Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wieviele verschiedene? (Pille)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Missi0n, 1 Dezember 2002.

Stichworte:
  1. Missi0n
    Gast
    0
    Hmm in letzter Zeit kommen ja viele Threads zu der Pille, naj da muss ich da auch noch einen dazugebn :grin:
    Also bei der Umfrage bei der es um die Pille ging, ist mir aufgefallen , dass fast jede einen andere hat, und da hab ich mich gefragt, wieviele verschiedene Pillen gibt es denn? Weiß des eine/r ?
    Ihr könnt ja auch gleich eure Pille dazuschreibn, und vielleicht was sie für besondere Eigenschaften hat also was sie speziel bewirken soll zum Beispiel....
    Also meine heißt "Lamuna30"
    Weiß eigendlich nur dass es eine ziemlich leichte Pille ist, für nichtraucher soviel ich weiß, da war nochwas aba das ist mir grad endfalln :smile:
     
    #1
    Missi0n, 1 Dezember 2002
  2. Kess
    Gast
    0
    Hi!
    Naja wieviel verschiedene Pillen es gibt weiß ich leider nicht!
    Ich nehm die Desmin, bin eigentlich zufrieden. Das ist auch ne sehr leichte Pille. Was sie für besondere Eigenschaften hat weiß ich auch nicht!
     
    #2
    Kess, 1 Dezember 2002
  3. Isolabella
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    also wie viele verschiedene es gibt kann ich dir auch nicht sagen...meine heißt belara
     
    #3
    Isolabella, 1 Dezember 2002
  4. Feather
    Gast
    0
    gibt es überhaupt eine Pille, die sich mit nikotin versteht?
     
    #4
    Feather, 1 Dezember 2002
  5. Missi0n
    Gast
    0
    hmm ja was sollten denn sonst die Raucher machn??:ratlos:
     
    #5
    Missi0n, 1 Dezember 2002
  6. succubi
    Gast
    0
    es gibt keine pille für nicht-raucher oder raucher, weil man sowieso wenn man die pille nimmt net rauchen sollte, da das risiko zB eine thrombose zu bekommen größer is.

    mein frauenarzt hat mir geraten, das rauchen aufzugeben... naja... :bandit: ich rauch noch immer... :smile:

    meine pille heisst dianemite.

    wieviele verschiedene pillensorten es gibt weiß ich allerdings nicht. ich weiß nur grob, dass es die einphasen-pille, die zweiphasen-pille, die dreistufen-pille, die mini-pille und die mikropille gibt... :smile:




    und ich hab jetzt rausgesucht, was was is, falls jemand nach dem unterschied fragt... *gg*

    Klassische Einphasenpräparate

    In den Einphasenpillen ist in jeder Tablette die gleiche Menge Östrogen und Gestagen enthalten. Die Dosierung in den einzelnen Pillen ändert sich während des gesamten Einnahmezyklus nicht. Frauen nehmen 21 oder 22 Tage lang täglich eine Pille ein. Dann folgt eine Pause von sieben Tagen. In dieser Zeit setzt gewöhnlich die Monatsblutung ein.


    Zweiphasenpille

    Die Zweiphasenpille enthält in der ersten Phase des Zyklus ausschließlich Östrogen, in der zweiten Phase bestehen sie aus einer Kombination aus Östrogen und Gestagen. Mit dieser Methode wird versucht, den weiblichen Zyklus bestmöglich "nachzuahmen". Ziel ist es, die natürlichen körperlichen Schwankungen durch die unterschiedliche Zusammensetzung von Östrogen und Gestagen hormonell auszugleichen.


    Dreistufen-Pille

    Die Dreistufen-Pille ist noch genauer als die Zweiphasenpräparate dem natürlichen weiblichen Zyklus angepasst. Östrogene und Gestagene werden gleichzeitig genommen, ihre Menge ändert sich im Laufe eines Zyklus stufenweise. Der Hormongehalt dieser Pille ist sehr niedrig. Wichtig ist daher, sich genau an die vorgeschriebene Einnahme zu halten. Werden die Pillen nicht in der richtigen Reihenfolge eingenommen, ist die Sicherheit beeinträchtigt.


    Minipille

    Die Minipille enthält keine Östrogene und nur einen Teil des Gestagens, das in anderen Pillen enthalten ist. Sie eignet sich deshalb auch für Frauen, die Östrogen nicht vertragen und für stillende Mütter.

    Wegen ihrer niedrigen Dosierung, ist die Minipille jedoch unzuverlässiger. Während die anderen Pillen in erster Linie hemmend auf die Produktion der reifen Eizellen wirken, macht die Minipille durch ihre Gestagendosis den Schleim am Muttermund dick und klebrig, so dass die Samenzellen nicht hindurch können. Zudem wird die Gebärmutterschleimhaut nicht vollständig aufgebaut, was eine Befruchtung erschwert.

    Die Minipille wird in einer 28-Tage-Packung angeboten. Wegen der sehr geringen Wirkstoffmenge in der Minipille ist die regelmäßige und pünktliche Einnahme wesentliche Voraussetzung für die empfängnisverhütende Wirkung.

    Die Tageszeit der Einnahme ist gleichgültig, nur muss die Frau bei der einmal gewählten Stunde bleiben, da der Abstand zwischen der Einnahme von zwei Dragees möglichst genau 24 Stunden betragen soll. Diese Zeitspanne darf keinesfalls mehr als drei Stunden überschritten werden, weil sonst der Empfängnisschutz in Frage gestellt ist.


    Mikropille

    Als Mikropille werden solche Präparate bezeichnet, die in der Tagesdosis weniger als 50 Mikrogramm Östrogen und noch weniger Gestagen enthalten. Die Mikropille hemmt den Eisprung zuverlässiger als die Minipille.
     
    #6
    succubi, 1 Dezember 2002
  7. May-Britt
    Gast
    0
    Wie viele Pillen es gibt, weiss ich auch nicht. Es müssen aber recht viele sein. Denn wir Frauen vertragen ja nicht jede. Also, müssen die Pillen uns "passen". Und das mit Dreiphasen... und Mini... usw. erhöht ja auch noch mal die Menge.
    Ich selber hatte früher die Valette und weil ich die nicht vertragen habe, hab ich jetzt die Diane 35, die ist gegen Akne und auch recht stark.
     
    #7
    May-Britt, 1 Dezember 2002
  8. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab mit Miranova angefangen und hab inzwischen die Minisiston...

    Wie viele es gibt, weiß ich nicht...
     
    #8
    Bea, 2 Dezember 2002
  9. Carlita
    Gast
    0
    Ich habe damals mit der Triette angefangen und nehme jetzt die Miranova...

    Übrigens, auf dem Markt gibt es derzeit 60 bis 70 verschiedene Pillen...
     
    #9
    Carlita, 2 Dezember 2002
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich hatte am anfang die yasmin und jetzt die cilest und will aber leider wieder ne neue, weil ich mit der a nu ned 100%ig zufrieden bin.

    Aber ich finde ja, dass pillen irgendwie immer doofen namen haben :zwinker:
     
    #10
    Rapunzel, 3 Dezember 2002
  11. User 133
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin glaube noch ein interessanter Fall, weil ich alle möglichen Pillen ausprobiert hab. Ich weiss schon gar nicht mehr, wie die alles heissen. Ich glaub angefangen hab ich mit "Limuna" und bin dann immer zu der nächst höheren. Also auch mal ne Dreiphasenpille und jetzt bin ich bei einer, wo es nichts stärkeres gibt ("Cyclosa"). Bei mir war nämlich das Prob, dass ich meine Tage immer das gemacht haben, was sie wollten und überhaupt nicht auf die Pille gehört haben. Und sonst hab ich auch wenige Nebenwirkungen gemerkt, also Sache Hautverbesserung, zu nehmen, Körper allgemein aufschwellen usw. Nix, absoltut nichts. Selbst die Schmerzen sind bei mir nicht viel weniger geworden. Aber wenigstens sind jetzt endlich nach dem 5. "Versuch" meine Tage geregelt.
    Aber es war echt herrlich. Meine Ärztin hatte so ne lange Tabelle mit allen Pillen und meinte dann so "Ja welche nehmen wir denn heute mal", weil ich ja immer nach 3 Monaten mir ne andere verschreiben lassen hab.
    Also was schon mal aufgezählt worden ist, gibt es halt verschiedene Arten von Pillen, aber massig Firmen, die Pillen herstellen, wo ich aber nicht denke, dass die sehr unterschiedlich sind.
     
    #11
    User 133, 3 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test