Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Will er nur Sex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bella2662, 21 März 2009.

  1. bella2662
    bella2662 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    Ich habe vor 2 1/2 Jahren einen Jungen Mann auf der Arbeit kennen gelernt.
    Wir haben uns von anfang an gut verstanden-so gut das ich gar nicht auf der uhr hatte das er eine Freundin hat.
    Diese freundin hat ebenfalls in dem Betrieb gearbeitet.
    Ungefähr ein halbes Jahr später hatten wir das erste mal sex.
    Wieder ein halbes jahr später bekam ich eine SMS von einem anderen Arbeitskollegen ob ich nicht lust auf einen dreier mit diesem Kerl und noch einem anderen hätte. Ich habe das ganze als dummen scherz abgetan-2Monate später ist es aber tatsächlich passiert. Das ist jetzt etwas über ein Jahr her. Seit dem haben wir regelmäßig Sex. Teilweise war ich 4-5Nächte/Woche bei ihm.
    Vor einem Halben jahr hatten wir für ein paar Monate eine art Pause, weil ich den kontakt abgebrochen habe. Seit dem hat er eine andere Freundin.
    Er hat sich nicht dran gehalten, also sind wir wieder im Bett gelandet:ratlos:
    Inzwischen ist es wieder regelmäßig. Sobald ich mal nicht online bin bekomme ich eine SMS von ihm, teilweise bin ich auch nur zum quatschen da. Er hat immer ein offenes Ohr für mich etc.
    Mit seiner Freundin ist er immer noch zusammen.

    Ich habe ihn mal direkt gefragt ob eine Beziehung irgendwann möglich währe-er sagte nein und trotzdem glaube ich das da mehr hinter steckt als nur sex.


    Wir brauchen hier jetzt nicht darüber diskutieren das diese fremdgeherei alles andere als gut ist-das weiss ich selbst!

    Nun hätte ich gerne eure Meinung dazu-könnte da irgendwann mehr draus werden?
     
    #1
    bella2662, 21 März 2009
  2. Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Definitiv nicht. Woran versuchst du denn festzumachen, dass da von seiner Seite aus mehr sein könnte?
    Er hat mit dir Sex, neben seiner Freundin, die er anscheinend auch nicht vor hat zu verlassen.
    Als er Single war, hat er auch nicht versucht zwischen euch was aufzubauen, sondern sich eine neue Freundin gesucht.. denn du bist ja trotzdem da und machst die Beine breit, wenn er es will.
    Anscheinend reicht dir nur Sex (eine Affäre) mit ihm nicht.. da würde ich dann nen Schlussstrich ziehen, auch wenn's schwer fällt.
    Hoffst du denn im Ernst darauf, dass da zwischen euch vllt noch mehr sein könnte?
    Obwohl du jetzt schon weißt, dass er fremd geht, seine Freundin(nen) betrügt?
     
    #2
    Dschessi, 21 März 2009
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Oh man, dass du dir nicht zu schade für sowas bist...:kopfschue
    Ich denke, dass der Zug für ne Beziehung zwischen euch bereits abgefahren ist. Klar ist es für ihn auch mehr als nur ne Sex-Geschichte, aber anscheinend war es nie genug für was Festes und wieso sollte sich das auf einmal ändern? Zudem solltest du dich fragen, ob du überhaupt mit jemandem zusammen sein willst, der jede seiner Freundinnen betrügt :ratlos: Also ich könnte dem sowieso nicht mehr vertrauen.
     
    #3
    LiLaLotta, 21 März 2009
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.898
    398
    4.240
    Verliebt

    Das sehe ich auch so deutlicher kann man fast nicht mehr werden.
    Es scheint eine gute Affäre zu sein, die euch beide fasziniert und nicht loslässt, Kontakt halten und flirten gehört da dazu, aber da darf man blos nicht mehr reininterpretieren.
    Er will ficken, du willst Ficken. Punkt.

    Wenn Du tatsächlich mehr willst, bist du bei ihm völlig auf dem Holzweg.:zwinker:

    Ich frage mich immer wieder warum Frauen immer eine gutlaufende Affäre durch "Mehr" zerstören wollen.
    Entweder man kann perfekt Liebe und Sex trennen oder man hat in Affären (schon gar nicht mit Vergebenen) nix zu suchen.

    Über Affären findet man nur in den seltensten Fällen den Weg zu "Mehr" (ich weiß es gibt Ausnahmen) , oftmals ist es eher ein Ausschlußkriterium und das ist auch gut so.:zwinker:
     
    #4
    User 71335, 21 März 2009
  5. bella2662
    bella2662 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Das ist leider noch etwas schwieriger:
    Eigentlich will ich keine Beziehung mit ihm. Er trinkt mir zu viel etc (nicht nur wenn er feiert).
    Aber die Gefühle sind da-seit über 2Jahren-und ich komme da nicht gegen an.
    Ich habe mehrmals versucht das ganze abzubrechen, er hält sich dann nicht dran und ich werde schwach.
    Es geht nicht nur um Sex, er ist auch nicht derjenige der damit ankommt:schuechte

    ich habe zb seit einem Jahr sein Auto (fast Geschenkt) und er möchte auch mehr "mit mir teilen", zb holt er alte Schulbücher raus, zeigt mir fotos, erzählt von seiner Vergangenheit etc (dabei ist er überhaupt nicht der gesprächige Typ)

    teilweise schreiben wir (geschätzte) 100SMS am Tag, in denen es nicht um Sex geht.

    Er wollte mich auch immer dabei haben, wenn es um irgendwelche Freizeitaktivitäten geht

    Für den Fall das irgendwann ne Beziehung dabei rauskommen sollte, würde ich gar nicht von ihm verlangen treu zu sein-das kann er nicht!

    Letztes Jahr um diese Zeit habe ich mir ohne Ende Vorwürfe gemacht und wollte es eigentlich auch nicht. Inzwischen kann ich aber mehr oder weniger damit leben.

    Interessant wäre es wenn ich einen Freund habe. Jetzt sage ich natürlich das ich ihm treu sein würde-ich denke auch das ich das ohne Probleme schaffen würde.
    Inzwischen glaube ich auch dass das der einzige Weg währe, das ganze zubeenden...
     
    #5
    bella2662, 21 März 2009
  6. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    du willst es nicht beenden, du willst eigentlich eine beziehung?
    er will aber keine. sonst hätte er in der zeit ja nicht schon zwei freundinnen gehabt. bei ihm fehlt wohl das verliebt sein. also eher freundschaft mit extras? für mich sieht es nicht danach aus, als ob es mal mehr werden wird. aaber mich macht da eine sache stutzig:

    wenn du das so siehst, ist das momentan ja fast wie eine beziehung?
    also, ideal wäre für dich, er dreht das spielchen um: du bist seine "freundin", auch in der öffentlichkeit, und die anderen nur seine sexpartnerinnen. wärst du dann wirklich glücklicher mit der situation?

    inoffiziell ist es ja quasi so, wie du es dir wünschst.. aber willst du ehrlich eine offene beziehung mit ihm? ich kann mir das - nach dem was du geschrieben hast - nicht so richtig vorstellen.
     
    #6
    User 36025, 21 März 2009
  7. bella2662
    bella2662 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Im Prinzip hast du recht. Ich wollte es beenden, weil ich eigentlich auch keine Beziehung will (nun ist es noch verwirrender). Leider sprechen die Gefühle eine andere Sprache..

    Damit meinte ich das ich mir da Gedanken drüber gemacht habe, für den Fall das es so weit kommen sollte.
    Ich habe die ein oder andere Freundin bei ihm kommen und gehen sehen. ALLE haben gesagt "mich betrügt er nicht", obwohl er vorher mit ihr seine vorige Freundin betrogen hat.
    Da ich nicht wollen würde das er mich "betrügt" (was ja irgendwo klar ist), also das es sozusagen hinter meinem Rücken geschieht, würde ich es so handhaben. Denn fremdgehen würde er sicher.:zwinker:

    Irgendwie traurig...
     
    #7
    bella2662, 21 März 2009
  8. Schmunzelhasi
    Sorgt für Gesprächsstoff
    65
    31
    0
    Single
    Das ganze an sich ist ja schon traurig vom fremdgehen, betrügen, einseitigem verliebtsein....dann aber nicht nur das fremdgehen zu dulden sonden auch noch selbst zu fördern weil er ja eine "feste" Freundin hat :kopfschue

    Noch verworrender kann es wohl nicht werden aber es wäre auch ganz was neues wenn Gefühle und Logik zusammenstehen könnten ohne sich zu wiedersprechen.

    Meinen Vorrednern/innen kann ich leider in einem weitern punkt nur noch zustimmen:
    Wenn es dir genügt die beziehung auf Freundschaftlicher basis weiterzuführen gut...aber wenn du schon weißt das er nicht treu sein kann wäre das schon ein grund eine feste Beziehung nicht gut zu heißen. :geknickt:
     
    #8
    Schmunzelhasi, 21 März 2009
  9. alex-b-roxx
    0
    Das hört sich aber ganz nach einer beschissenen Situation an. Ich würde einfach mal sagen, der Kollege muss sich mal langsam entscheiden, weil das Rumgehampel da bringt nun mal rein gar nix.

    Dir bringts ja wohl vor allem am wenigsten, denn du rennst da nem Kerl hinterher, der nix anderes von dir will, als Ficken.
     
    #9
    alex-b-roxx, 21 März 2009
  10. bella2662
    bella2662 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    Der Kollege (übrigens arbeiten wir schon lange nicht mehr zusammen) hat sich ja schon längst entschieden.

    Ich habe nicht gesagt das ich eine Beziehung gut heißen würde und übers Fremdgehen brauchen wir hier auch nicht diskutieren, danach war nicht gefragt.
     
    #10
    bella2662, 21 März 2009
  11. alex-b-roxx
    0
    Dann versteh ich die Problematik nicht.
     
    #11
    alex-b-roxx, 22 März 2009
  12. bella2662
    bella2662 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    20
    26
    0
    Single
    An sich gibt es auch kein Problem.

    Ich wollte wissen ob ihr denkt das darauf mehr werden könnte oder nicht und das weiss ich nun:smile:
     
    #12
    bella2662, 22 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Will nur Sex
Sabrin2001
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 22:52
5 Antworten
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Test