit der Einstufung als Versicherungsnehmer? Da ich Fahranfänger bin muss ich ja erst mal mehr zahlen, stimmts??

    Würde mich über Statements freuen.. Danke schonmal:smile: !
     
    #1
    Paradella, 11 November 2006
  2. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    die kosten sind schon relativ hoch.
    es kommt natürlich auch darufan wieviel man fährt.

    ich fahre 5 mal die woche ca. 50 km und dann noch an wochenenden nen paar strecken und verfahre pro monat schon so um die 200 € an sprit ich fahre einen 1,6 liter golf 3 mit 75ps. und verbrauche so ca. 8-10 liter auf 100 km.

    dazu wüden dann steuern, versicherung, reperatur, wartung und pfelge kommen. du bist mit deinem Semesterticket günstiger daran (denke ich)
     
    #2
    Discofreak, 11 November 2006
  3. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich zahle für meinen Opel Astra F Caravan 1.6 ('94) etwa 60 Euro für die Versicherung im Monat und einmal jährlich 108 Euro für die Versicherung. (51kW, 1598ccm/1,6Liter, Verbrauch 6,5-7 Liter Super).
    Bei der Versicherung hab ich Schadensfreiheitsklasse 1/2 und 95%.


    Als Anfänger und unter 23 wirst Du Schadensfreiheitsklasse 0 oder 1/2 bekommen und mit 190% anfangen - wenn ich mich nicht täusche. Es können aber auch 270% sein, solange Du in der Probezeit bist. Ich kenn mich da nicht so aus. Für Anfänger (vor allem in der Probezeit des Führerscheins) wirds auf jedenfall sauteuer.
    190% wären bei meinem Wagen 120 Euro Versicherung, 270% entsprechend 170 Euro. Allerdings wirst Du hoffentlich mit einem kleineren Auto anfangen. 1Liter-Motor, dann wirds überall billiger. Kleinere Autos mit weniger PS werden meist noch billiger.
    Für meinen Micra hab ich damals bei 55% 17 Euro im Monat für die Versicherung bezahlt. (190% = 58 EU, 270% = 83 EU).

    Jedes Jahr ohne Unfall bedeutet eine Senkung der Kosten. Ist gestaffelt und sind meist 5% und eine Schadensfreiheitsklasse.

    Die Kosten oben für die Versicherung sind übrigens nur für die Haftpflicht! Teil- und Vollkasko wird nochmal teurer. Du brauchst nur die Haftpflicht, der Rest ist Luxus.
     
    #3
    Gravity, 11 November 2006
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich fahr' ein Auto, was relativ hoch ingestuft ist. Das Auto fährt auf niedrigstem Prozentsatz mit Beamtenrabatt und als Garagenwagen. Kostet 300 € Versicherung und 100 € Steuern. Achso, ist übrigens nur Haftpflicht. Wir haben das Auto so versichert, dass ich es nicht fahren dürfte. Andernfalls wäre das unbezahlbar geworden. Bevor wieder jemand meckert: Die Versicherung weiß das und hat uns dazu geraten. Ich kann mit 29 auf 50 % selbst versichern.

    Dazu eben Ölwechsel zweimal im Jahr, evtl. Reparaturen, Reifen alle zwei Jahre, tanken monatlich zwischen 100 und 200 € und sonstige Kosten. Mein Auto verbraucht zwischen 8 und 9 Liter, je nach Fahrweise.

    Ich würde bei einem günstigen Auto (also kein Golf, Polo, Sportwagen, ...) auf jeden Fall mit 200 € monatlich rechnen, weil immer mal was ist. Gerade bei älteren Autos weiß man ja nie.

    Eine Freundin von mir fährt einen Seat Arosa und ist sehr zufrieden. Wenn einem so einer reicht, ist das vielleicht was für dich. Der ist in allem günstig.
     
    #4
    User 18889, 11 November 2006
  5. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Leider hab ich von Autos keine Ahnung, aber ich würde sowieso mit einem Auto anfangen, dass aufs mindeste beschränkt ist (Ford Fiesta oder so was in der Art)...
    Kann ich irgendwie sparen, indem ich das Auto als Zweitwagen meines Vaters angebe???
    Ich würde täglich so um die 100km fahren, falls ich doch an meinem Studienort wohnen bleibe, vielleicht gerade mal 20 pro Tag.

    Kann mir jemand sagen, wo ich eine kostenfreie und vor allen Dingen unverpflichtende Auskunft kriegen könnte?? Weil bevor ich mir da meine neue Freiheit schön ausmale, muss ich ja wissen, ob sich das überhaupt realisieren lässt??
     
    #5
    Paradella, 11 November 2006
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Du kannst bei Versicherungen unverbindlich anfragen. Online gibt es auch diverse solcher Rechner.
     
    #6
    User 18889, 11 November 2006
  7. ~magic~
    Gast
    0
    Off-Topic:

    Ich will nicht meckern :zwinker: , aber wer hat dir dazu geraten (die Versicherung selber (z.B. mit Brief) oder dein Versicherungsvertreter)?
    Das ist nämlich ein großer Unterschied, vor allem wenn es mal im ernst wird, z. B. im Schadensfall...
     
    #7
    ~magic~, 11 November 2006
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Der Versicherungsmacker ist ein Freund meiner Eltern. Der wird schon wissen, was er tut. Ich hab mit dem ganzen Kram eh nichts zu tun, ich fahr' ja nur. Übrigens machen das alle meine Freunde so und jeder Unfall wurde bezahlt. Es sind dann ja Situationen gewesen, wo man was für die Eltern holen musste...


    100 km am Tag? Dann wirst du aber schon allein für Sprit ordentlich was zahlen.
     
    #8
    User 18889, 11 November 2006
  9. ~magic~
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ich will dich ja nicht angreifen, aber sowas hatte ich mir schon gedacht, als ich deinen 1. Beitrag gelesen habe.

    Sicher gibt es Situationen wo man es so darstellen kann, aber wenn es mal was ernsteres ist, oder es sich aus welchen Gründen auch immer (z.B. Unfall nachts um 03:00 Uhr) nicht mehr so dastellen läßt, dann haste ein Problem. Und der Mackler kann auch nicht zu viel "drehen", wenn es mal "komisch" wird, frägt die Versicherung schon genauer nach.

    Und schon mal daran gedacht, wenn der Bekannte nicht mehr bei der Versicherung arbeitet und ihr dann ein Schaden habt? So etwas macht nicht jeder Vertreter mit!

    Ich will jetzt nicht den Moralapostel spielen, ich belasse es hiermit auch hierzu, aber wenn das Auto schon auf die Eltern versichert ist, macht es nicht soooo viel aus, wenn mit angegeben wird, wenn ein 18-jähriger fahrt, und in einem Schadensfall braucht man dann halt auch nichts zu fürchten...
     
    #9
    ~magic~, 11 November 2006
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Bei uns hätte es soviel ausgemacht, dass wir über 1.000 € zahlen sollten. Da war das Auto schon gekauft. Ich wusste das, aber meine Eltern nicht. :zwinker: Wie gesagt: Das Auto ist unberechtigterweise hoch eingestuft.
     
    #10
    User 18889, 11 November 2006
  11. ~magic~
    Gast
    0
    Da kannst du dir auf jedenfall einiges sparen. Es gibt inzwischen auch schon einige Versicherungen, die es ganz günstig (gegen geringen Zusatzbeitrag) mitversichern, wenn das eigene Kind mit dem Wagen der Eltern fährt (z.B. Allianz).
    Lass dir mal von ein paar Versicherungsunternehmen (auch im Internet gut möglich) ein Angebot erstellen, frage aber etwas nach, weil viele rücken die günstigen Tarife nicht sofort heraus, weil die daran weniger verdienen.:zwinker:

    Off-Topic:
    Wieso unberechtigterweise?
    Dann würde ich mal den Mackler/ das Versicherungsunternehmen wechseln! :zwinker:
     
    #11
    ~magic~, 11 November 2006
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Unberechtigt deshalb, weil er selten von jungen Leuten gefahren wird (eben wegen der Einstufung) und trotz 90 PS als Sportwagen gilt



    Wenn du jeden Tag 100 km fährst (unter der Woche, schätze ich) sind das schon mal 2000 km monatlich. Dazu kommen sicher noch so Fahrten wie die zu deinen Eltern, oder? Rechnen wir mal 2500 km. Wenn mich meine schlechten Mathekenntnisse nicht völlig verlassen, sind das bei 7 Liter Verbrauch (kommt wohl hin beim Fiesta) und den momentanen Spritpreisen gut 200 Euro. Dazu dann die festen Kosten und du bist auf jeden Fall bei 350 €. Rentiert sich das? Komfortabler ist es sicher und du könntest eben auch deine Eltern besuchen.

    Ich persönlich würde mir immer ein Auto holen, wenn es irgendwie möglich ist.
     
    #12
    User 18889, 11 November 2006
  13. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Eben! Ich kann mir meine Zeit immer net gescheit einteilen, weil ich dauernd an irgendwelche Fahrzeiten gebunden bin und ich find, da geht ein Haufen Zeit für drauf. Ich will ja net meckern, aber man kommt sich so unselbstständig vor:angryfire .

    Dass ein Auto teuer ist war mir ja bewusst, aber so teuer:cry: ??? Hm... Ich muss mich da mal bei einer Versicherung informieren... Wenn ich doch an meinem Studienort wohnen bleiben würde, könnt ich ja doch viel Benzin sparen und dann bei Bedarf doch mal ab und zu zuhause bleiben...350€ im Monat sind nämlich auf jeden Fall zu viel!!! Oder ich fahr zum tanken gleich immer in die Tschechei:tongue: !!
    Aber ich denk, das wird alles ein bissl zu viel, immerhin zahl ich ja auch noch Miete und Studiengebühren und Essen usw...:flennen:

    Danke für eure Antworten!!
     
    #13
    Paradella, 11 November 2006
  14. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Auto kann ganz schön teuer sein...

    Ausführliche Antwort: (ohne Autowäsche 20 Euro pro Monat, ohne Versicherung, 570 Euro pro Jahr, ohne Steuern, 112 Euro pro Jahr)



    Kraftstoff 4.557,63
    21.04.2005 707 61,0 l Super 71,37
    21.04.2005 1.083 45,9 l Super 54,33
    23.04.2005 1.468 45,6 l Super 53,70
    26.04.2005 1.782 38,5 l Super 46,33
    30.04.2005 2.200 50,8 l Super 61,88
    05.05.2005 2.489 38,5 l Super 44,62
    05.05.2005 2.677 23,3 l Super 27,02
    14.05.2005 2.938 37,2 l Super 42,35
    15.05.2005 3.140 27,5 l Super 31,86
    18.05.2005 3.405 34,0 l Super 39,34
    20.05.2005 3.513 14,2 l Super 16,35
    21.05.2005 3.760 31,0 l Super 36,87
    22.05.2005 3.999 33,1 l Super 40,02
    22.05.2005 4.188 19,1 l Super 22,51
    27.05.2005 4.312 19,0 l Super 22,23
    28.05.2005 4.527 26,6 l Super 31,32
    29.05.2005 4.736 24,3 l Super 28,44
    31.05.2005 4.863 16,1 l Super 19,12
    31.05.2005 5.109 28,4 l Super 33,76
    11.06.2005 5.369 36,9 l Super 45,01
    11.06.2005 5.646 32,4 l Super 40,00
    15.06.2005 5.956 36,5 l Super 43,75
    16.06.2005 6.247 35,0 l Super 42,62
    16.06.2005 6.455 24,9 l Super 30,11
    21.06.2005 6.786 43,5 l Super 54,00
    30.06.2005 7.181 49,2 l Super 57,90
    01.07.2005 7.366 27,5 l Super 33,49
    02.07.2005 7.602 28,5 l Super 35,29
    04.07.2005 7.757 19,4 l Super 23,33
    09.07.2005 8.069 39,0 l Super 49,50
    09.07.2005 8.370 41,7 l Super 52,43
    10.07.2005 8.519 17,9 l Super 22,04
    13.07.2005 8.745 34,0 l Super 42,64
    18.07.2005 9.025 33,5 l Super 44,00
    18.07.2005 9.162 16,7 l Super 20,66
    07.08.2005 9.573 51,4 l Super 63,72
    07.08.2005 9.929 49,0 l Super 61,73
    15.08.2005 10.295 50,7 l Super 65,86
    29.08.2005 10.438 20,5 l Super 26,50
    29.08.2005 10.653 25,6 l Super 32,00
    29.08.2005 10.942 38,8 l Super 49,00
    17.09.2005 11.341 45,6 l Super 58,00
    17.09.2005 11.717 45,6 l Super 58,00
    17.09.2005 12.064 45,2 l Super 52,00
    17.09.2005 12.384 41,8 l Super 55,00
    13.10.2005 14.208 48,1 l Super 62,99
    22.10.2005 14.555 51,7 l Super 66,10
    15.11.2005 15.182 22,8 l Super 28,00
    15.11.2005 15.532 45,5 l Super 55,00
    15.11.2005 15.685 21,5 l Super 22,00
    23.11.2005 16.543 31,1 l Super 37,00
    23.11.2005 16.720 21,0 l Super 25,14
    24.11.2005 17.105 46,0 l Super 1,21
    08.12.2005 17.339 30,3 l Super 37,00
    08.12.2005 17.667 43,4 l Super 52,00
    26.12.2005 18.049 47,9 l Super 59,00
    26.12.2005 18.394 44,6 l Super 55,00
    26.12.2005 19.040 31,5 l Super 39,00
    20.01.2006 19.326 40,0 l Super 48,71
    20.01.2006 19.712 50,3 l Super 62,32
    20.01.2006 20.069 50,9 l Super 65,00
    20.01.2006 20.290 31,2 l Super 38,00
    15.02.2006 21.071 48,1 l Super 59,00
    15.02.2006 21.372 39,6 l Super 49,00
    15.02.2006 21.754 48,5 l Super 60,00
    03.03.2006 22.070 43,0 l Super 52,00
    03.03.2006 22.403 43,0 l Super 54,00
    03.03.2006 22.770 49,0 l Super 60,00
    03.03.2006 22.960 23,0 l Super 27,00
    09.03.2006 23.343 17,4 l Super 22,19
    09.03.2006 23.411 39,6 l Super 49,08
    09.03.2006 23.638 26,4 l Super 32,00
    10.03.2006 23.814 20,9 l Super 26,00
    10.03.2006 23.969 13,9 l Super 17,30
    20.03.2006 24.214 34,0 l Super 42,00
    20.03.2006 24.662 45,0 l Super 58,00
    23.03.2006 24.985 39,5 l Super 49,45
    25.03.2006 25.211 28,2 l Super 36,30
    25.03.2006 25.367 14,4 l Super 18,30
    04.04.2006 25.761 51,6 l Super 65,00
    11.05.2006 26.086 48,0 l Super 62,00
    11.05.2006 26.414 41,6 l Super 56,00
    11.05.2006 26.665 31,0 l Super 41,00
    11.05.2006 26.839 22,0 l Super 30,00
    11.05.2006 27.177 41,0 l Super 55,00
    11.05.2006 27.476 37,0 l Super 42,00
    15.05.2006 27.631 19,7 l Super 25,81
    15.05.2006 27.781 13,5 l Super 17,91
    29.05.2006 28.111 38,8 l Super 51,58
    29.05.2006 28.400 29,8 l Super 39,00
    29.05.2006 28.797 40,1 l Super 54,00
    19.06.2006 29.161 49,9 l Super 66,26
    19.06.2006 29.477 45,7 l Super 61,62
    19.06.2006 29.882 48,2 l Super 63,62
    14.09.2006 32.517 48,8 l Super 64,00
    14.09.2006 32.727 33,3 l Super 35,00
    26.09.2006 33.900 40,4 l Super 48,00
    04.10.2006 34.285 41,0 l Super 50,00
    04.10.2006 34.608 50,9 l Super 60,50
    16.10.2006 35.006 50,3 l Super 59,40
    09.11.2006 35.375 46,2 l Super 54,87
    09.11.2006 35.686 40,2 l Super 48,21
    09.11.2006 36.114 50,7 l Super 59,76

    Wartung 70,00
    12.01.2006 20.000 Keine Beanstandungen 70,00

    Reparatur 0,00
    19.10.2005 14.208 Neue Ölwanne und zwei neue Zündkerzen. 0,00

    Tuning Motoraufhängung, Neue Bremsanlage
    21.04.06

    Ölwechsel 30,00
    28.12.2005 30,00

    Tuning 560,00
    11.07.2005 9.929 Luftauslaßapplikationen von Howard, / MP-3 Modul 560,00

    Tuning 1000,00
    11.08.2006 Firefox Cat-back Sportauspuffanlage

    Sonstiges 0,00
    18.07.2005 9.929 Neue Software 0,00


    Summe aller Kosten 6.217,63

    Kosten pro Kilometer 0,15

    Verbrauchdetails einblenden
    Verbrauch: 12,69 l/100km 28.958 km und 3.675 l

    Spritkosten: 15,47 EUR/100km 28.583 km und 4.422 EUR
     
    #14
    Novalis, 11 November 2006
  15. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Mit na Ente wirst du recht günstig fahren. Eine Freundin von mir hat so eine stylische Klapperkiste und fährt damit recht günstig. Sofern es nicht mehr wie 20km täglich sind, sollte das zu (er-)tragen sein.
    Wenn du allerdings 100km täglich fahren musst würde ich mir was anderes holen. Dabei gilt: weniger PS bedeutet oft günstiger in der Versicherung. Bei meinem Schnucki sind da zwischen 75PS und 50PS himmelweite Unterschiede.
    Aber derartige Sachen errechnest du dir einfach mit nem Online-Rechner von der Allianz, Huk24 oder sowas.
    Da kannst du gut nach Autos gucken: www.mobile.de
    Da sind auch "Kostenrechner" dabei.
    Mein Auto ist auf mich versichert, wobei mir die Angabe dass mein Vadda ältester Fahrer ist gute 50€/Jahr bringt.

    Und plane auch Kosten für Reparatur, Reifen, Wäsche, usw. ein. Das summiert sich auch ganz schön und man sollte immer ein wenig (oder auch mehr) gespart haben.
     
    #15
    Sahneschnitte1985, 12 November 2006
  16. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Die günstigste Variante ist, deine Mutter hat eine freie SF Klasse und kein Auto. Dann läuft die ganze Versicherung über deine Mutter. Wenn du ihn als Zweitewagen anmeldest, bekommst du eine SF1/2 (ca. 140 %) und vielleicht wenn du Glückhast eine SF2 (ca. 85%). Mann kann aber auch eine SF1/2 selber bekommen, das musst du mit der Versicherung klären. Der zweite Anhaltspunkt ist die Typklasse eines Auto, diese gibt an wie hoch es eingstuft wird. Diese kannst du unter http://www.typklassen.de finden. Je höher diese Zahl bei der Haftplicht ist, um so teurer ist es. Die niedrigste ist die 10 und die höchste die 25.

    Nicht vergessen der Beitrag wird in Euro und nicht in Prozenten bezahlt.

    Off-Topic:
    Bei Versicherungen erzählen viele Jugendliche, sie fahren auf XX Prozenten, das ist schlichtweg gelogen! Nicht sie haben die SF KLasse, sondern wenn überhaupt ihre Eltern, Großeltern, etc.
    Desweiteren werden Autos nicht nach Sportwagen, Kombi, etc. einstuft, sondern nach Schadenshäufigkeit und das spielt es keine Rolle wieviel PS das Ding hat. Nur mal so ein Audi TT ist teilweise mit 14/15 geschlüsselt.
     
    #16
    ByTe-ErRoR, 12 November 2006
  17. Marie83
    Marie83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde mal mit deinen Eltern reden ob nicht einer von ihnen dein Auto als zweitwagen anmeldet dann fängt man nämlich ungefähr bei 80% an bei der Versicherung. (War bei mir so) Nach fünf Jahren haben wirs dann auf mich übertragen lassen und ich bin jetzt bei 50% und bezahle für unsern kleinen Corsa 40 Euro im Monat an Versicherung.
     
    #17
    Marie83, 12 November 2006
  18. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ich hab einen seat ibiza, bj. 2006
    pro monat fahr ich ~500km, tanke 35-40,--; versicherung kostet mich 83,--/monat. winterreifen 550,--
    sonstige ausgaben: keine, da ich mir mein auto selbst wasche, putze, sauge und die ganzen flüssigkeiten mein vater vorrätig daheim hat. bei problemen repariert mein vater, bei schwerwiegenden problemen krieg ichs in der werkstatt günstiger (da connections :zwinker: )
     
    #18
    starshine85, 12 November 2006
  19. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Findest du den Wertverlust nicht etwas hoch? Ein Neuwagen, der so gut wie gar nicht gefahren wird, ist doch im Verhältnis recht teuer oder nicht? Ich finde Neuwagen sowieso nur dann sinnvoll, wenn es einem auf ein paar Tausend Euro nicht ankommt. Dann lieber ein Jahreswagen oder ein Gebrauchter mit Garantie.

    Dazu kommen aber noch Steuern, Tüv und Inspektionen, oder?

    Die km-Zahl bin ich ja mit meinem Roller gefahren. :grin: Ich glaube, da würde ich mir lieber so einen kaufen, das Auto steht ja fast nur.

    @Threadstarterin: Wieviel Geld kannst du denn monatlich insgesamt fürs Auto ausgeben?
     
    #19
    User 18889, 12 November 2006
  20. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich bezahl für meinen Corsa 80euro im Monat an Versicherung..

    hab nen Opel Corsa Bj 96. Tankkosten weiss ich noch net, da ich noch beim Führerschein bin :grin:

    aber eins steht für mich fest, wenn ich den fertig habe fahr ich weiterhin mit der Bahn.. ca. 12km von uns liegt der Bahnhof weg.. da fahr ich dann hin und mit der Sbahn weiter..

    vana
     
    #20
    [sAtAnIc]vana, 12 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wieviel zahlt fürs
Jiri
Off-Topic-Location Forum
28 März 2012
23 Antworten
Tokala
Off-Topic-Location Forum
22 August 2011
1 Antworten
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
26 Juli 2010
14 Antworten
Test