Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Will Freundin doch noch was vom Ex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von losti199, 5 August 2008.

  1. losti199
    Gast
    0
    Hey ich bin seit ca. 7 Monaten eigentlich glücklich vergeben.

    Nur leider redet meine Freundin sehr viel von einem Typen, in dem sie damals mal verliebt war.

    Das erste mal das Sie verliebt war...

    Sie haben sich in unserer Beziehung auch schon mehre male getroffen... begeistert war ich zwar nicht... aber ich will halt auch nicht als der extrem eifersüchtige dahstehen...

    Nun hat Sie erfahren, das dieser Junge von damals nun bald heiraten wird... darauf hin ist sie mich erstmal extrem Wütend angegangen... ich wusste erst gar nicht wieso.. aber dann hat sie es mir nach langen immer wieder nachhagen doch gesagt... und ist heulend zusammen gebrochen.. das er nun heiratet

    nun komm ich mir richtig mies vor, ich zweifel jetzt an ihren gefühlen zu mir und komme mir vor wie zweite wahl... sie meint allerdings ich soll mich nicht so haben... das wäre ich nicht

    ich weiß nun nicht, was ich machen woll, weil ich ihr das nicht mehr so richtig glauben kann

    wie würdet ihr auf sowas reagieren?
    hat so unsere beziehung überhaupt noch sinn?
     
    #1
    losti199, 5 August 2008
  2. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Wasch ihr mal ordentlich den Kopf was dieses Gekaspere soll. Wenn sie so an dem Typen hängt, soll sie doch mit ihm zusammensein, aber nicht Deine Zeit verschwenden.

    Und nach dem Anschiß läßt du sie stehen und sie soll dich anrufen wenn sie wieder klar im Kopf ist.
     
    #2
    kingofchaos, 5 August 2008
  3. Nachtwächter
    Meistens hier zu finden
    178
    148
    251
    Verheiratet
    Geb meinem Vorredner 100% Recht...
     
    #3
    Nachtwächter, 5 August 2008
  4. losti199
    Gast
    0
    ich hab am tele schon versucht mit ihr darüber zu reden, aber sie meint er wäre damals so romantisch gewesen und so... außerdem hat er immer gesagt du wirst mal die mutter meiner kinder... :kopfschue *und jetzt heult sie die ganze zeit, weil er nun bald heiraten wird und sie es nicht versteht... wieso er ein glückliches leben führt und sie nicht

    ich fühl mich echt immer mieser und weiß echt nich mehr wie ich mit ihr weitermachen soll:geknickt:
     
    #4
    losti199, 5 August 2008
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wie alt ist deine Freundin ?
    In welchem Alter war sie mit ihm zusammen und wie lange ?
    Hast du ihr denn jemals gesagt, dass es dich stört, dass sie soviel über ihn erzählt ?
    Hat sie ihr erstes Mal mit ihm erlebt ? (Ich frage, wegen der emotionalen Bindung)

    Das die erste große Liebe immer einen Platz im Herzen haben wird und nicht in Vergessenheit gerät, ist bekannt. Aber die Reaktion deiner Freundin ist zu heftig, dass ist ebenfalls klar. Sie scheint die Trennung nicht vollkommen verarbeitet zu haben, hängt noch sehr an ihm. Auf der einen Seite wird diese Erkenntnis sicher schlimm für dich gewesen sein, aber auf der anderen Seite … wenn er erstmal verheirate ist, stehen die Chancen, dass sie jemals etwas mit ihm hat sehr schlecht (brauchst nicht mehr eifersüchtig sein, sollten die beiden sich weiterhin treffen) und zweitens kann seine Ehe dazu führen, dass deine Freundin endlich über ihn hinweg kommt, weil es ihn unerreichbarer macht.

    Wie ich auf so etwas reagieren würde ? Naja, 3 meiner Exfreunde sind inzwischen verheiratet und ich war tatsächlich die Trauzeugin auf der Hochzeit meiner Affäre, mit dem ich mein erstes Mal erlebt habe. Ich kenne das Gefühl, eine solche Nachricht zu erhalten, aber so aufgeführt wie deine Exfreundin habe ich mich nie und geschmerzt hat es – wenn überhaupt – nur bei meinem Lieblingsexfreund. Allerdings ist dieser seiner Frau u.a. mit mir fremdgegangen …

    Wie dem auch sei, zurück zum Thema: Wenn mein Freund wütend wird, weil seine erste große Liebe heiratet, dann würde ich mit ihm darüber reden wollen. Ich warte ab um zu sehen, wie er sich nach der Hochzeit verhält. Aber wenn ich das Gefühl bekomme, dass er mich irgendwie nur halbherzig liebt, dann würde ich Schluss machen.

    Ich würde es nicht als Gekaspere bezeichnen. Vielleicht sind die Emotionen Dank dieser Nachricht plötzlich hochgekommen und Gefühle kann man nicht komplett steuern. Und sie kann wohl schlecht mit ihm zusammen sein, wenn er dabei ist zu heiraten …

    Sie stehen zu lassen ist auch genau die falsche Lösung denke ich, denn ich kann mir vorstellen, dass sie jetzt gerade konfus im Kopf ist und wenn der Threadstarter ihr zeigt, dass er für sie da ist und er derjenige ist, der sich jetzt um sie kümmert, dann wird sie sich hoffentlich seiner Präsenz bewusster als dies im Moment der Fall ist.

    Hast du sie denn mal gefragt, was genau ihr fehlt und was sie sich wünscht ?
     
    #5
    xoxo, 5 August 2008
  6. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Irgendwie kenn ich das....xD
    Also von mir selbst...
    Mein erster Freund, meine erste große Liebe, trennte sich letztes Jahr im januar von mir...und dann war ich echt erst mal fertig. Dann 3 Monate später hatte ich grade 5 Tage nen neuen Freund und war mit ihm am schreiben, da erfuhr ich, dass er ne Neue hat, seine beste Freundin. Ich bin vollkommen ausgerastet und war so wütend und es kam alles hoch und mein (na ja war er eigentlich) armer neuer Freund hats abbekommen und na ja...eigentlich hab ich da so ähnliche Dinge vom Stapel gelassen wie deine Freundin. Es hat mich zutiefst verletzt und wenn ich mir das ehrlich eingestehe, war ich zu dem Zeitpunkt auch noch lange nicht über ihn hinweg. Sonst wäre diese Reaktion nicht so heftig gewesen. Ich habe mich danach allerdings sehr stark auf meinen neuen Freund gestürzt, allerdings war das auch nicht so ganz fair, weil ich darüber meinen ersten Freund wohl vergessen wollte.
    Klär das mit deiner Freundin und sage ihr, dass sie vor allen Dingen ehrlich zu sich selbst sein muss. Das ist man in solchen Fällen nämlich äußerst ungern und verdrängt ganz gerne mal Gefühle. Besondes, wenn man dann merkt, dass man diese Person nie wieder bekommen wird....
    Aber für dich ist es sicher scheiße, das verstehe ich echt vollkommen. Wie gesagt, sprich ruhig mit ihr, aber mach dich eben darauf gefasst, dass sie mit Sicherheit sehr viel wieder aus der vergangenheit erzählen wird, wie toll es war und so was. Du musst eben wissen, ob du damit zurecht kommst, oder ob du dich echt nur als zweite Wahl fühlst. Letztendlich kann nur deine Freundin wissen, wen sie wirklich liebt, aber sie sollte fair sein. Und nicht nur mit dir zusammen sein, um nicht alleine zu sein oder so was.
     
    #6
    User 52152, 5 August 2008
  7. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ganz ehrlich? wenn ich sowas lese, dann kann ich mir fast gar nix anderes vorstellen.

    sie "bricht zusammen und heult" als sie die nachricht erfährt? sie erzählt dir oft von ihm und wie "romantisch" der war?

    ich will dir keine panik machen. aber dieser text, in dem du wiedergibst , was sie so erzählt, klingt als wäre er von einer ihrer guten freundinnen geschrieben worden. niemals vom partner!

    ich will ja nicht sagen, dass man die nachricht von der hochzeit seines ex total gefühlskalt aufnehmen muss(!). vielleicht, aufgrund der erinnerungen, mag ncoh das ein oder andere gefühl da sein. nicht bei jedem. (mir wäre es z.b. gleich, wenn meine ex heiraten würde)
    aber so wie deine freundin reagiert man normalerweise nicht WENN man seiner gefühle sicher ist und über den ex hinweg ist.

    sie scheint noch nicht über ihn hinweg zu sein! was sie selbst wahrscheinlcih sogar bestreiten wird.

    lass nicht alles mit dir machen!
    mehr kann ich dir fast nicht raten:zwinker:
     
    #7
    User 70315, 5 August 2008
  8. PokerStar
    PokerStar (34)
    Benutzer gesperrt
    44
    0
    0
    vergeben und glücklich

    damit ist ja wohl so ziemlich alles über eureBeziehung gesagt.
    MACH SCHLUSS!!!

    Wenn meine Freundin mir was vor heulen würde, weil ihrer toller Ex ne andere heiratet würde ich sie ja wohl net trösten... :kopfschue
     
    #8
    PokerStar, 5 August 2008
  9. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Und was ist jetzt dabei rausgekommen?
     
    #9
    kingofchaos, 2 September 2008
  10. Bambie
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    hm, ich würd auch sagen, dass du mit deinem gefühl "zweite wahl zu sein" schon recht hast.

    ich kann aus meiner erfahrung nur sagen:
    wenn ich jemand "neues" kennenlerne und ihn wirklich liebe, dann ist mein vorheriger bislang immer vergessen gewesen.
    nur bei meinem letzten freund war es nicht so. in dieser Beziehung habe ich mich auch oft mit meinem ex getroffen und ich konnte ihn nicht vergessen und jedes date was er hatte, hat mir einen schlag versetzt - obwohl ich das nicht wollte.
    und da ist mir auch später erst klar geworden, dass ich meinen "aktuellen" freund wohl nicht wirklich lieben kann.
    natürlich hab ich ihm auch immer gesagt, dass es doch so ist, aber was soll ich auch sagen? zu guter letzt hat er mir aber wenigstens genug bedeutet, dass ich mich von ihm getrennt habe, denn er hat es ja nicht verdient, dass er mit jemanden zusammen ist, der jemand anders mehr liebt.

    und du hast das ebensowenig verdient.
    ob du damit leben kannst ist natürlich eine andere frage.
    wenn du sie so sehr liebst, dass es dir egal ist, dass sie an jemand anders hängt, dann muss du schauen, wie du damit klar kommt.

    ich denke ich könnte damit wohl nicht klar kommen.

    aber mal eine kleine anmerkung:
    auch hier kann ich nur von mir aus gehen: aber ich denke es ist nicht unbedingt ein "schlechtes" zeichen, wenn der freund einem sagt, er will nicht, dass man sich mit einer verflossenen liebe trifft. ich glaube nicht, dass es irgendeinen menschen gibt, der das gut findet.
    und ich denke dass es vielen mädels wohl eher als gleichgültigkeit rüber kommt, wenn der partner sagt "ne, ist ok, triff dich ruhig".
    verbieten kannst du eh nichts, aber wenigstens sagen dass du es nicht gut findest kannst du schon.
    und es ist ja was anders, ob sich eine freundin mit nem kumpel trifft, oder mit einem verflossenen, oder?
    ich denke so kann man ganz gut sehen, wo die prioritäten liegen. wenn du deiner freundin sagst, dass es dir weh tut, wenn sie sich mit ihrer exliebe trifft, dann liegt es doch bei ihr zu entscheiden was ihr wichtiger ist - ihn zu sehen oder deine gefühle zu schonen.
    außerdem würdest du ihr damit einen gefallen tun, denn solange man noch kontakt zueinander hat, kommt man auch nicht über den anderen hinweg :zwinker:
    naja, in dieser beziehung bringen dir die tipps wohl nicht mehr viel, aber vielleicht für die nächste...
     
    #10
    Bambie, 2 September 2008
  11. GodofWax
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Lass dich nicht so ausnnutzen, das würd ich nicht mit mir machen lassen. Aber musst du selber wissen wieviel dir an dieser Beziehung liegt, aber das ist sowas von daneben wie sie sich verhält...kommt mir noch recht unreif rüber das Mädchen..
     
    #11
    GodofWax, 2 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Will Freundin noch
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 18:47
7 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 10:57
1 Antworten
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:06
24 Antworten
Test